Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Dämliche Online-Medien
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Literaturcafé
 
 
Autor Nachricht
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50744
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.01.2010, 19:01                                  +/-

Nee, die Aussage bleibt immer noch unbelegt und sinnlos.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Glaurung



Beiträge: 27621
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.01.2010, 19:02                                  +/-

http://www.stern.de/digital/online/stern-test-w...khaus-604423.html

http://www.sueddeutsche.de/computer/866/426623/text/

http://www.focus.de/digital/internet/online-enz...n_aid_228375.html

http://www.zeitblueten.com/news/586/wikipedia-brockhaus/

und so weiter...

Gepostet am 04.01.2010, 18:03:

Oxford
Nee, die Aussage bleibt immer noch unbelegt und sinnlos.

Google kannst du wohl noch selber benutzen?


_________________
I have come here to chew bubble-gum and kick ass. And I'm all out of bubble-gum.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50744
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.01.2010, 19:19                                  +/-

Nein, wenn du die Aussage tätigst, musst du sie auch belegen. Ganz einfach.

Gepostet am 04.01.2010, 18:22:

Schön auch, dass du vier Links postest, die sich alle auf den gleichen Test beziehen, bei dem sage und schreibe 50(!) Artikel verglichen wurden....


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Glaurung



Beiträge: 27621
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.01.2010, 19:23                                  +/-

Hast du für diese Aussage einen Beleg? Mit den Augen rollen

Peinlich genug, daß du von der Untersuchung nichts gehört oder sie vergessen hast (wurde nämlich auch hier in der Kneipe ausführlich diskutiert -- Achtung! Unbelegte Aussage! Benutzung der Suchfunktion erforderlich!). Mich dann so anzupissen, statt drei Suchworte ins Google-Suchfeld einzugeben oder einfach normal nachzufragen ("Wo hast du das denn gelesen?"), ist einfach nur frech.

Gepostet am 04.01.2010, 18:24:

Oxford

Schön auch, dass du vier Links postest, die sich alle auf den gleichen Test beziehen, bei dem sage und schreibe 50(!) Artikel verglichen wurden....

Sag mir Bescheid, wenn du die vielen anderen Vergleichstests gefunden hast, die der Brockhaus daraufhin hat anstellen lassen, um seinen zu Unrecht lädierten Ruf wiederherzustellen.


_________________
I have come here to chew bubble-gum and kick ass. And I'm all out of bubble-gum.
Nach oben
Antworten mit Zitat
meisterdieb



Beiträge: 2448
Wörter pro Beitrag: 30
Wohnort: New Haven, CT
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.01.2010, 23:37                                  +/-

Der Fehler liegt dabei außerdem nicht in Wikipedia begründet, sondern kommt von www.transfermarkt.de, wo die Ablösesumme von 250.000,- € angegeben ist. Klar ist es blöd, dass sich da jemand auf eine einzelne Quelle verlassen hat und nicht noch weiter recherchiert hat, aber mittlerweile wurde es ja schon richtig gestellt. Bist du eigentlich grad in Nürnberg, Oxi?


_________________
The serifs are pointy indeed.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50744
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.01.2010, 23:39                                  +/-

Es wurde von mir richtig gestellt hähö Schön, dass die Berichtigung anscheinend schon bestätigt wurde. Ich selber konnte das als Gastuser dort nicht.

Ja, bin grad in Nürnberg. Wieso?


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
meisterdieb



Beiträge: 2448
Wörter pro Beitrag: 30
Wohnort: New Haven, CT
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.01.2010, 12:56                                  +/-

Weil die IP Adresse, von der aus die Änderung gemacht wurde, eine aus Nürnberg war. Kann natürlich sonstwer sein, aber ist ein netter Zufall grins


_________________
The serifs are pointy indeed.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50744
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.01.2010, 13:42                                  +/-

Du Stalker! Wikipedia ist Krrrieg!!!


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Ludy
Sommerfestlady


Beiträge: 11185
Wörter pro Beitrag: 22
Wohnort: Sound
Private Nachricht senden
Skype Name

BeitragVerfasst am: 05.01.2010, 13:43                                  +/-

Einfach nichts reinschreiben.


_________________
Raus aus dem Aquarium und Vogel werden – is’ schwierig.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50744
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.01.2010, 13:45                                  +/-

Ich verleihe dir den goldenen Wolter am Bande! @meisterdieb


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Invisigod
Strongman


Beiträge: 5193
Wörter pro Beitrag: 31

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.01.2010, 14:42                                  +/-

Oxford

Das Erlebnis hat mir die Augen geöffnet. Ab sofort akzeptiere ich Wiki nie wieder als Quelle. Es sei denn, im Wiki-Artikel selbst wird mit externen, nachvollziehbaren Quellen gearbeitet.


Ich halte dich schon für einigermaßen intelligent, folglich müsste dir doch zweifelsfrei BEWUSST gewesen sein, dass Wikipedia eine durch freie Mitarbeit generierte Wissensquelle ist - die jedoch mittlerweile hochgradig reguliert ist.

Demzufolge müsstest du natürlich auch wissen, dass gerade in unwichtigen Randbereichen Fehler enthalten sein können, da diese natürlich weitaus weniger gesichert sein können. Sowas weiß man und muss damit leben, wer auf 100% richtige Informationen vertrauen will, ist bei Wikipedia sicher falsch auch wenn man dort sicher bei 99% liegt.

