Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Filme über Mistviecher
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Moving Movies
 
 
Autor Nachricht
Arwen gegen den Vulkan



Beiträge: 5012
Wörter pro Beitrag: 58

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 29.06.2009, 05:43                                  +/-



Dieses Bild ist nicht mehr Teil des Triceratops-Wikipedia-Artikels. Traurig

Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 23321
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 22.12.2009, 02:51                                  



Reign of Fire
******
UK, 2002, 98 min., Drachentöter-Abenteuer

Den habe ich damals im Kino verpasst, weil jeder gesagt hat er wäre nicht so doll. An den Kinokassen ist der Film auch mehr oder weniger gefloppt und hat sein 60 Millionen Budget in den USA nicht eingespielt. Im Fernsehen habe ich ihn auch nie gesehen. Blieb aber immer in meinem Hinterkopf und jetzt habe ich es nachgeholt.

Aber der Reihe nach. Der Film fängt mit zwei dicken Klöpsen an.
1. Beim Ausbau der U-Bahn in London wird eine Höhle gefunden in der flugs ein Drache aus dem Winterschlaf erwacht und feuerspuckend ins Freie flieht. Das ist natürlich Quatsch und darf man nicht lange drüber nachdenken. Wie kommt der Drache in die Höhle, wenn die tief mit meterdicken Stein verschlossen ist? Und wie lange harrt der dort ohne Essen aus? Jahrhunderte? Jahrtausende? Für so eine lange Hibernation wacht er auch ziemlich schnell aus dem Schlaf auf. Und wie kann er sich später vermehren, wenn es nur ein einziger ist? Der Film selbst handelt verschämt die Eröffnung superschnell hab. Immerhin wird hier der spätere Held Quinn eingeführt, der Sohn der Bauleiterin ist. Aber die Initialzündung geht fehl, selbst als wohlwollender Zuschauer schluckt man die wahnwitzige Idee nicht ganz. Weniger wohlwollende Zuschauer steigen dann hier schon aus. Roger Ebert:
"One regards "Reign of Fire" with awe. What a vast enterprise has been marshaled in the service of such a minute idea. Incredulity is our companion, and it is twofold: We cannot believe what happens in the movie, and we cannot believe that the movie was made."

2. Das Filmplakat ist eine schlimme Mogelpackung. Helikopter? Gibt nur einen im Film. Drachen-Schwarm? Sieht man nur von weitem. London in Flammen? Ist alles schon vorbei. Die Apokalypse wird schnell-schnell anhand von Zeitungsschlagzeilen abgehandelt. Als Erklärung gibts nur die Drachen sollen sich exponentiell vermehrt haben. Ist natürlich auch Quatsch, so gibt es bei imdb einen Thread:
Zitat:
"The human race would kill all the dragons in about a year.
1.)They're too big to hide easily. They would be easy to find and exterminate.
2.)So they breathe fire. Big deal. We mastered that millennia ago.
3.)There are simply too many of us. Most people don't realize how large the number 6,000,000,000 is. They might be able to take a few million of us with them, but we would eventually prevail.

Humanity is more deadly and terrible than we give ourselves credit for. "


Etwas unbefriedigent, denn man ahnt, dass das die interessantere Geschichte mit mehr Rambazamba gewesen wäre. Hätte aber das Budget gesprengt und deshalb werden einfach 15 Jahre übersprungen, wir finden uns im Jahr 2020 wieder, und zwar in einer Burg in Northumberland, wo sich eine kleine Dorfgemeinschaft fürs Überleben zusammengefunden hat.

So, und hier beginnt der Film und überraschenderweise ist es richtig gut. Ich geb zu, ich finde die Grundidee einfach groß. Die Drachen ließen die Welt zu Glut und Asche verbrennen, es gibt keine Zivilisation mehr und keine Bäume, Nordengland ist eine einzige Ödniss. Durch die Drachen gingen die Dinosaurier unter und ihre Asche haben die Eiszeiten ausgelöst. Sie sind eine uralte räuberische Rasse die immer wieder die Erde plünderte und ins Elend stürzte. Man darf das Echsengewürm mit aller Kraft mitleidslos hassen. Ein guter Bösewicht macht die Hälfte einer Geschichte aus.

