Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Feminismus/Sexismus
Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12, 13, 14 ... 39, 40, 41, 42  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic
 
 
Autor Nachricht
einBaum



Beiträge: 7661
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.05.2015, 20:02                                  +/-

Triskel hatte Recht mit ihrer Einschätzung: Whedon calls "Horseshit"on reports he left twitter because of militant feminists

Zitat:
“Believe me, I have been attacked by militant feminists since I got on Twitter. That’s something I’m used to. Every breed of feminism is attacking every other breed, and every subsection of liberalism is always busy attacking another subsection of liberalism, because god forbid they should all band together and actually fight for the cause.

(...)

I just thought, Wait a minute, if I’m going to start writing again, I have to go to the quiet place,” he said. “And this is the least quiet place I’ve ever been in my life. … It’s like taking the bar exam at Coachella. It’s like, Um, I really need to concentrate on this! Guys! Can you all just… I have to… It’s super important for my law!”



Persönliche Bemerkung @ Tyler: Ich erlebe deine Berichterstattung zu Shitstorms auf irgendwelchen sozialen Plattformen mittlerweile als extrem einseitig. Spontan kann ich mich an keinen einzigen deiner diesbezüglichen Beiträge erinnern, bei dem sich nicht ein paar Tage später heraus gestellt hätte, dass daran höchstens die Hälfte stimmt. Oder dass gleich die ganze Prämisse für'n Eimer gewesen war. Oder dass irgenwo unterm Teppich noch die komplette andere Seite der Medaille zu finden ist. Mit anderen Worten: Ich glaube diesen Beiträgen von dir kein Wort mehr. Die sind sowas wie der SPON-Wissenschaftsjournalismus der Kneipe, wo alle Jahre wieder der chinesische Flussdelfin ausstirbt.

Außerdem will ich über aufgeblasene Internet-Krawalle gar nichts wissen, da geht's mir wie dem pk. Es geht ja meistens um nichts. Oder nur um irgendeinen winzigen Anlass, zu dem jemand steile Thesen in die Welt setzt, und plötzlich geht das Gekloppe los, und am Schluss sind alle traurig oder wütend. Ich übrigens auch, weil ich das ganze Gehate gelesen habe, dabei aber kein Stück schlauer geworden bin. Und weil ich dich für deine einseitigen Beiträge würgen möchte, die mal wieder irgendein krudes Bild von Feministinnen oder SJWs oder was auch immer spinnen.

Fazit: Kannst du den Scheiß nicht in ein eigenes Blog auslagern oder so? Das geht mir wirklich auf den Wecker.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49965
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.05.2015, 20:03                                  +/-

Believe me, I have been attacked by militant feminists since I got on Twitter. That’s something I’m used to. Every breed of feminism is attacking every other breed, and every subsection of liberalism is always busy attacking another subsection of liberalism, because god forbid they should all band together and actually fight for the cause.


!!!!!!!!!

Gepostet am 06.05.2015, 20:04:

einBaum

Fazit: Kannst du den Scheiß nicht in ein eigenes Blog auslagern oder so? Das geht mir wirklich auf den Wecker.


Jetzt gehts los... Sorry Baum, aber dafuq's wrong with you here??


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
einBaum



Beiträge: 7661
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.05.2015, 20:24                                  +/-

Du hast momentan echt ein Ei am wandern, oder? hähö

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49965
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.05.2015, 20:29                                  +/-

Das ist mein Text an dich. Lies dir noch mal durch, was du forderst.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
einBaum



Beiträge: 7661
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.05.2015, 20:32                                  +/-

Ja, sowas hier z.B.:

einBaum
In deinem Szenario liefe ja alles weiter wie bisher. Meh. Marketing und Werbung sind Teil des hiesigen latent sexistischen Gedankensystems, das Frauen tendenziell eben immer noch schwache, passive Rollen zuweist. Soziale Umfelder, Medien, Werbung bestätigen sich in dieser Rollenvermittlung laufend gegenseitig und hauen sich kumpelhaft auf die Schulter. Wie ausbrechen?


