Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Neue Kinofilme
1, 2, 3 ... 29, 30, 31, 32  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Moving Movies
 
 
Autor Nachricht
Quar



Beiträge: 4729
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Mannheim
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 20.05.2009, 00:41                                  +/-

Nicht, dass das jetzt eine große Überraschung wäre, aber ich wollte es mal eben verkünden: Angels and Demons ist großer Rotz.
Ich hab die Bücher immer gemieden, aber den Da Vinci Code vor ein paar Tagen im Fernsehen gesehen. Audrey Tautou war süß und Tom Hanks zu ertragen, also ließ ich mich heute überreden, mir dieses plumbe Weihrauchgeschwafel anzugucken. Ich musste mehrmals an dramatischen Schlüsselpunkten wild auflauchen und/oder ungläubig schnauben.
Ewan McGregor in seiner Priesterrobe hat ein bisschen was wett gemacht, aber nicht wirklich. Hanks müsste sich seit gefühlt zehn Jahren endlich mal die Haare schneiden und Armin Müller Stahl spielt wieder mal den pösen teutschen Opa.
2 von 10 fliegenden Priestern



Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22242
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 21.05.2009, 12:15                                  +/-

Terminator 4 wird allseits verrissen. Traurig

Nach oben
Antworten mit Zitat
Glaurung



Beiträge: 27621
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.05.2009, 12:23                                  +/-

Wo denn? Bei imdb mit 8,4 eingestiegen, ist ja nicht so schlecht.


_________________
I have come here to chew bubble-gum and kick ass. And I'm all out of bubble-gum.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Psycho Dad
Sultan der Rhetorik


Beiträge: 14361
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: in the moment
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.05.2009, 12:23                                  +/-

Der neue Tarantino auch. Traurig

Dafür rockt der neue Lars von Trier wohl relativ hart.


_________________
„Hm, ich hätte Appetit auf generell asiatisch.“
(Tyler D.)
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41105
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.05.2009, 12:27                                  +/-

Der Threadtitel wird mir noch viel Magengrimmen bereiten Geschockt


_________________
Glück kann man nicht kaufen. Aber ein Fahrrad.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Ludy
Sommerfestlady


Beiträge: 11074
Wörter pro Beitrag: 22
Wohnort: Sound
Private Nachricht senden
Skype Name

BeitragVerfasst am: 21.05.2009, 12:36                                  +/-

Der nächste erst: Alleraktuellste Kinofilme


_________________
Raus aus dem Aquarium und Vogel werden – is’ schwierig.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41105
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.05.2009, 12:48                                  +/-

Schick, wie schnell man hier bedient wird Das war unter thanil ja noch anders.


_________________
Glück kann man nicht kaufen. Aber ein Fahrrad.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 44947
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 21.05.2009, 13:43                                  +/-

NAZI!


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41105
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 31.05.2009, 01:46                                  +/-

Ic weiß nicht mal mehr, was im Kino überhaupt läuft.


_________________
Glück kann man nicht kaufen. Aber ein Fahrrad.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22242
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 31.05.2009, 11:06                                  +/-

Illuminati mit Tom Hanks und Das Haus der zwei Schwestern. Vom letzteren habe ich mir die Geschichte des japanischen Originals auf Wikipedia nachgelesen und dadurch jedes Interesse am Hollywood Remake verloren. Mal von der grundsätzlichen Sinnlosigkeit von Remakes abgesehen, ist es gerade bei asiatischen Horrorfilmen doof wenn jede Ambivalenz flöten geht.

Nächste Woche kommt dann Terminator IV, der ja leider sucken soll.


_________________
The Internet has both a long memory and the attention of a goldfish.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 44947
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 31.05.2009, 14:48                                  +/-

Zitat:
Nächste Woche kommt dann Terminator IV, der ja leider sucken soll.

So wird das nichts mehr mit mir und dem Kino. Vielleicht bin ich aus dem Alter endlich raus.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Glaurung



Beiträge: 27621
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 01.06.2009, 12:48                                  +/-

Gamestar ist von T4 auch nicht begeistert. Aber egal, ich gehe auf jeden Fall rein, Terminator ist einfach Pflichtprogramm. Ich zähle außerdem darauf, daß die meisten Zuschauer den gleichen Fehler machen wie schon bei Teil 3, nämlich einfach einen Film wie T2 zu erwarten und dann enttäuscht zu sein, weil der Film nicht versucht, den unerreichbaren zweiten Teil zu kopieren. Teil 3 war nämlich sehr gut und wurde zu Unrecht verrissen, gerade auch von den Fans der ersten Teile.

