Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Eurovision Song Contest
Zurück  1, 2, 3 ... 24, 25, 26, 27, 28 ... 38, 39, 40, 41  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Discothèque
 
 
Autor Nachricht
Euseppus



Beiträge: 9011
Wörter pro Beitrag: 63
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 09.03.2012, 18:07                                  +/-

Klasse. Vermutlich das erste Mal, dass ich bei dem ESC-Nonsens anrufe.


_________________
"Jeder spricht Unsinn. Es ist nur ein Unglück, wenn man es feierlich tut." (Michel de Montaigne)
Nach oben
Antworten mit Zitat
GuyIncognito



Beiträge: 21148
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Terra Incognita
Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 09.03.2012, 18:28                                  +/-

Die sechs alten Weiblein sind knuffig :)


_________________
I dont know, what you are talking about.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23857
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 09.03.2012, 18:37                                  +/-

wie geil


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 20032
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.03.2012, 20:38                                  +/-

Achtung, anschauen auf eigene Gefahr. Der ESC-Beitrag von San Marino. Musik von Ralph Siegel. Den Text haben andere verbrochen.



Ich habe es nicht geschafft es bis zum Ende zu schauen.

Gepostet am 17.03.2012, 19:39:

Die Musik. Der Text. Die Mimik der Sängerin.

Nach oben
Antworten mit Zitat
GuyIncognito



Beiträge: 21148
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Terra Incognita
Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 17.03.2012, 23:56                                  +/-

Ja, der ralf kann nicht immer sieger sein.
Das wird nix. Was für ne scheiße.


_________________
I dont know, what you are talking about.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 20032
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.03.2012, 21:22                                  +/-

Leider leider wurde der Song disqualifiziert. Laut ESC-Statuten gilt nämlich: "No commercial messages of any kind shall be allowed."

Nach oben
Antworten mit Zitat
Euseppus



Beiträge: 9011
Wörter pro Beitrag: 63
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.04.2012, 07:28                                  +/-

Auf der ARD-Nachrichten-Seite zu finden:


Kritik an Aserbaidschan vor ESC wird immer lauter
"Die Situation wird immer schlechter"

Rund sechs Wochen vor dem Eurovision Song Contest in Baku haben Menschenrechtler erneut die Lage in Aserbaidschan angeprangert. "Leider verschlechtert sich die Situation", sagte Rassul Dschafarow von der Demokratie-Kampagne "Sing for Baku". "Wir senden die Bitte an die Regierung in Baku, die politischen Gefangenen und die Journalisten freizulassen", sagte Hugh Williamson, Mittelasien- und Europa-Direktor bei Human Rights Watch. Die Lage der Menschenrechte habe sich im Vorfeld des Song Contest am 26. Mai noch "verschlechtert". Allein sechs Journalisten säßen zurzeit in der früheren Sowjetrepublik aus politischen Gründen in Haft.

Auch der Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, Markus Löning (FDP), unterstützte die Forderung. Zwar lehne er einen Boykott des Eurovision Song Contests ab, sagte Löning. Er befürworte aber politische Kritik an der Regierung. "Leute aus freien Ländern gehen kein Risiko ein, wenn sie die Einhaltung der Menschenrechte fordern, Menschen aus Aserbaidschan dagegen schon", sagte Löning.
"Tief enttäuscht" vom Europarat

Vertreter von Menschenrechtsgruppen aus dem Kaukasus-Staat kritisierten die Europäische Union und den Europarat. Beide Institutionen übten nicht ausreichend Druck auf die Regierung in Baku aus. Wegen der Ölvorkommen und den damit verbundenen Wirtschaftsinteressen hielten sich die Vertreter der Organisationen zurück. Auch Löning sagte: "Die EU und der Europarat müssen ihre Anstrengungen verstärken, eine deutliche Sprache mit ihren Partnern zu sprechen.". Er sei "tief enttäuscht" vom Europarat. Dieser habe bisher nicht vom Instrument der Sanktionen gegen das Land Gebrauch gemacht, obwohl Aserbaidschan die Menschenrechtskonvention des Europarats nicht einhalte.
Zahlreiche Häuser abgerissen

Zahlreiche Häuser in Baku wurden für Prestigeprojekte abgerissen - oft ohne Entschädigung. Die Organisation Reporter ohne Grenzen kritisierte, von mehr als 20 Fernsehsendern stünden nur zwei nicht unter direktem Einfluss der Regierung. Etwa 80 Prozent aller Zeitungen und Zeitschriften seien in staatlicher Hand. Unabhängige Berichterstattung finde so kaum statt. Darüber hinaus würden regimekritische Blogger aufgrund konstruierter Anschuldigungen verhaftet.