Für die Überlebenden sieht jedenfalls alles düster aus. Es ist alles schrecklich. Furchtbar. Es gibt keine Hoffnung. Bzw die einzige Hoffnung an die man sich klammert ist irgendwie durchzuhalten. Nichts am Film ist selbstironisch, er nimmt sich ernst und spielt das Endzeitszenario gut aus. Ich gebe eine Eins plus fürs Setting. Die Rolle des Quinn ist dann die Vorwegnahme von John Connor. Christian Bale treibt mit einem Blick Leute zur Arbeit an, wenn sich jemand seinem Wort widersetzt reagiert er hart aber mit Milde und hat den Blick fürs Ganze. Der geborene Anführer.

Aber wo Commander Adama seine Roslin hat, da bekommt Quinn seinen Technoviking Denton Van Zan.



Ich behaupte mal Matthew McConaughey(!) in der besten Rolle seines Lebens. Eine Mischung aus Patton, Maximus und Käptn Ahab, ein militaristisches Kampfschwein, ein Getriebener, ein Wahnsinniger und deshalb der einzige der einem Drachen in den Rachen blickt ohne den Rest an Verstand zu verlieren. Muskelbepackt und glatzköpfig und tätowiert und Zigarrenstumpf kauend und er hat eine Breitaxt und struppig wilden Bart und ein Blick bei dem man die Klappe hält. Als eben dieser Dragonslayer eines Tages mit einem Panzer und einem Trupp Marines vor dem Burgtor auftaucht schluckt man erstmal. Und Quinn auch. Er hält die Soldaten für marodierende Räuber oder zumindest für nicht ganz koscher, aber was soll er machen? Sie haben einen Panzer, er muss sie in die Burg lassen, selbst wenn er Van Zants Gerede für eine Lüge hält. Und dann landet Van Zants Hubschrauber und Quinn und seine Getreuen schauen das Fluggerät mit großen Augen fassungslos an.

Eine starke Szene mit einfachsten Mitteln. Vorher wurde etabliert, dass die Drachen alle Flugzeuge vom Himmel holten und dann kommt Van Zant und er hat einen Kampfhubschrauber. Er sagt die Wahrheit, er ist ein guter, er ist wirklich auf Drachenjagd.


Are you talking to me?

König Leonidas (Gerard Butler, sieht ohne Bart gentlemanlike aus) und Batman werden von Van Zant geownet, in jeder Szene. Da gibts auch kein Buddy-Getümel oder Verbrüderung, sondern Quinn wird sogar einmal böse verprügelt. Hier ist die Erzählung am stärksten und spinnt eine dichte Atmosphäre.

Danach geht es leider etwas bergab. Wir erfahren, dass alle von Van Zant getötete Drachen Weibchen waren. Es muss also nur einen männlichen Drachen geben und wenn sie den besiegen ist die ganze Art erledigt. Ja, klar, denkt sich der Zuschauer, der ganze Heckmeck hat doch am Anfang mit nur einem Exemplar angefangen? Und es gibt zigtausende Drachen aber nur einen männlichen Wurm, zu dem die Weibchen um die halbe Welt fliegen müssen? Möglicherweise habe ich einige Sachen nicht mitbekommen, ich musste öfters einige Szenen 2-3 mal anhören, weil der Akzent so dick war (und habs dann immer noch nicht verstanden), aber das ist schon innerfilmlogisch ziemlich Meh.

Manches ist auch geschludert. So wird spekuliert, die Drachen laichen ihre Eier wie Fische ab (deshalb gibt es soviele) und der Drachenmann geht über die ganze Brut drüber. Später zieht Quinn aus einem Kadaver aber ein Ei mit Embryo (also befruchtet) heraus:



Der Endkampf ist dann schnell erzählt: Van Zants Männer werden geröstet, nur er, ein Verwundeter und die Helikopter-Pilotin (Izabella Scorupco, das Golden Eye Bondgirl. Blond steht ihr aber nicht so.) überleben. Der Echsemann (Drachen-Eber? Drachenhengst? Drachenbock?) röstet die Burg gleich mit. Weil das geschuppte Monster irgendwie wusste, dass die dorther kamen. Muss man nicht verstehen. Und das kleine England ist in Filmen sowieso immer nur 100 Meilen breit und lang. Den Panzer muss man also stehen lassen und fliegt stattdessen kurz nach London.



Dort hat der Drachenbulle praktischerweise alle Weibchen vertrieben, weil er anfängt sie zu fressen, man kann ihn also alleine stellen:



Und ein Explosivgeschoß per Armbrust in den Rachen schießen, während er Luft holt für seinen Feueratem. Van Zant Schuss geht leider daneben und den sicheren Tod vor Augen springt er in einer herrlich aberwitzigen Aktion mit gezückter Axt dem Drachen entgegen. Muss man gesehen haben um es zu glauben. Quinn trifft jedenfalls, und damit hat dann irgendwie die Menschheit gewonnen, aber es gibt nicht mal einen Kuss. Schade.

