Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Fußball ist unser Leben!
Zurück  1, 2, 3 ... 12, 13, 14, 15, 16 ... 39, 40, 41, 42  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic
 
 
Autor Nachricht
Craggan



Beiträge: 23811
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.10.2009, 09:26                                  +/-

wer sagt denn, dass das hier niemand liest, Oxi?


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49410
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.10.2009, 09:31                                  +/-

Craggan
wer sagt denn, dass das hier niemand liest, Oxi?


Ich. Weil hier nie jemand etwas dazu geschrieben hat. Insgeheim habe ich aber gehofft, dass es hier natürlich auch Leser gibt, mit denen man sich dann in Zukunft mal etwas austauschen kann Smilie


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49410
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.10.2009, 10:45                                  +/-

Mich interessiert ja auch irgendwo der Mensch hinter dem Spieler.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Sunny



Beiträge: 2871
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.10.2009, 10:48                                  +/-

Ich les immer deine alten Ausgaben grins


_________________
Shut up, Crime!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49410
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.10.2009, 10:51                                  +/-

Ach... heute spielt der FC in München? Ganz vergessen. Kann ich leider nicht gucken. Gehe stattdessen mit meiner kleinen Schwester in "Wickie und die starken Männer". Die zeigen sicher mehr Einsatz als der FC in München. Robbery ist verletzt, hurra. Das ist quasi der Sargnagel zur Kölner Niederlage. Denn: oh weh... jetzt könnte man ja plötzlich eine Chance in diesem Spiel haben. Dazu müsste man aber dummerweise an sich selbst glauben, was dem FC nur allzu selten bis nie gelingt. Außerdem sind die Erwartungen des Umfelds jetzt entsprechend größer. Bayern ohne Robbery? Na klar, die sind doch schlagbar. Denkt der Express, denken seine Leser, denken vielleicht sogar einige FC-Spieler, die nicht realisieren, dass sie selbst gegen Altintop, Schweini und Olic noch sehr alt aussehen werden.

Nein. Heute ist nichts drin. Das Spiel wird eine mittelschwere Enttäuschung. Oder anders: wie erwartet! Bayerns zweite Garde ist immer noch besser als der FC. Da das aber niemand realisieren wird, werden unterbewusst die letzten 10% fehlen, die zur 110%-Leistung gebraucht werden, um in München was zu holen. Schade FC... ich gucks dann vielleicht noch im Sportstudio.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45096
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 03.10.2009, 11:17                                  +/-

Steinigt ihn!!!!!!!! *kreisch*


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45096
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 03.10.2009, 16:28                                  +/-

Haha!


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22271
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 03.10.2009, 16:53                                  +/-

Warg
Tyler! Du Trottel hast wieder vergessen zu tippen. hähö


Ich habe gestern und heute jeweils eine halbe Stunde vor Spielbeginn daran gedacht! 15 Uhr, oh, gleich ist Fußball! Aber das Zeitlimit ist ja auf eine Stunde eingestellt!


_________________
The Internet has both a long memory and the attention of a goldfish.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23811
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.10.2009, 17:40                                  +/-

Kicker
Der FC Bayern hat in der Bundesliga den Anschluss an die Tabellenspitze verloren. Im Heimspiel kam der Rekordmeister am Samstag gegen den drückende überlegenen FC Köln nicht über ein torloses Remis hinaus und geht nun mit acht Punkten Rückstand auf Tabellenführer Bayer Leverkusen in die zweiwöchige Länderspielpause.

Vor 69.000 Zuschauern in der ausverkauften Allianz Arena war die Mannschaft von Trainer Soldo den Bayern in allen Belangen überlegen, schaffte es aber dennoch nicht, den Ball im Tor des Gastgebers unterzubringen. Die Bayern beschränkten sich ausschließlich auf die Defensive und kamen selbst nicht einmal gefährlich vor das Kölner Tor.

Die Partie gegen die Bayern nahm vom Anpfiff weg den erwarteten Verlauf: Der FC kontrollierte das Geschehen, ließ den Ball in den eigenen Reihen laufen und suchte geduldig nach Lücken im engen Deckungsverbund der Gastgeber. Die Bayern hingegen beschränkten sich auf die Defensive und versuchten, mit vereinzelten Vorstößen für etwas Entlastung zu sorgen.


Braafheid
Pranjic
Ottl

im Strahl!


