Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Literaturnobelpreisträger
Zurück  1, 2, 3  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Literaturcafé
 
 
Autor Nachricht
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45008
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 09.10.2009, 10:05                                  +/-

grins


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Wolter



Beiträge: 4300
Wörter pro Beitrag: 119
Wohnort: Hamburg
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.12.2009, 19:50                                  +/-

Herta Müllers (gestern gehaltene) Nobelvorlesung
„Jedes Wort weiß etwas vom Teufelskreis“

Große Prosa! (Euseppus muß es ja nicht mögen... zwinkern)

(Meiner Meinung ist auch Felicitas von Lovenberg:
Die Wörter kennen nicht den Mund)

Schon rätselhaft (aber erfreulich), wie nach der Bekanntgabe der diesjährigen Nobelpreisträgerin eine so scheue Person zum Medienstar werden kann:


An ihren Lippen hängt man
Wo immer Herta Müller liest, wo immer sie spricht: die Säle sind ausverkauft. Christoph Schröder beobachtete den Trubel um die Schriftstellerin, die am Donnerstag den Literaturnobelpreis erhält.

(Man beachte den letzten Absatz grins)

Wie auch immer, es ist schon sehr schön, daß mit Herta Müller endlich wieder einer bedeutenden deutschsprachigen Persönlichkeit - der bedeutendsten seit Elias Canetti 1981 - ehrend der "literarische Nobel-Lorbeer" geflochten wird!

Und heute um kurz nach Acht wird im Saarländischen Rundfunk ein historisches Tonbanddokument gesendet, das kurz nach ihrer Emigration aus Ceauşescurumänien entstanden ist:


Dienstag, 08.12.2009, 20.04 bis 21.00 Uhr
LITERATUR IM GESPRÄCH m. Herta Müller (Wiederholung der Lesung im VHS-Zentrum am 12. Juni 1987):
"Der Mensch ist ein großer Fasan auf der Welt"
Im Rumänien Ceauşescus, in den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts, wartet die deutschstämmige Familie Windisch auf die Ausreisegenehmigung in den Westen. Während immer mehr der rumäniendeutschen Nachbarn das Dorf verlassen, muß die Familie weiter warten – das Leben scheint stillzustehen. Erst als sich die Tochter Amalie für die Ausreisegenehmigung verkauft, bekommt die Familie die ersehnten Papiere.

Man höre!


_________________
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.12.2009, 20:24                                  +/-

Wolter hat natürlich Herta Müller schon vor ihrem Nobelpreis gelesen?


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Euseppus



Beiträge: 8847
Wörter pro Beitrag: 63
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.12.2009, 20:33                                  +/-

Wolter
Große Prosa! (Euseppus muß es ja nicht mögen... zwinkern)


Ich finde die Rede sehr schön und sehr berührend. Die hat so gar nichts mit dem überverkünstelten Buch zu tun, das ich gelesen habe.
Auch die Beschreibung ihres Lese-Auftritts finde ich sehr für sie einnehmend. Habe ich einfach ein hardcore-Buch erwischt?...
Vielleicht probier ich´s ja mit der Atemschaukel nochmal... Dank Dir für die Links, Wolter... Yes


_________________
"Jeder spricht Unsinn. Es ist nur ein Unglück, wenn man es feierlich tut." (Michel de Montaigne)
Nach oben
Antworten mit Zitat
Wolter



Beiträge: 4300
Wörter pro Beitrag: 119
Wohnort: Hamburg
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 09.12.2009, 01:20                                  +/-

Ach, jetzt habe ich hier ganz vergessen zu antworten.

Euseppus ( bitte sehr!), ich bin kein Kenner des Gesamtwerks (vor dem Nobelpreis waren die Kenntnisse wegen chronischer Lesefaulheit sogar nur punktuell, die wenigen Texte aber auch schon sehr beeindruckend), aber was man so hört, ist der Stil fast durchgehend doch ein sehr gut wiedererkennbarer - die Sendung von 1987 vor 5 Stunden schien das zu bestätigen.
Die Atemschaukel kenne ich inzwischen, allerdings komme ich mit dem, was Du als "überverkünstelt" und daher störend empfindest, sehr gut zurecht. Der Kontrast zwischen der Schönheit ihrer Sprache einer- und dem Traurigen und Trostlosen, das durch diese schöne Sprache beschrieben wird, andererseits, hat auf mich zumindest eine magische Wirkung. Daß das individuell verschieden wirkt, ist klar.
Erika Mann nannte ihren Papa "Zauberer". Ich finde, daß man das - bei aller totalen unterschiedlichen Stilistik beider - auch von Herta Müller sagen kann: sie ist eine Zauberin. Yes

Und nun ist schulz für heute.


