Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Jazz My Ass
Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Discothèque
 
 
Autor Nachricht
Lothiriel
Wissende


Beiträge: 7629
Wörter pro Beitrag: 56
Wohnort: Here in my room
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 14.12.2008, 18:49                                  +/-

Craggan

Chris Hopkins - alto sax
Bernd Lhotzky - piano


Spitze
Die beiden werde ich dieses Jahr auch noch hören/sehen, allerdings beide an den Tasten.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23795
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.12.2008, 08:05                                  +/-

erzähl mal! Damit kommst Du jetzt um die Ecke, dass Du auch zu exotischer Minderheitenmusik gehst!


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Lothiriel
Wissende


Beiträge: 7629
Wörter pro Beitrag: 56
Wohnort: Here in my room
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.12.2008, 19:08                                  +/-

Ich werde über Weihnachten bei meinen Eltern sein und die Herren spielen in Laufweite? Zu viert an zwei Konzertflügeln, was ich ja schon eine grandiose Kombination finde? Die Location ist toll, jede Menge Freunde und Bekannte werden dort sein, das Treffen dort zwischen den Jahren hat Tradition? Genau wie der Absturz danach?

Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23795
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.12.2008, 23:27                                  +/-

*beneid* Im Sommer ist hier Stride Piano Summit. Da bin ich auch weder dabei. Ich wünschte, meine Linke wäre so schnell wie die vom Bernd!!!!!!


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Arwen gegen den Vulkan



Beiträge: 5012
Wörter pro Beitrag: 58

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 16.12.2008, 03:25                                  +/-

Ein echter Simpsons-Kenner hätte diesen Thread übrigens The Jazzhole genannt.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23795
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 16.12.2008, 08:06                                  +/-

tja junger Mann. Du darfst die Threads, die Du eröffnest, so nennen, wie es Dir beliebt und ich nenne die Threads, die ich eröffne, so, wie es mir beliebt Yes


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23795
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.02.2009, 23:04                                  +/-



Blauklang von Vince Mendoza mit der WDR Big Band

Vince Mendoza ist ein begnadeter Komponist und Arrangeur. Sein großes Vorbild ist Gil Evans, den neben Duke Ellington vielleicht begnadetsten Jazz-Arrangeur und der rechten Hand von Miles Davis (Sketches of Spain), in dessen Tradition er sich sehr bewusst stellt und dem er mittlerweile sehr sehr nahe kommt.

Den großen Durchbruch hatte Mendoza mit dem Crossover-Album "Jazzpana", einem Mix aus spanischen Flamenco-Elementen und großem Jazz-Orchester.

Mendoza arbeitet bevorzugt und seit Jahren mit den WDR-Klangkörpern zusammen und nimmt seine Alben auch in den WDR-Studios mit WDR-Tontechnikern auf (gottseidank! Der Sound von Blauklang bekam jüngst vom Hi-Fi-Magazin Aduio 5 von 5 möglichen Sternen!).

Das neue Album Blauklang lehnt sich an die ganz großen Alben des Jazz an. Die Berliner Jazzfestspiele, auf denen Mendoza im vergangenen Jahr Blauklang aufführte, schrieben dazu:

Zitat:
Blau ist nicht nur eine Farbe, Blau ist auch ein Klang. Begriffe wie ‘Blues’ und ‘Blue Notes’ stehen für jene einmalige Melancholie in der Musik, die untrennbar mit der Weite assoziierenden Sehnsucht der Farbe Blau verbunden sind. Nicht umsonst gehören John Coltranes Blue Train und Miles Davis’ Kind of Blue zu den unerreichten Meisterwerken unter den Jazzplatten.


Blauklang enthält - mit 2 Ausnahmen, die sich allerdings gewaschen haben - nur Eigenkompositionen von Mendoza. Die Ausnahmen sind allerdings klare Referenzen an seine großen Vorbilder: All Blues (Miles Davis) und Blues For Pablo (Gil Evans).

Das Album steht klar in der klassischen Tradition von Alben wie Sketches Of Spain und Quiet Nights. Die Musiker, die mitspielen sind allesamt schlicht brilliant und die Kompositionen könnten in der Tat durchgängig von Evans/Davis stammen.

Ich bin schlicht begeistert und empfehle die CD uneingeschränkt - speziell jedem Miles Davis-Fan


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23795
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.03.2009, 17:29                                  +/-



Gerade auf Jazzradio gehört. Hammer Hammer Hammer. Ein Klaviergott. Ich hätte wetten können, dass das Keith Jarrett war. Aber weit gefehlt - ein Schweizer! Bof!

