Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

irgendwo auf der Skala zwischen ARGH und Resignation
Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Spam Chat
 
 
Autor Nachricht
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22976
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 27.02.2018, 15:48                                  +/-

lila
Eher zwischen LOL und ARGH, aber ich lass das trotzdem mal hier:

Handwerken. Als Kampfemanze beschäftige ich mich natürlich gerne mit dieser im klassischen Rollenbild männlichen Domäne. Eine große Triebkraft dahinter ist aber tatsächlich meine Faulheit und mein Unwille, irgendwelche komplizierten Terminvereinbarungen für Dinge zu machen, die ich auch alleine erledigen kann. Und so hab ich damals im Juli meine neue Wohnung auch (abgesehen von der Umzugsschlepperei) alleine eingerichtet. Was aber - Stichwort Faulheit - dazu geführt hat, dass tw. einfach Glühbirnen ohne Lampenschirme rumhängen. Licht geht, reicht ja.

Nun hat mein Freund als, wie er immer wieder betonen musste, Sohn eines Elektrikers da doch etwas andere Ansprüche (Das geht ja alles so nicht! Und überhaupt!) und musste sich der Sache annehmen, nachdem wir auch endlich die vom Vormieter gekonnt zugekleisterten weiteren Lampenanschlüsse gefunden hatten. (Darauf hingewiesen haben davor nur die ca. 249 Lichtschalter, die ich im Wohnzimmer habe - bei bis dahin einer Lampe).

Weil dabei ein paar Bohrungsarbeiten anfielen, die bei meinen Wänden nicht mit einer handelsüblichen Bohrmaschine zu bewältigen waren, hat mein Freund dafür erstmal nen Typen organisiert, der das erledigt. Der kam gestern, bohrte ein bisschen an den Decken rum, und als dann im Badezimmer und Wohnzimmer neues Licht erstrahlte, ist er wieder abgehauen.

Man könnte sagen, die Sache sei erledigt. Dem war aber nicht so, weil mein Freund da noch UNBEDINGT irgendwas rumarbeiten musste. Erstmal die eine (neue) Lampe im Wohnzimmer wieder runter, dann unter viel Fluchen der Versuch, sie wieder anzubringen. Geht nicht.

Weil ich mich unter all dem Fluchen nicht auf meine Arbeit konzentrieren konnte, kam dann mal von mir die Rückfrage, ob er das eigentlich richtig anschließt. Blau mit Blau und Braun mit Braun. Fazit: Nein, das war ihm nicht klar, dass es da ne bestimmte Vorgehensweise gibt. Mit den Augen rollen

Richtig angesteckt... funktioniert da aber noch immer nix. Frage ich mal, ob nicht einfach die Glühbirne kaputt ist. Nein, die geht. Er ruft jetzt seinen Vater an und fragt nach.

Während des Telefongesprächs tausche ich dann mal die Glühbirne aus, und siehe da: Es ward Licht!

Freund gibt sich aber noch nicht geschlagen, denn die zweite Lampe muss aus unerfindlichen Gründen auch noch mal abgenommen und neu montiert werden. Ich widme mich wieder meiner Arbeit, bis ich wieder fluchen höre. Was ist passiert? Beim Rumwerkeln ist von einem Kabel ist der freie Metaldraht abgebrochen, es muss als bisschen was von der Plastikverkleidung abgenommen werden. Man möge ihm ein scharfes Messer bringen!

Ich so: Hm. Ob er nicht bis morgen warten möchte, bis es wieder hell ist und wir einfach die Sicherung rausmachen können? Nein, nein, die Lampe ist ja aus, das geht schon. Okay. Ich setze mich wieder an meine Arbeit.

....

Kurz darauf folgte ein Stromschlag, der ihn dann doch zum Umdenken bewegen konnte, und wir beendeten den Abend mit weniger Licht im Wohnzimmer als vorher (weil im Prozess die hellere Glühbirne kaputt gegangen ist). Und von dem Vorfall soll ich bitte niemandem erzählen, weswegen ich das natürlich gleichmal hier posten musste. grins


hähö

Aber ist dein Freund nicht von der Insel? Im Zweifel liegt's daran, weil, naja, Engländer eben. Und dann haben die bestimmt wieder einen seltsamen anderen Bizarro-Standard bei den Kabeln.


