Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

bitcoins
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic
 
 
Autor Nachricht
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45070
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 03.01.2017, 12:14                                  +/-

OK, ich zieh den Stecker.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6095
Wörter pro Beitrag: 23

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.01.2017, 19:14                                  +/-

... oder Du blätterst einfach um. hähö


_________________
Will you search through the lonely earth for me?
Climb through the briar and bramble?
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45070
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 03.01.2017, 20:27                                  +/-

Gewalt ist keine Lösung


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41272
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.01.2017, 13:25                                  +/-

Wow, meine bitcoins entwickeln sich aber gut!! Smilie Gleich nochmal für 5.000 nachgekauft.


_________________
Pray for the people inside your head,
for they won't be there when you're dead.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49395
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.01.2017, 13:39                                  +/-

Leonardo Bitcoin ist immerhin wieder im Mannschaftstraining. Das ist das Einzige was zählt.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45070
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 05.01.2017, 11:28                                  +/-

Es gibt beim BitCoin-Kurs angeblich seit Jahren eine ziemlich deutliche Korrelation mit der chinesischen Währung. Es heißt, dass 90 Prozent der BitCoin-Transaktionen in China stattfinden (wobei ich mich frage, wie man das messen will, aber gut).

Jedenfalls decken sich die Kursentwicklungen von Yuan und BitCoin recht deutlich und nullen sich aus.

Eine Quelle: https://www.welt.de/finanzen/geldanlage/article1...ttenwaehrung.html

Jetzt ist es so, dass Trump ja China ins Visier genommen hat. Einer seiner Hauptvorwürfe gegen China lautet, dass China seine Währung im Vergleich zum Dollar zu billig gemacht hat, um noch mehr Waren nach USA verkaufen zu können. Trump fordert von China, diesen Trend rückgängig zu machen und droht mit Strafzöllen, praktisch einem Handelskrieg.

Es steht für alle BitCoin-Liebhaber also zu befürchten, dass der Yuan im Vergleich zum Dollar 2017 wieder spürbar aufwerten wird. Sollte sich der BitCoin-Kurs also nicht aus bisher unerfindlichen Gründen wieder vom Yuan abkoppeln, dann wird der steile Aufwärtstrend bald zu einem Abwärtstrend werden.

Just my 2 cents, ich bin natürlich kein Analüst.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49395
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.01.2017, 12:29                                  +/-

Thanil
ich bin natürlich kein Analüst.


Freut mich für Triskel.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45070
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 05.01.2017, 20:34                                  +/-

Totaler Crash am BitCoin-Markt!!!!!111 Heute morgen stand der Kurs noch auf 1.075 Dollar. Jetzt sind es nur noch knapp über 900!!!111

Über 15 Prozent Verlust innerhalb von Stunden!

Gepostet am 05.01.2017, 20:54:



_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10560
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 05.01.2017, 21:15                                  +/-

Ist PK jetzt pleite?


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41272
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.01.2017, 21:26                                  +/-

Nein, wir Anleger haben da einen langen Atem. Der Markt reguliert sich von selber. Bitcoins sind immer noch die Option für die Zukunft! Wenn das Euroland erst am Boden liegt, liege ich hoffentlich in meiner Hängematte unter Palmen. Das ist der Plan.


_________________
Pray for the people inside your head,
for they won't be there when you're dead.
Nach oben
Antworten mit Zitat
DMolloy



Beiträge: 695
Wörter pro Beitrag: 57

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 29.01.2017, 05:12                                  +/-

Ich glaube ja (ohne Daten dafür zu haben) dass die Verbreitung kreativer Ransomware-Einsatzbereiche 2016 bei dem Bitcoin-Kursanstieg eine Rolle spielt:
Gäste mit Ransomware in Zimmer eingeschlossen bis Hotel Lösegeld bezahlt hat

Nach oben
Antworten mit Zitat
Eiranion
Dr. rer. nat Frühstück


Beiträge: 12272
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Aachen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.12.2017, 23:30                                  +/-

Der aktuelle Bitcoin-Hype ist übrigens eine ziemliche Katastrophe fürs Klima und führt in Venzuela schon zu Stromausfällen: https://grist.org/article/bitcoin-could-cost-us-...an-energy-future/

Den aktuellen Trend im Wachstum der Computerleistung, die fürs Minen notwendig ist, können wir uns auf jeden Fall nicht leisten, schon gar nicht für ein total sinnloses Hobby irgendwelcher Libertärer Spinner:

Zitat:
By July 2019, the bitcoin network will require more electricity than the entire United States currently uses. By February 2020, it will use as much electricity as the entire world does today.