Reminder an Craggan:

CD-Titel: Malcolm Green & Urs Carl Eigenmann: Sketches
Plattenlabel: Eigenvertrieb (U.C. Eigenmann, 9230 Flawil) / CD 29041994
Produktionsjahr: 1994


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23795
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.03.2009, 12:21                                  +/-

Extremdops:


Ich

Hallo Herr Eigenmann,

ich höre gerade auf Radio Swiss Jazz Ihr fantastisches „Spanish Trip“ (Sketches) und war sehr erstaunt, dass beim Click auf „Info“ nicht der Name Keith Jarrett erschien. Kompliment!

Jetzt brauche ich natürlich Ihre (vielleicht ja signierte??) CD, die Sie, wie ich lese, im Eigenvertrieb vermarkten.

Wenn Sie mir den Preis und eine Kontonummer nennen, überweise ich gerne vorab.

Beste Grüße

Ihr

Craggan


Antwort:

Urs
Lieber Craggan – Sie bringen mich da schön in Verlegenheit.
Gerne würde ich die CD schicken. Aber es ist nur ein Stück Klaviersolo. Der Resti ist mit dem Sänger Malcolm Green. Trotzdem schicken?

Lieber Gruss vom Urs


Ich wieder:

Craggan
Lieber Herr Eigenmann,

wenn die CD „bezahlbar“ ist, wäre es mir das Geld schon für das eine Stück wert. Und wenn der Herr Green auf Platten singt, gehe ich davon aus, dass er das auch beherrscht ;)

Können Sie mir noch sagen, was ich für das gute Stück berappen müsste?


und dann: tätäääää:

Urs
Lieber Craggan,

Für so viel Komplimente und im Hinblick auf die Kompliziertheit eines Transfers mit einer kleinen CD ..... Ich schicke doch einfach die CD als Geschenk und freu mich über die Begeisterung! Vielen Dank und ganz herzlichen Gruss

Urs


Die Schweizer


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
MetkrugSturmtief



Beiträge: 3666
Wörter pro Beitrag: 16

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.03.2009, 12:50                                  +/-

Lieber Herr Cragan,

ich lese gerade ihren Beitrag im Forum von Tyler Durden.
Sie klingen so endorphingesättigt, daß ich ganz neidisch werde.
Hoffnungsfroh frage ich mich, ob Sie mir vielleicht ein paar in einer Flüssigkeit ihrer Wahl eingebrachte Endorphine zuschicken können. (Wenn sie bezahlbar sind)

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Metkrug Sturmtief


_________________
I know all teenagers are absolutely mad on the Gulf Stream, they can't get enough of it and its effect.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23795
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.03.2009, 13:03                                  +/-

Liebe Frau Sturmtief,

Sie bringen mich da schön in Verlegenheit.

Gerne würde ich die Endorphine schicken. Aber ich habe die Befürchtung, dass die Flüssigkeiten, in die ich selbige einbringen könnte, nicht Ihren Vorstellungen entsprechen und auch nicht wirklich versandfähig sind. Was nützt Ihnen das schönste Endorphin, wenn es sich aus einer eingetrockneten, unansehnlichen Masse nicht mehr befreien lässt. Außerdem befürchte ich die eine oder andere Nebenwirkung. Deswegen mein Vorschlag: Viel besser wäre es, wenn Sie sich mit dem Teilchen (z.B. anlässlich des Kneipentreffs) erst einmal persönlich vertraut machen und dann entscheiden, ob Sie wirklich Verwendung für ein Craggan-Endorphin haben.

Falls ja, gebe ich Ihnen mein Endorphin als Geschenk und freu mich über die Begeisterung! Vielen Dank und ganz herzlichen Gruss


Craggan


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
titania



Beiträge: 13492
Wörter pro Beitrag: 37
Wohnort: Da simmer dabei
Private Nachricht senden
Skype Name

BeitragVerfasst am: 15.03.2009, 13:51                                  +/-



_________________
Der menschliche Körper enthält sechs Liter Blut: genug, um eine große Wohnung anzustreichen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
MetkrugSturmtief



Beiträge: 3666
Wörter pro Beitrag: 16

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.03.2009, 14:06                                  +/-

Lieber Herr Craggan,

Wie freundlich von Ihnen, mir so zügig auf meine Anfrage zu antworten,
Schade, daß ihr technisches Equipment ausschließlich die Einbringung von Endorphinen in Körperflüssigkeiten gestattet. Das ist natürlich einem Versand nicht förderlich.
Ihr Vorschlag mir das Craggan-Endorphin ganz frisch bei einem Kneipentreffen zukommen zu lassen klingt plausibel, doch mein Endorphinmangel verhindert ja so ein Treffen geradezu.
Sie sehen, hier beißt sich die Katze in den NaSieWisssenSchon.
Ich werde also vorerst versuchen auf die Endorphine meines persönlichen Umfelds zuzugreifen.
Gerne berichte ich Ihnen, Ihr Interesse vorausgesetzt natürlich, von den Fortschritten meiner Endorphinsuche.

