Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Kochen & genießen
1, 2, 3 ... 44, 45, 46, 47  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic
 
 
Autor Nachricht
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 20005
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.04.2005, 11:43                                  +/-

Ich muss morgen einen "Jugendliche im Alter von 16 bis 19 feiern einen 18. Geburtstag"-kompatiblen Nudelsalat machen.

Irgendwelche Tipps? Was soll rein, was darf auf garkeinen Fall rein? Wie mache ich die Sauce?

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42090
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.04.2005, 11:50                                  +/-

"Ein Salat darf nie aus Nudeln sein, denn das rächt sich bitterlich.." (Element of Crime)

Mach Kartoffelsalat, der wird nicht so schnell eklig wie Nudeln.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 20005
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.04.2005, 11:59                                  +/-

Mmmm...ich soll aber einen Nudelsalat machen.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42090
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.04.2005, 12:12                                  +/-

Dann kann ich dir nicht weiterhelfen, ich mach immer Kartoffelsalat in solchen Fällen. Schwäbischen, ohne Mayonaise, den kann man auch gut aufheben und es sterben nicht alle, wenn er zulange in der prallen Sonne stand. Fettärmer ist er auch, also nur Vorteile.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 20005
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.04.2005, 12:15                                  +/-

Mich musst du nicht überzeugen. Ich hätte auch lieber einen Kartoffelsalat gemacht, aber dann wurde mir gesagt "Nö, lieber nen Nudelsalat".

Trotzdem, Danke.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42090
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.04.2005, 12:26                                  +/-

Ich finde es frech, sich Essen mitbringen zu lassen und dann Ansprüche zu stellen. Die sollen über alles froh sein, was du ranschaffst. Sag einfach, das ist ein saarländischer Nudelsalat.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Éomunds Tochter



Beiträge: 856
Wörter pro Beitrag: 62

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.04.2005, 12:29                                  +/-

Ui, schwerer Fall.

Lange haltbar, vegetarisch und ganz witzig ist ein mediterraner Nudelsalat, da kommen rein:
Nudeln
schafskäsewürfelchen
getrocknete, eingelegte, kleingeschnittene tomaten (ausm glas)
Oliven (halbiert)
evtl. Pepperoni o.ä.
Basilikum (frisch)
oregano, Thymian, Knoblauch (eingelegt oder frisch und ausgepresst)
Zitzronensaft (etwas)
und falls noch nicht genug öl von den eingelegten Zutaten drin ist: ein wenig Olivenöl.

Trivial:
Ansonsten passen auch ganz unmotivierte sachen rein, wie z.b. kleingeschnittene Würstchen, goudastückchen, paprika- und Tomatenwürfelchen (wobei cih persönlich das im nudelsalat hasse, weil es nicht der nudelkosistenz entspricht, da bin ich gefühlsästhet)- am besten halbe cocktailtomätchen, die sind ja besonders "cool". als sauce einfach mayonnaise mit schnittlauch, etwas zitronensaft, salz und pfeffer mischen.

Thunfisch:

lecker ist die Thunfisch-variante. Mit: Thunfisch! (wow) und creme fraîche, sowie zitronensaft, basilikum, schnittlauch, ein paar kleingeschnipselten salatblättern (feldsalat ista uch ganz ok) und... ja eigentlich wars das schon. ich glaube cocktailtomaten gehn da auch rein. ist eben puristisch.
der thunfishc lässt sich auch ersetzen durch shrimps, das macht den salat hollywoodtauglich. serviert mit ner Zitronenscheibe am schüsselrand und die jugendlichen flippen aus!

Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 20005
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.04.2005, 12:38                                  +/-

Dankeschön.

Thunfisch werd ich wohl nicht nehmen, da wir grillen und Fisch nicht gut zu Würstchen passt. Werde mich dann am Trivial-Rezept orientieren.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Éomunds Tochter



Beiträge: 856
Wörter pro Beitrag: 62

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.04.2005, 12:40                                  +/-

Prinzipiell passt alles in sonnen salat rein, das ist ja quosi ein resteverwertungsrezept. nur halt nicht fleisch und fisch gleichzeitig.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42090
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.04.2005, 12:46                                  +/-

Éomunds Tochter
das ist ja quosi ein resteverwertungsrezept.