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45096
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 03.10.2009, 18:07                                  +/-

Wir bleiben UNGESCHLAGEN in der Allianz-Arena.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Wolter



Beiträge: 4300
Wörter pro Beitrag: 119
Wohnort: Hamburg
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.10.2009, 18:12                                  +/-

Craggan
im Strahl!

Strahlende Zukunft für den FC Bayern! Spitze


_________________
Nach oben
Antworten mit Zitat
Celebrian
Katen-Löwin


Beiträge: 5290
Wörter pro Beitrag: 68

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.10.2009, 18:21                                  +/-

Wolter
Craggan
im Strahl!

Strahlende Zukunft für den FC Bayern! Spitze


Ach, wenn man die Mannschaften so betrachtet, die in der Tabelle vor den Bayern stehen, wird einem da nicht bange. Wolfsburg wird keinesfalls schon wieder Meister, Mainz wird seinen Höhenflug bald beenden und sich irgendwo um Platz 10 wiederfinden, Hoffenheim wird in der Rückrunde nach Verletzung von Eduardo und Simunic die Puste ausgehen, Schalke kriegt demnächst die Profilizenz entzogen und Leverkusen rutscht am Ende der Saison aus den CL-Plätzen. Bleibt nur der HSV - na, und ob die Bayern sich als 1. oder 2. für die depperte CL qualifizieren, ist doch auch schon wurscht...

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49410
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.10.2009, 22:59                                  +/-

Bitte ab jetzt nur noch in Stuttgart und München antreten, alle anderen Spiele streichen.

Naja, Spiel muss wohl recht grottig gewesen sein. Im Prinzip wie gegen Dortmund am ersten Spieltag, nur dass wir heute das Gegentor nicht bekommen haben. Wichtziger Punkt. Aber jetzt kommen Mainz und Gladbach... da gilts.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45096
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 03.10.2009, 23:13                                  +/-

Das Spiel war völlig beschissen. Allerdings von beiden Mannschaften. Die Bayern waren drückend überlegen und haben mit uns gemacht, was sie wollten. Aber sie waren völlig unfähig ein Tor zu schießen. Sie haben aber zweimal das Gehäuse getroffen, wobei der Kopfball von Schweini eher ein Zufallsprodukt war.

Da fragt man sich, wieso die Bayern ihre Offensive für gefühlte 100 Mio Euro verstärkt haben. Böse


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49410
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.10.2009, 08:13                                  +/-

Das Format der Stadtanzünders, Spiele zu bewerten (mit dem immer gleichen fettgedruckten "Frage"-Raster), gefällt mir sehr gut. Diesmal hat es Christian Loer sogar richtig genial mit Inhalt gefüllt grins In den von mir weiß gefärbten Stellen werden normalerweise entscheidene Spielmomente vorgestellt. Die gabs ja gestern nicht zwinkern

Zitat:
    0:0 in München

    Punktgewinn beim Rekordmeister

Von Christian Löer, 03.10.09, 18:36h, aktualisiert 03.10.09, 20:04h

Der 1. FC Köln hat dank einer weitestgehend strukturierten Defensivleistung und dem nötigen Quentchen Glück einen Punkt aus München entführt. Der Rekordmeister verzweifelte immer wieder am Abwehrriegel der Domstädter.

Das Wichtigste zuerst

Der 1. FC Köln hat in der Allianz-Arena ein 0:0 gegen den FC Bayern München erkämpft. Nach dem herrlichen Sieg am Karnevals-Samstag im vergangenen Februar blieb damit ein Wiesen-Wunder zur Oktoberfestzeit zwar aus. Dennoch durften sich die Kölner über einen am Ende verdienten Punktgewinn sowie eine überragende Abwehrleistung freuen.

Die Tore

Fielen nicht.

Mann des Spiels


Pedro Geromel. Der 24 Jahre alte Brasilianer hat sich nach einem starken ersten Jahr beim 1. FC Köln zu einer absoluten Instanz entwickelt und ist mittlerweile auch als Sprecher und Organisator der Kölner Hintermannschaft einer der besten FC-Verteidiger der vergangenen 20 Jahre.

Moment des Spiels

Die schönen Momente waren die schon traditionell schönen, in denen die 7000 Kölner Fans die gewohnt schweigsame Münchner Arena mit Kölner Liedgut erzittern ließen. „Op dem Maat“, „Et Trömmelche“ und natürlich immer wieder der „Treue Husar“ – die Stimmung im sonnigen Münchner Stadion war großartig.