_________________
Schwarz und Gelb sind unsere Farben
Die wir in den Herzen tragen
Für immer
Für immer
Für immer
BVB!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Olmops



Beiträge: 5724
Wörter pro Beitrag: 54
Wohnort: Kölle
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.12.2017, 23:36                                  +/-

Kommt drauf an.
Bitcoin ist so konstruiert, dass der Stromverbrauch direkt proportional zum Kurs ist.
Das Minern lohnt sich nur, wenn ne Bitcoin teurer ist als der dafür nötige Strom. Die Schwierigkeit hierfür wird immer dynamisch angepasst.

Und wie in jeder Welt sind die China-Farmer ein Problem.


_________________
Urge to grill rising.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Eiranion
Dr. rer. nat Frühstück


Beiträge: 12272
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Aachen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.12.2017, 18:32                                  +/-

Fakt ist halt, dass enorme Megen Kohlestrom ist die Produktion eines "Gutes" gesteckt werden, dass null praktischen Zweck hat und ein reines Spekulationsobjekt ist. Man kann jetzt natürlich darauf warten, dass der "Markt" das regelt, aber die Taktik kostet uns beim Klimawandel gerade auch so schon Kopf und Kragen. Ich hoffe mal darauf, dass China das Gedöns einfach verbietet, dann sollte das hoffentlich wieder in sich zusammen fallen.


_________________
Schwarz und Gelb sind unsere Farben
Die wir in den Herzen tragen
Für immer
Für immer
Für immer
BVB!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Olmops



Beiträge: 5724
Wörter pro Beitrag: 54
Wohnort: Kölle
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.12.2017, 23:32                                  +/-

Hmjein. Ein von politischen Interessen und Banken unabhängiges Zahlungs- und Wertaufbewahrungsmittel hätte einen enormen praktischen Wert.
Man darf das nicht verkennen. Es hat auch jahrelang gedauert, bis auch der Letzte den Sinn von Papiergeld bzw. Geld ohne Golddeckung eingesehen hat (ok, praktischer Nutzen von Gold ist auch so ne Sache...).
Die "Erfindung" von Kryptowährungen ist jedenfalls eine Revolution, auch wenn die Menschheit noch nicht so richtig weiß, wie damit umzugehen ist. Ich gehe fest davon aus, dass Kryptowährungen in der Zukunft eine Rolle spielen werden.
Die einzige Frage ist: welche?
Bitcoin hat den ultimativen Vorteil der größten Publicity - letztlich kann nur das Zahlungsmittel werden, was allgemein anerkannt ist.
Allerdings ist die technische Implementierung von _dieser_ Währung mit zahlreichen Problemen behaftet. U.a. der Stromverbrauch...


_________________
Urge to grill rising.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22260
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 08.12.2017, 07:16                                  +/-

Thanil
Totaler Crash am BitCoin-Markt!!!!!111 Heute morgen stand der Kurs noch auf 1.075 Dollar. Jetzt sind es nur noch knapp über 900!!!111

Über 15 Prozent Verlust innerhalb von Stunden!


Tja. Beides wären irgendwie geile Kaufkurse gewesen... Geschockt

Und heute nacht auf 17K Dollar und wieder runter auf 14K...

Eine Ursache warum es immer wieder nur nach oben geht ist dass man Bitcoin (noch) nicht leer verkaufen kann. Skeptiker wie ich bleiben dann dem Markt einfach fern, aber der Pessimismus wird nicht eingepreist. Aktiv bleiben dann nur die Enthusiasten die Geld reinpumpen, aber nicht rausholen. Das ist auch der Grund warum es immer wieder zu Immobilienblasen kommt: Man kann Häuser nicht shorten.

Ende Dezember soll es die ersten Futures für Bitcoin geben. Wenn es dann möglich ist auch als Bär an fallenden Kursen zu verdienen, oder die Spekulationblase in Margin Calls endet, kann es dann den großen Crash geben.

Wobei das auch nur eine Rationalisierung aus Bitterkeit ist. Genauso können die verdammten Bitcoins auf 100k steigen, weil der Hype jetzt global ist...


_________________
The Internet has both a long memory and the attention of a goldfish.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49395
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.12.2017, 08:41                                  +/-

Dieses theorethische Blabla hilft doch noch niemandem weiter.

Soll ich jetzt investieren oder nicht?!?!


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Olmops



Beiträge: 5724
Wörter pro Beitrag: 54
Wohnort: Kölle
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.12.2017, 08:43                                  +/-

Aye. hähö
Da springen noch ein paar Lemming hinterher - die Frage ist nur, wer hinterher die Gewinnerseite ist.
Die EZB arbeitet zB ja schon seit Jahren an der Glaubwürdigkeit von Bitcoins.


