Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Serien, Staffel 9 – We jumped the shark
Zurück  1, 2, 3 ... 19, 20, 21, 22, 23 ... 25, 26, 27, 28  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Moving Movies
 
 
Autor Nachricht
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41855
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.01.2018, 17:35                                  +/-

Ha, der zweite von rechts spielt auch in Staffel 3 von Lovesick mit Smilie

Aber stimmt, das wollte ich auch noch schauen. Das häng ich gleich hintendran.


_________________
Meine Herren, jetzt wird's psychologisch!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41855
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.01.2018, 18:22                                  +/-

fun fact 2: der Titelsong von Detectorists ist von Johnny Flynn, dem Hauptdarsteller aus Lovesick.


_________________
Meine Herren, jetzt wird's psychologisch!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6322
Wörter pro Beitrag: 24

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.01.2018, 18:31                                  +/-

Er hat auch einen kleinen Auftritt in der ersten Staffel der Serie. Literally.


_________________
Say what you want about the deaf...
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49875
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.01.2018, 10:47                                  +/-

Leute, bei Empfehlungen immer dazu schreiben, wo man die Serie gucken kann. Das hilft!


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6322
Wörter pro Beitrag: 24

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.01.2018, 11:17                                  +/-

Ich hab's bei Dailymotion gefunden. Geguckt habe ich es natürlich nicht.


_________________
Say what you want about the deaf...
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41855
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.01.2018, 22:52                                  +/-

Die Detectorists sind wirklich super Spitze Warum läuft so ein Kleinod nicht auf den gängigen Streaminganbietern? Outrageous.

Bin jetzt bei Folge 4. Staffel 1 wird heute sicher noch beendet. Bei diesen englischen Serien ist man ja immer so schnell durch, muss man sich echt einteilen. Das ist alles so cute.


_________________
Meine Herren, jetzt wird's psychologisch!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41855
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.01.2018, 00:21                                  +/-

Nachtrag:

The detectorists

Staffel 1 durch, tolle Serie, ich unterschreibe alles. Es geht viel um Würde - so gescheitert, nerdig und glücklos man auch sein mag, man wahrt doch seine persönliche Würde und schlägt sich irgendwie durch. Da spricht so viel Liebe für die kleinen Leute aus jedem Bild. Und ich liebe Becky, die Langzeitfreundin, so eine handfeste und bodenständige Figur, mit so einer herrlichen Lache, totale Traumfrau Smilie Mich irritieren nur die Biergläser, die so bajuwarisch aussehen, hatte sowas noch nie auf der Insel, und habe dort schon viele Pints gekippt. Fieser Cliffhanger auch am Ende von Staffel 1. Freue mich auf jeden Fall schon sehr auf Staffel 2 und 3. Danke für den Tipp.
Die Serie gehört für mich auf jeden Fall in die Reihe der unterbewerteten britischen Serien der letzten Zeit, die ich alle nochmal empfehlen kann - Lovesick und Crashing auf Netflix und Catastrophe und Fleabag auf Prime. Alle toll. Es gibt mehr als Sherlock.


