Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Über Humor lässt sich (doch) streiten...
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Literaturcafé
 
 
Autor Nachricht
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 12.07.2008, 13:45                                  +/-

Eigentlich wollte ich, anlässlich eines hämischen Artikels über Mario Barth in der Frankfurter Rundschau, über die Qualität des Humors in Deutschland schreiben. Nachdem ich dann versichert hätte, dass ich Mario Barth natürlich niveaulos, dämlich und blöd finde, hätte ich darauf verwiesen, dass die Gesellschaft nicht homogen ist. Jede Klientel bekommt den Humor, den sie verdient. Deswegen, so wäre ich fortgeschritten, sei es zwecklos sich über Menschen wie Olli Pocher oder Mario Barth zu erheben oder gar zu versuchen, zu ergründen was hinter diesen "Phänomenen" steckt.

Aber - und jetzt kommt der Turning-Point - dann musste ich im besagten Artikel folgende Passage entdecken (man beachte [nach der Lektüre dieser Passage] das Fettmarkierte zum Schluss des Abschnitts!).

Zitat:
In einem Internet-Forum beschrieb eine junge Frau eindrücklich die Wirkungskraft ihres Herzensclowns: Barths Witze seien nie überraschend, im Gegenteil. Seine Kunstfigur des primitiven Machos sei überzeichnet, sein Frauenbild ordinär, seine Mimik albern, seine Gestik vulgär, seine Sprache dürftig. Eigentlich, so schrieb die Frau, kenne man derlei Witzigkeit vom eigenen Freund. Aber sie fände es trotzdem super! Ihr Freund ohnehin.

"Trotzdem super!" ist die Durchhalteparole der Traurigen - gegen die ewige Zumutung durch das schier unerreichbar Schöne und Gute. "Trotzdem super" finden viele triste Urlaube, lieblos zubereitetes Essen, Fuselwein, abgeschmackte TV-Shows, öde Filme, Dieter Bohlen und Matthias Riechling.


Überrascht

1. Wer ist Matthias Riechling? Selbst Google konnte mir da nicht helfen.
2. Falls, wie man wohl vermuten muss, Mathias Richling gemeint ist, dann hat sich der Autor des Artikels damit so eben selbst diskreditiert.

Richling in eine Reihe mit Bohlen, RTL und letztlich auch Barth zu stellen... autsch! Das tut weh.

Und da schließt sich dann letztlich der Kreis. Nicht nur sollte man sich über Humor nicht erheben. Man sollte gar nicht erst drüber scheiben, wenn einem die leichteste Kategorisierung nicht einmal unfallfrei gelingen will.

Einfach peinlich...


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.

Zuletzt bearbeitet von Oxford am 12.07.2008, 15:46, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Antworten mit Zitat
GuyIncognito



Beiträge: 21149
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Terra Incognita
Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 12.07.2008, 14:27                                  +/-

Peinlich, weil er einen dämlichen Namen falsch geschrieben hat? Ein bisschen albern, oder?


_________________
I dont know, what you are talking about.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 12.07.2008, 14:43                                  +/-

Kennst du Mathias Richling? Der macht politisches Kabarett vom Feinsten. Scheibenwischer? Schon mal gehört? Dieter Hildebrandt?

Der hat in dieser Aufzählung absolut nichts verloren. Und ja: peinlich! Hochnot peinlich, sogar. Ein bißchen jetzt auch für dich Zunge

Gepostet am 12.07.2008, 16:08:

Richling als Schäuble, dürfte auch Guy gefallen grins



"Wer keine Wespen am Frühstückstisch will, der darf eben keine Marmeladenbrote auftischen." hähö


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
GuyIncognito



Beiträge: 21149
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Terra Incognita
Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 12.07.2008, 15:23                                  +/-

Ich kenne Richling. Und er gefällt mir.
Der Autor des Artikels mag ihn scheinbar nicht. So what. Es spielt keine Rolle. Dir gefällt er, mir ebenso, alles andere ist unwichtig. Von mir aus kann ihn jemand auch in einer Reihe mit Stalin und Hitler aufzählen. Wenns ihn glücklich macht.
Rechtschreibung wird überbewertet. Und meist wird darauf mit dem Finger gezeigt, wenn man keine Argumente anzubringen hat. Gilt jetzt nicht unbedingt für dich, mich erinnert es vor allem ans Heise-Forum. Sie können zwar sachlich nichts beitragen, hacken aber auf einem vergessenen Buchstaben oder falsch geschriebenen Namen des Vorposters herum. Ziemlich arm.