Dankbar für Ihre Mühe verbleibe ich mit freundlichen Grüßen

Ihre Metkrug


_________________
I know all teenagers are absolutely mad on the Gulf Stream, they can't get enough of it and its effect.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23795
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.03.2009, 17:24                                  +/-

Liebe Frau Sturmtief,

gerne würde ich meine Endorphine in nicht körpereigene Flüssigkeiten auslagern, wenngleich sie sich in solchen befinden und dort auch recht gut zu gedeihen scheinen, wie Sie ja selber feststellen. Leider fehlen mir aber für einen solchen Separationsprozess in jeder Hinsicht die notwendigen technischen Voraussetzungen. Ab und an gelingt es mir jedoch, körpereigene Flüssigkeiten abzusondern, in denen sich (bei einer angenommenen Gleichverteilung) dann sicherlich auch die von Ihnen erbetenen kleinen Glücklichmacher befinden.

Ihren Vorschlag aufgreifend, schlage ich einen Zwei-Stufen-Plan vor: In Schritt eins führen Sie so lange anderweitig Endorphine zu (die dann ggf. nur B-Qualität haben, aber sicherlich auch eine gewisse Wirkung auf Ihre Motivationslage ausüben werden), bis Sie für die direkte Zufuhr meiner Qualitätsendorphine bereit sind, dann melden Sie sich einfach bei mir und wir besprechen das Vorgehen für Schritt 2.

Viel Glück wünscht Ihnen in Erwartung einer baldigen Rückmeldung nach dem erfolgreichen Abschluss der ersten Phase

Ihr

Craggan


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41179
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.07.2009, 19:24                                  +/-

Was ist denn aus dem Thread hier geworden? Ich glaub, es hackt! Ein klarer Fall für die Jazz-Police!


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45011
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 03.07.2009, 21:15                                  +/-

Oh, findet jetzt nicht das internationale Jazz-Festival von Montreux statt? Das muss eine Riesenkiste sein! Die Jazz-Superstars der ganzen Welt treten dort auf. Plus noch einige Leute mehr, die mit Jazz weniger zu tun haben. Ich glaube die Ärzte sind auch am Start. hähö


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41179
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.07.2009, 22:21                                  +/-

Jazz das ist so... das ist soo... mir fehlen die Worte Geschockt

Das ist so .. lululululululululul..



lalalalalalala...


................huihuihuihuihuihuihuihuihuihuihuihui................










......................frrrtttttttttttttttttttttt..........................





düdeldüdeldüdeldüdeldüdeldüdeldüdeldüdeldüdeldüdeldüdeldüdel...


prfönz..pfrönz...




düdeldüdeldüdeldüdeldüdeldüdeldüdeldüdeldüdeldüdeldüdel
düdel...


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45011
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 03.07.2009, 22:31                                  +/-

Als ich den Punk erfand!

Gepostet am 03.07.2009, 23:32:

Ich find Jazz witzig. Ich höre im Auto sehr oft WDR 5, und da läuft als Pausenfüller oft Jazzmusik. Da könnt ich mich stundenlang beömmeln. Smilie


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Glaurung



Beiträge: 27621
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.07.2009, 08:17                                  +/-

Du lachst über Instrumentalmusik? Welchen versteckten Witz findest du denn darin? ?????

Jazz ist für mich eines der sinnlosesten Genres überhaupt. Mit eigentlich sehr coolen Instrumenten wird völlig belangloses Gedudel fabriziert.


_________________
I have come here to chew bubble-gum and kick ass. And I'm all out of bubble-gum.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.07.2009, 08:20                                  +/-

Glaurung
Mit eigentlich sehr coolen Instrumenten wird völlig belangloses Gedudel fabriziert.


Sprach der Goa-Freak... auweia...


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Glaurung



Beiträge: 27621
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.07.2009, 08:22                                  +/-

Bei Goa wird meist ohne echte Instrumente sehr cooles Gedudel fabriziert, das ist schon was anderes.


_________________
I have come here to chew bubble-gum and kick ass. And I'm all out of bubble-gum.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.07.2009, 08:35                                  

Ja, und OB das was anderes ist. Bitte Jazz nicht mit diesem billigen Schund gleichsetzen.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Discothèque Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter Alle
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de