Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Vorurteile über User
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Grünes Brett
 
 
Autor Nachricht
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.01.2010, 12:49                                  +/-

Apollyon (Stand: 8. Januar 2010, 12 Uhr)

Vorurteil:

Heisetrottel und Telepolisdepp; Verschwörungstheoretiker und Internettroll(!)

Beweisführung:

bisher geschriebene Beiträge: 47

davon
- zum Thema Verschwörung: 33
- im Begrüßungsthread: 12
- zu seinem Avatar: 1
- zum Hobbit-Film: 1

70% seiner Beiträge widmet Apollyon (als Newbie) seiner "Agenda", den Verschwörungstheorien, mit denen er uns hier missionieren will. Zieht man die obligatorischen Begrüßungsfloskeln ab, nähert sich dieser Wert stark den 100%.

Ein Internettroll zeichnet sich dadurch aus, dass er ein Forum entert und seine User provoziert. Betrachten wir nun Apollyons Beiträge, die direkt sein Provokationsfeld, die Verschwörungstheorie, betreffen (33).

Ein verschwörungstheoretischer Beitrag von Apollyon ist im Durchschnitt 2,5 Zeilen lang und enthält 0,75 Links (insgesamt hat er 25 Links auf 33 Beiträge verteilt).

Wenn man zum Vergleich allein den Verschwörungstheorien-Thread (18 Beiträge von Apollyon) hernimmt, sieht man, dass Apollyon allein dort schon 57 Beiträge anderer User getriggert hat, die sich fast ausschließlich mit ihm auseinandersetzen und durchschnittlich fast doppelt so lang waren (nämlich 4,8 Zeilen lang).

Troll-Alarm! Mit wenig Text und vergleichsweise vielen Links generiert Apollyon durchschnittlich fast doppelt so lange Beiträge.

Und das ist nur die quantitative Betrachtung. Qualitativ würde man zu dem Schluss kommen, dass er auf Argumente selten bis nie eingeht. Lange Erwiderungen bleiben unbeantwortet oder werden in Ein- bis Zweizeilern mit Verlinkungen abgehandelt. Aber das erlebt ja jeder selbst, der mit ihm "diskutiert".

Obwohl eine Mehrheit der User ihn nach kurzer Zeit als "Verschwörungsspinner" erkannt hat und ihn nicht richtig ernst nimmt, generiert er mit seinen Beiträgen immer noch ein Vielfaches an Reaktionen (u.a. diesen aufwändigen Beitrag hier ).

Ich fordere Strategien und Lösungen Denn es kann nicht sein, dass in Zukunft jeder Politikthread dadurch geschreddert wird, dass Apollyon einen seiner Spinnerlinks postet und die Diskussion daraufhin seitenlang abdriftet!


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gerstenbob



Beiträge: 12713
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.01.2010, 13:17                                  +/-

Oxi hat Apollyon gewoltert. grins


_________________
Das ist wie Pegida-Anhänger gegen Salafisten. Erdbeben vs Orkansturm. Pest vs Cholera. Der Riddler gegen den Pinguin.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23798
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.12.2012, 23:08                                  +/-

ich würde gerne mal Mond treffen. Mond spricht mir oft aus der Seele. Ich vorurteile mal, dass wir uns gut verstehen würden Yes


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.12.2012, 08:19                                  +/-

Oxford
Apollyon (Stand: 8. Januar 2010, 12 Uhr)

Vorurteil:

Heisetrottel und Telepolisdepp; Verschwörungstheoretiker und Internettroll(!)

Beweisführung:

bisher geschriebene Beiträge: 47

davon
- zum Thema Verschwörung: 33
- im Begrüßungsthread: 12
- zu seinem Avatar: 1
- zum Hobbit-Film: 1

70% seiner Beiträge widmet Apollyon (als Newbie) seiner "Agenda", den Verschwörungstheorien, mit denen er uns hier missionieren will. Zieht man die obligatorischen Begrüßungsfloskeln ab, nähert sich dieser Wert stark den 100%.

Ein Internettroll zeichnet sich dadurch aus, dass er ein Forum entert und seine User provoziert. Betrachten wir nun Apollyons Beiträge, die direkt sein Provokationsfeld, die Verschwörungstheorie, betreffen (33).

