Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Pimp My Taste 2.0 – Pimp On!
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic
 
 
Autor Nachricht
Craggan



Beiträge: 23841
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 26.05.2010, 11:36                                  +/-

hier komme ich her

Verlegen



Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42017
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 26.05.2010, 11:39                                  +/-



Die ist jetzt in meiner Größe angekommen. Jetzt muss ich da wohl auch hin und die anprobieren. Dabei hab ich grad gar nicht die Kohle für so Sperenzchen Geschockt

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42017
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.05.2010, 10:47                                  +/-

Sergio Leone ist auch ein gutes Beispiel für den Mann, der reift wie edler Wein Smilie

In jungen Jahren eine eher wenig charismatische Erscheinung, Modell deutscher Mallorca-Urlauber:



Später bricht sich ein Hang zu extravaganter Herrenbekleidung Bahn:


Prachvoll und ehrfurchtgebietend, ein Mann in voller Schaffenskraft Spitze


Im Alter dann die würdevolle Verschrulltheit des wahren Genies, so macht man das Spitze


Leone - auf jeden Fall eine Stilikone!


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
GuyIncognito



Beiträge: 21148
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Terra Incognita
Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 27.05.2010, 10:51                                  +/-

Er sieht mit Bart definitv besser aus.


_________________
I dont know, what you are talking about.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42017
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.05.2010, 11:03                                  +/-

Ich will auch so ein Hauskleid!


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
GuyIncognito



Beiträge: 21148
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Terra Incognita
Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 27.05.2010, 11:33                                  +/-

Wirklich?



_________________
I dont know, what you are talking about.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42017
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.08.2010, 20:29                                  +/-

Jetzt, wo ich auf einem richtigen Indie-Festival war, weiß ich erst, wie man sich anzieht als männlicher Musiknerd. Ich hatte ja keine Ahnung! Das Stichwort ist wohl "Hipster", bzw. der Hipster-look.

Ich bitte besonders die Berliner hier, mal im Straßenbild darauf zu achten, ob ihr folgende Kombination seht und wenn ja, wie oft und wie konsequent umgesetzt. Gerne auch Fotos schießen.

(Anm.: es geht nur um Männer)


- Anämisch-androgyne Figur, latent untergewichtig.

- Haare seitlich sehr kurz, obendrauf lockig, die Locken steil nach oben frisiert, kunstvoll zerzaust. Einzig zulässige Variante: ein ganz dünner Seitenscheitel, der über ein Auge hängt.

- Eine gigantische Hornbrille, gerne auch Sonnenbrille. Sie muss riesig sein. Es wurden schon Arbeitsschutzbrillen gesichtet.

- Ein dünnes Oberlippenbärtchen. Eventuell etwas Flaum ums Kinn, aber den nur sparsam.

- Tattoos wenn, dann auf den Unterarmen und im Bereich der Schlüsselbeine. Dürfen nur mal so gerade eben rausblitzen.

- Obenrum ein uraltes T-Shirt, möglichst verwaschen, ausgeleiert und zerrissen. So dass man die Tatoos im Brustbereich sieht. Darüber, und das ist ein MUSS, ein kariertes Holzfällerhemd, mehrere Nummern zu klein. Es wird vorne auch nur mit höchstens einem oder zwei Knöpfen verschlossen. Muss spack sitzen.

- Um den Hals eventuell ein farbiges Palästinensertuch oder ein Seidenschal. Ist aber fakultativ.

- Jetzt ganz wichtig: eine knallenge Hose, die deutlich zu kurz ist. So eng wie eine Junkiehose am Bahnhof Zoo in den frühen 80ern, "Trainspotting"-mäßig eng, quasi auflackiert. Muss keine Jeans sein, kann auch Karomuster haben, Hauptsache eng und unten schauen die Knöchel raus.

- An den Füßen die ausgelatschten, flachen Leinenturnschuhe der kleinen Schwester, möglichst mitgenommen, gerne bemalt.