_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Eiranion
Dr. rer. nat Frühstück


Beiträge: 12542
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Aachen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.02.2018, 16:15                                  

Das erinnert mich an eine Episode vor vielen Jahren bei uns zu Hause. Ich hatte mir gerade meinen ersten Fernseher und DVD-Player für mein Jugendzimmer angeschafft und den Fehler gemacht, Vattern nach einem Verlängerungskabel zu fragen, weil auf der einen Seite des Zimmers keine Steckdosen waren. Fehler.

Also Sohn eines Elektrikers (ich erkenne ein Muster! grins ) war das für ihn natürlich keine gute Lösung und wir mussten unbedingt neue Steckdosen verlegen. Wir verlängern einfach die Kabel vom Lichtschalter runter zur Fußbodenleiste. Alles kein Problem Junge, ich koch noch eben Mittageessen, stemm du schonmal die Wand auf.

Kurze Zeit später hatte ich dann neue Steckdosen. Und konnte mit dem Power-Knopf vom Staubsauger das Licht in meinem Zimmer an- und ausschalten hähö

Lösung des Problems: Den Strom nicht vom Lichtschalterkreis nehmen sondern von weiter oben an der Verteilerdose. Stemm mal die Wand ein bisschen weiter auf, Junge.

Nochmal ne halbe Stunde später hatte ich dann endlich funktionierende Steckdosen. Aber die saßen auf der Wand, weil wir keine versenkbaren zur Hand hatten. Unerträglich. Ich fahr kurz zum Baumarkt Junge, stemm du mal die Wand ein bisschen auf.

Schlußendlich hatte ich dann also sehr schöne Steckdosen, aber ein Verlägerungskabel hätte es auch getan. Mein Vater allerdings war so zufrieden mit den neuen Steckdosen und fand sie so praktisch, dass er beschloss, im Zimmer meiner Schwester auch ein paar neue zu verlegen. Und ich ging dann mal die Wand aufstemmen.


_________________
Schwarz und Gelb sind unsere Farben
Die wir in den Herzen tragen
Für immer
Für immer
Für immer
BVB!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50320
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.02.2018, 16:46                                  +/-

stemm du schonmal die Wand auf.


So beginnen eigentlich alle guten Stories, die ich kenne hähö


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Olmops



Beiträge: 5982
Wörter pro Beitrag: 53
Wohnort: Kölle
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.02.2018, 18:10                                  +/-

Hinweis:
Bei Stromunfällen sollte man sicherheitshalber zum Arzt. Meist ist nix, aber hin und wieder kippt einer 2 Tage später tot um (Herzversagen). True story, ein ehemaliger Kollege hat während seiner Ausbildung so einen Kollegen verloren.


_________________
Urge to grill rising.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46055
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 27.02.2018, 18:32                                  +/-

Guter Hinweis… Hätte ich nicht gewusst. Aber ich würde auch nie selbst am Strom rumschrauben, glaube ich.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Eiranion
Dr. rer. nat Frühstück


Beiträge: 12542
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Aachen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.02.2018, 18:36                                  +/-

Normalerweise reicht Sicherung raus um das ungefährlich zu machen. Fies sind Geräte, die Kondensatoren haben und Restladungen halten können. Mein Vater hat von einem alten Röhrenfernseher mal gut einen abbekommen. Da muss ich vier oder fünf gewesen sein, aber ich kann mich noch sehr gut erinnern wie er auf einmal rückwärts von dem Ding wegflog. Ist aber natürlich auch nicht zum Arzt gegangen.


_________________
Schwarz und Gelb sind unsere Farben
Die wir in den Herzen tragen
Für immer
Für immer
Für immer
BVB!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46055
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 27.02.2018, 18:40                                  +/-

Sicherung raus ist mir immerhin klar. Aber genau wegen solcher Stories wie der Kondensatorenkacke bleiben Restzweifel hähö


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Eiranion
Dr. rer. nat Frühstück


Beiträge: 12542
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Aachen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.02.2018, 18:42                                  +/-

Was ich sagen wollte ich das Lampen anbringen und ne neue Steckdose legen relativ safe sind, weil das einfache Stromkreise sind, die du mit der Sicherung still legen kannst. Alles was darüber hinausgeht, da würde ich auch die Finger von lassen.


_________________
Schwarz und Gelb sind unsere Farben
Die wir in den Herzen tragen
Für immer
Für immer
Für immer
BVB!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6575
Wörter pro Beitrag: 24

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.02.2018, 20:14                                  +/-

Bei mir zuhause liegt ein schwacher Strom auf der Erdeleitung. Der Grund scheint eine Unterbrechung der Leitung zu sein, so dass sie nicht “erdet“. Durch angeschlossene Geräte wird dann Strom in diese Leitung induziert. Da hilft auch keine Sicherung. Muss ich mal vom Elektriker checken lassen.
Ist halt verwirrend, wenn der Phasenprüfer leuchtet auf der Erdeleitung...