Mal sehen, wie T4 wirklich ist, aber Terminator könnte die erste Quadrilogie sein, bei der jeder Film einen völlig eigenen Charakter hat und dennoch sehr gut ist.


_________________
I have come here to chew bubble-gum and kick ass. And I'm all out of bubble-gum.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Celebrian
Katen-Löwin


Beiträge: 5270
Wörter pro Beitrag: 68

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 01.06.2009, 12:52                                  +/-

T1 und 2 waren Meilensteine. Meilensteine sollte man nicht fortführen, auch nicht, wenn man zu doof ist, sich eigene Geschichten auszudenken. Ich werde T4 nicht ansehen, und Überwindung kostet mich das gar nicht, hab auch T3 erfolgreich ignoriert. Selbst wenn das ein guter Actionstreifen war - davon werde ich in meinem Leben Tausende verpassen. Kein Verlust.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Glaurung



Beiträge: 27621
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 01.06.2009, 12:56                                  +/-

T3 war sicher keine Standard-Action, schon allein wegen des gewagten und sehr gelungenen Endes.

Nach deiner Logik hätte es schon T2 nicht geben dürfen, denn bereits T1 war ja ein absoluter Kino-Meilenstein, und "Meilensteine sollte man nicht fortführen".


_________________
I have come here to chew bubble-gum and kick ass. And I'm all out of bubble-gum.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Celebrian
Katen-Löwin


Beiträge: 5270
Wörter pro Beitrag: 68

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 01.06.2009, 13:05                                  +/-

Glaurung
T3 war sicher keine Standard-Action, schon allein wegen des gewagten und sehr gelungenen Endes.

Nach deiner Logik hätte es schon T2 nicht geben dürfen, denn bereits T1 war ja ein absoluter Kino-Meilenstein, und "Meilensteine sollte man nicht fortführen".


Naja, T1 allein fand ich gar nicht sooo meilensteinig. Und wichtiger: T2 folgte sogleich, nicht weil man nach zwanzig Jahren auf Goldeselmelksuche war. (Vergleichbar mit Star Wars.)

Nach oben
Antworten mit Zitat
Glaurung



Beiträge: 27621
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 01.06.2009, 13:08                                  +/-

Folgte sogleich? 1984 und 1991 würde ich nicht "sogleich" nennen ????? Von T2 zu T3 waren's 12 Jahre, macht im Vergleich zu sieben Jahren jetzt nicht soo den Unterschied.


_________________
I have come here to chew bubble-gum and kick ass. And I'm all out of bubble-gum.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 44947
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 01.06.2009, 13:21                                  +/-

Jetzt mal Futter bei die Bische! Was soll denn an T4 so schlecht sein? Ohne Spoiler, bitte. Smilie


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Quar



Beiträge: 4729
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Mannheim
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 01.06.2009, 13:25                                  +/-

Beschissene Story und miese Charaktere. Online wird das Ganze auch schon Christian Bale zugeschrieben, der soll wohl darauf bestanden haben, dass er Connor spielt, weswegen dann das Drehbuch noch massive Änderungen erfuhr.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Ramujan



Beiträge: 6284
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Böggelte bei Meppen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 01.06.2009, 13:38                                  +/-

Sehe ich anders.

T3 gehört für mich zu den Filmen, die nicht nur schlecht sind, sondern ihre Vorgänger gleich mit madig machen, so ähnlich wie die Matrix-Fortsetzungen.

Die ersten beiden Teile hatten hintergründig auch etwas mit Schicksal und Bestimmung zu tun und damit, wie man beides selbst in die Hand nehmen und verändern kann. Was können wir in der Gegenwart machen, damit die Zukunft anders aussieht? Können wir die Welt verändern? So etwas halt. Diese Fragen sind eingebetettet in der bedrohlichen postnuklearen Rahmenhandlung, die in den Filmen stets präsent ist. Natürlich kann man Terminator in erster Linie als atmosphärischen Endzeit-Horror (Teil I) bzw. als wegweisenden Action-Streifen sehen, aber ich finde, das philosophische Fundament ist nicht von der Hand zu weisen. Glücklicherweise geben die ersten beiden Filme keine Antworten auf die Fragen, sie lassen Spielraum für Interpretationen.