- Über der Schulter hängt, ganz wichtig(!), eine Jutetasche mit langem Bändel, mit irgendwas Kultigem bedruckt. Da sollen originale Werbetaschen aus den 70ern die höchste Reputation genießen, es werden aber auch Taschen mit den Logos aktueller Indiebands akzeptiert. In der Tasche werden englischsprachige Magazine transportiert, wahrscheinlich über Indie-Musik.

- Beim Gesichtsausdruck ist alles erlaubt zwischen blasiert und gelangweilt. Niemals lachen!

Sowas Ähnliches gibt es auch für Frauen, ist aber noch nicht ganz so uniform.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Waldelb



Beiträge: 4556
Wörter pro Beitrag: 72
Wohnort: Frankfurt a.M.
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.08.2010, 21:12                                  +/-

Ja, Hipster ist es.

Ich finde LaRoux vertritt in ihrem Musikvideo zu Bulletproof sehr gut den weiblichen Part. Im Video natürlich mit zu viel Schnick-Schnack, aber im Grundton stimmts. Achtet mal auf auf ihre Schuhe (wenn sie helle Oberteile trägt, nicht zu den dunklen). Das sind weibliche Hipster-Schuhe. Wichtig ist die große und eher dicke Lasche die oben rausschaut.

Allerdings liegt der Hipster-Look den ich kenne, eher so zwischen Indie und Electronic (auch Indietronica genannt) und nicht im Indie-Rock. Wichtig sind da auch die Farben. Grell und bunt, aber nicht vermischt, sondern jeweils in klaren Farben und Formen scheint ein Muss zu sein.
Dazu passend auch die übergroßen Plastik-Sonnenbrillen, die manchmal gar keine Gläser haben, sondern nur Spalte. Oder eben sowas:


Über den Jutebeutel hatte ich neulich schon mal ne Unterhaltung. In Stockholm zahlt man wohl gutes Geld um mit Second-, ach was, Third-Hand Einkaufstaschen von der lokalen Supermarktkette aus Deutschland zu ersteigern.


_________________
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22764
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 15.08.2010, 21:28                                  +/-

die manchmal gar keine Gläser haben, sondern nur Spalte


Die sind so dämlich! Und wurden von Paris Hilton/Kayne West popularisiert, womit sie nie cool sein werden. Außer man trägt sie aus Ironie.



_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42017
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.08.2010, 21:31                                  +/-

Klar, dass ich mal wieder 5 Monate zu spät dran bin. Spreeblick hat das alles hier erschöpfend behandelt hähö

http://www.spreeblick.com/2010/03/08/der-berliner-szenemensch/


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22764
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 15.08.2010, 21:34                                  +/-

Die Berlinerin Quar hatte das mal verlinkt.

Gepostet am 15.08.2010, 21:34:

Die Berlinerin Quar hatte das mal verlinkt. Kann man ruhig zweimal sagen. Das Foto bleibt weiterhin großartig:



_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42017
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.08.2010, 21:41                                  +/-

Witzig halt, wenn das auf einem Festival so dermaßen geballt auftritt. Ich hatte andauernd ein Deja-vu, hey, der Typ ist mir doch gerade schon entgegengekommen?

Ist sicher gar nicht so toll für den einzelnen Hipster, wenn da dauernd komplette Kopien von ihm selber rumlaufen. Während z. B. Metaller und Gothics, so habe ich zumindest den Eindruck, ihre Uniformierung durchaus als Bekenntnis zu einer Gruppe sehen, will doch der Hipster eher seine Individualität betonen, oder?


_________________
You met me at a very strange time in my life.

Zuletzt bearbeitet von Nichtraucher am 15.08.2010, 22:01, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Antworten mit Zitat
Psycho Dad
Sultan der Rhetorik


Beiträge: 14361
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: in the moment
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.08.2010, 21:41                                  +/-



Spreeblick
alten Gameboy mit dem Spiel „Tetris“


Gerade weggeworfen.

Spreeblick
* Analoge Spiegelreflexkamera


Gerade verkauft.

Spreeblick
Männer sind damit beraten, immer ein rot-schwarz kariertes Flanell-Hemd zur Hand zu haben


Vor zehn Jahren weggeworfen.

Spreeblick
Merke: alles ist ironisch gemeint. Und wenn man etwas mal gut finden sollte, dann findet man es eigentlich schlecht. Und andersherum.


