Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Soul und Blues
Zurück  1, 2, 3 Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Discothèque
 
 
Autor Nachricht
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41175
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.06.2013, 20:38                                  +/-



hähö


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23795
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 29.06.2013, 09:53                                  +/-

sehr schön Spitze (auch das Hühnerschenkeltatoo auf dem Unterarm hähö )


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41175
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.09.2013, 21:01                                  +/-



This is Marla Glen von 1993 - das ist so ne CD meiner Jugend. Die lief damals rauf und runter (zumindest bei mir, nachdem ich Marla auf einem Festival gesehen habe). Die CD ist teilweise merkwürdig überproduziert, zu viel Geigen und Hall. Und ihr extravaganter Gesangsstil ist auch sicher nicht jedermanns Sache. Aber die Qualität der Stücke ist schon beeindruckend. Wirklich gute Melodien und sinnvolle Texte, es geht viel darum, ein besserer Mensch zu werden. Das ist ja so eine Schiene im Soul - Moral, Respekt, alle sollen netter zueinander sein, die Welt könnte ein so viel besserer Ort sein. Da steckt immer ein bisschen ein schwarzer Gottesdienst drin, inklusive Erweckungserlebnis und Sprechen in Zungen. Das kenne ich u. a. von Nneka oder alten Aretha-Stücken. Immer so ein bisschen streng:

And I can`t believe this
The way we teach our children
When there are children
Of this world To be taught

And I can`t believe this
The way we waste our time
When there are people
Wishing time was on their side

There`s enough life to spread around
There`s enough love to pass down
There`s enough hope to open your eyes
Just to find there`s enough light
To shine around

(Enough)

Da sind auch erstaunlich viele "Hits" drauf, also Songs, die ich noch als wichtige Songs in Erinnerung habe, die auch bekannt waren. "Believer" wurde damals in einer C&A-Reklame verwendet, aber "Enough" war das, was noch mehr im Radio gespielt wurde, wenn ich mich recht erinnere. Ich mochte immer besonders "Destiny":

Everytime I move around
I'm living all of my friends
Everytime I touch the ground
I find my strength
To get up again


Kraftvoller, glamouröser, schwarzer Soul einer heute in Deutschland lebenden Diva aus Chicago. Die CD hab ich mir jetzt noch mal aus Nostalgie gekauft, die alte ist verschwunden, für 3 Cent bei Marketplace, da kann man nicht meckern. 90er-Wochen in der Kneipe!


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23795
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 10.09.2013, 14:08                                  +/-

ich höre ja derzeit vieL Delta Blues. Da gibt es 1.000 winzige unentdeckte Bands wie die ben Miller Band, The Wanton Bishops aus Libyen (!) oder so mittelunbekannte wie die The Delta Saints. Letztere höre ich gerade besonders gerne:



_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41175
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.09.2013, 13:20                                  +/-

Zwei Tipps für den gepflegten Bluesrock-Liebhaber:

Die Derek Trucks-Band macht schönen Retro-Woodstock-Bluesrock. Da freut sich das Wahwah-Pedal:

Derek Trucks - Already free

Eine ganze Ecke bluesiger und schwärzer sind die Geschwister Schnebelen, die Trampled under foot repräsentieren:

Trampled under foot - Badlands

Kaum zu glauben, dass hier Bleichgesichter singen... das geht schon gut ab Cool

Vielleicht sollte ich doch mal mit dem Blues-Hören anfangen.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41175
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.09.2013, 14:50                                  +/-

Also ich hab mir die "Badlands" bereits bestellt Smilie

Ein bisschen Blues im Regal schadet nie, und junge Bands muss man unterstützen.

