Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Studien- und Berufswahl
Zurück  1, 2, 3, 4 ... 24, 25, 26, 27  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic
 
 
Autor Nachricht
Craggan



Beiträge: 23852
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.10.2008, 13:42                                  +/-

hähö

keine Angst! Wir spanken Dich da raus!


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23852
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 29.10.2008, 09:21                                  +/-

die hier fielen mir zum Thema Berufswahl in die Hände. Leider zu groß für meine Sig zwinkern









_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Psycho Dad
Sultan der Rhetorik


Beiträge: 14361
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: in the moment
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.11.2008, 18:03                                  +/-

Wie finde ich heraus, wie heutzutage eine standesgemäße Bewerbungsmappe auszusehen hat?
Ist da jemand aktuell informiert?

Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 20005
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.11.2008, 18:09                                  +/-

Schau mal bei den diversen Job-Websites, die es gibt z.B. monster.de. Dort gibt es sehr oft entsprechende Tipps. Ansonsten habe meine ich mich zu erinnern, dass focus.de auch ganz brauchbare Hinweise bereithält. Jedenfalls habe ich Sunny neulich auch schon focus.de empfohlen.

Oder gibt es irgendwelche konkreten Fragen, die du beantwortet haben möchtest?

Nach oben
Antworten mit Zitat
Psycho Dad
Sultan der Rhetorik


Beiträge: 14361
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: in the moment
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.11.2008, 18:11                                  +/-

Der Monster-Link ist ja schon mal recht interessant. Für konkrete Fragen ist es bei mir noch zu früh. Sonst wende ich mich nochmal an Dich.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Psycho Dad
Sultan der Rhetorik


Beiträge: 14361
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: in the moment
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.11.2008, 23:16                                  +/-

Sehr vernünftig:

Zitat:

Patchwork-Biografien nehmen zu. Brüche, Lücken und freiwillige Auszeiten sind aus heutigen Lebenslaufen nicht mehr wegzudenken.


Spitze

Gepostet am 17.11.2008, 22:21:

Zitat:
Aktuelle Hobbys gehören nur in den Lebenslauf, wenn sie für wichtige stellenbezogene Kompetenzen wie Team- oder Führungsfähigkeit sprechen. Berufserfahrene Bewerber können Angaben dazu weglassen.


Hm, laut Kneipenprofil interessiere ich mich für "Aktienhandel, Kalorienzählen, Umgangsformen". Früher stand dort noch "pulvermetallurgische Küchenmesser". Ich glaube, ich lass das alles weg. Ich würde auch niemanden einstellen, der Zeit für Hobbys hat.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 20005
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.11.2008, 23:27                                  +/-

Über Hobbys kann man ein persönliches Band zum Personalchef aufbauen:

Personalchef: "Ach was, Herr Dad interessiert sich auch für Tolkien und Messer. Klingt nett. Den lad ich mal zu einem Gespräch ein. "

Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45847
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 17.11.2008, 23:28                                  +/-

Hat bei mir funktioniert! Spitze Mein Chef ist Tolkien-Fan. hähö


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23852
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.11.2008, 00:05                                  +/-

ich recherchiere gerne mal über Kunden/Bewerber/Mieter/Nachbarn/Jeden im Netz. Letztens fand ich heraus, dass ein anderer Berater beim gleichen Kunden, mit dem ich derzeit zusammenarbeiten muss, sich auch für Single Malts interessiert und ein Buch über Sushi-Restaurants in München veröffentlicht hat. Da hat man gleich was zu quatschen. Wenn ich hingegen z.B.: lesen würde: "Ethikdiskussionen, Extremveganistik, Puffbesuche" würde ich wahrscheinlich eher etwas Abstand gewinnen wollen


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 20005
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.11.2008, 00:13                                  +/-

Achja, vor einer Bewerbungsphase sollte man auch mal das Internet nach sich selbst durchstöbern. Bei dir findet man leider nur unbedenkliches. Aber man kann das natürlich auch für sich nutzen, in dem man entsprechende Profile frisiert.

Hast du eigentlich "Bohnanza" und "Zug um Zug" auf deiner Amazon-Wunschliste oder ist das ein anderer PD?

