Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Fette Brass Sections rulen!
Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Discothèque
 
 
Autor Nachricht
Craggan



Beiträge: 23798
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 13.10.2011, 23:16                                  

Elektropop? Schön und gut. Rock'n'Roll? Fein! Heavy Metal? Von mir aus! Aber richtig vom Stuhl rutsche ich immer dann, wenn Trompete, Flügelhorn und Posaune unisono reinhauen. Gerne begleitend und nur selten im Song, aber wenn, dann richtig!

Hier im Süden kommt das gerade wieder ziemlich auf - mit LaBrassBandas Blasmusitechno



...und den Ziehgäunern



Und Tuba knallt sogar dann rein, wenn man den Text nicht versteht



Aber das ist ja keine Innovation - ich meine: Rockigen Sound mit Brass gab es schon in den 60ern:



und natürlich in den 70ern



Und ganz viele Ska- und Reggaebands haben sich eines Guten besonnen. Besonders hervorzuheben natürlich The Rico, Rico Rodriguez. Hier sein bester Song:



Und auch alte Punker bauen Männer mit Posaunen in ihre Songs ein. Spricht natürlich sehr für sie!



Was wären diese Soundtracks ohne Brass Section? Richtig: Fade!







Der manchmal ja gerne etwas ins Schnulzige abdriftende Dean Martin klingt zum Dixiehintergrund gleich noch cooler:



Elvis hat in seinem wohl besten Film/Soundtrack 'King Creole' einige sehr eisenhaltige Stücke eingespielt. Hier prototypisch der Dixieland Rock:



Mit Brass im Background klingen selbst alte Bee Gees Songs und 80er Schlager erträglich



Ich werde hier mal weiter reinfüllen, wenn mir wieder was einfällt. habe ja ganze Stilrichtungen hier nicht reingepackt (wie Bokuvina zum Beispiel).

/tbc Smilie


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23153
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 13.10.2011, 23:21                                  +/-

Den Posaunenchor bei uns aufem Dorf fand ich auch immer toll. grins


_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23798
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 14.10.2011, 10:12                                  +/-

ich habe die Little Feat vergessen. Auch ganz groß immer, wenn es im Background brasst Yes



_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
lila



Beiträge: 5007
Wörter pro Beitrag: 67
Wohnort: da und dort
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 14.10.2011, 10:20                                  +/-

Craggan
Bokuvina


BUkOvina.


_________________
In the old country I stripped to buy bread and borscht. And vodka.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Leuchtkeks



Beiträge: 4402
Wörter pro Beitrag: 28

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 14.10.2011, 10:27                                  +/-

Eigentlich: rumänisch Bucovina, deutsch Bukowina. [/klugscheiß] ^2


_________________
Shame on you! Ugly baby judges you.
Nach oben
Antworten mit Zitat
lila



Beiträge: 5007
Wörter pro Beitrag: 67
Wohnort: da und dort
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 14.10.2011, 10:30                                  +/-

Ich hab das halt aus dem Ukrainischen transliteriert. hähö


_________________
In the old country I stripped to buy bread and borscht. And vodka.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41179
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 14.10.2011, 13:26                                  +/-

Soul, natürlich. Will man fette Bläser, muss man Soul hören, was sonst?



Cool

Gepostet am 14.10.2011, 14:35:

Oder etwas aktueller, die Youngblood brass band:



Zwischendurch rappen die auch, total crossover und tighter shit. Ich bin so tight.

Cool Cool


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23798
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 14.10.2011, 14:09                                  +/-

da hat jemand den Thread verstanden Spitze


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41179
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 14.10.2011, 14:14                                  +/-

Die Youngblood Brass Band sind wohl Brüder im Geiste mit der LaBrassBanda, sehen zumindest so aus. Entstand aus einer Highschool-AG und ist mehr ein Projekt mit wechselnden Akteuren als Band. Steve Wonders "Pastime paradise" von denen kommt richtig fett.



Ich hatte die mal vor ein paar Jahren entdeckt, aber wieder vergessen. Zuhause hab ich irgendwo ne Menge mp3s rumfliegen, muss die heute abend mal rausholen.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23798
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.10.2011, 10:42                                  +/-

weiter geht's mit schepperndem Metall.

Eigentlich müsste man für diese Art von Musik das Label Heavy Metal verwenden, nicht für die zotteligen Typen mit ihren zart besaiteten Holzinstrumenten!

Die AKB verwendet hier ausnahmsweise mal nur eine einzige Posaune, aber die macht schon den Unterschied



hier wird schon intensiver geblasen



einer meiner Alltime Favorites - die Skatallites mit den Guns of Navarone. Anschaubefehl! Es ist ein Vergnügen, die alten Herren da swingen zu sehen! Folgenden Kommentar kann ich nur unterschreiben:

its a crime that the skatalites get a lower view than justine beiber and lady gaga. these guys are masters at what they do. how old are the skatalites compared to the new mother fuckers?