Moment zum Vergessen

Die Stadionsprecher kündigten immer wieder einen „FC Köln“ an. Zur Klarstellung: Es heißt entweder „der 1. FC Köln“ oder „der FC“, niemals allerdings „der 1. FC“ oder „FC Köln“. „FC Köln“ ist mindestens genau so falsch wie „Schalke 05“.

Das war gut

Die Kölner Organisation: Ein sauberes 4-4-2, eine konzentrierte Leistung bis zum Schlusspfiff – das Münchner Star-Ensemble mit seinem Überangebot an Stürmern bekam kein Bein auf den Boden und hatte in der zweiten Hälfte nur eine echte Torchance. Dazu ein Zitat des großen Bob Marley: „Bei einem Überangebot von Wasser ist nur der Idiot durstig“.

Das war schlecht

Natürlich waren die Kölner auch auf ein wenig Glück angewiesen, ohne Glück ist in München nichts zu holen. Allerdings hätten sie gegen am Samstag grottenschlechte Münchner mit so unsäglich spielenden Leuten wie Braafheid oder Sosa mehr Ballbesitz haben müssen. Die meisten Ballkontakte auf Kölner Seite hatte am Samstag Petit mit 50. Der Münchner Außenverteidiger Philipp Lahm war mehr als 120 Mal am Ball.

Das sagt Zvonimir Soldo

„Wir haben gegen Leverkusen unglücklich verloren, da war dieser Punkt sehr wichtig für unsere Moral. Wir können uns jetzt in der Länderspielpause auf unsere nächste Aufgabe vorbereiten. Wir hatten zwar auch viel Glück. Aber dieser Punktgewinn ist verdient.“

Das sagt Louis van Gaal

„Es ist immer schwierig, wenn einer Gegner so defensiv steht. Aber dann ist es unsere Aufgabe, etwas zu erzwingen, und das haben wir nicht getan. Und fehlte die Aggressivität, und im Strafraum hatten wir viel zu wenige Möglichkeiten. In der zweiten Halbzeit haben wir dann nicht mehr viel gemacht. Wir haben kontrolliert gespielt, aber das will das Publikum nicht sehen, Das Publikum will Tore sehen, und damit hat es Recht. Die Organisation von Köln war der Grund für unser schwaches Spiel.“

Das sagen wir

Ein wichtiger Punkt für die Kölner, denen eine Niederlage durch ein spätes Gegentor wohl extrem wehgetan hätte. Zwar stehen sie weiter im Tabellenkeller, können nun aber mit neuem Selbstvertrauen in die wichtige Heimpartie gegen Mainz gehen.


Quelle: www.ksta.de

:arrow: Direktlink


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Euseppus



Beiträge: 8875
Wörter pro Beitrag: 63
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.10.2009, 16:09                                  +/-

Vielleicht kann mir mal jemand das tiefe Mysterium des Fanseins erklären.

Beispiel:
JEMAND Mit den Augen rollen holt sich ins wunderschöne Bayernland eine kluge schöne Frau aus dem Osten der Republik. Diese, dem Fußball in Liebe und in eigener beinfuchtelnder Aktivität zugetan, sucht sich nun - so ists auch recht - einen Verein, den sie als Fan anbeten darf.
Ein in der Region verwurzelter soll es sein.

Jetzt denkt JEMAND so bei sich:
Fan sein - , das heißt: Etwas so richtig toll finden, weil das Etwas wiederum etwas besonders gut kann, wofür dann sich Bewunderung bei einem regt.
Nun sucht sich aber die JEMANDS-Frau einen Verein aus, der chronisch verliert. Egal in welcher Besetzung. Egal zu welcher Tages- und Nachtzeit oder welche Aszendenten gerade etc.
Sie wird FAN.
JEMAND - (kauftsichausliebebedrucktefußballsachenbesuchtzumerstenundwiederholtenmaledieallianzarena aber)
versteht Bahnhof.

Achja. Anmerkung:
1860 - St. Pauli: 1:3. Schönstes Herbstwetter. Betroffenheit im Haushalt.
JEMANDEM fehlen die rechten tröstenden Worte...