1. Ich finde Zensur und Verbote auch nicht wünschenswert oder gut. Wie lila bereits ausführte, geht es im vorliegenden Beschluss aber lediglich um vier Werbeflächen innerhalb eines ganzen Bezirks. Er soll vermutlich eher als Signal wirken denn als Zensur, im Sinne von: "Wir haben begriffen, dass es ein Problem gibt. Let's discuss this!" Daran sehe ich nichts Kritisches. "Zensur!"-Gröhler übertreiben hier mal wieder maßlos.

2. Viel besser als Verbote finde ich positive Anreize, also dass z.B. für Unterhaltungsmedien mehr starke, interessante und vielschichtige Frauenrollen geschrieben werden. Wir sind weit gekommen in den vergangenen vierzig Jahren. Die gleichberechtigte Norm sind starke, fiktive Frauenrollen aber leider immer noch nicht. Man kann das aber auch nicht erzwingen. Medien müssen erfolgreich sein oder sie gehen unter. Sie werden immer den Krempel produzieren, von dem sie glauben, dass er gekauft wird, und dabei immer auch auf Markt- und Meinungsforschung linsen.

3. Die Geisteshaltung unserer bekloppten Mitbürger, denen die Werber und Medienmacher mit sabbernden Lefzen nachjagen, lässt sich auch nur sehr bedingt beeinflussen:

a) Staatspropaganda: Kommt nicht in Frage.
b) Bildung: Ich fände es sehr gut, zumindest einige einfachen Gendertheorien verbindlich in den Lehrplan aufzunehmen, um früh für das Thema zu sensibilisieren. Und um den Jungs schon früh zu sagen, dass sie sich für ihre Männlichkeit nicht schämen müssen, obwohl es ein Problem gibt. In Eure altersschwache Rübe geht dieser revolutionäre Disclaimer ja scheinbar nicht mehr rein.
c) Gesellschaftlicher Diskurs: Hell yeah! So frustrierend die Auseinandersetzung zuweilen sein mag, anders geht's nicht. Der güldene Weg! Und da sind wir wieder dabei, dass die Politik zu so etwas Anstöße liefern kann. Z.B. indem sie vier Plakatwände zur sexismusfreien Zone erklärt.


Smilie

Was Tyler mit solchen Postings tut, ist kein Diskurs. Es ist Krawalljournalismus ohne jede Grundlage. Mit Partyhut und Tröte. All aboard the hype train!

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41913
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.05.2015, 20:33                                  +/-

Ich glaube, was Oxi meinte: das IST hier bereits Tylers Blog.


_________________
Meine Herren, jetzt wird's psychologisch!
Nach oben
Antworten mit Zitat
einBaum



Beiträge: 7661
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.05.2015, 20:35                                  +/-

Ach so. Ich dachte, das hier wäre Tylers Blog?

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41913
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.05.2015, 20:36                                  +/-

Das nur aus Forenbeiträgen besteht. Das Forum ist quasi nur die Schreiboberfläche fürs Blog.


_________________
Meine Herren, jetzt wird's psychologisch!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49965
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.05.2015, 20:37                                  +/-

Wenn hier Tyler schon nahegelegt wird, aufgrund der Qualität seiner Beiträge doch bitte außerhalb (seines eigenen) Forums zu posten... so ist das also bei den Feministen mit Meinungsfreiheit.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
einBaum



Beiträge: 7661
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.05.2015, 20:40                                  +/-

Ich verbiet's ihm ja nicht, kann ich ja gar nicht. Ich sage ihm, dass ich seine Twitter-Shitstorm-Beiträge doof finde, weil sie meistens keine Grundlage haben, über die man reden könnte: "Oh nein! Joss Whedon hat Twitter verlassen!" *im Kreis renn* "In Pillars of Eternity wurde eine Grabinschrift verändert! Der Himmel stürzt ein! Zensur!" *Kopf in Ofen steck*

Das ist doch alles total durchgeknallt. hmmmm

... und hat auch nichts mit Feminismus zu tun, übrigens, sondern nur mit Metakommunikation. Joss Whedon hat durchaus Recht, wenn er sagt, dass sich gerade im Feminismus zig Grüpplein gegenseitig auf die Omme hauen. Zur Hölle, ich bin selber schon von extremen Feministinnen als "system cradling dickhead" bezeichnet worden, weil ich in einem Chat die steile These aufgestellt habe, dass man sich nicht über alles immerzu aufregen muss.