Wertung:
Objektiv betrachtet sind die 5,9 IMDB Sterne schon okay. Trotz Schwächen heben die guten Schauspieler das auf einen halbwegs erträglichen Durchschnitt.
Wenn man aber eine Signatur wie ich hat rockt der Film einfach. Von mir deshalb 8 Breitäxte.


Und noch etwas Drachenkunde: Hier der slawische Drache "Smei"



Der typische europäische Drache hat vier Beine und zwei Flügel. Biologisch sind sechs Glieder bei höheren Wirbeltieren eher ungewöhnlich, aber es gibt noch die Wyvern. Wyvern haben nur zwei Beine und adlerartige Krallen.



Der Lindwurm kann nicht fliegen, verkümmerte Flügel bzw hat oft nicht mal Beine/Glieder und ist schlangenartiger. Fafnir aus den Nibelungen war so ein großer Echsenwurm.


Lindwurm von Klagenfurt, erschlagen um 1200.

Das "Red Dragon Book" ist ein berühmtes Buch der Informatik:


"Although two decades have passed since the publication, it is widely regarded as the classic definitive compiler technology text."

In Anlehnung daran bekam der LLVM Compiler, auserkoren von Apple um den GNU Compiler abzulösen, ein stylisches Drachenlogo:



_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.

Zuletzt bearbeitet von Tyler Durden am 22.12.2009, 03:33, insgesamt 12-mal bearbeitet
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gerstenbob



Beiträge: 12713
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.12.2009, 02:57                                  +/-

Wieviele Bonus-Äxte macht dein derzeitiges DSA-Fieber aus?

Edit: Achso, 2.


_________________
Das ist wie Pegida-Anhänger gegen Salafisten. Erdbeben vs Orkansturm. Pest vs Cholera. Der Riddler gegen den Pinguin.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46587
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 22.12.2009, 03:04                                  +/-

Ich fand den Film auch unterhaltsam.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gerstenbob



Beiträge: 12713
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.12.2009, 03:08                                  +/-

Aber dann Avatar verachten!? I fass it not.


_________________
Das ist wie Pegida-Anhänger gegen Salafisten. Erdbeben vs Orkansturm. Pest vs Cholera. Der Riddler gegen den Pinguin.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46587
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 22.12.2009, 03:16                                  +/-

Ich verachte Avatar nicht. Außerdem spricht "Reign of Fire" mich persönlich von seiner Atmosphäre und seinem ganzen Design her an. Avatar nicht.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gerstenbob



Beiträge: 12713
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.12.2009, 03:17                                  +/-

Thanil
Ich verachte Avatar nicht. Außerdem spricht "Reign of Fire" mich persönlich von seiner Atmosphäre und seinem ganzen Design her an. Avatar nicht.


Das macht mich traurig und ein Stück Apfelkuchen bitte.


_________________
Das ist wie Pegida-Anhänger gegen Salafisten. Erdbeben vs Orkansturm. Pest vs Cholera. Der Riddler gegen den Pinguin.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46587
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 22.12.2009, 03:19                                  +/-

Ich mein, jetzt guck doch mal:




Disney vs Bad Ass!!!!


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gerstenbob



Beiträge: 12713
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.12.2009, 03:21                                  +/-

Jetzt versteh ich auch, was du an diesen HdR-Filmen so magst. Der Drache hat was vom PJ-Balrog.

Naja, ich steh halt mehr auf blaue Katzenmädchen, du mehr auf kitschige Heavy Metal Cover aus den 80ern. Belassen wir es dabei.


_________________
Das ist wie Pegida-Anhänger gegen Salafisten. Erdbeben vs Orkansturm. Pest vs Cholera. Der Riddler gegen den Pinguin.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46587
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 22.12.2009, 03:26                                  

Zitat:
du mehr auf kitschige Heavy Metal Cover aus den 80ern


Eben nicht, du Flachpfeife!!! Du bist so ein Spinner!!! Die kitschigen Heavy-Metal-Cover sind doch von ihrer ganzen Farbgestaltung her die direkten Vorläufer von Avatar.

Cameron hat die kitschigen Heavy-Metal-Cover gekreuzt mit den kitschigen Delphin-springt-über-Regenbogen-Postern, und heraus kam Avatar.


+

=



Ich meine, HALLO???? Wie kann man das denn bitte nicht erkennen!?


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 23321
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 22.12.2009, 03:28                                  +/-

rolling on the floor...


