Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Spiritualität
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13 Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic
 
 
Autor Nachricht
MetkrugSturmtief



Beiträge: 3693
Wörter pro Beitrag: 16

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 26.03.2017, 13:08                                  +/-

Nichtraucher
Wenn ich dann so ganz still sitze, höre ich oft einen Nachbarn schimpfen. Immer nur eine Männerstimme, die aber sehr aufgebracht, mit vielen unflätigen Wörtern. Aber er redet offenbar mit niemandem, er redet niemanden an, es ist immer mehr so "DAS gibt's doch garnicht!! Wasn das fürne Scheiiiiße??? Ich glaubs ja gar nicht....ect." Es klingt, als würde er Fußball gucken, und seine Truppe verliert, man hört aber keinen Fernseher. Ich kann nicht mal genau zuordnen, woher es kommt. Aber die Vorstellung, dass da jemand die Wand anschreit, allein in seiner Bude sitzend...


Also ich brülle zu Hause auch häufig vor mich hin. Ich dachte. das wär normal? Traurig


_________________
Es leuchtet blau.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Wolter



Beiträge: 4300
Wörter pro Beitrag: 119
Wohnort: Hamburg
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 26.03.2017, 22:03                                  +/-

Ob’s normal ist, hängt vom Kontext ab, Metkrug zwinkern.


@ Achtsamkeit: Meiner Meinung nach stimmt potentiell beides: die Achtsamkeit kann esoterisch verwurstet werden, mit ihr kann aber durchaus auch in psychologischem Sinne "seriös" umgegangen werden Yes. Weil es ein Modewort ist, ist die Gefahr bzw. Wahrscheinlichkeit der Eso-Verwurstung wohl gewachsen...



Mond
Was interessiert mich Wolter? Der Typ schreibt doch bloß, um andere zu belehren und sich daran aufzugeilen. Yes

Genau, und deshalb hatte ich nach Deinem Beitrag vom 6. März ’17 – in dem Du, Dich der Wolter angeblich nicht interessierend, den Wolter dennoch ansprichst – nichts Eiligeres zu tun, um wieder "mich daran aufgeilend" "belehrend" zu antworten! Spitze

Nicht. Smilie

Der andere von Dir dort Zitierte (Eusebio, wenn ich mich recht entsinne) hat es wie ich nicht der Mühe wert erachtet, erneut fleißig die Argumente zu wiederholen, die Deinen Standpunkt widerlegen. Zufall? Nö, glaube ich. Smilie

("Aufgeilen"... Und außerdem finde ich es weiterhin drollig – ????? ich habe nämlich so ’ne nebulöse Erinnerung, daß das hier nicht das erste Mal ist –, wie man es mit dem kompromißlos auch im verbalen Umgang miteinander gepredigten Pazifismus vereinbaren kann, so ausfallend zu werden... hähö)


_________________
Nach oben
Antworten mit Zitat
Euseppus



Beiträge: 9004
Wörter pro Beitrag: 63
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 26.03.2017, 22:15                                  +/-

Wolter
Der andere von Dir dort Zitierte (Eusebio, wenn ich mich recht entsinne) hat es wie ich nicht der Mühe wert erachtet, erneut fleißig die Argumente zu wiederholen, die Deinen Standpunkt widerlegen. Zufall? Nö, glaube ich. Smilie


Ich wurde dort nicht zitiert.


_________________
"Jeder spricht Unsinn. Es ist nur ein Unglück, wenn man es feierlich tut." (Michel de Montaigne)
Nach oben
Antworten mit Zitat
Wolter



Beiträge: 4300
Wörter pro Beitrag: 119
Wohnort: Hamburg
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 26.03.2017, 23:42                                  +/-

Überrascht Niiicht?

*nachkuck* (das Blöde ist, daß Mond ohne Namensnennung zitiert hat...)

Äh, doch (uff, kann ich meinem Gedächtnis über 20 Tage hinweg also doch noch trauen). Die beiden letzten Zitate stammen im Original von einem gewissen Euseppus zwinkern.

Suboptimal, daß damit meine Interpretation Deines Nichtreagierens nicht hinhaut. Echt schlimm


_________________
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50229
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.03.2017, 13:09                                  +/-

Mir ist das weiterhin zu esoterisch.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Euseppus



Beiträge: 9004
Wörter pro Beitrag: 63
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.03.2017, 13:59                                  +/-

@Wolter: Mir isses ja auch VOLL peinlich, dass ich meine Sätze von


vor einem Jahr


weniger im Kopf habe als Du. hähö

Jetzt aber ehrlich: Ich bin Dir dankbar, dass Du das ausgegraben hast, denn sonst wäre mir verborgen geblieben, dass Mond allen Ernstes ein Jahr nach Fragestellung darauf geantwortet hat. grins