Zuletzt bearbeitet von einBaum am 06.05.2015, 20:45, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49965
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.05.2015, 20:42                                  +/-

Ja und? Deal with it, Mann! Außerdem ist jetzt Fußball. Alle rüber in den Live Ficker Thread!!!


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Lothiriel
Wissende


Beiträge: 7654
Wörter pro Beitrag: 56
Wohnort: Here in my room
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.05.2015, 20:43                                  +/-

Oxford
Alle rüber in den Live Ficker Thread!!!


Da schreist du dann bestimmt nur wieder was von wegen Eventottos, ich kenn dich doch.

Nach oben
Antworten mit Zitat
einBaum



Beiträge: 7661
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.05.2015, 20:51                                  +/-

Lothiriel
Oxford
Alle rüber in den Live Ficker Thread!!!


Da schreist du dann bestimmt nur wieder was von wegen Eventottos, ich kenn dich doch.


Ob er sich wohl von Event-Ottos in seiner Meinungsäußerungsfreiheit bedroht fühlt? ?????

Nach oben
Antworten mit Zitat
Lothiriel
Wissende


Beiträge: 7654
Wörter pro Beitrag: 56
Wohnort: Here in my room
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.05.2015, 20:54                                  +/-

Das wahrscheinlich erst, wenn eine verpflichtende Eventottoquote eingeführt wird.

Nach oben
Antworten mit Zitat
einBaum



Beiträge: 7661
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.05.2015, 21:00                                  +/-

Oder ein Bann von Transparenten, aber nur auf den Sitzen 34A, 45B und 8C?

Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22691
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 06.05.2015, 22:41                                  

@einBaum
Moment! Lies meinen Beitrag nochmal genau: Ich hatte nicht irgendwas ins Blaue hinein behauptet, sondern Patton Oswalt zitiert (mit Link, damit man evtl korrigierende Antwort-Tweets sehen kann. Generell versuche ich immer transparent zu machen woher ich meine Informationen habe und bin immer für Korrekturen offen) der ja durchaus Nerd-Credibility hat. Und von Guardian bis Verge und den üblichen Verdächtigen wurde es ja auch als schlagzeilenwürdig erachtet.
Dann habe ich versucht nachzuvollziehen was Oswalt überhaupt meinte. Warum zum Teufel kann sich überhaupt jemand an Joss Whedon stoßen?
Dann habe ich eine sachlich-nüchterne Diskussion im Marvel-Subreddit gefunden, quergelesen und gleich verlinkt. Und von dort dann auch keinen der extremen Beiträge zum Zitieren rausgegriffen, sondern einen der sich über Twitters Hate-Mobs im Allgemeinen beschwerte. Ich glaube nämlich das ist ein großes systemisches Problem von Twitter (und Tumblr), weil die 140 Zeichenbeschränkung jede Diskussion auf Hashtags verkürzen und durch die Rudelbildung ist alles extrem verfrontet. Dass Doctor Who Showrunner Steven Moffat damals ebenfalls von "annoying fans" von Twitter verjagt wurde passte mir da.


Oxford
Believe me, I have been attacked by militant feminists since I got on Twitter. That’s something I’m used to. Every breed of feminism is attacking every other breed, and every subsection of liberalism is always busy attacking another subsection of liberalism, because god forbid they should all band together and actually fight for the cause.


!!!!!!!!!


!!!!!!!!! Dass Whedon das überhaupt schreiben kann finde ich ziemlich traurig. Und war auch eine neue Information für mich und finde ich gerade für ihn als Buffy-Macher ziemlich unbegreifbar. Ich dachte bisher er wäre jedermanns Darling.

einBaum
weil sie meistens keine Grundlage haben, über die man reden könnte


Findest du? Aber es gibt ja diese Kritik (auch von FeministFrequency) an Avengers 2 und darüber könnte man reden (also ich nicht, da ich den Film nicht gesehen habe, aber Eiranion und Wichtel zum Beispiel).

einBaum
Die sind sowas wie der SPON-Wissenschaftsjournalismus der Kneipe, wo alle Jahre wieder der chinesische Flussdelfin ausstirbt.