Dschafarow wies auf die Zerstörungen von Wohnhäusern hin, um "Stadtentwicklungsprojekte" wie den Bau von Parks, Straßen, luxuriöse Häuser und die Arena zu realisieren. Vielen Eigentümern seien nur geringe oder gar keine Entschädigungen gezahlt worden, monierte er. Insgesamt seien schätzungsweise rund 20.000 Häuser abgerissen worden. "Die ESC-Besucher sollen nicht die Augen vor den schlimmen Dingen, die in Baku passieren, verschließen. Es ist nicht nur ein kultureller Event, es geht auch um Menschenrechte."



Die Tatsache, dass der ESC die Lage in Baku nicht verbessert (wie vielleicht ein paar wenige realitätsferne Dödel vorher noch gemeint haben könnten), sondern sie noch zuspitzt, lässt mich, anders als Herrn Löning, ja schon wünschen, dass man - einfach als ganz großes Zeichen, das NEIN bedeutet - den ESC noch eben schnell absagt. Dafür hat natürlich keiner die Eier.
Und the show must go on, klar. Egal um welchen Preis. Da kann man doch nicht...


_________________
"Jeder spricht Unsinn. Es ist nur ein Unglück, wenn man es feierlich tut." (Michel de Montaigne)
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22938
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 18.04.2012, 08:09                                  +/-

Ich weiß nicht mal, wo Aserbaidschan liegt.


_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.
Nach oben
Antworten mit Zitat
GuyIncognito



Beiträge: 21148
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Terra Incognita
Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 18.04.2012, 08:14                                  +/-

Ein Künstler könnte sein Lied ändern und Aserbaidschankritische texte einbauen um damit gegen Aserbaidschan zu protestieren. Das wäre mal was.


_________________
I dont know, what you are talking about.
Nach oben
Antworten mit Zitat
titania



Beiträge: 13492
Wörter pro Beitrag: 37
Wohnort: Da simmer dabei
Private Nachricht senden
Skype Name

BeitragVerfasst am: 18.04.2012, 09:09                                  +/-

Das könnten mal alle machen. Texte der eingesperrten Journalisten.


_________________
Der menschliche Körper enthält sechs Liter Blut: genug, um eine große Wohnung anzustreichen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 20032
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.05.2012, 16:15                                  +/-

Ich werde mir jetzt mal die Songs der verschiedenen Teilnehmer anhören...also zumindest mal reinhören.


Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 20032
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.05.2012, 17:05                                  

Erstes Halbfinale
Die Videos gibt es alle hier.


Montenegro: Rambo Amadeus (hähö) mit "Euro Neuro"
Ein Sprechgesang in dunkler Stimme über den Euro…vermute ich mal. Ich versteh nämlich eigentlich nichts. Aber im Video gibt es einen Esel. hach


Island: Greta und Jonsi mit "Never Forget"
Dramatisches Duett. Versucht mit Geigen zu punkten. Man versucht wohl den Gewinnersong des letzten Jahres zu kopieren.


Griechenland: Eleftheria Eleftheriou mit "Aphrodisiac"
Kleine Frau mit kurzem Rock und hohen Schuhen. Laaaaaangweilig. Das überspring ich mal.


Lettland: Anmary mit "Beautiful Song"
Mein Gott…"Beautiful Song is on the radio, is in the TV-Show. Beautiful Song that everybody loves". *kötzel*


Albanien: Rona Nishliu mit "Suus"
Ich versteh kein Wort, aber irgendwie gefällt mir die ruhige Balade. Allerdings erschließt sich mir nicht, warum die Sängerin in einer schwarzen Kiste steht. Oooooookay...gegen Mitte des Liedes schreit sie etwas zu laut und danach wird es noch dramatischer mit getrommel und Herzeleid. Aber der Anfang war gut.


Rumänien: Mandinga mit "Zaleilah"
Yeah...Trommeln. Aber nur die ersten 10 Sekunden. Dann Mallorca-Euro-Dance-Wums. *wegklick* Moment...sie singt spanisch? Egal. *wegklick*


Schweiz: Sinplus mit "Unbreakable"
Bla.


