Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Smørrebrød, Smørrebrød... Der Kochthread
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12 Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic
 
 
Autor Nachricht
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50417
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.10.2018, 07:17                                  +/-

Big E macht seinem Name alle Ehre. Früher der lustige Rührei-Typ, der sich am Türrahmen anstößt. Heute ein internationaler Wissenschaftler. Eigentlich (aber das haben wir ja immer schon gesagt) ein RL Big Bang Theory. Und ne heiße Freundin (zumindest vermute ich das) hat er jetzt auch noch.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Celebrian
Katen-Löwin


Beiträge: 5448
Wörter pro Beitrag: 67

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.10.2018, 07:34                                  +/-

Nichtraucher
Ohne irgendeine Rolle dabei gespielt zu haben


Immerhin haben wir ihm, glaube ich, mehrheitlich zu dem Schritt nach USA geraten. Cool

Nach oben
Antworten mit Zitat
Eiranion
Dr. rer. nat Frühstück


Beiträge: 12574
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Aachen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.10.2018, 14:23                                  +/-

Oxford
Big E macht seinem Name alle Ehre. Früher der lustige Rührei-Typ, der sich am Türrahmen anstößt. Heute ein internationaler Wissenschaftler. Eigentlich (aber das haben wir ja immer schon gesagt) ein RL Big Bang Theory. Und ne heiße Freundin (zumindest vermute ich das) hat er jetzt auch noch.


Ich verfolge da ja den "Why not both"-Ansatz. Zumindest habe ich mir erst letztes Wochenende am Türrahmen den Kopf angestoßen hähö


_________________
Schwarz und Gelb sind unsere Farben
Die wir in den Herzen tragen
Für immer
Für immer
Für immer
BVB!
Nach oben
Antworten mit Zitat
einBaum



Beiträge: 7915
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.10.2018, 12:33                                  +/-

Ich hab Linsen und Kapern entdeckt, als Kombination. Mach nie wieder Linseneintopf ohne Kapern. Die ergänzen sich so gut. Heute Abend gibt's zum Beispiel diesen hier:


2 EL Olivenöl
2 EL Butter
3 Zwiebeln
1 Knobizehe
2 Möhren
2 Stangen Staudensellerie
2 EL Speisestärke oder Mehl


2 Tassen grüne Linsen
1 Dose Tomaten
1 kleines Glas Kapern, abegossen
Gemüsebrühe nach Bedarf
5 Wiener, klein geschnippelt
Oregano
Wacholderbeeren
Lorbeerblätter

Salz, Pfeffer zum Abschmecken
frische Petersilie für mehr Farbe



Gibt einen sehr feinen Linseneintopf. Ich ess da jetzt nur wieder drei Tage von. *burps*

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42457
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.10.2018, 07:33                                  +/-

Ich habe jetzt viel aus meinem griechischen Kochbuch gekocht und zweimal Leute eingeladen zum testen. Es gab gefüllte Zucchini, Auberginenmus, gebratene Zucchini, Tzatziki, Zucchinifrikadellen, Feta in Blätterteig gerollt, Feta in Blätterteig als Auflauf, Nussrolle (süß) und ein mit Reis und Sultaninen gefülltes Huhn.

Das Auberginenmus ist misslungen, es war bitter und grau. Der Tzatziki war sehr gut, da kann man jeden gekauften vergessen. Der Trick ist den 10%-Fett-Joghurt vom Türken zu benutzen, und nur den, nicht mit Quark strecken. Und frischer Dill, und lange ziehen lassen. Gefüllte, vegetarische Zucchini sind eh immer gut, werden auf jeden Fall ein Standardessen bei mir im Sommer. Gebratene Zucchini schrumpfen krass zusammen, da muss man viel einplanen. Dafür intensiviert sich der Geschmack.

Der Feta im Blätterteig war auch sehr gut, besonders als Auflauf. Gerollt kann man ihn aber auch gut kalt essen. Der Blätterteig ist gekauft, ich geb es zu, und die Mischung ist dann kinderleicht, man mischt einfach Feta, Milch, Eier und ein paar Gewürze zusammen, also kalt. Das vermengt man dann mit gekochten kleinen Nudeln (ich nahm Kritharaki, die wie Reiskörner aussehen, aber aus Weizen sind) und füllt den Blätterteig. So knusprig und lecker! Die Nudeln geben der Füllung die richtige Masse, sonst wäre wohl zu käsig und fettig. Eine Kalorienbombe ist das aber auf jeden Fall, Winteressen. Überhaupt gibt es im Kochbuch so viele Ofen- und Schmorgerichte, dass ich auch im Winter da weiter mit kochen kann.

Das gefüllte Huhn war auch sehr ansehnlich, es wurde perfekt zart, die Füllung war mit etwas Zimt und durch die Rosinen etwas süßlich-exotisch und sehr reichhaltig. Jetzt in der Muschelsaison werd ich mal Miesmuscheln auf griechisch probieren. Nur die Oktopusrezepte... ich bezweifel, dass da tiefgefrorener ausreicht für das authentische Erlebnis.

Ganz stolz bin ich aber auf die Nussrolle, da ich ja sonst nie Süßes backe, es ging kinderleicht, wurde aber etwas zu fest. Ich muss den Blätterteig noch viel dünner ausrollen. Das muss ich noch üben. Steht im Kochbuch aber auch, dass echten griechischen Filloteig zu machen eigentlich nur griechische Hausfrauen beherrschen und man darf ruhig den TK-Teig kaufen, muss ihn halt papierdünn ausrollen. Da hapert es noch. Muss mir erstmal ein Nudelholz kaufen, ich muss immer eine Weinflasche nehmen.

Interessant sind auf jeden Fall noch die vielen Reisgerichte, die Pilaws, die man in Griechenland selber nirgends bekommt, zumindest nicht in den Touristengebieten. Da haben die Griechen die arabisch-türkischen Pilaws wohl übernommen und variiert, wie überhaupt vieles der türkischen Küche ähnelt. Vielleicht wird das dem Touristen gegenüber gerne verschwiegen, damit er nicht denkt, er sei im falschen Land?


_________________
Lass die Finger von dem ganzen neumodischen Kram.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50417
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.10.2018, 08:50                                  +/-

Ein paar schmackhafte Fotos hätten diesen Bericht noch bereichert.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42457
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.10.2018, 08:56                                  +/-

Fotos sind alle hier drin:

Link

2,88 € + Porto.


_________________
Lass die Finger von dem ganzen neumodischen Kram.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12 Alle
Seite 12 von 12

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de