_________________
The bronze age is the third best age.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Eiranion
Dr. rer. nat Frühstück


Beiträge: 12542
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Aachen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.02.2018, 20:18                                  +/-

Ääh ja, das wäre mir dann doch ein wenig unheimlich.


_________________
Schwarz und Gelb sind unsere Farben
Die wir in den Herzen tragen
Für immer
Für immer
Für immer
BVB!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6575
Wörter pro Beitrag: 24

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.02.2018, 20:32                                  +/-

Naja, man merkt es kaum, es ist mir nur aufgefallen, als ich tapeziert hatte und mit feuchten Kleisterhänden die Erde der steckdose angefasst hatte. Vor allem da ich die Sicherung vorher ausgeschaltet hatte, hatte ich mich etwas erschreckt.


_________________
The bronze age is the third best age.
Nach oben
Antworten mit Zitat
lila



Beiträge: 5038
Wörter pro Beitrag: 67
Wohnort: da und dort
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.02.2018, 19:40                                  +/-

Tyler Durden
Aber ist dein Freund nicht von der Insel?

Ne, das hatte sich schon vor Monaten im beiderseitigen Einverständnis wieder erledigt.

Übrigens, bleiben Sie dran, nach der Lampenaction folgt jetzt wohl bald die nächste Folge - Fahrradreparatur eines gerade eben gebraucht gekauften Fahrrads - das deswegen gekauft werden musste, weil das letzte bei der den ganzen Tag in Anspruch nehmenden "Reparatur" endgültig kaputt ging. hähö


_________________
In the old country I stripped to buy bread and borscht. And vodka.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46055
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 09.03.2018, 17:02                                  +/-

Fast mehr Resignation: Seit vielen Jahren habe ich Twitter, aber egal wie ich mich auch anstrenge, es is so SCHEISSE.

Zusammenhangloses Geblubber.

Ich rave das alles nicht.

Warum versuche ich immer wieder einen Sinn darin zu erkennen?

Ein Medium für die Generation ADHS.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Helcaraxe



Beiträge: 15994
Wörter pro Beitrag: 42

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 29.05.2018, 17:52                                  +/-

Heuschnupfen ist eine Seuche, ich sag es euch. Der heutige Tag war ein einziger Anfall, jetzt fühle ich mich so ferdsch wie nach einem Halbmarathon. Gibt es denn nichts Wirksameres als Cetirizin? Nur den Tod oder was?


_________________
I'm not tired of everyone and that includes myself
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46055
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 29.05.2018, 20:18                                  +/-

I feel your pain, Bro.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Helcaraxe



Beiträge: 15994
Wörter pro Beitrag: 42

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 30.05.2018, 07:58                                  +/-

Du sollst aber nicht die pain feelen, Du sollst Deine supersecret gegenmiddels sharen!!!

Ähm ja. Der heutige Tag ist nicht besser.

Gepostet am 30.05.2018, 08:21:

Okay, ich hab mir frei genommen, das ging zum Glück.


_________________
I'm not tired of everyone and that includes myself
Nach oben
Antworten mit Zitat
Celebrian
Katen-Löwin


Beiträge: 5432
Wörter pro Beitrag: 67

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 30.05.2018, 08:23                                  +/-

I feel your pain, bros. Ich hab zwar keinen Heuschnupfen, aber wieder mal Nasennebenhöhlenentzündung - und das letzte Mal, als ich schweren Herzens mal wieder "mein" zuverlässigstes Antibiotikum dagegen nahm, hat mir so fiese Nebenwirkungen beschert, daß das nun für mich gestorben ist. Jetzt stehe ich vor der Wahl, ob mir die chronische Sinusitis das Leben zerschießt oder das zuverlässigste Gegenmittel dagegen. Hab mich aus lauter Verzweiflung in die Hände eines Homöopathen begeben, schlucke jetzt alkoholisierte Tropfen (schmecken immerhin) und lasse mich akupunktieren. Leider fühlt sich die Nase bislang an, als bleibe sie jetzt so. Die Schnupfensymptome sind fast weg, vom Zwicken in der Nase und der belegten Stimme mal abgesehen, aber was mich fertig macht, ist meine eingeschränkte Leistungsfähigkeit. Leben mit 70%, alles durch Watte, nach kleinen Anstrengungen groggy, abends erschöpft nicht einschlafen, sich morgens hochquälen.

