Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Sturm über der Kneipe (Kurze Kurzgeschichte)
Zurück  1, 2 Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Literaturcafé
 
 
Autor Nachricht
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41175
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.03.2009, 02:43                                  +/-

Dennoch...

Für mich haben ostasiatische Philosophie und die Werke Erich von Dänikens genausoviel bzw. -wenig miteinander zu tun wie ostasiatische Philosophie und Immanuel Kants Kritik der reinen Vernunft (wobei ich jetzt in keinem dieser Bereiche beschlagen bin).

Daher verstehe ich dein Posting nicht, da es offensichtlich darauf abhebt, dass es hier eklatante Unterschiede geben muss


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Arwen gegen den Vulkan



Beiträge: 5012
Wörter pro Beitrag: 58

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.03.2009, 06:10                                  +/-

Ich meinte das so: Es gibt Europäer und Amerikaner, die im Rahmen der von Thanil genannten Modebewegung in die Esoterik-Ecke jeder Buchhandlung rennen und sich dort irgendwelchen Quatsch raussuchen und dies dann als fernöstliche Weisheit betrachten. Und das sind genau die Leute, die auch das Geschreibsel von Erich von Däniken in sich aufsaugen könnten. Und dann gibt es Leute, die sich ernsthaft mit Philosophie beschäftigen, indem sie sich zum Beispiel anschauen, worum es bei Kant und der modernen Erkenntnistheorie und Wissenschaftstheorie und Sprachphilosophie in den letzten Jahrhunderten geht, und die sich auch die altgriechische Philosophie anschauen und die sich genau auf diesem Niveau auch die altindische und ostasiatische Philosophie anschauen. (Und ich will mit dieser Formulierung ganz sicher nicht implizieren, dass es in Griechenland, Indien und Ostasien nur jeweils eine einzige typische Prägung der Philosophie gäbe).

Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10502
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 15.03.2009, 14:14                                  +/-

Arwen gegen den Vulkan


PS: Was ist Kreplachistan?


Liegt östlich von Lampukistan.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Arwen gegen den Vulkan



Beiträge: 5012
Wörter pro Beitrag: 58

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 12.04.2013, 23:09                                  +/-

Aus aktuellem Anlass habe ich meine Geschichte nochmal gelesen. So einige Leute gab es damals hier noch gar nicht. Und es sind ziemlich viele Leute verschwunden.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Literaturcafé Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2 Alle
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de