_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gerstenbob



Beiträge: 12713
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.12.2009, 03:28                                  +/-

hähö Ok, der Punkt geht an dich. Ich hab trotzdem Recht.


_________________
Das ist wie Pegida-Anhänger gegen Salafisten. Erdbeben vs Orkansturm. Pest vs Cholera. Der Riddler gegen den Pinguin.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Glaurung



Beiträge: 27621
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.12.2009, 03:54                                  +/-

Lol. Reign of Fire ist schon großer Müll, konnte selbst ich als Drachenfan nicht viel abgewinnen. Ich glaube, ich habe ihn nichtmal ganz bis zum Ende gesehen. Und da ich Glaurung heiße, habt ihr verloren.

Und Thanil, das bunte blaue Schlumpfbild gibt Avatar nicht adäquat wieder. Wenn der Film wirklich so aussähe, fände ich ihn auch scheiße. Nicht umsonst sagte Cameron sinngemäß: Ich mache mir keine Sorgen um den Film, ich mache mir Sorgen um den Trailer, den wir zeigen müssen.


_________________
I have come here to chew bubble-gum and kick ass. And I'm all out of bubble-gum.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gerstenbob



Beiträge: 12713
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.12.2009, 04:13                                  +/-

Ich bin ja inzwischen überzeugt, dass Thanil ganz großartig ist im sich selbst was einreden.


_________________
Das ist wie Pegida-Anhänger gegen Salafisten. Erdbeben vs Orkansturm. Pest vs Cholera. Der Riddler gegen den Pinguin.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23882
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.12.2009, 08:55                                  

ihr könnt sowieso alle erst mitreden, wenn ihr eine Zeit lang mit einem Drachen unter einem Dach...


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
GuyIncognito



Beiträge: 21148
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Terra Incognita
Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 22.12.2009, 09:05                                  +/-

Thanil
Ich mein, jetzt guck doch mal:




Disney vs Bad Ass!!!!

Ich hab mir den Mund fusslig geredet und du kommst jetzt wieder mit solchen Bildern an.
Du redest darüber, dass man Farben in Filmen wirkemanent einsetzen soll... was hier in beiden Fällen getan wurde... fröhlich und farbenfroh im Paradies auf Pandora* und entsättigt und dunkel in einer zerstörten Welt... WAS HAB ICH DENN DIE GANZE ZEIT GESAGT, VERDAMMT!

Und du kommst wieder an und sagst, dass dir die Farbgestaltung in Reign of Fire besser gefällt... was hat dein subjektiver Eindruck, ob es dir gefällt oder nicht, mit der Wirkung der Farben im Film zu tun... nichts. Auch wenn es dir nicht gefällt, wirken die Farben so wie vorgesehen.

Würdest du ein Paradies, eine Welt in der alles in Ordnung ist, von der du ein Bild siehst und sagst, WOW, da will ich hin, da fühle ich mich wohl, farblich so gestalten wie Reign of Fire? Sag mal ganz ehrlich.

* Abgesehen davon sind die Farben in diesem Bild aus dem Trailer nicht wie im Film. Erklärungsversuch Nr. 1000.











_________________
I dont know, what you are talking about.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46587
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 22.12.2009, 12:40                                  +/-

Du bist off-topic Yes


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
GuyIncognito



Beiträge: 21148
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Terra Incognita
Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 22.12.2009, 12:44                                  +/-

So wie du gestern auch.
Aber ich weiß ja, dass du nur meckern wolltest und eigentlich keine Argumente hast.


_________________
I dont know, what you are talking about.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46587
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 22.12.2009, 12:53                                  +/-

Immer zweimal mehr wie du!


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
GuyIncognito



Beiträge: 21148
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Terra Incognita
Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 22.12.2009, 12:55                                  +/-



_________________
I dont know, what you are talking about.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23493
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.12.2009, 13:02                                  +/-

Tylers Kritik möchte ich mich aber trotzalledem mal anschließen. Der Film hat mir ganz gut gefallen, ist aber halt keine überragende Filmkunst. Yes

Wird eigentlich geklärt warum die Mistviecher aus Avatar (ha! voll On Topic!) blau sind und nicht grün oder anderweitig an ihre Umgebung angepasst?


_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
GuyIncognito



Beiträge: 21148
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Terra Incognita
Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 22.12.2009, 13:04                                  +/-

Nö.

Menschen sind auch braun und nicht in Tarnfleck.


_________________
I dont know, what you are talking about.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Moving Movies Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter Alle
Seite 5 von 7

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de