Genau deshalb stehe ich Nudelsalaten bei Partys immer sehr argwöhnisch gegenüber. Sven Regener auch.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Kaylee



Beiträge: 6078
Wörter pro Beitrag: 29

Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 15.04.2005, 13:06                                  +/-

Triskel

Thunfisch werd ich wohl nicht nehmen, da wir grillen und Fisch nicht gut zu Würstchen passt.


Das sind für mich jetzt Hinweise genug für ein fake. Noch dazu aus niederen, neidischmachenwollenden Beweggründen! Triskel, ich möchte dich daran erinnern, dass ich hier Moood bin! *strengschau* *malunbedingtirgendeinenvondiesenbuttonsausprobierenwill*

Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 20005
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.04.2005, 13:18                                  +/-

pfeifenkrautler
Ich finde es frech, sich Essen mitbringen zu lassen und dann Ansprüche zu stellen. Die sollen über alles froh sein, was du ranschaffst. Sag einfach, das ist ein saarländischer Nudelsalat.


Das seh ich ja jetzt erst. *grinsenmuss*

Es handelt sich um den Geburtstag meines Bruders. Da bin ich quasi verpflichtet zu helfen, mach ich ja auch gerne. Und wenn er einen Nudelsalat will, dann bekommt er eben einen Nudelsalat.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Éomunds Tochter



Beiträge: 856
Wörter pro Beitrag: 62

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 16.04.2005, 17:27                                  +/-

Kaylee
Triskel

Thunfisch werd ich wohl nicht nehmen, da wir grillen und Fisch nicht gut zu Würstchen passt.


Das sind für mich jetzt Hinweise genug für ein fake. Noch dazu aus niederen, neidischmachenwollenden Beweggründen! Triskel, ich möchte dich daran erinnern, dass ich hier Moood bin! *strengschau* *malunbedingtirgendeinenvondiesenbuttonsausprobierenwill*


Ich habe da irgendwie den Schuß nicht gehört. ?????
Hä?

Nach oben
Antworten mit Zitat
Kaylee



Beiträge: 6078
Wörter pro Beitrag: 29

Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 16.04.2005, 18:14                                  +/-

Oh, ja. Reitet ruhig noch ein wenig drauf rum.

Das war lediglich ein Hinweis auf meinen Neid bzgl der anstehenden Grillfete von Triskel. Weswegen ich ihr, völlig aus der Luft gegriffen natürlich, Absicht und noch schlimmer, sogar die Möglichkeit eines Fakes unterstellte. Noch dazu lässt es einen Hauch Gesellschaftskritik an der häufig beobachteten Willkür eines Moderators erkennen, der ich jetzt natürlich auch nach Lust und Laune fröhnen werde [insertevilsmile]. Mit anderen Worten…

…just kidding! *schräggrins*

Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22852
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 22.04.2005, 15:27                                  +/-

Die Gepardenforelle (auch Tigerfisch genannt, engl.: Cheetah Trout, fr.: truite-guépard) schwimmt durchs deutschsprachige Internet. Was die meisten und wohl auch Heise nicht wissen: Sie ist kein Fabeltier, sondern nur extrem selten. Wenn ein Angler nur eine Wildlebende in seinem Leben fängt, hat er schon unwahrscheinliches Glück gehabt.



Gepardenforellen enstehen aus der Kreuzung Bachforelle (weiblich) mit Bachsaibling (männlich). Bachforellen (in den USA auch German Brook Trout genannt) ist eine heimische Forellenart, während der Bachsaibling aus Nordamerika stammt. Im 19 Jahrhundert wurden sie auf beiden Kontinenten eingeführt. Die Gepardenforelle hat eine außerordentlich schöne Fellfärbung und ist ein hochleckerer Speisefisch. Sie sind steril, werden aber zum Beispiel in Oberfranken gezüchtet.