_________________
I dont know, what you are talking about.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 12.07.2008, 15:27                                  +/-

Nein, der Autor des Artikels hackt auf dem Humorverständnis der so genannten "Unterschicht" herum. Mittendrin dann der Fauxpas. Da darf man dann aber ganz zurecht darauf herumhacken. Die Rechtschreibung spielt keine Rolle (das ist nur ein Zusatz; ich hab ja noch die Hoffnung, dass es einen ganz schlechten Komiker namens Riechling gibt, bezweifele es aber).

Wer Richling (nach dem arroganten Humorverriss zuvor) in eine Reihe mit Bohlen und Co stellt, der hat ganz eindeutig keine Ahnung und kein Recht in der Frankfurter Rundschau zu schreiben. Peinlich.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
GuyIncognito



Beiträge: 21149
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Terra Incognita
Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 12.07.2008, 15:54                                  +/-

Besser als Richling gefallen mir aber Volker Pispers und vor allem Urban Priol. Einfach unglaublich der Typ. rolling on the floor...


_________________
I dont know, what you are talking about.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 12.07.2008, 15:58                                  +/-

Jap, Urban Priol ist genial Spitze Besonders auch im Duett mit Georg Schramm. Das ist echt das bayerische Zwillingsduo vom West-Duo Jürgen Becker und Wilfried Schmickler rolling on the floor... Alle super!


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
GuyIncognito



Beiträge: 21149
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Terra Incognita
Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 12.07.2008, 16:04                                  +/-

Unbedingt. Hier zwar nur solo, aber auch genial.




_________________
I dont know, what you are talking about.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Ramujan



Beiträge: 6284
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Böggelte bei Meppen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 12.07.2008, 16:21                                  +/-

Priol ist Spitze . Habe ihn zweimal live gesehen, einmal zusammen mit Hennes Bender, den ich am Fernsehen überhaupt nicht ertrage, der aber von "Angesicht zu Angesicht" durchaus witzig war (eigentlich haut Bender ein wenig in die selbe Schiene wie Mario Barth, macht das aber variantenreicher und witziger) einmal mit Jochen Malmsheimer, den ich damals sogar noch einen Tick besser fand als Priol. Malmsheimer liefert zwar weniger politisches Kabarett, dafür aber grandios und mit solcher sprachlichen Wucht auf die Spitze getriebene Alltagssatire, das ist ganz großes Kino. Geheimtipp.

Richling könnte ich überhaupt nicht zuordnen, ich schaue aber auch kein Scheibenwischer.

Gepostet am 12.07.2008, 17:38:

Malmsheimer ist der beste von allen, das rafft nur keiner:



Wenn Mario Barth auch nur einen Funken Anstand hätte ... dann müsste er wohl Malmsheimer bitten, die Olympiahallen-Show heute Abend für ihn zu übernehmen, sich irgendwo einen tiefen Keller suchen und sich dort einsperren, bis alles vorbei ist.

Nach oben
Antworten mit Zitat
GuyIncognito



Beiträge: 21149
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Terra Incognita
Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 12.07.2008, 16:45                                  +/-

Ramujan
Malmsheimer ist der beste von allen, das rafft nur keiner:

Ist wahrscheinlich das selbe Problem wie mit den Ärzten. Die beste Band der Welt, es weiß nur keiner.
Woran das wohl liegen mag. ????? hähö

Hab mir ein Video von ihm angesehen. Ist schon OK. Sprachlich hervorragend, aber ich finde ihn nur stellenweise witzig.


_________________
I dont know, what you are talking about.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 12.07.2008, 17:07                                  +/-

Malmsheimer (den ich bis eben nicht kannte) ist schon echt witzig. Barth für Intellektuelle würd ich sagen. Im Olympiastadion gäb es bei ihm aber sicher einige Fragezeichen in den Gesichtern der Massen. Bei Alzheimer... äh Malmsheimer muss schon ein wenig schneller im Kopf sein, um auch alle Witze zu kapieren, dünkt mir.

Mein Liebling bleibt aber das politische Kabarett.

Hier nochmal Richling als Horst Köhler (zugegeben nicht allzu anspruchsvoll zwinkern):



_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Ramujan



Beiträge: 6284
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Böggelte bei Meppen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 12.07.2008, 18:17                                  +/-

Zitat:
Malmsheimer (den ich bis eben nicht kannte) ist schon echt witzig. Barth für Intellektuelle würd ich sagen.


Barth bedient fortwährend das "Männer können nicht zuhören und Frauen können nicht einparken"-Klischee, besonders abwechslungsreich ist das nicht. Und geklaut ist es obendrein auch. Wäre ich Jounralist und müßte eine seiner Shows renzensieren, wüßte ich gar nicht, was ich ich schreiben sollte, eigentlich ist nach zwei Sätzen schon alles gesagt. Da hat Malmsheimer ein weitaus größeres Repertoire; er persifliert aber natürlich eher Alltagsgeschichten, Politik und aktuelles Zeitgeschehen ist weniger seine Sache.