Hier ist noch was Schönes, sehr sehr retro: Alabama Shake:



https://www.youtube.com/watch?v=0HxNtWEIKhQ

Was für eine Mörderstimme die Frau hat... Überrascht Irgendwo zwischen Janis Joplin und Mama Cass. Und wie sie abgeht.... als es hätte es die letzten 50 Jahre nie gegeben.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Leuchtkeks



Beiträge: 4402
Wörter pro Beitrag: 28

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.09.2013, 14:56                                  +/-

Wow, sehr beeindruckend! Hab mich da jetzt auf YouTube ein bisschen durchgehört und die Dame da hat echt Soul, keine Frage. Zwei soulige Daumen hoch Smilie


_________________
Shame on you! Ugly baby judges you.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41175
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.09.2013, 20:02                                  +/-

Ich finde, ihre Band sieht auch super aus Smilie

Ich, Morgi und James Franco hähö


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41175
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.10.2013, 11:39                                  +/-

Mal was aus der Mottenkiste... Johnny Winter 1979 bei der WDR Rockpalast Nacht in der Essener Grugahalle:


https://www.youtube.com/watch?v=ROJ5xl4PZqk

Mon fraise, das rockte so derb damals Spitze

In den Rockpalast-Nächten in der Gruga haben zwischen 1977 bis 1986 unfassbar viele geile Bands gespielt, europaweit ausgestrahlt. Und heute am selben Ort? Deutsche Comedians und Ü30-Partys Wir sind zu spät geboren, die 70er waren schon am geilsten. Tonnen von guten Bands im Zenit ihres Schaffens.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23795
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.10.2013, 13:04                                  +/-

Der spielt ja immer noch famos, der Johnny Yes

Hier ein jüngst aufgenommenes Bild gemeinsam mit Lance Lopez, den ich ja soeben (weitgehend ungehört) im Nachfreuthread belobhudelte, das letzterer zurecht sehr stolz gerade als Facebook-Profilbild verwendet



_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41175
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.01.2014, 19:24                                  +/-




Hehe, großartig... Blackie and the Rodeo Kings, das ist als hätte der Dude damals eine Band mit Donnie und Walther gegründet hähö


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23795
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.07.2014, 22:29                                  +/-

Goil. Die Hühner! hähö



_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41175
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.08.2014, 21:48                                  +/-

DAS wär was für den Craggan (wahlweise auch Gimli):

https://www.youtube.com/watch?v=gJo5ieZeXcg

Ein Mann macht ganz allein brutalsten E-Gitarrenblues und sieht auch ansonsten recht grimmig aus. Reignwolf nennt er sich.

Meine Güte, das rockt. Wie der wohl erst mit Band klingen muss? Überrascht


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23153
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.08.2014, 22:55                                  +/-

*heavybreathing*


_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
delta9



Beiträge: 41
Wörter pro Beitrag: 22
Wohnort: Bayern
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 29.01.2015, 21:39                                  +/-

'Hab's mal in die Blues-Ecke gestellt, da Blues einfach das komplette Werk eines Musikers verkörpert. Willy DeVille-oder auch Mink de Ville genannt. Ein Mensch, der wusste, welchen Weg er gehen würde, oder was seine Lebensweise für ihn bedeutete. Zum Einen eine begehrenswerte Person, die in vielen sensiblen, einfühlsamen Songs seine Anhängerschaft begeisterte. Zum Anderen ein durchgezockter Lebenskünstler, der durch seine einschlägigen Erfahrungen nicht nur Freunde auf seiner Liste haben konnte. Er ging einen sehr steilen Weg, der folglich auch den Abgrund erforderte. Ein Lied, das seine ganze Karriere optisch und akkustisch wiederspiegelt: Come Back Baby I Wish You Would - Willy De Ville (mit seinem langjährigen Freund Bernard Purdie )

https://www.youtube.com/watch?v=xGmJs4TD4BQ&...;x-yt-cl=85027636

Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22242
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 30.01.2015, 01:56                                  +/-

Wat? Wer bist du denn? Dein letztes Posting ist von 2011!
Da erwarte ich aber jetzt ein Über-Mega-Hammervideo, eines der besten Videos der Dekade, ein Video bei dem ich mir denke "Wow! Ich streiche mir schonmal 2019 im Kalender rot an!"