Freaks and Geeks

Bin durch Traurig Die Serie wurde ja offenbar schon vor ihrem eigentlichen Ende abgesetzt, einfach mittendrin, was für eine Frechheit. Nur dank Netflix können wir überhaupt alle gedrehten Folgen sehen. Eine Schande sowas. Hat aber auch den Vorteil, dass sie einen nicht mehr enttäuschen kann, wenn sie dann unweigerlich ab Staffel 5 doof wird.
Die Serie hat mich sehr berührt, sicher auch wegen meines Alters, aber nicht nur. Tatsächlich bin ich sogar noch etwas zu jung dafür, ich war 1980 noch in der Grundschule. Meine Highschooljahre waren bereits voll im New Wave angesiedelt, Greateful Dead und Led Zeppelin haben keine Rolle mehr gespielt, man hörte Depeche Mode und Aha und niemand hat gekifft. Kann mich aber dennoch mit vielem identifizieren, Sam und ich, das ist kaum zu trennen, und Lindsay wär mein Schwarm gewesen *tomboy-crush*
Ich liebe es, wie vielschichtig wirklich jede Figur gezeichnet ist, jede überrascht einen mindestens einmal im Lauf der Staffel. Der supercoole Daniel ist eigentlich sehr lieb, die kluge Lindsay trifft mehrmals dumme Entscheidungen, der spackige Bill hat die trockensten Kommentare und ist oft geistig weiter als die anderen. Der Vollhonk Ken hat eine weiche Seite, der dumme Jock, den Cindy datet, ist total nett, Cindy, the godess, hingegen ist eher eine dumme Kuh, und so weiter. Die Serie macht es sich nie einfach.
Vieles ist auch so schmerzhaft authentisch, so awkward und cringeworthy, die peinlichen Eltern, die schweißnassen Handflächen beim Tanzen, die komischen Partys ohne Alkohol, wie ging das überhaupt? Die Serie ist ja nur zum Teil Comedy, meistens eher coming-of-age, ohne aber depressiv und krass zu werden. Sie wahrt sehr gut die Balance. Und hat eine 8,8 auf imdb, das erfüllt mich mit Freude Smilie


_________________
Meine Herren, jetzt wird's psychologisch!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6322
Wörter pro Beitrag: 24

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.01.2018, 15:58                                  +/-

Es freut mich, dass es dir gefällt. Ich finde auch gerade die Nebendarsteller das Highlight. Terry und seine Frau z.B. wären in jeder anderen Serie die kuriosen Sidekicks, bei denen man denkt "Gott sei Dank bin ich nicht so", hier aber würde ich jederzeit eine Limonade bei ihr trinken und einen Vortrag über Knöpfe von ihm hören wollen.

Bei Freekas and Geeks schaue ich mal rein.


_________________
Say what you want about the deaf...
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41855
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.01.2018, 20:29                                  +/-

So, zweite Staffel auch schon durch Traurig

Ich bin SO kurz davor, mir einen Metal Detector zu kaufen. Gibt es schon im zweistelligen Bereich, soll aber alles China-Schrott sein. Die ernsthaften fangen wohl bei 300 € an. Aber was such ich dann damit? Hier finde ich sicher nur Blindgänger aus WKII und spreng mich damit in die Luft. In England lohnt sich das halt auch, weil Land owner und Finder sich das Geld teilen, das der Staat für den Fund bezahlt. Zwei der größten Funde eines angelsächsischen Schatzes wurden ja erst 2009 und 2012 gemacht, einer davon von einem Detectorist. Der ist jetzt Millionär. In Deutschland kassiert der Staat wohl wichtige Funde ersatzlos ein. Doof Geschockt

Ich würde wohl ganz pragmatisch nur nach Bargeld und Schmuck suchen, am Ruhrufer, in Parks und wo sonst noch viele Leute rumrennen, Festivalgelände und so. Keine Ahnung. Hab Detectorists bisher hier nur an der Nordsee gesehen, am Strand, sonst noch nie. Wird aber sicher auch hier eine Szene geben. Sicher mit eigenen Foren und allem.

Auf jeden Fall super Serie, saugt mich richtig ein, wie du sagtest, total eskapistisch, im guten Sinn. Die Details sind auch alle so schön... der alte Terry hat ein Nokia-Klapphandy hähö Lance hat in seiner Wohnung überall Fotos von seinem Auto hängen. Die Filmmusik spielt immer Simon and Garfunkel-Akkorde ein, wenn die beiden Lookalikes auftauchen. Und die Musik von Johnny Flynn ist so schön. Ich kenne allerdings alle Stücke bereits Smilie Das hängt alles irgendwie miteinander zusammen, all diese Serien, das ist eine überschaubare Szene. Und ich check jetzt erst, dass Beckys Mutter die große Diana Rigg ist, zuletzt in GoT zu bewundern. Und ihre Filmtochter ist offenbar ihre echte Tochter. Großartig Smilie


_________________
Meine Herren, jetzt wird's psychologisch!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6322
Wörter pro Beitrag: 24

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.01.2018, 23:11                                  +/-

Denk dran, es gibt ein christmas special nach der zweiten Staffel.