Original Rezept: Hommingberger Mandelgepard

1 fangfrische Hommingberger
Gepardenforelle,
etwas Mehl zum Wenden,
Butter,
1 Zitrone,
Salz und Pfeffer,
Mandelblättchen
Petersilie, gehackt

Die ausgenommene Hommingberger Gepardenforelle innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft beträufeln. Den Fisch zuerst in Mandelblättchen, danach in Mehl wenden und in heißer Butter zirka 10 Minuten bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten braten. Mit brauner Butter, Zitronenscheiben und Petersilie servieren.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Apulanta



Beiträge: 97
Wörter pro Beitrag: 28

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.04.2005, 16:27                                  +/-

ich hatte gestern das problem, dass wir mal wieder nix vernünftiges zu essen im haus hatten und mein mitbewohner sich bei mcdoof den bauch vollgestopft hat zeter und mordio
ein paar nudeln waren noch da und ich habs geschafft mit relativ wenig zutaten ein passables sößchen zusammenzubauen.


kennt jemand von euch irgendwelche unkomplizierten soßenrezepte mit einem minimum an extravganten zutaten? also dinge, die man normalerweise zuhause hat?

Nach oben
Antworten mit Zitat
Mond



Beiträge: 2193
Wörter pro Beitrag: 57

Private Nachricht senden
Skype Name

BeitragVerfasst am: 22.04.2005, 19:55                                  +/-

Heißwasser mit Zucker.

Mond


_________________
The Art of Happiness
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42090
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.04.2005, 00:13                                  +/-

Sahne und Brühe zu gleichen Teilen, dazu Zwiebelwürfel, Zitronensaft, Weißwein, Zucker, Gewürze.. was halt so da ist. Und dann mit Mehl verdicken.



Zuletzt bearbeitet von Nichtraucher am 23.04.2005, 00:16, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22852
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 23.04.2005, 00:14                                  +/-

Hier ein gutes Rezept (bevor ich es wieder vergesse).

Das hatte ich zur Hand:

1 mittelgroße Tomate
1 halbe Tube (zwei-drei EL) Tomatenmark
1 mittelgroße Zwiebel
1 Selleriestange (sollte kleingeschnitten etwa 4 EL ergeben)
Knoblauchzehen nach Geschmack (hier eine große)
2 TL Thymian frisch (bei getrocknetem tuts etwas weniger)
1 TL getrockneter Oregano (bei frischem tuts etwas mehr)
1 TL getrockneter Basilikum (dito)
Pfeffer und Salz nach Belieben.

Die Menge ergab etwa 250ml Tomatensosse.

Die Tomate an der Unterseite leicht einschneiden. Also nur die Haut in Form eines Kreuzes anritzen. Für etwa 20-30 sec in kochendes Wasser geben, herausnehmen und mit Küchenpapier bedeckt etwa 2 Minuten abkühlen lassen. Jetzt läßt sich die Schale mit einem kleinen Messer ganz leicht ablösen. Tomate halbieren, Strunk herausschneiden und in möglichst kleine Würfel schneiden (1cm oder sogar weniger). Die Würfel in 250ml Wasser auf kleinster Hitze köcheln lassen (Deckel drauf). Falls frische Kräuter vorhanden, diese jetzt klein hacken und in den Topf mit den Tomaten geben.
Jetzt den Rest des Gemüses sehr fein schneiden, etwa 2TL Butter oder Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Zeuch darin garen. Sobald die Zwiebeln anfangen gelblich zu werden, den ganzen Schmodder einfach zu den Tomaten geben und gut verrühren. Jetzt das Tomatenmark hinzufügen und mit einem Schneebesen gut verrühren. Die Konsistenz sollte in diesem Stadium recht dünnflüssig sein. Falls nicht, einfach etwas Wasser hinzufügen. Das ganze kann jetzt für gut 1 1/2 Stunde köcheln.
Wer jetzt picky ist, kann die Soße natürlich noch durch ein Sieb drücken oder mit dem Bootmotor behandeln. Wichtig ist jetzt erstmal der Geschmack. Wenn zu sauer, mit einer kleinen Prise Zucker korrigieren. Und natürlich Salz und Pfeffer nicht vergessen. Aber das erst ganz am Schulz. Schmeckt sehr lecker das Ganze.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Waldelb



Beiträge: 4556
Wörter pro Beitrag: 72
Wohnort: Frankfurt a.M.
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.05.2005, 22:58                                  +/-

Lothiriel
Essen hält Leib und Seele zusammen und der Mensch lebt ja schließlich nicht nur von geistiger Nahrung, daher jetzt ein bißchen Koch- und Eßkultur zum Überleben:

...

