Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Etiquette - Die Ethik des kleinen Mannes (powered by PD)
Zurück  1, 2, 3, 4 ... 37, 38, 39, 40  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic
 
 
Autor Nachricht
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 20057
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.10.2008, 12:48                                  +/-

Athene
Liebe/Lieber lass ich bei Männern auch lieber aus dem Spiel, da habe ich ein ähnliches empfinden wie Triskel.

Nein, nein, das hast du mich missverstanden. Ich benutze "Liebe/Lieber", aber ich kenne Männer, die ein Problem damit haben einen anderen Mann mit "Lieber Herr" anzuschreiben.

@Oxford
Wenn dein Prof dir ohne Anrede zurückschreibt, dann seid ihr doch eigentlich schon auf dem "Lieber/Liebe"-Niveau, würde ich sagen.

Gepostet am 08.10.2008, 13:54:

Psycho Dad

Von "Lieber" würde ich auch Abstand nehmen. Bei studentischen Anfragen unterstellt das ein Vertrauensverhältnis, dass evtl. nicht existiert.

Das würde ich nicht sagen, da ja "Lieber/Liebe" die formal korrekte Anrede ist, wenn man über das gestelzte "Sehr geehrte/r" schon hinweg ist. "Hallo" und "Lieber/Liebe" gehen vom selben Vertrauensverhältnis aus.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50466
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.10.2008, 13:02                                  +/-

Psycho Dad

Wenn er nicht sehr, sehr hierarchiebewusst ist, würde ich vorschlagen, ihn mit "Hallo Herr ..." anzuschreiben und mit "Viele Grüße [Vor- und Nachname]" abzuschließen.


So mach ich es aber jetzt! Smilie Auf dich ist Verlass!


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23871
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.10.2008, 13:28                                  +/-

Profs sind auch nur Menschen!

Zitat:
Lieber...

Mit besten Grüßen...


schreibe ich sogar an viele Kunden


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50466
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.10.2008, 13:32                                  +/-

Berliner Kunden?


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46204
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 08.10.2008, 13:36                                  +/-

Hähä, das war auch mein erster Gedanke...


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Ramujan



Beiträge: 6288
Wörter pro Beitrag: 44

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.10.2008, 13:36                                  +/-

Oxford
Psycho Dad

Wenn er nicht sehr, sehr hierarchiebewusst ist, würde ich vorschlagen, ihn mit "Hallo Herr ..." anzuschreiben und mit "Viele Grüße [Vor- und Nachname]" abzuschließen.


So mach ich es aber jetzt! Smilie Auf dich ist Verlass!


So mach ich das auch immer. Ist das toll, dass mein Tun hiermit legitimiert wird.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Psycho Dad
Sultan der Rhetorik


Beiträge: 14361
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: in the moment
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.10.2008, 13:38                                  +/-

Leute, macht Euch nicht unglücklich!

Liebe(r) schreib' ich auf Postkarten aus Norwegen an meine Großtante, nicht in E-Mails an irgendeinen Vorgesetzten. Ich bliebe dabei, dass das unpassend wirken kann:

"Lieber Psücho,

aus persönlichen Gründen kann ich leider nicht an den letzten vier Seminarsitzungen teilnehmen. Es macht Dir hoffentlich nicht zu viel Umstände, wenn Du mir den Schein per Post zuschickst. Hast Du schon die Noten?"

Gepostet am 08.10.2008, 14:44:

Genauso schlimm:

"Lieber Herr Dad,

haben Sie schon Ihren Mobilfunkvertrag verlängert? [...]"

Nach oben
Antworten mit Zitat
Quar



Beiträge: 4835
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Mannheim
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.10.2008, 13:46                                  +/-

Wie würdet ihr das Ganze denn auf Englisch formulieren? Hier sind sie alle sehr persönlich, deswegen wurstel ich mich hauptsächlich mit:

Dear Vorname Zuname,

blablubb.

greetings,


Vorname Zuname

durch. Aber schon die Verabschiedung bereitet mir Kopfschmerzen "sincerely" klingt zu förmlich, "best wishes" für meine Ohren auch, "yours" unangebracht. P(h)D, was raten Sie? Smilie

Nach oben
Antworten mit Zitat
meisterdieb



Beiträge: 2448
Wörter pro Beitrag: 30
Wohnort: New Haven, CT
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.10.2008, 13:48                                  +/-

Wenn wir am Institut englische E-Mails geschrieben haben, wurden die eigentlich von allen mit "Best regards" unterschrieben, da hab ich mich dann einfach angepasst. Es erschien mir aber auch ein wenig zu formell, da wir einander alle mit dem Vornamen angesprochen haben.


_________________
The serifs are pointy indeed.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Zarathustra



Beiträge: 7052
Wörter pro Beitrag: 32

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.10.2008, 13:48                                  +/-

Yours. Es ist, tatsächlich, die allgemeine und neutralste Grußformel.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Psycho Dad
Sultan der Rhetorik


Beiträge: 14361
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: in the moment
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.10.2008, 13:49                                  +/-

Ich muss da auch immer mal wieder nachschlagen. Ich glaube, es gibt auch regionale Unterschiede. Spontan würde ich aber sagen:

Dear ... [geht immer]

...

Yours sincerely [formell]

...