Ein verschwörungstheoretischer Beitrag von Apollyon ist im Durchschnitt 2,5 Zeilen lang und enthält 0,75 Links (insgesamt hat er 25 Links auf 33 Beiträge verteilt).

Wenn man zum Vergleich allein den Verschwörungstheorien-Thread (18 Beiträge von Apollyon) hernimmt, sieht man, dass Apollyon allein dort schon 57 Beiträge anderer User getriggert hat, die sich fast ausschließlich mit ihm auseinandersetzen und durchschnittlich fast doppelt so lang waren (nämlich 4,8 Zeilen lang).

Troll-Alarm! Mit wenig Text und vergleichsweise vielen Links generiert Apollyon durchschnittlich fast doppelt so lange Beiträge.

Und das ist nur die quantitative Betrachtung. Qualitativ würde man zu dem Schluss kommen, dass er auf Argumente selten bis nie eingeht. Lange Erwiderungen bleiben unbeantwortet oder werden in Ein- bis Zweizeilern mit Verlinkungen abgehandelt. Aber das erlebt ja jeder selbst, der mit ihm "diskutiert".

Obwohl eine Mehrheit der User ihn nach kurzer Zeit als "Verschwörungsspinner" erkannt hat und ihn nicht richtig ernst nimmt, generiert er mit seinen Beiträgen immer noch ein Vielfaches an Reaktionen (u.a. diesen aufwändigen Beitrag hier ).

Ich fordere Strategien und Lösungen Denn es kann nicht sein, dass in Zukunft jeder Politikthread dadurch geschreddert wird, dass Apollyon einen seiner Spinnerlinks postet und die Diskussion daraufhin seitenlang abdriftet!


Ich möchte Tyler, wo auch immer er steckt, hiermit nochmals Dank sagen, dass er damals meiner Empfehlung gefolgt ist und Apollyon in die ewigen Trollgründe geschickt hat Yes


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10508
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 18.12.2012, 08:24                                  +/-

Craggan
ich würde gerne mal Mond treffen. Mond spricht mir oft aus der Seele. Ich vorurteile mal, dass wir uns gut verstehen würden Yes


Mond geht mir häufig auf den Sack, ich denke aber trotzdem, dass er ein ganz netter Kerl ist und wir uns ganz gut verstehen würden (sofern esoterische Gesprächsthemen außen vor bleiben; Buddhismus ist noch ok).


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23798
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.12.2012, 09:12                                  +/-

Bard würde ich auch gerne mal kennen lernen grins


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Wolter



Beiträge: 4300
Wörter pro Beitrag: 119
Wohnort: Hamburg
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.12.2015, 20:25                                  +/-

Craggan
Bin mal kurz in die Kneipe, amusierte mich - und las dann den unerträglichen Wolter. [*dämonisier-pöbel* (Behauptungen zu krude/Niveau zu tief, um das Folgende wörtlich zu zitieren)]

hmmmm

(Angesichts dessen, daß er die Kneipe unter den obwaltenden Umständen für "untragbar" hält, hat er heute aber erstaunlich viel gepostet... Mit den Augen rollen)

Vor geraumer Zeit (????? vor zwei, drei, vier Jahren? achje, mein Zeitgefühl...), hatte es von dem User C. ein erstes mieses Ankacken von der Seite gegeben, für mich vollkommen aus heiterem Himmel. Seinen aggressiven Tonfall interpretierte ich so, daß er nicht mit mir im Dialog einen Streit ausfechten, sondern mich einfach nur ankacken wollte. Statt eine Antwort zu geben (die ich sinnlos gefunden hätte), beschloß ich damals ohne laute Ankündigung, seine Postings grundsätzlich nicht mehr zu beachten – wovon ich meines Wissens erstmals vor knapp fünf Monaten abgewichen bin, wenn auch ohne konkret-inhaltliche Stellungnahme.
Ich werde jetzt das Gefühl nicht los, daß einige mein konsequentes Nichtreagieren falsch verstanden haben könnten – im Sinne von „wenn Wolter der Behauptung XY nicht widerspricht, ist vielleicht etwas an ihr dran“. Nun, wer ankackt, der argumentiert nicht; deshalb gab es für mich keinen Anlaß, seinen inhaltlich abstrusen Dämlichkeiten irgendein Dementi entgegenzusetzen. Und wer von einer Sache erst richtig besessen ist, der ist für Gegenargumente wohl eh’ so unzugänglich geworden wie ein „Lügenpresse‼“ krakeelender Hardcore-Pegida-AfD-Demonstrant oder ein aluhut-würdiger Verschwörungstheoretiker. So hätte der User C. dann meine sachliche Erwiderung wohl mit einem „wer sich verteidigt, der klagt sich an!“-Zirkelschluß widerlegt. Also nochmal: sinnlos, das.