So PD-mäßig ironisch? ?????

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42017
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.08.2010, 22:00                                  +/-

Schade Traurig Die Figur für einen Hipster hättest du ja. Ich könnte dir meinen Sony Walkman leihen, wenn du magst?

Ich scheide ja zum Glück gewichtsbedingt aus, wobei... es gibt auch die leicht übergewichtige Variante. Rollenvorbild wäre hier der angesagte DJ und Elektro-Artist Dan Deacon, der auch da war:



Man beachte die gekonnte Verbindung digitaler und analoger Kommunikationstechnik. Das wär dann so meine Schiene. Wo komm ich aber an so T-Shirts?


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thuringwethil



Beiträge: 4427
Wörter pro Beitrag: 47
Wohnort: Hessen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.08.2010, 22:02                                  +/-

Die stempel ich Dir mit Kartoffeldruck.


_________________
"Wenn wir irgendetwas beim Nationalsozialismus anerkennen, dann ist es die Tatsache, dass ihm zum ersten Mal in der Politik die restlose Mobilisierung der menschlichen Dummheit gelungen ist."
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42017
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.08.2010, 22:08                                  +/-

Klasse Spitze

Ist aber eh alles nur kopiert:




Diese Hipsters Echt schlimm Nur am abkupfern.

Gepostet am 15.08.2010, 22:15:

So sehen übrigens die Bands aus, die PD dann hören müsste:



Die machen aber schöne Musik. Ich glaub, ich schreib gleich mal Teil II des Haldern-Reports.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23841
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.08.2010, 22:23                                  +/-

kariertes Holzfällerhemd, mehrere Nummern zu klein. Es wird vorne auch nur mit höchstens einem oder zwei Knöpfen verschlossen. Muss spack sitzen.


I'm hip!!!!


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 19998
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.08.2010, 23:06                                  +/-

Waldelb
Über den Jutebeutel hatte ich neulich schon mal ne Unterhaltung. In Stockholm zahlt man wohl gutes Geld um mit Second-, ach was, Third-Hand Einkaufstaschen von der lokalen Supermarktkette aus Deutschland zu ersteigern.

Im ernst? Solche Baumwolltaschen mit Aufdruck? :ungläubig:

Nach oben
Antworten mit Zitat
Quar



Beiträge: 4794
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Mannheim
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.08.2010, 23:08                                  +/-

Wenn ich am Flughafen stehe und mir aus den Passagieren, die durch die Sicherheitskontrolle kommen, den nächsten Interviewpartner aussuche, stürze ich mich mit großer Vorliebe auf Hipster. Denn, man glaub es kaum, die sind total nett! Meistens lächeln sie erst etwas schüchtern und dann sprudelt es aus ihnen raus. Nach dem Interview fragen sie nochmal, wie sie zum Gate kommen, sagen artig vielen Dank und ich wünsche ihnen noch einen guten Tag.
Galt allerdings bislang nur für Männer. Damen in der Uniform meide ich wie die Pest - da kann ich nämlich weniger ernst bleiben. Gewalt ist keine Lösung Bei geringer Hipster-Konzentration finde ich sie amüsant, bei Massen wie in ihrem Habitat Prenzlauer Berg schwanke ich immer zwischen großer Heiterkeit und Fluchtreflexen.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22764
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 15.08.2010, 23:10                                  +/-

Interview?


_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Psycho Dad
Sultan der Rhetorik


Beiträge: 14361
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: in the moment
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.08.2010, 23:11                                  +/-

Verzerrst du nicht die Stichprobe, wenn du deine Interviewees nach unzufälligen Kriterien auswählst?

Nach oben
Antworten mit Zitat
Quar



Beiträge: 4794
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Mannheim
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.08.2010, 23:19                                  +/-

Sicher. Aber erstens bin ich nur eine gering bezahlte studentische Hilfskraft, zweitens gibt es festgelegte Fallzahlen pro Flug und drittens lernt man spätestens nach der zweiten bösartigen Interaktion mit einem Passagier, dass man sich die vorher gut aussucht.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16  Weiter Alle
Seite 1 von 16

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de