Es gibt leider keine wirklich gute Aufnahme im Netz von Chuck Mangiones All Time Classic Children of Sanches. Sein Live@Hollywood Bowl Album kann ich hier nur jeder und jedem empfehlen, der einen kleinen Teil seiner Herzkammer für Brass'n'Jazz reserviert hat



den hier habe ich beim Recherchieren gefunden grins



Die Westlake High School Marching Band hat sicherlich Spaß bei solchen Auftritten

tbc.


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23153
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.10.2011, 10:55                                  +/-

Craggan
Eigentlich müsste man für diese Art von Musik das Label Heavy Metal verwenden, nicht für die zotteligen Typen mit ihren zart besaiteten Holzinstrumenten!

Da setzen bei mir ja sofort die subkulturellen Beißreflexe ein. Na warte...


_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41179
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.10.2011, 11:44                                  +/-

Ich denk bei Brass bands immer da dran:



_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Murator



Beiträge: 492
Wörter pro Beitrag: 74
Wohnort: Winterfell
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.10.2011, 22:02                                  +/-

Ein Böäser-Thread geht natürlich nur mit den Brecker Brothers:

The Brecker Brothers - Some Skunk Funk Spitze




dann fehlt ausserdem noch das hier (kürzlich verstorben):

Peter Herbolzheimer Rhythm Combination & Brass - El Soul Condor (1972) Spitze




und es braucht noch den:

Southside Johnny & The Asbury Jukes Spitze




...und LaBrassBanda wurden ja schon verwendet. Spitze
So, ich hoffe mal daß ich den Thread-Titel verstanden habe...


_________________
mickymesser
Irgendwie scheint das hier ein merkwürdiges Forum zu sein... Wie ist hier das Durchschnittsalter? Oder ist das hier ein Comedy-Forum?
Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23798
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 16.10.2011, 09:12                                  +/-

verstanden den Thread du hast, junger Padavan! Den Fat man hatte ich nicht gepostet, weil ich mir dachte, dass im Jazz Brass ja an der Tagesordnung ist. Insofern war auch Meister Chuck hier eher ein borderline Beitrag.

Southside Johnny hingegen passt hier wie Faust auf Auge! Ich erinnere mich noch gut an den legendären Rockpalastauftritt Yes

Nur weiter so!


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41179
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 14.01.2012, 07:34                                  +/-

oh mamma mia mamma mia (mamma mia let me go)


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23798
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.02.2013, 14:25                                  +/-

Fat freddy's drop haben auch sehr geile Brass Sections. Spitze

In The Nod speziell ab 6:14 wird'S geradezu BigBand-Soundig, obwohl die ja eigentlich Reggae-Dub-Jazz-Smoothies machen



_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23798
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 13.01.2014, 10:38                                  +/-

Mit einer fetten Brass Section wird sogar aus mittelmäßigem deutschem Hip Hop ein richtig in die Knochen gehendes Stück Musik Yes



_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.01.2016, 23:46                                  +/-

Die gehen gerade im Netz "through the roof": TOO MANY ZOOZ.

Die machen (selbsternannten) Brasshouse. Sind eine "Subway" Band und bislang wohl nur auf Straßenmusikerfestivals aufgetreten. Aber irgendwer hat auf Facebook mal dieses Video geteilt und seitdem schießen deren Likes auf Facebook durch die Decke.

Absolut addictive!

Anspieltipp: ab 11:00 bis zum Ende:


Bei kickstarter läuft grad ne Kampagne zur Unterstützung ihres ersten richtigen Albums:
https://www.kickstarter.com/projects/1013202534/...complete-their-de


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23798
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 10.04.2016, 21:55                                  +/-

crowdfunding schon beendet! ich sollte hier vielleicht doch öfter mal reinschauen :-/ Klingt top!


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.04.2016, 09:48                                  +/-

Ja, wobei sie bis kurz vor Schluss nur ca. 50% erreicht hatten und dann (magically!) der Rest innerhalb des letzten Tages zusammen kam hähö

Das nervt mich so ein bißchen an Crowdfunding. Wenn Leute ja theoretisch das Geld hätten, aber noch was von den Leuten abgreifen. Bzw. wenn sie am Ende einen Kredit nehmen oder irgendeinen fetten Donor reinholen, der das Geld hinzugibt, damit das Crowdfunding-Geld nicht verloren geht. Ist in meinen Augen "cheaten".


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41179
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.04.2016, 09:55                                  +/-

irgendeinen fetten Döner reinholen



_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Discothèque Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Alle
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de