_________________
Nach oben
Antworten mit Zitat
Wolter



Beiträge: 4300
Wörter pro Beitrag: 119
Wohnort: Hamburg
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 13.12.2009, 16:51                                  +/-

Heute ist quasi Literaturtag :

In einer knappen Viertelstunde im Deutschlandfunk kann von der eigentlich 40minütigen Rede von Herta Müller in Stockholm immerhin mehr als die Häfte angehört werden (Podcast erscheint später normalweise, würde mich aber nicht darauf verlassen
/ edit: Hier ist das Datenpaket).

Im Anschluß an das Sonntagshörspiel des Deutschlandradio wird die verbleibende Restzeit mit einer Müller-Lesung gefüllt, also etwa ab 19.40 (solche Füller gibt es nie als Podcast).

Und auf NDR Kultur wird ab 20.05 eine ganze Lesung gesendet, Aufzeichnung von knapp zwo Stunden im Studio 10 in der Oberstraße. Als ich von dieser Veranstaltung erfuhr, war sie auch schon ausverkauft!


_________________
Nach oben
Antworten mit Zitat
Wolter



Beiträge: 4300
Wörter pro Beitrag: 119
Wohnort: Hamburg
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 13.10.2016, 21:24                                  +/-



*messerwerf*





*mitBruceabrock*





*anHimmelstürklopf*





*klugschnack* (und zwischendurch *klampfezupfundsing*)





*nuschel*



Literaturnobelpreis: „Bob Dylan wird es hundertprozentig nicht“

Hannes Stein zitiert einen eine Woche alten im „The Atlantic“ erschienenen Artikel des Journalistenkollegen Alex Shephard:
„Bob Dylan wird hundertprozentig nicht gewinnen. Hört auf zu sagen, dass Bob Dylan den Nobelpreis bekommen soll.“ Zwar sei es höchste Zeit, dass wieder mal ein Amerikaner den Preis bekommt – es hat ihn seit 1997 keiner bekommen; damals war Toni Morrison die Preisträgerin. Und Ladbrokes, der größte Anbieter von Wetten in Großbritannien, räumte ihm immerhin eine Chance von 50 zu 1 ein.
Aber das besage gar nichts. „Jeder Amerikaner, der gewinnt, würde in seiner Nobelpreisansprache wahrscheinlich vom Zeitalter von Trump oder so etwas reden müssen. Verstehen Sie mich nicht falsch: Das Nobelpreiskomitee würde nichts lieber tun, als ein passiv-aggressives Signal an Amerika auszusenden, indem es jemandem den Preis zuerkennt, der für alles steht, wogegen Trump ist.“ Aber 2016 sei einfach nicht Amerikas Jahr.
[Jetzt H. Stein] Wir würden jetzt gern dabei zuschauen, wie der Kollege vom „Atlantic“ seinen eigenen Artikel auf sanfter Flamme dämpft, salzt, pfeffert und dann aufisst.
[...]

grins

(Es lohnt sich, auch den unspektakulären Rest zu lesen zwinkern.)

Der DLF-Büchermarkt liefert zwei Gespräche über Dylan.


Ob den heutigen Jubilar (wird 75 wie Dylan vor 5 Monaten), einen auch nicht unbedeutenden amerikanischen singenden Pöt Poeten, diese Geburtstagsüberraschung wohl gefreut hat?

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

edit 23.39 —

Ein paar Dylan-Exegeten (Max Dax, Udo Dahmen, Heinrich Detering) versuchen dort 45 Minuten lang, das Faszinierende an der Lyrik des Nobelpreisträgers zu erklären, welches wiederum die Entscheidung des Stockholmer Komitees quasi unausweichlich mache – oder so zwinkern.

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~


(Und ein anderer Literaturnobelpreisträger ist heute übrigens gestorben.)


_________________
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 14.10.2016, 09:07                                  +/-

Wie und wann hält denn Dylan eine Dankesrede? Wann ist denn die Preisverleihung?


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Wolter



Beiträge: 4300
Wörter pro Beitrag: 119
Wohnort: Hamburg
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 14.10.2016, 17:09                                  +/-

Da Frau Melua gerade ihre georgischen Wurzeln sozusagen musikalisch thematisiert () und auf rbb Kulturradio-"The Voice" heute ab 19.30 auch die Stimme ist, lasse ich sie mal ein (meiner Meinung nach sehr gelungenes) Dylan-Cover singen:





_________________
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41175
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.10.2016, 23:37                                  +/-

Die Schwedische Akademie hat ihre Versuche, den frisch gekürten Literaturnobelpreisträger Bob Dylan zu erreichen, vorerst aufgegeben. "Momentan machen wir nichts", sagte die ständige Sekretärin der Akademie, Sara Danius, dem schwedischen Sender SR. "Ich habe angerufen und E-Mails an seinen engsten Mitarbeiter geschickt und sehr freundliche Antworten bekommen. Im Moment genügt das völlig."