Nicht umsonst wird man in jedem Workshop zum Thema "wissenschaftliches Arbeiten" in recht frühem Stadium darauf hingewiesen werden, dass Quellen wie Wikipedia keinesfalls zitierfähig sind.


_________________
"Es ist einfach nur krank, was in den letzten fünfeinhalb Jahren in Dortmund passiert ist. Das hätte mir mal jemand erzählen sollen, als ich gekommen bin und wir Dreizehnter waren."
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50744
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.01.2010, 14:52                                  +/-

Ach nee. Natürlich weiß ich das. Nur wurde hier im Forum schon oft mit Wikipedia als Quelle für irgendeine Argumentation gearbeitet. Meist hab ich das dann akzeptiert, weil: wird schon stimmen... ist ja reguliert und bla und blub.

Aber in Zukunft braucht mir keiner mehr hier seine Argumentation mit Wiki zu untermauern. Das kann er ja selbst vorher da reingeschrieben haben. Nee, nee, ab heute akzeptiere ich im Forum nur noch seriöse Quellen in den Debatten... sowas wie Welt Online Zunge


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Glaurung



Beiträge: 27621
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.01.2010, 15:01                                  +/-

Dann kannst du gar keine Quellen mehr akzeptieren. Aber das tust du ja auch gar nicht, wenn sie dir nicht gefallen, von daher ändert sich nichts.


_________________
I have come here to chew bubble-gum and kick ass. And I'm all out of bubble-gum.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50744
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.01.2010, 15:03                                  +/-

Doch. Ich akzeptiere alle offiziellen Quellen. Vor allem, wenn es um Fakten geht. Bei Interpretationen (speziell bei Medien) muss man halt schauen, um welche Medien es sich handelt.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 20084
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.01.2010, 15:05                                  +/-

Was sind denn "offizielle Quellen"?

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50744
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.01.2010, 15:08                                  +/-

Alles, wo nicht jeder Depp mitschreiben kann. Stellt euch doch nicht so blöd an.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Invisigod
Strongman


Beiträge: 5193
Wörter pro Beitrag: 31

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.01.2010, 15:17                                  +/-

Das is doch Blödsinn, vielmehr stellst du dich grad blöd an bzw. verallgemeinerst maßlos. Dann wäre auch irgendein pseudowissenschaftlicher Blog eine "offizielle Quelle".

Wikipedia grundsätzlich in Diskussionen abzulehnen ist völliger Quatsch, da es in 99% der Themen (oder mehr) absolut zuverlässig ist - weil mehr als streng reugliert. Dass es da auch zu Fehlern kommt steht außer Frage, aber in welchen deiner sogenannten "offiziellen Quellen" sind denn die nicht zu finden und wer kontrolliert das?


_________________
"Es ist einfach nur krank, was in den letzten fünfeinhalb Jahren in Dortmund passiert ist. Das hätte mir mal jemand erzählen sollen, als ich gekommen bin und wir Dreizehnter waren."
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50744
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.01.2010, 15:23                                  +/-

Blogs sind keine offiziellen Quellen. Jeder weiß das. Man kann sie, genau wie Wikipedia, zwar zu Rate ziehen, sie sind imho aber nicht zitierfähig.

Es kommt natürlich auf den Einzelfall an. Aber bei Themen, die nicht randständig sind, sollte es ja auch eigentlich kein Problem sein, Quellen zu finden, die verlässlicher sind als Wikipedia.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 43225
Wörter pro Beitrag: 39

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.01.2010, 15:25                                  +/-

Gute Wikipedia-Artikel haben ja ein Quellenverzeichnis, für weitere Nachforschungen.


_________________
Did I disappoint you? Or leave a bad taste in your mouth?
Nach oben
Antworten mit Zitat
Invisigod
Strongman


Beiträge: 5193
Wörter pro Beitrag: 31

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.01.2010, 15:36                                  +/-

Oxford
Blogs sind keine offiziellen Quellen. Jeder weiß das. Man kann sie, genau wie Wikipedia, zwar zu Rate ziehen, sie sind imho aber nicht zitierfähig.

Es kommt natürlich auf den Einzelfall an. Aber bei Themen, die nicht randständig sind, sollte es ja auch eigentlich kein Problem sein, Quellen zu finden, die verlässlicher sind als Wikipedia.


Themen die nicht randständig sind, sind aber auch auf Wikipedia verlässlich.
Wenn es dir aber um absolute Wissenschaftlichkeit geht, dann ist KEINE Internetquelle zitierfähig - außer die von irgendwelchen hochoffiziellen Instituten.


_________________
"Es ist einfach nur krank, was in den letzten fünfeinhalb Jahren in Dortmund passiert ist. Das hätte mir mal jemand erzählen sollen, als ich gekommen bin und wir Dreizehnter waren."
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46590
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 05.01.2010, 16:16                                  +/-

Und da steht nie was, weil das Zeugs ja alles in Buchform veröffentlicht werden muss.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gerstenbob



Beiträge: 12713
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.01.2010, 16:49                                  +/-

Quark. Im Internet gibt es tausende wissenschaftlicher Arbeiten in Form von PDFs. Man muss nur wissen wie man sie finden kann. Als ich meine Diplomarbeit schrieb, wusste ich das sogar mal.


_________________
Das ist wie Pegida-Anhänger gegen Salafisten. Erdbeben vs Orkansturm. Pest vs Cholera. Der Riddler gegen den Pinguin.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Literaturcafé Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14  Weiter Alle
Seite 4 von 14

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de