Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Nach dem Brexit – Europäische Politik III
Zurück  1, 2, 3 ... 22, 23, 24, 25 Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic
 
 
Autor Nachricht
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 44387
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 08.05.2017, 15:32                                  +/-

Euseppus
Ob die Briten zu May wirklich eine Alternative sehen?...


Es gibt wohl nur eine einzige Alternative, und das sind die Liberal Democrats. Denn Labour unter Corbyn erlaubt es sich ja, zum wichtigsten Thema einer Generation von Briten einfach gar keine Meinung zu haben.

Stammwähler von Labour werden deshalb aber wohl trotzdem nicht ins liberale Lager wechseln. Ergo gibt es keine organisierte, starke Opposition gegen Mays Brexit-Pläne.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10063
Wörter pro Beitrag: 32
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 08.05.2017, 15:59                                  +/-

Das Problem (bzw. "Problem") ist, dass die Tories aktuell die UKIP-Wähler einsammeln, die mit dem " Hard-Brexit"-Kurs einverstanden sind und die Regierung bei den Verhandlungen stützen wollen. UKIP war ja eher eine Ein-Themen-Partei, die gerade versucht, stärker z.B. mit Anti-Islam-Themen zu punkten, klappt aber noch nicht. Diese Wähler können in vielen Wahlkreisen den Ausschlag zuungunsten Labours und der LibDems geben. Es gewinnt ja immer der stärkste Kandidat vor Ort, Listenplätze gibt es nicht.


_________________
The same procedure as last season, Miss Sophie? - The same procedure as every season, James.

Zuletzt bearbeitet von Bard am 08.05.2017, 20:01, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 44387
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 08.05.2017, 16:23                                  +/-

Jo, aber in einem normalen Land würden die Tories am linken Spektrum im Zentrum auch Wähler verlieren, die absolut unglücklich darüber sind, auf welche Weise das Land gerade aus der EU „geführt“ wird. Scheint aber leider nicht so zu sein, entweder schauen die Leute nicht hin, oder sie raffen‘s nicht, oder es ist ihnen schlicht egal, Hauptsache „Rule Britannia“.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10063
Wörter pro Beitrag: 32
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 08.05.2017, 17:19                                  +/-

Liegt wohl wie gesagt auch an der Schwäche der Opposition. Labours Zustand ist ja bekannt und die LibDems sind erst vor 2 Jahren abgefertigt worden a la FDP.


_________________
The same procedure as last season, Miss Sophie? - The same procedure as every season, James.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 44387
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 09.05.2017, 15:17                                  +/-

Wer‘s nicht wusste: In Frankreich geht es jetzt nahtlos weiter mit dem Wahlkampf. Am 10. Juni – also in gut einem Monat – ist dann die erste Runde der Parlamentswahl. Auch das Parlament wird nach dem Mehrheitswahlrecht gewählt. Es gibt 577 Wahlkreise, in jedem Wahlkreis kann es eine Stichwahl geben.

Es gibt auch erste Meinungsumfragen. Macron‘s Präsidentschaftswahlkampf scheint auch seine Bewegung „En Marche“ richtig nach vorn gepeitscht zu haben. „En Marche“ – bisher nicht einmal eine Partei – will für alle 577 Wahlkreise einen Kandidaten aufstellen. Und siehe da!



Es sieht derzeit glatt so aus als könnte sich Macron auf eine eigene Mehrheit im Parlament freuen. Da nach dem Mehrheitswahlrecht vorgegangen wird, spielte der Front National bisher praktisch keine Rolle. Zwei Sitze hatte er in der letzten Legislaturperiode, trotz 13 Prozent Stimmanteil. Und auch jetzt droht Le Pen Ungemach, weil wohl in vergleichsweise wenigen Wahlkreisen der FN auch in der Stichwahl obsiegen wird.

Die Sozialisten drohen in der Bedeutungslosigkeit zu versinken. Einige Kollegen wie der frühere Premierminister und gescheiterte Präsidentschaftskandidatenkandidat Manuel Valls haben ihre eigene Partei schon für tot erklärt.

http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-05/manu...chluss-frankreich

Ein schönes Erbe hat Hollande dort angerichtet. Totengräber der französischen Sozialisten… Ob sich mit dem Wechsel auf „En Marche“ jetzt nur der Name ändert oder auch das Programm, das wird sich zeigen. Aber nichts deutet darauf hin, dass Macron ein klassischer Linker ist. Auch klar ist aber natürlich, dass es im Spektrum der möglichen politischen Positionen nicht so viele Plätze gibt. Irgendwo zwischen Sozialismus und Marktwirtschaft wird sich „En Marche“ bewegen. Vielleicht wird Frankreich damit etwas kompatibler zu Deutschland. Aber ich denke auch wir müssten uns dafür etwas bewegen.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10063
Wörter pro Beitrag: 32
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 19.05.2017, 08:40                                  +/-

Interessante Darstellung, die zeigt, warum die Tories im Juni wahrscheinlich einen überwältigenden Wahlsieg feiern werden:




_________________
The same procedure as last season, Miss Sophie? - The same procedure as every season, James.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Eiranion
Dr. rer. nat Frühstück


Beiträge: 12085
Wörter pro Beitrag: 43
Wohnort: Aachen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 29.05.2017, 17:49                                  +/-



Das verspricht ja doch noch richtig spannend zu werden (Rot Labour, Blau Tories).
Leider scheint das in diesem Mehrheitswahlrecht immer noch auf eine sehr deutliche Mehrheit der Tories hin:
http://www.electoralcalculus.co.uk/homepage.html


_________________
Schwarz und Gelb sind unsere Farben
Die wir in den Herzen tragen
Für immer
Für immer
Für immer
BVB!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10063
Wörter pro Beitrag: 32
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 29.05.2017, 18:15                                  +/-

Ja, ich bin auch überrascht. Allerdings werden auch Zweifel geäußert, wieviel Substanz hinter diesem Labour-Umfragehoch steckt. Ich sag nur "Schulz-Effekt"... Und letztlich kommt es bei der Wahl ja wie gesagt darauf an, wer in den einzelnen Wahlkreisen die meisten Stimmen holt. Die Tories haben da den Vorteil, dass sie einen Großteil der UKIP-Wähler aufsaugen, was entscheidend sein kann.


_________________
The same procedure as last season, Miss Sophie? - The same procedure as every season, James.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3 ... 22, 23, 24, 25 Alle
Seite 25 von 25

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de