Yours [informell]

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50466
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.10.2008, 13:53                                  +/-

Ich mag ja auch immer ein schlichtes "Take care"... aber in formelleren Mails ist das natürlich nix!


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 20057
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.10.2008, 13:55                                  +/-

Psycho Dad
Leute, macht Euch nicht unglücklich!

Liebe(r) schreib' ich auf Postkarten aus Norwegen an meine Großtante, nicht in E-Mails an irgendeinen Vorgesetzten.

Nur weil es dir nicht gefällt, bedeutet das nicht, dass es nicht korrekt wäre.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50466
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.10.2008, 13:57                                  +/-

Kann Triskel bestätigen. Unter Amtskollegen wird das regelmäßig so gehandhabt. Sollte man aber nur machen, wenn man halbwegs auf Augenhöhe steht oder vertrauensvoll zusammenarbeitet. Bei einer Kommunikation Prof <-> Student finde ich das nicht so gut.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.

Zuletzt bearbeitet von Oxford am 08.10.2008, 13:58, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Antworten mit Zitat
Athene



Beiträge: 4771
Wörter pro Beitrag: 36

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.10.2008, 13:57                                  +/-

Tsü, diese E-mail bekam ich soeben von einer mir völlig unbekannten Person aus unserem Firmensitz in den USA:

Zitat:
Joseminde*,
Will you be able to attend the training on Verification on either of these dates?
.....
Thank you,
Susan*



*Name von der Redaktion geändert



Nicht mal ein "Hello!"

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50466
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.10.2008, 13:58                                  +/-

Du fliegst in die USA zu einem Training? Überrascht Will auch.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Athene



Beiträge: 4771
Wörter pro Beitrag: 36

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.10.2008, 13:59                                  +/-

Schön wärs, vierstündige Telefonkonferenz als "Training" Geschockt

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50466
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.10.2008, 14:01                                  +/-



_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 20057
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.10.2008, 14:02                                  +/-

Oxford
Bei einer Kommunikation Prof <-> Student finde ich das nicht so gut.

Meine Profs – die ich aus Vorlesungen bzw. Seminaren kannte – haben beinahe alle die Anrede "Liebe" benutzt. Ebenso habe ich natürlich auch zurück geantwortet.



@ Athene
Joseminde?

Nach oben
Antworten mit Zitat
Ramujan



Beiträge: 6288
Wörter pro Beitrag: 44

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.10.2008, 14:23                                  +/-

Ich könnte mir vorstellen, dass es hier auch große Differenzen zwischen Geisteswissenschaftlern und Naturwissenschaftlern gibt.

Geisteswissenschaftler verwenden "Lieber/r Herr/Frau ...", weil das korrekt ist und korrekte Dinge auch eingehalten gehören, während Naturwissenschaftler, Ingenieure, Informatiker und Mitglieder ähnlicher Fakultäten diese Floskeln eher lockerer handhaben.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Lothiriel
Wissende


Beiträge: 7667
Wörter pro Beitrag: 56
Wohnort: Here in my room
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.10.2008, 17:58                                  +/-

Ramujan
Ich könnte mir vorstellen, dass es hier auch große Differenzen zwischen Geisteswissenschaftlern und Naturwissenschaftlern gibt.


Das könnte sein. Ich habe bis jetzt noch keine einzige Mail mit der Anrede "Liebe Frau Tralala" bekommen, würde ich auch - obwohl korrekt - als seltsam empfinden. "Liebe Frau Ingenieurin" ist definitiv die Anrede, die gut befreundete Kollegen gebrauchen, wenn sie bei mir im Türrahmen stehen und mich vorwurfsvoll angucken, weil ich irgendwas vergessen habe. Mails an mich sind bis jetzt immer mit "Sehr geehrte Frau Tralala" oder "Hallo Frau Tralala" begonnen worden.

Athene
Schön wärs, vierstündige Telefonkonferenz als "Training" Geschockt


Dafür habe ich heute eine Liste mit möglichen Seminaren in die Finger bekommen, die tatsächlich interessant klingt.


Ramujan, kommst du mit zum mittleren Vortrag?

Nach oben
Antworten mit Zitat
Celebrian
Katen-Löwin


Beiträge: 5456
Wörter pro Beitrag: 67

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.10.2008, 18:41                                  +/-

Triskel
Oxford
Bei einer Kommunikation Prof <-> Student finde ich das nicht so gut.

Meine Profs – die ich aus Vorlesungen bzw. Seminaren kannte – haben beinahe alle die Anrede "Liebe" benutzt. Ebenso habe ich natürlich auch zurück geantwortet.


Same here. "Hallo" geht gar nicht bei Profs. Bei verschusselten Assistenten mit alten Lederumhängetaschen ist es akzeptabel, aber alles andere als schön. Ich find's ziemlich scheußlich, erinnert an automatisch versendete Service-Mails. Gerade in Zusammenhang mit "Mobilfunkvertrag verlängern?" kenne ich eher das "Hallo" in Kombi mit "Herr/Frau Nachname". *grusel* Neenee, "Liebe(r)" entspricht der Etiquette, ansonsten gibt es nichts unterhalb von "Sehr geehrte(r)". Yes

Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4 ... 37, 38, 39, 40  Weiter Alle
Seite 2 von 40

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de