_________________
"Jeder spricht Unsinn. Es ist nur ein Unglück, wenn man es feierlich tut." (Michel de Montaigne)

Zuletzt bearbeitet von Euseppus am 27.03.2017, 15:02, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50229
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.03.2017, 14:08                                  +/-

Dazu hättest Du ja auch nur meinen Beitrag an Mond lesen müssen:

Wow, eine Antwort schon nach knapp über einem Jahr. Ich sehe Wolter vor lauter Hektik schon in eine Papiertüte ventilieren.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Wolter



Beiträge: 4300
Wörter pro Beitrag: 119
Wohnort: Hamburg
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.03.2017, 18:00                                  +/-

Euseppus
@Wolter: Mir isses ja auch VOLL peinlich, dass ich meine Sätze von


vor einem Jahr


weniger im Kopf habe als Du. hähö

Das muß es Dir auch ganz unironisch nicht sein, denn nur mich spricht Mond in seiner mit etwas zeitlichem Verzug zwinkern gegebenen Antwort ja namentlich an. Wie sollen da sich nicht angesprochen fühlende Mitleser auf die Idee kommen, die Herkunft von Zitaten zu checken, wo doch der Eindruck entstanden ist, daß sie alle von mir stammten? Ich, der Angesprochene, wollte vor drei Wochen den Kontext, in dem ich dieses und jenes vor Internet-Äonen (in Normalzeit fast 14 Monaten) geschrieben habe, natürlich rekonstruieren, und so stellte ich eben fest, daß nicht nur ich dort zitiert wurde. Zugebenermaßen mache ich mir das aber auch jetzt erst richtig klar, daß Du keinen ähnlichen Anlaß sehen konntest, Monds Beitrag so aufmerksam zu lesen wie ich.

Klar wollte ich Dich damit nebenbei auch ein bißchen piesacken, aber ich sehe ein, daß meine Piesack-Nadel stumpf war Verlegen. Sorry!


_________________
Nach oben
Antworten mit Zitat
Celebrian
Katen-Löwin


Beiträge: 5419
Wörter pro Beitrag: 67

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.03.2018, 18:34                                  +/-

Hm, ist das der Religionsthread? ?????

Wollte nur einen Auszug aus einem treffenden Kommentar der Berliner Zeitung loswerden. Hintergrund: Es scheint, daß in Berlin (und wohl nicht nur da) vermehrt SchülerInnen aufgrund ihrer Religionszugehörigkeit diskriminiert werden.


[Senatorin Scheeres] verteidigt das Berliner Neutralitätsgesetz, das Lehrern und Lehrerinnen verbietet, in der Schule sichtbare religiöse Symbole wie Kippa, Kreuz oder Kopftuch zu tragen. Dieses Gesetz muss beibehalten werden.

Wir haben mittlerweile lernen müssen, dass religiös begründete Spannungen in einer Weise zugenommen haben, die wir uns vor 30 Jahren nicht entfernt vorstellen konnten. Auch deshalb wurde das Berliner Neutralitätsgesetz 2005 erforderlich. Religion muss Privatsache bleiben. Wer andere wegen deren Religion oder Atheismus belästigt, diskriminiert oder verfolgt, macht sich strafbar. Deshalb – zum Schutz von Religionsfreiheit und allgemeiner Toleranz – muss der Staat strikte Neutralität wahren.

Aber ausgerechnet der für diese Neutralität in besonderer Weise zuständige Berliner Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) will das Neutralitätsgesetz abschaffen und Kopftuch, Kreuz, Kippa usw. erlauben. Er findet, „dass wir es in der multireligiösen Stadt Berlin aushalten sollten, wenn an den Schulen junge Frauen mit Kopftuch unterrichten“. (Nebenbei: Warum nur junge?)

Behrendt behauptet, das Gesetz sei verfassungswidrig. Das wollen wir in Ruhe abwarten. Denn anders als einige südwestdeutsche Kopftuchverbote untersagt das Berliner Gesetz sämtliche religiösen Symbole – auch christliche! – für Beamte und Angestellte des Landes in Schulen, Standesämtern, Gerichten usw. Im Übrigen hält das Bundesverfassungsgericht ein Verbot dann für gerechtfertigt, wenn der Schulfrieden wegen religiöser Symbole, man wird hinzufügen dürfen: wegen religiös motivierter Angriffe, „konkret“ gefährdet ist.

Genau das ist mittlerweile in zig Berliner Schulen der Fall. Neben den christlichen Kirchen springt die religionsferne Berliner Linke den Grünen bei. Kultursenator Klaus Lederer (Linke) will das Gesetz ebenfalls abschaffen – und zwar „ganz entspannt“. Mag sein, dass sich Die Linke mittlerweile Opium fürs Volk und Pläsier für ihre Repräsentanten wünscht.