Zwar ist mir der Ursprung dieses (Achtung, ontopic: vorurteilsgetriebenen) C’schen Ankackens ein Rätsel – wir sind uns nie begegnet, wir haben keine gemeinsamen Bekannten, es gibt keine sonstig in Frage kommenden realen Berührungspunkte, es gibt nur diesen einen virtuellen: dieses Forum nämlich – aber durch seine selbstdisqualifizierende Art geht mein diesbezüglicher Mutmaßungsdrang über den in der berühmten "Geschichte mit dem Hammer" von Paul Watzlawick fallbeispielhaft beschriebenen psychologischen Autosuggestionsmechanismus nicht mehr hinaus.

Wenn er sich, wie er in seiner rhetorischen Brillanz zu vermuten erlaubt, bei der AfD wohler fühlen würde als in der (nicht "wolterfreien") TD-Kneipe, dann kann ich da nur sagen, da wir uns dort – zu seinem innig ersehnten Glück – niemals begegnen würden: Hallo Au revoir!


(Und auch das hier ist lediglich ein einmaliges Statement. Eine anschließende Diskussion mit dem User C. wird von mir nicht nur nicht angestrebt, sondern strikt abgelehnt. Übrigens, wenn ich ihn so ernst nähme wie das , dann würde ich ja auch eine Entschuldigung für seine beleidigenden verbalen Übergriffe verlangen. Den Typ nehme ich allerdings dermaßen weit jenseits von Gut und Böse wahr, da erreichen mich seine Ausfälligkeiten emotional schon gar nicht mehr...)


_________________
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23153
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.12.2015, 21:52                                  +/-

Legst du jetzt einen Emoragequit hin, oder habe ich das falsch verstanden? ?????


_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Wolter



Beiträge: 4300
Wörter pro Beitrag: 119
Wohnort: Hamburg
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.12.2015, 23:19                                  +/-

*aufUhrkuck* Ah, 23.19 Uhr: die Zeit, ab der ich die nächsten sechs Beiträge in den nächsten auch jetzt beginnenden 1440 Minuten verbraten kann.

Wieso – hast Du etwa keine Lust mehr, Dich in Sachen Wolteranwesenheit zu desensibilisieren?


_________________
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.12.2015, 12:36                                  +/-

Wolter


(Und auch das hier ist lediglich ein einmaliges Statement. Eine anschließende Diskussion mit dem User C. wird von mir nicht nur nicht angestrebt, sondern strikt abgelehnt. Übrigens, wenn ich ihn so ernst nähme wie das , dann würde ich ja auch eine Entschuldigung für seine beleidigenden verbalen Übergriffe verlangen. Den Typ nehme ich allerdings dermaßen weit jenseits von Gut und Böse wahr, da erreichen mich seine Ausfälligkeiten emotional schon gar nicht mehr...)


Bin ich im Suff oder versteckt sich da ein kleines Kompliment in meine Richtung?


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Helcaraxe



Beiträge: 15839
Wörter pro Beitrag: 42

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.12.2015, 13:05                                  +/-

Wenn Craggan Stalin ist, bist Du Nikita Chruschtschow. Mehr steckt da nicht dahinter. Yes

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.12.2015, 13:32                                  +/-

Immerhin.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Wolter



Beiträge: 4300
Wörter pro Beitrag: 119
Wohnort: Hamburg
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.12.2015, 23:52                                  +/-

Gewalt ist keine Lösung Ich sach’ nur so viel [/ Orakel von Plettenberg]: ich habe mich nicht verschrieben...