Gepostet am 30.01.2015, 01:57:

Die Musik war okay.


_________________
The Internet has both a long memory and the attention of a goldfish.
Nach oben
Antworten mit Zitat
delta9



Beiträge: 41
Wörter pro Beitrag: 22
Wohnort: Bayern
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 30.01.2015, 06:48                                  +/-

Tyler Durden
Ich streiche mir schonmal 2019 im Kalender rot an!"



'Kann deine Ungeduld ja verstehen, - vielleicht schaffe ich das nächste Event schon bis 2018.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Wolter



Beiträge: 4300
Wörter pro Beitrag: 119
Wohnort: Hamburg
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.03.2017, 22:16                                  +/-

Beim Zappen gestern im ZDF drauf gestoßen:



Nichtraucher
Ein bisschen verstörend ist ja schon, dass Menschen, die ich kenne immer noch Fernsehen schauen Geschockt

Wer schaut denn sonst noch TV hier? Ist doch gar nicht mehr notwendig, Gott sei Dank.

Ist schon noch ganz schön, das (gelegentliche) Benutzen einer Glotze Yes.


_________________
Nach oben
Antworten mit Zitat
Wolter



Beiträge: 4300
Wörter pro Beitrag: 119
Wohnort: Hamburg
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.03.2017, 22:50                                  +/-

Hm schade, das Folgende, das ich aber nicht "wegschmeißen" will, kann ich nicht mehr diskret an den vorigen Beitrag in Form einer Editierung anhängen... Wieder so eine Tyler-Schikane. Yes



Mein Zeitgefühl sagt mir, daß ich da noch in derselben Nacht dieses des vorigen Postings zufällig auf ein DeutschlandradioWissen-Gespräch mit Joy Denalane gestoßen bin, das entspannt verschiedene Themen durchwandert, angefangen mit der Gegend ihrer Berliner Kindheit¹ direkt an der Mauer – eben in der Nähe des Gleisdreiecks, das wiederum der Titel des neuen Albums ist, für dessen PR sie mit dem Titel Alles leuchtet jetzt offenbar die Fernsehstudios abklappert –, über die (ggf. biografische) Metapher, die in einem Bahnhofsnamen als Subtext mitschwingen kann, hin zu Realbiografischem wie dem Drama, ein schon fertiges CD-Projekt wegen künstlerischer Skrupel und Selbstzweifel wieder in die Tonne zu treten und jetzt mit Gleisdreieck wieder in die Spur der eigenen Authentizität zu finden. Menschliche nicht nur positive Themen wie Freundschaft, Liebe, Vertrauen und Alltagsrassismus werden dann teils mit Bezug zu ihren Liedern auf dem Album besprochen, im Zusammenhang mit Rassismus wird es unvermeidlich auch in Richtung Pegida und Trump kurz mal politisch, bevor es dann natürlich auch noch um ihre On-off-Beziehung mit Max Herre geht, wie das damals anfing usw.. Und natürlich seien die Beziehungslieder kein 1:1-Abbild aus dem Leben des Paares Denalane-Herre! Yes

Für Berliner sollte das Album ein Muß sein. Gewalt ist keine Lösung

_______________________________________
¹ in den 80er Jahren, als es noch keine Mobiltelefone gab und, Überrascht was ich auch nicht (mehr) wußte, es für ein Westberliner Ortsgespräch keine zeitliche Beschränkung gab (in der Bundesrepublik hingegen acht Minuten für 20 Pfennig oder so)...


_________________
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.03.2017, 11:23                                  +/-

Ich war ja 2002/2003 mal auf einem Joy Denalane Konzert in Münster. Jo. War ganz okay.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Discothèque Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3 Alle
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de