Belgium: Iris mit "Would You?"
Seit vor zwei Jahren Ramujan mitgemacht hat, bin ich ja immer ganz gespannt auf Belgien. Diesmal singt ein Mädchen eine austauschbare Radioballade. Schade.


Finland: Pernilla mit "När Jag Blundar"
Pernilla! Was für ein Name! Ist das nicht Schwedisch? Edit: Ach schrieb Quar bereits. Ich mag die Melodie und schunkele schon vor mich hin. Go Schwed…äh…Finnland! (Die Tänzerin kann aber zu Hause bleiben).


Israel: Izabo mit "Time"
Hui. <-- etwas langsamer vorstellen
Hmmm...je länger das Lied läuft, desto langweiliger und gewollt wirkt es.


San Marino: Valentina Monetta mit "The Social Network Song (Oh Oh – Uh - Oh Oh)"
Ganz ganz ganz schlimm.


Zypern: Ivi Adamou mit "La La Love"
Bla.


Dänemark: Soluna Samay mit "Should've Known Better"
Knuffige Sängerin. Mädchen-Gitarren-Pop. Schon 1000 Mal gehört. Tut aber wenigstens nicht weh.


Russland: Buranovskiye Babushki mit "Party For Everybody"
Yeah!


Ungarn: Compact Disco mit "Sound Of Our Hearts"
Radio-Pop.


Österreich: Trackshittaz mit "Woki Mit Deim Popo"
Ich überlasse mal Tyler das Wort:
Tyler Durden
Das Lied ist ziemlich Gaga, aber immerhin singen sie auf deutsch … oder so ähnlich. Im besten Fall zeigt der Grand Prix ja auch exotische Sitten/Musik-Stile aus fremden Ländern. Trackshittaz schaffen das und haben meinen geistigen Horizont erweitert.

hähö


Moldawien: Pasha Parfeny mit "Lautar"
Blasinstrumente! Und Hosenträger! hach Und ungefähr dieser Takt:


Ireland: Jedward mit "Waterline"
Och nö, die hässlichen Zwillinge von letztem Jahr. Der eine (oder beide?) war scharf auf Lena. Schlimmer als die Zwillinge sind nur die Backround-Sänger. Das Lied ist auch eher so bla.

Gepostet am 17.05.2012, 17:09:

Vorschau aufs zweite Halbfinale.

Die USA



grins

Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22938
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 17.05.2012, 19:25                                  +/-

Oh Gott, Triskel du hast mich getriggert und ich habe mich eben durch drei Dutzend Euro-Videos gehört. Und ist das der Einfluss von Gogol Bordello oder warum haben erstaunlich viele Lieder einen Zigeunermusik-Einschlag?

Triskel
Island: Greta und Jonsi mit "Never Forget"
Dramatisches Duett. Versucht mit Geigen zu punkten. Man versucht wohl den Gewinnersong des letzten Jahres zu kopieren.

http://www.youtube.com/watch?v=p8RS0eulXDo


Hat irgendwie was. Wenn die Frau 4 Oktaven höher singen würde könnte es fast als Nightwish durchgehen.

Triskel
Griechenland: Eleftheria Eleftheriou mit "Aphrodisiac"
Kleine Frau mit kurzem Rock und hohen Schuhen. Laaaaaangweilig. Das überspring ich mal.

http://www.youtube.com/watch?v=isPtzi5cxBg


Und ich habs angeschaut. Zur Info: Ab 1:40 geht die Kamera in eine untere Perspektive und sie tanzt so, dass man ihr unter das Röckchen schauen muss. Sie trägt übrigens Glitzerunterwäsche. Lol. Ob's was bringt? *zweifel*

Triskel
Schweiz: Sinplus mit "Unbreakable"
Bla.

http://www.youtube.com/watch?v=34iM0vJbW5M</td>



Mehr als Bla. Irgendwas stört mich gewaltig an dem Song, das Tempo finde ich irgendwie falsch, wie wenn bei einer Kassette das Band zu schnell läuft und sie mit dem Gesang nicht hinterherkommen.