Mometasonspray-Highfive!

Nach oben
Antworten mit Zitat
Helcaraxe



Beiträge: 15994
Wörter pro Beitrag: 42

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 30.05.2018, 09:03                                  +/-

Das hört sich in der Tat nicht komplett unbeschissen an, vor allem für nen Lehrer. Gute Besserung.

Homöopathen:
Mein Chef hält relativ viel von denen, obwohl er Physiker ist ... oder von einem zumindest. Er hat da wohl ganz gute Erfahrungen gemacht und hat mir gegenüber mal das (rein illustrative) Beispiel Stahlrezepte angeführt, wo der Zusatz winzigster Stoffmengen erhebliche Änderungen der Materialeigenschaften mit sich bringt. Er hält das Potenzieren in der Homöopathie also nicht für kompletten Mumpitz, auch wenn er nicht an die Wirksamkeit extremer Verdünnungen (ein Tropfen auf sämtliche Weltmeere) glaubt. Sein Homöopath aber auch nicht.

Was ich bei all dem mitnehme: Es gibt solche und solche Homöopathen. Diejenigen, die das wissenschaftlich(??) betreiben, aber eben auch Doctor Tarr und Professor Fether.


_________________
I'm not tired of everyone and that includes myself
Nach oben
Antworten mit Zitat
Celebrian
Katen-Löwin


Beiträge: 5432
Wörter pro Beitrag: 67

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 30.05.2018, 09:58                                  +/-

Helcaraxe
Das hört sich in der Tat nicht komplett unbeschissen an, vor allem für nen Lehrer ne Mutter von Kleinkindern.


Ich hab das mal verbessert. Zunge Der Job ist ein minimaler Streßfaktor, eigentlich nur bei Deutschkorrekturen, ansonsten ist es wirklich frappierend, wie erleichternd es ist, nach einem morgendlichen Kampf mit störrischen Kindern vor einer freundlichen Oberstufe zu stehen. Ich bin erst seit meiner Mutterschaft ein Wrack, das ist leider Fakt. Ich bereue meine Kinder kein Stück, aber mittlerweile bin ich so weit, daß ich sage: wenn ich vorher gewußt hätte, was die ganze Sache körperlich mit mir macht, hätte ich's gelassen. Geschockt

Zum Rest: Danke. :) Ich bin auch niemand, der Homöopathie in Bausch und Bogen verdammt, es wird nur so furchtbar schnell esoterisch, und manche Front gegen die Schulmedizin finde ich auch unverantwortlich. Aber der Mensch, den ich empfohlen bekommen habe, ist HNO-Prof mit langer Klinikerfahrung, der schon seit den 80ern akupunktiert und sein Zeug panscht und da irgendwie seine Nische gefunden hat.



Zuletzt bearbeitet von Celebrian am 30.05.2018, 11:13, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6575
Wörter pro Beitrag: 24

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 30.05.2018, 10:38                                  +/-

Zu Akkupunktur kann ich nur sagen, dass es bei meiner Mutter hilft, die extreme Probleme mit dem Rücken hat.

Bekommst Du deine Entzündungen denn von den Kindern übertragen? Sprich: bringen sie es aus dem Kindergarten mit? Wird es dann in den Sommerferien besser?


_________________
The bronze age is the third best age.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Celebrian
Katen-Löwin


Beiträge: 5432
Wörter pro Beitrag: 67

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 30.05.2018, 10:46                                  +/-

Das Mädel ist nie krank. Der Junge kriegt aber im Winterhalbjahr alle vier Wochen irgend einen Schnupfen, der früher zu Mandelentzündungen wurde, das hat sich zum Glück jetzt anscheinend gelegt. In der Regel ist er nach 2-3 Tagen wieder fit. Ich stecke mich an - viral, was mich mittlerweile kaum noch stört. Nur leider setzt sich da dann meist die bakterielle Sinusitis drauf. Ist einfach mein persönlicher Schwachpunkt seit drei Jahren. Die letzten Jahre ging es wenigstens im Mai weg und ließ mich bis Herbst wieder aufleben, diesmal scheint es langwieriger. Dazu kommen noch andere Erschöpfungssymptome. Ich fürchte, ich habe einfach ein schaurig darniederliegendes Immunsystem.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 20036
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 30.05.2018, 13:18                                  +/-

Wäre eine Kur was für dich? Seeluft? Hat in Kinderjahren bei meinem Bruder geholfen.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Spam Chat Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter Alle
Seite 4 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de