Bon Appétit!


Das sind wahre Worte. Ich habe heute Mittag ein sehr leckeres Menu gegessen, davon bin ich immer noch statt. Aber dafür habe ich bemerkt, wieviel ein wirklich gut zubereitetes Essen doch wert ist (besonders wenn man sonst fünf Tage die Woche mit Mensa Essen in Kontakt tritt).



Kennt hier eigentlich sonst noch jemand Jamie Oliver? Diesen süßen, australischen Koch, den sie auf RTL2 mit so einer schrecklichen Synchronisation zeigen? Der Meister (und Erfinder) aller spaßigen und spritzig-neuen Kochsendungen?


Manchmal, wenn mir Samstag Morgens nicht nach Aufstehen zu Mute ist, schalte ich den Fernseher ein und schaue zu, was er mal wieder hinzaubert, bis ich soviel Hunger bekomme, dass ich aufstehen muss. GesDie gestrige Nachspeise hat es mir angetan.

Portugiesische Schokoladentöpfchen:
Für den Teig, aus dem das Töpfchen gemacht war nahm er Blätterteig, den er auswalzte, mit etwas Ei bestrich, Zimt, Organgenschalen und noch einem Gewürz, was ich leider vergas, darüber streute und dann alles der Länge nach aufrollte. Diese Rolle wurde in Stücke geschnitten und von oben wieder platt gemacht, so das es aussah wie eine Nuss-Schnecke. Das wurde über ein Glas gehängt und in den Ofen gestellt, bis der Teig braun war.
Für die Füllung wurden 600 ml Sahne erhitzt und 2 Tafeln Kochschokolade reingestreut, bis sie geschmolzen war. Dann wurden noch ein paar Esslöffel kalte Milch zugetan. Dies wurde anschliessend in die Teigtöpfchen gegossen und eine dicke Schicht Himbeeren darauf verteilt. Zur Krönung gab es einen Haube aus geschlagener Sahne, wieder mit Himbeeren garniert.

Es sah traumhaft aus.



Und solche tollen Ideen hat er andauernd. Besonders schön fand ich die Reihe, in der er gezeigt hat, dass er die Gerichte schneller zubereiten kann, als es dauert die selben als Fertiggericht aus der Packung zuzubereiten. Das machte er mit Crumble, Kuchen, Fischgerichten und allem möglichen anderen.


_________________
Nach oben
Antworten mit Zitat
Lothiriel
Wissende


Beiträge: 7659
Wörter pro Beitrag: 56
Wohnort: Here in my room
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.05.2005, 23:08                                  +/-

*sabbersabbersabbersabbersabbersabbersabbersabbersabber*

Warum eröffne ich so einen Thread, wo ich doch eigentlich abnehmen wollte? Diese Schokotöpfchen klingen superlecker!


Und der Koch sieht wirklich süß aus. *gg*

Nach oben
Antworten mit Zitat
Ludy
Sommerfestlady


Beiträge: 11153
Wörter pro Beitrag: 22
Wohnort: Sound
Private Nachricht senden
Skype Name

BeitragVerfasst am: 09.05.2005, 00:12                                  +/-

Wir haben übrigens einen Kochthread im Off Topic, wenn ich mich recht entsinne...
...und Jamie Oliver ist Brite, dachte ich immer?

...aber seine Rezepte sind gut, die Sendung auch. Manchmal finde ich sie allerdings zu gestellt, wenn der Jamie einkaufen geht und so.


_________________
Raus aus dem Aquarium und Vogel werden – is’ schwierig.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
1, 2, 3 ... 44, 45, 46, 47  Weiter Alle
Seite 1 von 47

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de