Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Schamanen-Praxis II
Zurück  1, 2, 3 ... 19, 20, 21, 22 Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic
 
 
Autor Nachricht
Arianrhod



Beiträge: 1208
Wörter pro Beitrag: 104

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.03.2018, 17:41                                  +/-

Das tut mir wirklich leid, Bard! Alles Gute!

Nach oben
Antworten mit Zitat
Arianrhod



Beiträge: 1208
Wörter pro Beitrag: 104

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.04.2018, 00:16                                  +/-

Seit einigen Wochen höre ich, wenn ich in meiner Wohnung bin, ein relativ leises, tiefes, kontinuierliches Brummen. Anfangs dachte ich, dass es von draußen kommt, aber wenn ich das Fenster öffne, wird es leiser oder verschwindet ganz. Es wird auch unterbrochen, wenn ich schlucke oder rede oder meine Finger laut auf der Tastatur klappern. Mittlerweile höre ich es auch im Büro und kürzlich habe ich es sogar vorübergehend im Urlaub in Südtirol gehört. Spätestens da dachte ich, dass es offenbar nicht aus einer externen Quelle stammen kann. Ein typischer Tinnitus ist es aber auch nicht. (Ich hatte mal einen, der war völlig anders.) Es klingt tatsächlich so, als ob der Ton von außen käme. Vor allem verschwindet er, wenn ich mir die Ohren zuhalte. (Der Tinnitus war auch dann noch da.)

Nun habe ich im Internet mal recherchiert und festgestellt, dass ich da offenbar an einem weltweiten Phänomen Anteil habe. Es gibt sogar einen eigenen Wikipedia-Eintrag zum Brummton-Phänomen, ganze Karten, auf denen die Häufigkeit der Brummton-Meldungen verzeichnet sind und eine Studie des Deutschen Bundestages. Besonders lustig ist es in Blaubeuren, weil da eine ganze Reihe von Leuten wohl den exakt gleichen Ton hört. Leider weiß niemand so genau, was da eigentlich los ist. Es gibt die wildesten Spekulationen über elektromagnetische Strahlen, Mobilfunkmasten, die Eigenschwingung von neugebauten Häusern bis hin zu Nackenverspannungen. Eine interessante Hypothese ist, dass der Ton vom Ohr selbst erzeugt wird, man also so eine Art Eigenschwingung des Körpers hört. Dazu passen würde, dass der Ton verschwindet, sobald das Ohr ausreichend äußere akustische Reize präsentiert bekommt.

Einige der Betroffene verfügen über ein außergewöhnlich gutes, sensibles Gehör. Und auch mir hat die HNO-Ärztin, als ich vor rund einem Jahr wegen meines Tinnitus-Pfeifens dort war, ein sehr gutes Gehör bescheinigt. Das Pfeifen ist glücklicherweise wieder weg, das fand ich echt lästig. Nun also ein Brummton. Solltet ihr mal jemanden brauchen, der die Flöhe husten hört, wendet euch vertrauensvoll an mich.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49959
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.04.2018, 09:40                                  +/-

Puh, wie unangenehm. Besonders, wenn man nicht weiß, woher es eigentlich genau kommt.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41908
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.04.2018, 09:54                                  +/-



_________________
Meine Herren, jetzt wird's psychologisch!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6369
Wörter pro Beitrag: 24

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.04.2018, 10:46                                  +/-

Ich dachte der Brummton kommt von den Windrädern?


_________________
Say what you want about the deaf...
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10795
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 13.04.2018, 22:15                                  +/-

Schon mal jemand eine Nierenkolik gehabt? Kann ich nicht weiterempfehlen. Not at all. Bin Mittwoch durch die Hölle gegangen, musste dann zum Glück nicht stationär im Krankenhaus bleiben, Donnerstag und heute wars wieder ziemlich ok und nun meldet sich dieser verdammte Nierenstein schon wieder, dieser kleine Bastard. Hoffe mal, dass ich das mit Schmerzmitteln in Schach halten kann und nicht wieder in die Agoniekammer geschickt werde. Aua, aua.



_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 19977
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 13.04.2018, 22:22                                  +/-

Gute Besserung! Wünsche dir eine ruhige Nacht.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10795
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 13.04.2018, 22:31                                  +/-

Danke.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22691
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 13.04.2018, 22:36                                  +/-

Bard
Schon mal jemand eine Nierenkolik gehabt? Kann ich nicht weiterempfehlen. Not at all. Bin Mittwoch durch die Hölle gegangen


Ja. In einem Sommer in dem ich nicht genug getrunken hatte.

Aber Gratulation! 🎊🎉 Damit warst du auf der Spitze der Schmerzrezeptionspyramide, selbst Wehen sollen da nicht rankommen.


_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6369
Wörter pro Beitrag: 24

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 13.04.2018, 23:16                                  +/-

Triskel
Gute Besserung! Wünsche dir eine ruhige Nacht.


Ich auch. Oder zumindest eine ohne Schmerzen.


_________________
Say what you want about the deaf...
Nach oben
Antworten mit Zitat
Celebrian
Katen-Löwin


Beiträge: 5353
Wörter pro Beitrag: 67

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 02.05.2018, 08:58                                  +/-

Vor acht Monaten habe ich mir die Nasenebenhöhlen operieren lassen in der Hoffnung, die ständigen Entzündungen hätten damit ein Ende. Bis zu den Weihnachtsferien hat's gehalten, dann kam eine nach der anderen. Gestern hat mich die seitdem fünfte ereilt. Ich weiß echt nicht mehr weiter. Bin eigentlich schon verzweifelt genug, um zum Homöopathen zu gehen, mir fehlt nur irgendwie die Zeit.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22691
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 02.05.2018, 09:49                                  +/-

Du schreibst echt oft über Infekte. Allergien, Immunsystemschwäche) etc wurde vor der OP schon untersucht? Hast du schon Nasenspülungen versucht?


_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Celebrian
Katen-Löwin


Beiträge: 5353
Wörter pro Beitrag: 67

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 02.05.2018, 12:05                                  +/-

Tyler Durden
Du schreibst echt oft über Infekte. Allergien, Immunsystemschwäche) etc wurde vor der OP schon untersucht? Hast du schon Nasenspülungen versucht?

Letzteres schon oft. Das davor ist schon länger her... Könnte ich mal wiederholen. ?????

Gepostet am 02.05.2018, 12:09:

Das Blöde ist halt, daß ich an vielen, aber nicht allen Stellschrauben drehen kann, wenn's um Immunsystemstärkung geht: Ernährung, Sport, Handhygiene, Vitamin D, nicht rauchen und sogar weniger trinken - alles kein Problem. Aber genug Schlaf und möglichst wenig Streß? Geht halt oft nicht. Und genau die zwei Punkte tauchen in allen hoffnungsvollen Listen auf.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3 ... 19, 20, 21, 22 Alle
Seite 22 von 22

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de