_________________
Say what you want about the deaf...
Nach oben
Antworten mit Zitat
Eiranion
Dr. rer. nat Frühstück


Beiträge: 12426
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Aachen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.01.2018, 04:26                                  +/-

Ich hab gestern abend "The end of the F***ing World" gesehen. 8 Folgen a 20 Minuten, das schaut sich schön in eins weg. Sehr schwarzhumorige Geschichte über zwei Teenager, die zusammen durchbrennen. Sie, weil sie zu viele Emotionen hat und mit ihrer Mutter und ihrem Stiefvater nicht klar kommt. Er weil er zu wenig hat und sie als selbstdiagnostizierter Psychopath gerne ermorden würde.

Ungewöhnliche Figurenkonstellation, sowas kommt natürlich aus UK, jetzt auf Netflix verfügbar. Macht auf jeden Fall Spaß und unter der Oberfläche haben beide Charaktere mehr zu bieten, so dass man gerne dranbleibt.


_________________
Schwarz und Gelb sind unsere Farben
Die wir in den Herzen tragen
Für immer
Für immer
Für immer
BVB!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49875
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.01.2018, 09:26                                  +/-

Ah, da hat mich der Trailer schon angesprochen. Muss ich auch unbedingt noch schauen.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41855
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 10.01.2018, 00:03                                  +/-



https://www.youtube.com/watch?v=Q58Gm18-IMY&...-FEE&index=13

Bin durch mit den Detectorists Traurig

Tolle Serie, das war ein sehr schöner Ausflug nach Essex. Too cute for words Smilie

Geht es weiter? Ist anzunehmen, scheint ganz erfolgreich zu sein in England.

Oder wie Beans on toast singt: It's good to have some character, it makes you who are. And I rather be from Essex than from Buckinghamshire Yes


_________________
Meine Herren, jetzt wird's psychologisch!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22645
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 10.01.2018, 01:53                                  +/-

Die Serie stelle ich mir so vor (nur nicht in Bayern):

https://youtube.com/watch?v=0gkkbwo8zpM


_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6322
Wörter pro Beitrag: 24

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 10.01.2018, 06:41                                  +/-

Nichtraucher


Geht es weiter? Ist anzunehmen, scheint ganz erfolgreich zu sein in England.



Vermutlich nicht, MacKenzie Crook hat es als die letzte Staffel bezeichnet. Traurig
So wie die letzte Folge aufgebaut wurde, würde alles andere mich auch überraschen.

Als Terry Sheila angesehen hat... True love!


_________________
Say what you want about the deaf...
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41855
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 10.01.2018, 12:34                                  +/-

Ach, schade. Warg, kennst du noch die uralte BBC-Serie "Der Doktor und das liebe Vieh" (All creatures great and small)? Daran haben mich die Detectorists öfter erinnert, die Ruhe, Verschrobenheit und allgemeine britishness.


_________________
Meine Herren, jetzt wird's psychologisch!

Zuletzt bearbeitet von Nichtraucher am 10.01.2018, 15:18, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6322
Wörter pro Beitrag: 24

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 10.01.2018, 15:01                                  +/-

Leider nicht.

Gepostet am 10.01.2018, 14:11:

Ich könnte noch Ambassadores empfehlen, dass schändlicherweise nach der ersten Staffel von 3 Folgen nicht verlängert wurde. Auch sehr british, aber leider ohne die countryside, weil es in einem fiktiven Land in Zentralasien spielt.