Das Ende von Teil III mag mutig und konsequent sein (überraschend war es für mich nicht, ich habe eine halbe Stunde vor Schluß geahnt, wie es ausgeht und war enttäuscht, als sich meine Vermutungen bestätigt haben), aber es ist ein einziges großes Ausrufezeichen. Für mich macht das Ende von Teil III einen Großteil des Reizes der ersten beiden Teile kaputt.

Teil IV scheint mir dann tatsächlich nur noch ein tumber Action-Streifen zu sein, der Roboter-Artworks der ersten Teile mischt mit Transformers und Charlie's Angels. Es geht nicht mehr um die Verhinderung der Katastrophe, sondern um die Katastrophe selbst. Der Film verkommt zum bloßen Skelett einer Idee (wie gesagt, eine Vermutung, ohne den Film gesehen zu haben; ich werde aber mit meiner Befürchtung von den ersten professionellen Kritiken bestätigt). Mich interessiert das nicht; kein Film, den ich im Kino sehen werde.


_________________
😱

Zuletzt bearbeitet von Ramujan am 01.06.2009, 13:41, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 44947
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 01.06.2009, 13:39                                  +/-

Uh. Erster Absatz, den ich über den Film gelesen habe:

Zitat:
Regie führt McG ("3 Engel für Charlie"). Die US-Produktionsfirma Halcyon will dem rostigen Terminator-Konzept mit neuer Besetzung und Story wieder Öl ins Getriebe gießen - und eine Altersfreigabe PG-13 in den USA erreichen (bei uns FSK ab 12 Jahre). Ein wenig Tradition wird aber gewahrt: Zumindest die "T3"-Autoren John Brancato und Michael Ferris sind wieder mit an Bord.


Die kritischen Stellen habe ich mal ROT markiert. Klingt schon mal nach weichgespülter Hirnlos-Action. Smilie

Uargs! Die Kritiken auf rottentomatoes sind ja vernichtent. 34% bei schon 187 Reviews. Das ist grauenerregend.

kpbs
In the end, Terminator Salvation (rated PG-13 for intense sequences of sci-fi violence and action, and language) fails because it doesn't understand what made the first Terminator by James Cameron such a success. That first film was a gritty. low-budget gem -- lean and mean. Terminator Salvation is all pumped up on testosterone and a big budget and is so muscle bound it can't move with any agility. So save your money and go rent the first one instead. And in case you are wondering, Arnold makes a "virtual" appearance and in quite younger form.


Mann, kann man denn heute kein gutes Haar mehr an einem Film lassen? Oder ist heutzutage wirklich alles so Scheiße?!? Vielleicht sollte ich endlich aufhören auf Filmkritiker zu hören und erst in einen Film gehen, der mich interessiert, bevor ich irgendwas darüber lese. Aber der Witz ist, dass ich das bei T4 ja genauso machen wollte. Aber diese ganzen verspoilernden, vermiesenden und verdrießlichen Kritiken sind so omnipräsent, dass man einfach keine Chance hat. Und selbst wenn man erfolgreich auch der letzten Kritik ausgewichen ist (oftmals reicht ja schon die Artikelüberschrift, um einen zu vergrätzen), dann gibt's immer noch einen Arbeitskollegen, der einen Tag vor dem Deutschland-Release das Ding aus dem Netz gezogen hat und einem sagt, dass der Film ganz nett aber nichts besonderes war.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Glaurung



Beiträge: 27621
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 01.06.2009, 13:39                                  +/-

Thanil
Jetzt mal Futter bei die Bische! Was soll denn an T4 so schlecht sein? Ohne Spoiler, bitte. Smilie


Ich lese keine Reviews, nur die Überschriften. Man sollte sich nicht beeinflussen lassen. Aber wenn die Erwartungen etwas gedämpft werden, kann das dem eigenen Filmgenuß immer nur förderlich sein.


_________________
I have come here to chew bubble-gum and kick ass. And I'm all out of bubble-gum.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 44947
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 01.06.2009, 13:41                                  +/-

Jetzt auch noch umgeblättert. Ich bin raus.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Moving Movies Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
1, 2, 3 ... 29, 30, 31, 32  Weiter Alle
Seite 1 von 32

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de