_________________
Urge to grill rising.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Olmops



Beiträge: 5724
Wörter pro Beitrag: 54
Wohnort: Kölle
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.12.2017, 10:07                                  +/-

Oxford
Dieses theorethische Blabla hilft doch noch niemandem weiter.

Soll ich jetzt investieren oder nicht?!?!


Ich hab das mal so gelöst: ich habe einen irrelevanten Betrag investiert. Dann bin ich wie beim Fußball involviert und bleibe informiert, aber umbringen kanns mich auch nicht.
Nachteil: ich werde auch weiterhin arbeiten gehen müssen.


_________________
Urge to grill rising.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49395
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.12.2017, 12:12                                  +/-

Ok, wo muss ich hinsurfen? Wie geht das? Kann ich das wie beim Geld abheben auch bei REWE an der Kasse machen?


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45070
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 08.12.2017, 21:18                                  +/-

So ist das mit den Tulpenzwiebeln. Schnell einsteigen! Aber wehe du bist nicht einer der ersten, die wieder aussteigen.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Olmops



Beiträge: 5724
Wörter pro Beitrag: 54
Wohnort: Kölle
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.12.2017, 21:29                                  +/-

Bis der REWE das schnallt, stehen da noch zwei Nullen mehr dran.

Du brauchst eine Aufbewahrungsmöglichkeit für Bitcoins (vulgo: wallet) und einen Broker.

Wallets gibts alle möglichen Formen.
1) Als Purist könntest Du Dir den Original Bitcoin-Client runterladen. Das ist dieses Open-Source-Ding der Entwickler. Dann bist Du quasi Deine eigene Bank und kannst auch Überweisungen tätigen. Haken: um mitspielen zu können, muss der die gesamte Blockchain runterladen, d.h. die Historie ALLER Bitcoin-Transaktionen since 2009. Das sind etliche zig Gigabyte und werden täglich mehr. Man sitzt also tagelang an so einem Sync.
2) anderes "Desktop-Wallet" von anderem Entwickler: ähnliches Prinzip, vielleicht besseres Handling, vielleicht kann es auch andere Kryptowährungen. Nachteil: wenn es nicht komplett Open Source ist, muss man natürlich dem Programmierer vertrauen. Es gibt auch glaub ich wallets, die nicht die ganze Blockchain runterladen.
3) du machst einfach nen Account bei einer beliebigen Krypto-Börse auf und lagerst die Coins da. Das ist bei größeren WErten so ne Sache. Immerhin vertraut man dann darauf, dass die Börse die Sachen sicher lagert und bei Bedarf auch rausrückt. Klar tun die das, wenn ihnen was an ihrem Ruf liegt, aber sie könnten ja gehackt werden.
Um einen Account dort zu eröffnen, muss man sich typischerweiuse ausweisen mit irgendeinem Identverfahren. Im einfachsten Fall ein Handyfoto von Dir und Deinem Perso. Geldwäschegesetz und so.
Erst wenn Du freigeschaltet bist, kannst Du Dein Geld auf den Kopp hauen.
Anm.: um diese Nummer kommst Du verm. nicht herum. Denn bei irgendeinem Broker musst du ja Bitcoins kaufen. Die nehmen übrigens typischerweise sowas wie 5-10% Provision. Von irgendwas muss man ja leben...
4) es gibt auch "Paper-Wallets", d.h. du kannst Dir deine Bitcoins oldschool auf Papier ausdrucken. Im Endeffekt steht da Dein Schlüssel drauf.
5) Hardware-Wallets. Das ganze als USB-Dongle o.ä. Nachteil: kostet. Vorteil: dein Schlüssel ist nicht auf Deinem Rechner, meistens offline (kann dann nicht gehackt werden).
6) wenn Du ganz hardcore bist, könntest Du Dir wahrscheinlich auch eine Bitcoin-Adresse mit Bleistift und Papier errechnen und dann verwenden. Garantiert unhackbar. Du solltest Dich nur nicht verrechnen.


Wenn Du so ein Wallet hast, generierst Du eine BItcoin-Adresse und kannst dann mit einem von dozen verschiedenen Brokern Dir da was hinüberweisen lassen (s.o.)

Fazit: noch nicht wirklich massenkompatibel.

Gepostet am 08.12.2017, 21:31:

Thanil
So ist das mit den Tulpenzwiebeln. Schnell einsteigen! Aber wehe du bist nicht einer der ersten, die wieder aussteigen.


Das glaubwürdigste Szenario momentan für eine Tulpenschmelze ist das Auftauchen eines funktionierenden Quantencomputers, der in endlicher Zeit die privaten Schlüssel der Bitcoin-Hodler knackt.
(und sämtliche E-Mail, Online-Banking, WhatsApp- und sonstigen Verschlüsselungen...)


_________________
Urge to grill rising.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter Alle
Seite 5 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de