_________________
Say what you want about the deaf...
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41855
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 10.01.2018, 15:20                                  +/-

Kannste alle in furchtbarer Qualität auf Youtube schauen:

https://www.youtube.com/watch?v=KGyfFCWdoJg&...fdla8Ce2JUYXmA0Gq

Hat auch viele schöne Landschaftsaufnahmen, auch wenn alle Innenaufnahmen sehr nach Theaterbühne aussehen. Ist halt echt uralt.


_________________
Meine Herren, jetzt wird's psychologisch!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6322
Wörter pro Beitrag: 24

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.01.2018, 09:52                                  +/-

Warg
Nichtraucher


Geht es weiter? Ist anzunehmen, scheint ganz erfolgreich zu sein in England.



Vermutlich nicht, MacKenzie Crook hat es als die letzte Staffel bezeichnet. Traurig
So wie die letzte Folge aufgebaut wurde, würde alles andere mich auch überraschen.


Ich muss mich korrigieren. Ich hab jetzt in den Extras der DVD ein Interview mit ihm gesehen. Da sagt er, dass er ja ausgeschlossen hat, weiter zu machen, sich aber inzwischen nicht mehr ganz so sicher ist, weil es so viel Spaß macht. Inzwischen schreibt es sich auch einfacher, weil er sich genau vorstellen kann wie die einzelnen Charaktere sprechen. Dadurch wird es einfacher die witzigen Dialoge zu schreiben.

Er macht auf jeden Fall ne Pause, aber ausgeschlossen ist es nicht mehr. Vielleicht ein Christmas Special oder so etwas. Smilie

P.S.: Russel und Young Hugh sind auch außerhalb der Serie ultra trockene Typen. Im Interview kommt ein Spruch nach dem nächsten.

P.P.S.: ich habe bei Streetview von Googlemaps inzwischen ein paar Locations in Framlingham gefunden. Das Haus der Mutter, der Laden von Lance's Ex-Frau, das Restaurant wo Lance und seine Tochter gegessen haben.... ich glaube da muss ich mal hin. grins


_________________
Say what you want about the deaf...
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41855
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.01.2018, 11:44                                  +/-

Das wär schön. Es gibt ein Lied von Beans on toast, wo er singt, "I come from a village called Rayne next to a town called Braintree, near the city of Colchester in middle of the Essex County", da muss ich jetzt auch immer an die Serie denken, wenn ich das höre. Die Ortsnamen sind mittlerweilen so schön vertraut Smilie


_________________
Meine Herren, jetzt wird's psychologisch!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Eiranion
Dr. rer. nat Frühstück


Beiträge: 12426
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Aachen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.01.2018, 02:58                                  +/-

Geil, Hulu hat jetzt alle Staffeln von ER. 331 Folgen, here we go!

Huch waren die alle jung 1995.


_________________
Schwarz und Gelb sind unsere Farben
Die wir in den Herzen tragen
Für immer
Für immer
Für immer
BVB!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41855
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 20.01.2018, 22:17                                  +/-

The end of the fucking world ist nicht übel. Die ersten beiden Folgen fand ich noch recht bemüht und wollte nicht weitergucken, aber bei dem Wetter draußen, was soll man sonst machen... ab Folge 3 war ich dann aber richtig hooked und der Rest geht schnell, die Serie wird mit jeder Folge besser. Feine Charakterdarstellungen besonders des Mädchens, sehr schöne Musik und schöne Bilder und eine coole Stimmung.

Allerdings, wo in England sieht es so aus? So menschenleer und öde und irgendwie amerikanisch? Das Look and feel versuchte schon arg nah ranzukommen an coole US-Roadmovies, und ein bisschen zu vieles erinnert an "Thelma and Louise", aber ok. Man darf seinen Vorbildern Respekt zollen.


_________________
Meine Herren, jetzt wird's psychologisch!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Moving Movies Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3 ... 19, 20, 21, 22, 23 ... 25, 26, 27, 28  Weiter Alle
Seite 21 von 28

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de