Nach oben
Antworten mit Zitat
Psycho Dad
Sultan der Rhetorik


Beiträge: 14361
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: in the moment
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.11.2008, 00:16                                  +/-

Das bin schon ich. Hast Du da geguckt, um mich zu bewichteln? Smilie

Vielleicht sollte ich da lieber irgendwelche Fortbildungsbücher angeben. Dann muss ich wohl auch bei studivz mal die Wacken-Gruppen und sowas verstecken. Geschockt

Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 20005
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.11.2008, 00:18                                  +/-

Psycho Dad
Das bin schon ich. Hast Du da geguckt, um mich zu bewichteln? Smilie

Boah...ihr denkt alle nur an das eine!


Außerdem habe ich das nicht nötig…Amazon-Wunschliste. Pah!

Nach oben
Antworten mit Zitat
Psycho Dad
Sultan der Rhetorik


Beiträge: 14361
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: in the moment
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.11.2008, 16:18                                  +/-

Mal ein Gedankenspiel. In einem fiktiven Fall hat Bewerber XY nach dem Studium eine Sprachreise nach XY unternommen, die eine Lücke zwischen Studium und Berufseinstieg größer aussehen lässt, als sie ist. Sollte er/sie in seinen beruflichen Werdegang "S*bb*tical in Land XY" schreiben, oder würde das die Bedeutung des Begriffs zu weit ausdehnen?

Nach oben
Antworten mit Zitat
Zarathustra



Beiträge: 7052
Wörter pro Beitrag: 32

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.11.2008, 16:19                                  +/-

Warum kann man nicht einfach Sprachreise schreiben?

Nach oben
Antworten mit Zitat
Athene



Beiträge: 4764
Wörter pro Beitrag: 36

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.11.2008, 16:21                                  +/-

Zarathustra
Warum kann man nicht einfach Sprachreise schreiben?


Würde ich auch empfehlen.


_________________
Eternity is a terrible thought. I mean, where's it going to end?
Nach oben
Antworten mit Zitat
einBaum



Beiträge: 7712
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.11.2008, 16:21                                  +/-

Yes Würde ich unter "Fortbildung" packen, Sprachen zu können (und zu lernen) ist ja keine irrelevante Qualifikation. Sabbatical klingt immer so nach Kiffen und Trommeln mit Ureinwohnern.

Nach oben
Antworten mit Zitat
GuyIncognito



Beiträge: 21148
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Terra Incognita
Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 18.11.2008, 16:24                                  +/-

Yes


_________________
I dont know, what you are talking about.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Psycho Dad
Sultan der Rhetorik


Beiträge: 14361
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: in the moment
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.11.2008, 16:28                                  +/-

Danke! Würdet ihr generell berufliche Laufbahn und Bildung trennen oder in einem Punkt zusammenfassen? Ich habe beides schon gesehen. In unserem fiktiven Fall ist die berufliche Laufbahn des Bewerbers nicht gerade unüberschaubar, trotzdem denke ich, dass es für ihn/sie wichtig ist, sich von einem reinen Hochschulabsolventen abzugrenzen.

Nach oben
Antworten mit Zitat
GuyIncognito



Beiträge: 21148
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Terra Incognita
Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 18.11.2008, 16:30                                  +/-

Ich würds trennen. Allein schon der Übersicht wegen.


_________________
I dont know, what you are talking about.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50163
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.11.2008, 16:31                                  +/-

Psycho Dad
Mal ein Gedankenspiel. In einem fiktiven Fall hat Bewerber XY nach dem Studium eine Sprachreise nach XY unternommen, die eine Lücke zwischen Studium und Berufseinstieg größer aussehen lässt, als sie ist. Sollte er/sie in seinen beruflichen Werdegang "S*bb*tical in Land XY" schreiben, oder würde das die Bedeutung des Begriffs zu weit ausdehnen?


Suuuper fiktiv hähö


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Psycho Dad
Sultan der Rhetorik


Beiträge: 14361
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: in the moment
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.11.2008, 16:44                                  +/-

Der Trend geht ja zum schwarzweißen Bewerbungsfoto. Was meint ihr dazu?

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50163
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.11.2008, 16:45                                  +/-

PN mir doch mal zwei Vergleichsbilder, eins in bunt, eins in s/w. Dann sag ich dir, wie ich das sehe Smilie


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4 ... 24, 25, 26, 27  Weiter Alle
Seite 2 von 27

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de