Ich glaube du verstehst meinen Katastrophendramatourismus nicht. hähö

Wenn Ujah zu Bremen wechselt? Dann surfe ich aber sofort das Effzeh-Forum an! Und im Tab daneben ist das FC-Brett offen.
Oxi macht einen Breaking News live ticker? Ich drücke Reload in Dauerschleife!
SPON berichtet über geheimnisvolle Riesenkalmare? Ja, bitte! Immer her damit!


_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.

Zuletzt bearbeitet von Tyler Durden am 07.05.2015, 00:23, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49965
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.05.2015, 22:47                                  +/-

Tyler, ich bitte Dich. Du musst Dich nicht rechtfertigen. Deine Beiträge sind in der Regel über jeden Zweifel erhaben. Und das meine ich jetzt vollkommen ernst. Du bist in meinen Augen völlig unverdächtig, eine Agenda zu verfolgen bzw. bewusst tendentiös (oder gar unsachlich) zu posten.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
einBaum



Beiträge: 7661
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.05.2015, 23:31                                  +/-

@ Tyler: Ich finde es gut, dass du Quellen verlinkst. Die Narrative deines Postings war dennoch diese:

Fragestellung:




rhetorische Antwort:





Jetzt wissen wir, dass das alles Unsinn war. Da stehen auch keine Zweifel, ob die Frage überhaupt richtig gestellt war, das kannst du mir nicht erzählen. Da steht ein Urteil, über "die" Feministinnen. Meine Erfahrung mit "dem" Feminismus ist, dass ich mich mit anderen FeministInnen schon ebenso herzlich gezofft habe wie mit Oxi oder Dir. Insofern leuchtet mir der von dir und Oxi zitierte Abschnitt, in dem Whedon sagt, dass sich im Internet ohnehin am liebsten alle gegenseitig über die Rübe hauen, völlig ein. Ich frage mich, warum ihr darob so verdutzt seid?

Die eigentliche Frage für mich war von Anfang an, als ich dein Posting las, übrigens dieselbe wie deine:
Zitat:
Warum zum Teufel kann sich überhaupt jemand an Joss Whedon stoßen?


Joss Whedon ist selbst offen Feminist, das ist der Kontext. Deinen Katastrophendramatourismus blick ich übrigens wirklich überhaupt nicht.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49965
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.05.2015, 23:34                                  +/-

einBaum
dass ich mich mit anderen FeministInnen schon ebenso herzlich gezofft habe wie mit Oxi oder Dir.


Das lese ich hier zum allerersten Mal.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Lothiriel
Wissende


Beiträge: 7654
Wörter pro Beitrag: 56
Wohnort: Here in my room
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.05.2015, 23:36                                  +/-

Oxford
Das lese ich hier zum allerersten Mal.


Querleser halt.

Nach oben
Antworten mit Zitat
lila



Beiträge: 5033
Wörter pro Beitrag: 67
Wohnort: da und dort
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.05.2015, 23:41                                  +/-

hähö

Und: LOL. Dude, ich bzw. mein Banner wurden schon von Feministinnen bespuckt! In der Kneipe über Themen mit Feminismus/Sexismusbezug zu diskutieren, ist für mich quasi Entspannung. Bzw. wäre es, wenn nicht immer die ahnungslose ZensurFeminaziTalibanChina-Fraktion dazwischenpfuschen würde, für die man dann erstmal jedes Mal auf's Neue die Aufarbeitung von allem machen muss und trotzdem nie was anderes hängen bleibt als "die Feministinnen/Frauen!!!!!! *rageragerage*".


_________________
In the old country I stripped to buy bread and borscht. And vodka.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Euseppus



Beiträge: 8985
Wörter pro Beitrag: 63
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.05.2015, 23:44                                  +/-

Ich hab grade reingelesen, um zu wissen, was eigentlich los ist, und hab dann bei "Joss Whedon sexist/rac - - - " wieder abgebrochen. hähö

Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12, 13, 14 ... 39, 40, 41, 42  Weiter Alle
Seite 12 von 42

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de