Helcaraxe
Wenn Craggan Stalin ist, bist Du Nikita Chruschtschow. Mehr steckt da nicht dahinter. Yes

hähö
Naja, harte Vergleiche. Stalin war zwar ebenfalls ein (nämlich antisemitischer) Verschwörungstheoretiker, aber die Zahl der von der C.’schen Wolterphobie Betroffenen, so irrational und gaga auch dieses Hirngespinst ist, ist ja schon viel kleiner – nervig isser schon, aber nicht so gefährlich. [????? Hat er nicht zum Ausdruck gebracht, daß er sich im Zweifelsfalle lieber bei den AfDlern als hier aufhalten würde? Ergo: was will er hier überhaupt noch?]
Aber bei den anderen beiden Verglichenen fällt mir nun spontan doch eine Parallele auf: beide können/konnten auf unterhaltsame Weíse pöbeln.
Andererseits hatte Chruschtschow qua zu früher Geburt sogar den Vorteil, kein Helene-Fischer-Fanboy gewesen zu sein. grins


_________________
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41180
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.12.2015, 08:47                                  +/-

Tyler, was ist denn mit Wolters Beitragsbegrenzung? Der spammt js alles zu! HILFE!!


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.12.2015, 11:52                                  +/-

Weihnachtszeit ist Versöhnungszeit. Viele mögen den Wolterbert ja nicht so. Wollen ihn sogar gänzlich bananen. Wisse, Wolti, dass ich da niemals nicht dafür stimmen würde Yes


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Helcaraxe



Beiträge: 15839
Wörter pro Beitrag: 42

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.12.2015, 11:56                                  +/-

Bannungen, das Konzept ist so 2005. Ich habe da seit Jahren nicht mehr dran gedacht.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.12.2015, 12:06                                  +/-

Ich denk da jedes Mal dran, wenn ich Deinen Usernamen sehe. Ganz automatisch. Dann zuckt auch immer mein rechtes Augenlid. Ist ganz komisch. Aber naja. Bestimmt nur Zufall.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Helcaraxe



Beiträge: 15839
Wörter pro Beitrag: 42

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.12.2015, 16:10                                  +/-

Hinter Lidzucken steht in den allermeisten Fällen ein Tumor. Smilie

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.12.2015, 16:45                                  +/-

Das ist jetzt etwas zu hart. Du bist zwar nervig, aber nicht tumor-nervig.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23798
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.12.2015, 22:18                                  +/-

Tumor ist, wenn man trotzdem lacht!


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Wolter



Beiträge: 4300
Wörter pro Beitrag: 119
Wohnort: Hamburg
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.12.2015, 23:58                                  +/-

Morgendlicher (Alb-)Traum im Halbschlaf oder psychopharmakoninduzierte Fehlwahrnehmung?
Nichtraucher
Tyler, was ist denn mit Wolters Beitragsbegrenzung? Der spammt js alles zu! HILFE!!

Wie sagte doch Altkanzler Helmut Schmidt s. A.: „Wer Visionen hat, der sollte zum Arzt gehen.“

Dem ist hier nichts hinzuzufügen.

Traurig Armer Pk, aber gute Besserung! Hallo Mögen fürderhin die Visionen Dich nicht mehr peinigen! Smilie

(Bah, bin ich schon früh müde heute... *gääähn*

Bin zuversichtlich, in wenigen Stunden keine so schröcklichen Dinge zu halluz träumen wie der bedauernswerte Nichtraucher. Yes)


_________________
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.12.2015, 11:38                                  +/-

Mann Wolter.

Statt hier wieder ausufernd 5 Zeilen lang rum-zu-awkwarden (und dabei die "Message" 3x zu wiederholen...

-Morgendlicher (Alb-)Traum im Halbschlaf oder psychopharmakoninduzierte Fehlwahrnehmung?

-Armer Pk, aber gute Besserung! Hallo Mögen fürderhin die Visionen Dich nicht mehr peinigen!

-Bin zuversichtlich, in wenigen Stunden keine so schröcklichen Dinge zu halluz träumen wie der bedauernswerte Nichtraucher.


... könntest Du es doch mal mit 'nem snappy one-liner versuchen. Das kommt viel "cooler" rüber. Du musst halt versuchen, den Punch in eine prägnante Kurzaussage zu packen. Ich weiß: das Konzept ist Dir vollkommen fremd. Ich (als Dein Stilberater) würds Dir aber empfehlen. Denn mal ehrlich: auf Twitter wärst Du die reinste Katastrophe Echt schlimm


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.

Zuletzt bearbeitet von Oxford am 23.12.2015, 13:44, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Grünes Brett Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter Alle
Seite 2 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de