Dylan war am Donnerstag als erstem Musiker überhaupt der Nobelpreis für Literatur zugesprochen worden - doch er äußerte sich bislang öffentlich mit keinem Wort dazu. Noch am selben Tag hatte er abends ein Konzert in Las Vegas gegeben: Nach 90 Minuten ging die Rocklegende von der Bühne, ohne die historische Auszeichnung auch nur ansatzweise zu kommentieren.

Hähä, das ist der vielleicht größte erreichbare Grad an Coolheit überhaupt hähö Spitze


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.10.2016, 10:05                                  +/-

Für mich ist das einfach nur dämlich. Solche Leute hass ich ja wie die Pest. Kein Wunder, dass ich nix von Bob Dylan im Schrank. Mir war wohl unterbewusst immer klar, dass er ein arroganter Drecksack ist.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41175
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.10.2016, 10:50                                  +/-

Die Meinung des Laien. In echt aber lässt sich His Bobness eben nur niemals von dem ablenken, was ihm gerade wichtiger ist, hier seine Tour durch die USA. Was nicht heißt, dass er sich den Preis nicht abholt, er reist ja gerne und die Tournee ist Ende November zu Ende. Die Preisverleihung liegt praktischerweise in seiner jährlichen Winterpause, könnt‘ schon sein, dass er Zeit findet für Stockholm im Schnee. Ob er aber eine Rede hält, da würde ich nicht drauf wetten. Vielleicht muss er aber auch sein neues Album einspielen, dann geht es halt nicht. Man weiß es nicht. Er macht eh, was er will. Because he's fucking Bob Dylan grins


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23153
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 20.10.2016, 18:18                                  +/-

Deine Mudda is fucking Bob Dylan. Nach nur einem Konzert von ihm, hat sich bei mir die Meinung gebildet, dass er ein Vollpfosten ist, der Musik für Schmocks macht. Yes So gesehen absolut einleuchtend, dass er jetzt diesen Preis bekommt.


_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41175
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 20.10.2016, 20:47                                  +/-

Oh, bist du jetzt auch noch der allwissende Musikchecker geworden?


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23153
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 20.10.2016, 21:11                                  +/-

Ich? Von Musik hatte ich doch nie irgendeine Ahnung. ugly Literatur und Musik sind so gar nicht mein Metier.


_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41175
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 20.10.2016, 21:27                                  +/-

Läuft nicht gerade irgendwo eine Sneak Preview, die du noch schauen musst?


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23153
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 20.10.2016, 21:44                                  +/-

Zwischen Donnerstag und Sonntag?


_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.10.2016, 09:46                                  +/-

Kinder, Kinder... beruhigt euch. Bob Dylan ist ein Schmock. Den hört doch niemand ernsthaft. Den hören* Leute, weil es sich gut macht und man sich dann für kultiviert halten kann. Das weiß jeder und das ist ja auch okay.

*haben ihn im Regal stehen


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41175
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.10.2016, 16:40                                  +/-

Oder wie es Leonard Cohen ganz aktuell ausgedrückt hat: „Für mich ist das in etwa so, als würde man ein Schild vor dem Mount Everest errichten, auf dem ,höchster Berg der Welt‘ steht.“ Yes


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Arianrhod



Beiträge: 1090
Wörter pro Beitrag: 88

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.10.2016, 17:43                                  +/-

Ich finde Dylan als Künstler und Songwriter ganz groß, als Sänger und Bühnenkünstler allerdings nur so mitteltoll. Das eine Konzert, bei dem ich ihn live erlebt habe - von ziemlich weit hinten, weil die Karten so teuer waren -, ist mir nicht besonders eindrucksvoll in Erinnerung geblieben. Er hat vor allem überhaupt nicht mit dem Publikum interagiert. Der stand einfach da oben und hat sein Programm abgespult. Wie das hohe Berge halt nun mal so tun.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41175
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.10.2016, 23:21                                  +/-

Bob Dylan sagt Okay
Wochenlang schwieg Bob Dylan, äußerte sich nicht zu seinem Literatur-Nobelpreis - bis jetzt.

Gewalt ist keine Lösung


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41175
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.11.2016, 00:10                                  +/-

Er wird den Preis aber nicht abholen, weil er verhindert ist. Muss sicher seinen Enkel vom Kindergarten abhohlen.

Oder er hat da einen Friseurtermin.

Ein Konzert hat er nicht, laut Website.

Aber sicher schon was Wichtiges. Weihnachtsshopping mit Joni Mitchell. Oder er hat Karten für ein Sharks-Game.

Oder Laundry-Tuesday.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Literaturcafé Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3  Weiter Alle
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de