Triskel
Finland: Pernilla mit "När Jag Blundar"
Pernilla! Was für ein Name! Ist das nicht Schwedisch? Edit: Ach schrieb Quar bereits. Ich mag die Melodie und schunkele schon vor mich hin. Go Schwed…äh…Finnland! (Die Tänzerin kann aber zu Hause bleiben).

http://www.youtube.com/watch?v=43GWoVxRk2Y</td>


Oh, das ist echt schön! Schwedisch ist so eine knuffige Sprache. Smilie Was die Tänzerin im Vordergrund macht verstehe ich auch nicht. Es ist ein Liebeslied, da hätten sie ein Pärchen im vernebelten Hintergrund platzieren können, wenn die Sängerin schon nicht alleine auf der Bühne stehen darf.

Triskel
Moldawien: Pasha Parfeny mit "Lautar"
Blasinstrumente! Und Hosenträger! hach

http://www.youtube.com/watch?v=3H7AILnPoio</td>


Ein Beispiel für den Trend der Gypsification. Der Sänger sieht wie Edward Norton aus (im Ernst), singt aber viel zu sanft-schmalzig. Das muss viel leiernder klingen wie beim Sänger des guten türkischen Beitrags.


@indianische Niederländer


_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.

Zuletzt bearbeitet von Tyler Durden am 17.05.2012, 22:01, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Antworten mit Zitat
titania



Beiträge: 13492
Wörter pro Beitrag: 37
Wohnort: Da simmer dabei
Private Nachricht senden
Skype Name

BeitragVerfasst am: 17.05.2012, 19:57                                  +/-

Ha - ich hab schon bei "Edward Norton" Deinen Beitrag nicht weitergelesen und aufs Video geklickt, und dachte auch nur sofort, dass es zwar ein netter Ansatz ist, aber viel zu glatt. Gestylt. Das gleiche Lied nach viel Schnaps und in einer verräucherten Kneipe, dann wäre das schon eher was.


_________________
Der menschliche Körper enthält sechs Liter Blut: genug, um eine große Wohnung anzustreichen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45990
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 17.05.2012, 20:05                                  +/-

Gypsyfication? grins


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22938
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 17.05.2012, 20:54                                  +/-

Oha, da habe ich eben ein neues Wort erfunden! grins

Internet
Gypsification – This is the process responsible for accumulating gypsum (CaSO4.2H2O), typical of the more or less arid regions. In soils with high concentrations in salts, gypsum accumulations are often produced




12 von 12 Punkten auf der Gypsy Skala:
Die Russen natürlich. Vielleicht nicht ganz musikalisch, aber zumindest vom Geiste her. Ein paar Ommas werden in die Mitte gestellt, ein paar Akkordeons werden ausgepackt, Fideln, drei Flaschen Vodka und dann wird los getanzt, egal wie schräg es klingt.

11,5 von 12 Zigeuner-Punkten:

Can Bonomo - Love Me Back (Turkey)



Hätte nie erraten, dass das das Lied aus der Türkei ist. Streicher, Blasinstrumente, Trommeln und alles was Musik macht. Bonomo ist übrigens sephardischer Jude. I like!

4 von 12 Zigeuner-Punkten:



Norwegen ist so westlich wie Westeuropa nur sein kann. Deshalb haben sie eine Synthi-Dancefloor-Pop Nummer. Aber bei den ersten 15 Sekunden, den Trommeln und dem Refrain hört man wie die Gypsyfication schon eingesetzt hat. Weirde Mischung.


_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 20032
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.05.2012, 12:43                                  +/-

"Mein Mulm in Baku" – Ein empfehlenswerter Artikel von Stefan Niggemeier. Niggemeier betreibt zusammen mit Lukas Heinser den/das – ebenso empfehlenswerte – bakublog und berichten, wie schon in den Vorjahren, vom Gran Prix. Beide stehen übrigens auch als Verantwortliche hinter bildblog.

Zitat:

Mein Mulm in Baku

Das Konzert »Sing for Democracy«, mit dem Bürgerrechtler und Oppositionelle im Vorfeld des Eurovision Song Contest für Meinungsfreiheit in Aserbaidschan werben wollen, wird nicht in der Öffentlichkeit stattfinden. Die Regierung in Baku hat entsprechende Anträge abgelehnt. Gleich acht verschiedene Plätze hatten die Organisatoren vorgeschlagen — ohne Erfolg. Nun muss die Veranstaltung am kommenden Sonntag in einem Musikclub stattfinden.