Was das tatsächliche Problem betrifft: "Wer andere wegen deren Religion oder Atheismus belästigt, diskriminiert oder verfolgt, macht sich strafbar." Hier müßte man schlicht und ergreifend konsequent Anzeige erstatten, und zwar von Schulseite, ganz automatisch. Wenn's die Eltern Geldbußen kostet, hat das vermutlich einen Effekt.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50229
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.03.2018, 19:33                                  +/-

Worum gehts dir jetzt? Ich raffe es nicht. Um Schülerinnen geht es in der zitierten Passage doch gar nicht.

Ich bin absolut dafür, Religion und Staat zu trennen. Dass ausgerechnet die Grünen hier Änderungen vornehmen wollen, ärgert mich als Grünen-Wähler enorm.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Celebrian
Katen-Löwin


Beiträge: 5419
Wörter pro Beitrag: 67

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.03.2018, 19:40                                  +/-

Oxford
Worum gehts dir jetzt? Ich raffe es nicht. Um Schülerinnen geht es in der zitierten Passage doch gar nicht.


SchülerInnen, nicht Schülerinnen. zwinkern Anlaß war, glaube ich, daß ein Mädchen von türkischen Mitschülern dafür angefeindet wurde, daß sie nicht an Allah glaubte, und daraufhin mehrten sich die Stimmen, daß das kein Einzelfall sei. Und anstatt gerade vor diesem Hintergrund die Schule als Ort der Weltanschauungsneutralität zu stärken, bahnt sich das an:

Oxford
Ich bin absolut dafür, Religion und Staat zu trennen. Dass ausgerechnet die Grünen hier Änderungen vornehmen wollen, ärgert mich als Grünen-Wähler enorm.

Seh ich auch so.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50229
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.03.2018, 19:41                                  +/-

Either way. In dem zitierten Auszug geht es doch nur um LehrerInnen. Die Info zu dem konkreten Fall, den du jetzt nachgeliefert hast, wäre fürs Verständnis schon wichtig gewesen.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23350
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.04.2018, 23:22                                  +/-

Zum Glück gibt es jetzt bald in jeder bayrischen Behörde ein Kruzifix. Die christlich-abendländische Kultur ist gerettet. Smilie


_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42153
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.04.2018, 00:25                                  +/-

Was das Kruzifix mit dem Grundgesetz zu tun hat, muss mir der Söder auch erst mal erkären. Die CSU dreht mal wieder frei.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Mond



Beiträge: 2194
Wörter pro Beitrag: 57

Private Nachricht senden
Skype Name

BeitragVerfasst am: 27.04.2018, 23:12                                  +/-

Spannende Doku zur Achtsamkeitsmeditation mit aktuellen Forschungsergebnissen. zwinkern



Der Text von Arte zu diesem Video:
"Klinische Studien zeigen, dass Meditation einen positiven Einfluss auf unser Gehirn hat. Die Wissenschaft erforscht, inwiefern die mentale Praxis wirksam bei Schmerzen, Depressionen und Ängsten ist. Kann die Meditation möglicherweise Krankheiten heilen oder uns gar ganz vor ihnen bewahren?

Die Meditation ist längst nicht mehr nur eine religiöse Praxis. Heute wird ihre Wirkung medizinisch erforscht, was vielleicht bald neuen Behandlungsverfahren den Weg bahnen wird. Psychiater, Neurologen und Molekularbiologen wie Jon Kabat-Zinn haben eine Reihe positiver Auswirkungen des Meditierens auf die Funktion des menschlichen Gehirns und Organismus beobachtet. Dank der neuen Erkenntnisse hielten Meditationstechniken in Europa und den USA auch Einzug in den Krankenhausalltag. Sie werden begleitend bei der Behandlung verschiedener Krankheiten wie Depressionen, Angststörungen oder auch bei chronischen Schmerzen eingesetzt. Wie aber kann der Geist den Körper beeinflussen, und bis zu welchem Grad? Die Forscher beginnen, die biologischen Mechanismen zu verstehen, die dabei eine Rolle spielen. Durch regelmäßiges Meditieren lassen sich Gefühle besser regulieren, was wiederum dazu führt, dass die schädliche Wirkung von Stresshormonen auf unser Immunsystem vermindert wird. Auf diese Weise, so der derzeitige Forschungsstand, ist die Meditation in der Lage, entzündliche Erkrankungen, Abwehrkräfte und sogar die Zellalterung positiv zu beeinflussen.

Außerdem verändert Meditieren nachweisbar die Hirnareale und verlangsamt möglicherweise die Hirnalterung. Die Dokumentation begleitet verschiedene wissenschaftliche Experimente, erläutert die komplexen physiologischen Zusammenhänge zwischen dem meditierenden Gehirn und dem Organismus und zeigt, welche medizinischen Anwendungen derzeit bereits möglich sind."


_________________
The Art of Happiness
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13 Alle
Seite 13 von 13

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de