In der Anstalt war er aber trotzdem schon ein paarmal:


Nach oben
Antworten mit Zitat
Glaurung



Beiträge: 27621
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 12.07.2008, 18:28                                  +/-

Schreibt eine dieser (mir sämtlichst unbekannten) Figuren eigentlich auch Bücher? Literatur gar?


_________________
I have come here to chew bubble-gum and kick ass. And I'm all out of bubble-gum.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 12.07.2008, 18:30                                  +/-

Oh mann... hähö Nein, Bücher schreiben die meisten Kabarettisten nicht (oder wenn: selten). Ein Buch von Bruno Jonas, das vor ca. 2-3 Jahren erschien, hab ich gelesen, fand es aber nur mäßig witzig. Viel kommt eben auch über Sprache, d.h. Aussprache. Vor allem natürlich beim kölschen Jürgen Becker grins Smilie Spitze

Gepostet am 12.07.2008, 19:31:

Ach so, falls du auf die Platzierung des Threads abzielst... ich suchte ein entsprechend kultuviertes Umfeld für das Thema grins


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
titania



Beiträge: 13492
Wörter pro Beitrag: 37
Wohnort: Da simmer dabei
Private Nachricht senden
Skype Name

BeitragVerfasst am: 12.07.2008, 22:56                                  +/-

Ich fand, ehrlichgesagt, die Eingangsfrage des Artikels recht interessant. Die nach dem Zusammenhang zwischen religiöser Erziehung und "Geldverdienen und Leute bewegen durch einfache, plakative Reden". Genau. q.e.d. zwinkern

Gepostet am 12.07.2008, 23:57:

Du bist in der Kneipe. Da ist jeder Ort kultiviert genug. [/lothposting] zwinkern


_________________
Der menschliche Körper enthält sechs Liter Blut: genug, um eine große Wohnung anzustreichen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 13.07.2008, 00:18                                  +/-

Kultiviert vielleicht. Aber ich schrieb ja auch kultuviert (wie ich grad festgestellt hab) hähö


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22242
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 13.07.2008, 15:02                                  +/-

Thomas Gottschalk, Günter Jauch, Stefan Raab, Harald Schmidt, Joschka Fischer und Franz Müntefering waren auch Messdiener. Sie alle haben am Altar früh gelernt, sich mit der nötigen Disziplin auf einer Bühne zu bewegen. Vielleicht ist die Korrelation aber auch einfach nur Blodsinn und Zufall.

Mein Problem mit den verlinkten Videos ist, dass das doch alles reichlich bieder wirkt. Beim Richling als Schäuble sind sogar Konservenlacher reingeschnitten. Wie unlustig ist das denn!



"Steve, what is comedy!"
"Comedy, is the ability..."

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 13.07.2008, 15:32                                  +/-

Nein, keine Konservenlacher. Die Videos hat er in seiner Sendung vor Live-Publikum eingespielt. Die Lacher sind schon echt.

Du findest politisches Kabarett also bieder? Naja, jeder wie er meint


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22242
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 13.07.2008, 16:12                                  +/-

Ich weiß nicht… Früher als Kohl noch Kanzler war habe ich gerne Kabarettisten gekuckt. Das hatte was von den roten Rebellen gegen das Schwarze Imperium.

Nach oben
Antworten mit Zitat
titania



Beiträge: 13492
Wörter pro Beitrag: 37
Wohnort: Da simmer dabei
Private Nachricht senden
Skype Name

BeitragVerfasst am: 13.07.2008, 16:26                                  +/-

Ich war auch Messdiener! Wo gehts zur Bühne?!


_________________
Der menschliche Körper enthält sechs Liter Blut: genug, um eine große Wohnung anzustreichen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Glaurung



Beiträge: 27621
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 13.07.2008, 16:33                                  +/-

Tyler Durden
Ich weiß nicht… Früher als Kohl noch Kanzler war habe ich gerne Kabarettisten gekuckt. Das hatte was von den roten Rebellen gegen das Schwarze Imperium.


Später gabs dann eben schwarze (oder zum Spaß schwarz angemalte) Rebellen gegen das rot-grüne Imperium, warum sollte das weniger lustig sein? Kabarett nimmt natürlich immer in erster Linie die aktuellen Machthaber aufs Korn.


_________________
I have come here to chew bubble-gum and kick ass. And I'm all out of bubble-gum.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 13.07.2008, 16:45                                  +/-

Wobei das nicht stimmt, sondern derzeit z.B. immer auch Westerwelle, Lafontaine und Claudia Roth ihr Fett wegbekommen. Man muss nur mal drauf achten. Das Ganze ist schon ziemlich ausgewogen.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Literaturcafé Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter Alle
Seite 1 von 10

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de