Damit ist ungefähr nichts übrig von der Illusion, die Aufmerksamkeit rund um den ESC werde das autoritäre Regime in Baku dazu bewegen, sich wenigstens ein bisschen kompromissbereit, friedlich oder demokratisch zu geben. Natürlich hätte die Regierung auch ein Zeichen setzen können und einige politische Gefangene freilassen. Aber sie wusste wohl, dass das nicht nötig war.

Die Regierung zeigt, was sie darunter versteht, einen guten Eindruck zu machen: Nicht das Zulassen von Widerspruch. Sondern die möglichst umfassende Illusion, es gäbe keinen.

Die Fassaden stehen.

Weiterlesen…

Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22938
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 18.05.2012, 14:01                                  +/-

Und jedes Mal nervt jemand in seinem Blog, warum er sich überhaupt mit den Tributen von Baku beschäftigt. *doppelnerv*

Der Eurovisions-Zirkus, der um die Welt zieht, findet natürlich in einer Blase statt. ... Ich will das niemandem vorwerfen, ich bin ja selbst Teil davon. Es ist nur desillusionierend, in welchem Maße das Kalkül der regierenden Clique aufgeht.


Das war bei den Olympischen Spielen in Peking ähnlich. Es ist das Zeichen von erfolgreichen autoritären Regimen, das sie auch solche Spektakel perfekt managen können. Im besten Fall kann von außen ein kritischer Blick riskiert werden, Niggemeier sagt ja das Tagesschau, Spiegel und Stern und andere gut berichtet haben, aber nach innen wird immer das Propaganda-Bild projiziert.


_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Euseppus



Beiträge: 9011
Wörter pro Beitrag: 63
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.05.2012, 20:50                                  +/-

Auch in diesem kurzen Filmbeitrag noch ein paar hübsche Bilder aus Baku. Und wie schön, dass wir deutschen Scheißerles an dem ganzen idiotischen Mumpitz auch noch so prima verdienen. Das können wir halt schon gut, wir fleißigen Deutschen. Spitze


_________________
"Jeder spricht Unsinn. Es ist nur ein Unglück, wenn man es feierlich tut." (Michel de Montaigne)
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22938
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 19.05.2012, 12:48                                  +/-

Triskel
ebenso empfehlenswerte – bakublog


Ich habe etwas gebraucht, bis ich blickte, dass man in der Textbox scrollen kann zum Fullscreen Button.
Jedenfalls: Das VLog von heute ist wieder großes Entertainment! grins Ich mag ihre Mischung aus ironischer Distanz, ehrlicher Begeisterung und Mut zur eigenen Peinlichkeit. Aber kann es sein, dass Niggemeier ein bisschen mehr auf den Rippen hat als die letzten Jahre? Lukas sieht schlacksig-knochig wie eh und je aus. Läuft da eigentlich was zwischen den beiden oder woher weiß Niggemeier (vorletzte Folge) was Lukas für Fußboden in der elterlichen Küche hat? Ansonsten wird das herrlich schlechte Englisch der Schweiz gedisst (Ha!) und zurecht Finnland angeschmachtet. *verträumt*



Spoiler:
"Look and Listen and Love it!"
"Loooser."


Gepostet am 19.05.2012, 12:49:

Hass! Wieso ist das denn ein Mario Gomez Video?

Gepostet am 19.05.2012, 12:50:

Jetzt aber.


_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42200
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.05.2012, 13:12                                  

Da ist alles musikalischer Sondermüll. Kein fühlendes Wesen sollte sich das antun.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Quar



Beiträge: 4814
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Mannheim
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.05.2012, 13:24                                  +/-

Nee, der Lukas schwimmt nicht auf dieser Seite des Pools. zwinkern
Aber die beiden sind offenbar echt gut befreundet, was ich sehr knuffig finde.
Diese Folge war auch tatsächlich wieder sehr launig gemacht. Vom Kameraschwenk bei der Pressekonferenz, zu Lukas Casting (!). Und allein die paar Takte vom finnischen Lied haben mich auch wieder zum Fan gemacht. Die soll gewinnen. Zack.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Discothèque Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3 ... 24, 25, 26, 27, 28 ... 38, 39, 40, 41  Weiter Alle
Seite 26 von 41

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de