_________________
"Jeder spricht Unsinn. Es ist nur ein Unglück, wenn man es feierlich tut." (Michel de Montaigne)
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22271
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 04.10.2009, 16:56                                  +/-

Hehe. "Das Fansein kann sich niemand mit einer Eintrittskarte erkaufen, sie muss erlitten werden: Wer nie seine Bratwurst mit Tränen aß, der wird das nicht verstehen."

Auf andere Bereiche der schönen Künste ist das schwer übertragbar. Wer würde schon auf ein Konzert gehen, wenn man bangen muss, dass der Lieblingsmusiker die Töne nicht trifft und die Instrumente schief spielt? Ein grundsätzlicher Unterschied ist: Sport ist Wettbewerb. Jemand kann nur siegen wenn der andere verliert. Und ein Sieg ist umso glorreicher je größer die Anstrengung. Da spielen dann auch tiefenpsychologische Vorgänge rein, "Rooting for the Underdog" ist ja uralt, siehe David vs Goliath.

Zitat:
JEMANDEM fehlen die rechten tröstenden Worte...


Probiers mal mit einem "Der FC Bayern hat immerhin auch nicht gewonnen".


_________________
The Internet has both a long memory and the attention of a goldfish.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 19912
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.10.2009, 17:14                                  +/-

Was geht denn da in Berlin ab? Erst ein Eigentor und die anderen beiden HSV-Tore kann ich gar nicht beschreiben.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Euseppus



Beiträge: 8875
Wörter pro Beitrag: 63
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.10.2009, 17:21                                  +/-

@Tyler:
Das ist ein total lieber weil einfühlsamer Versuch, Tyler.
Am meisten hilft mir tatsächlich der "Fußball-Goethe".
(Auch wenn immer noch etwas unklar bleibt, warum die Frau STÄNDIG und OHNE AUSNAHME tränenversalzenes Essen möchte. Einseitige Ernährung schadet ja doch auch der Gesundheit und so...
Überrascht )


_________________
"Jeder spricht Unsinn. Es ist nur ein Unglück, wenn man es feierlich tut." (Michel de Montaigne)
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45096
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 04.10.2009, 18:26                                  +/-

Oh weh. Die Hertha Saftwurst ist echt völlig desolat.

Gepostet am 04.10.2009, 19:27:

Ein Eigentor und zwei völlig schwachsinnige weitere Gegentore. Es ist eigentlich schreiend komisch. grins


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23811
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.10.2009, 18:38                                  +/-

aber nur, wenn dafür Union aufsteigt oder München Bundeshauptstadt wird! Ansonsten geht eine Liga ohne Hauptstadtclub nicht!

Paris St Germain
Real Madrid
Chelsea London
...

Heute auf der Wiesn übrigens einige selbstmörderisch veranlagte FC-Fans am Nachbartisch, die anstimmten "zieht den Bayern die Lederhosn aus" - inmitten von lauter ledebehosten Bayern


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Wolter



Beiträge: 4300
Wörter pro Beitrag: 119
Wohnort: Hamburg
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.10.2009, 23:30                                  +/-

Ha!

Habe noch nichts über das Spiel Hertha - HSV gelesen, weil ich etwa zeitgleich Hochkultur zu genießen geruhte
*hochnäsig*. Immerhin gab es auch eine Art spochtliches Fernduell, nämlich zwischen dem Dithmarscher Klaus Florian Vogt und dem Münchner Jonas Kaufmann, den ich ja vor einigen Wochen in der gleichen Rolle [ohne ihn gleichzeitig zu sehen] hörte.
Bard, es hätte mich ja für Dich gefreut, wenn der Dithmarscher gewonnen hätte - aber leider leider hat er "nur" einen hochrespektablen zweiten Platz belegt. Wirklich, er war sehr gut, ihm galt im Schlußapplaus zu Recht mit deutlichem Abstand der lauteste und frenetischste Beifall! Aber Kaufmann ist eine (Weltstar-)Klasse für sich und deshalb stärka bessa, weshalb er kürzlich auch ganz verdient zum Sänger des Jahres gewählt wurde. Yes Spitze

Aber
*zurückzumtopic* Bard, dafür können wir uns ja über die immer noch nicht an einen Verfolger abgegebene Tabellenführung *grmbl* sehr komfortable Fastspitzenposition unseres Vereins (Echt schlimm blöde Nürnberger Schießbude!) weiter gemeinsam freuen! grins


_________________
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3 ... 12, 13, 14, 15, 16 ... 39, 40, 41, 42  Weiter Alle
Seite 14 von 42

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de