Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Filme über Raumzeit-Kram
1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Moving Movies
 
 
Autor Nachricht
Arwen gegen den Vulkan



Beiträge: 5012
Wörter pro Beitrag: 58

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.10.2010, 17:07                                  +/-

Also, der Blitz schlägt um 10.04 Uhr in die Rathausuhr ein. Aber woher wissen sie, dass dies eine Sekunde, nachdem der Zeiger auf 04 ging, geschieht, statt zum Beispiel erst 50 Sekunden später? Dann stünde der Zeiger immer noch an derselben Stelle, denn es ist ein Zeiger, der sich nicht kontinuierlich bewegt, sondern alle 60 Sekunden eine Einzelbewegung macht. Die Information über 10.04 Uhr haben sie aus der Broschüre zur Rettung der Rathausuhr. Aber da kann nicht drin gestanden haben, in welcher Sekunde es geschah, denn es gab keinen Zeugen für das Ereignis, und an der Position des Minutenzeigers kann man es wie gesagt nicht feststellen.

Und warum muss man 30 Jahre in die Zukunft reisen, um ein ungewolltes Ereignis zu vermeiden, wenn man sowieso schon den Luxus hat, über das Ereignis und wie es sich vermeiden lässt bescheid zu wissen, und sich noch volle 30 Jahre vor dem Ereignis befindet? Die Vermeidung des Unfalls 1985, wo der Geländewagen in den Rolls Royce kracht, wäre ja wohl sowieso viel wichtiger als das Eingreifen 2015, zumal dieses suboptimale 2015 ja gar nicht erst zustande käme, wenn man sich einfach gleich um 1985 kümmert.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Eiranion
Dr. rer. nat Frühstück


Beiträge: 12497
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Aachen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.10.2010, 17:11                                  +/-

Es gibt ja viele Zeitreisefilme, bei denen man sich über sowas Gedanken machen kann, aber doch bitte bitte nicht bei Zurück in die Zukunft. ugly


_________________
Schwarz und Gelb sind unsere Farben
Die wir in den Herzen tragen
Für immer
Für immer
Für immer
BVB!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22853
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 07.10.2010, 18:10                                  +/-

@AgdV
Erklär mir mal lieber wieso Martys Freundin im ersten Teil niedlicher aussieht als in den Fortsetzungen.


_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Arwen gegen den Vulkan



Beiträge: 5012
Wörter pro Beitrag: 58

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.10.2010, 18:28                                  +/-

Du bist nicht der Einzige, der Claudia Wells interessanter findet als Elisabeth Shue. hähö Ich weiß nicht genau, aber hatte Claudia Wells nicht Drogenprobleme, die dazu geführt haben, dass sie nach ihrem Auftritt in Zurück in die Zukunft nie eine Karriere hatte, obwohl ganz viele Leute sie wirklich schön fanden?

@ Eiranion:

Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23852
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.10.2010, 18:33                                  +/-

Drogenprobleme hmmmm

Da man bei ihrer Mutter ein Krebsleiden diagnostizierte, war sie für die Rolle der Jennifer Parker in den beiden Sequels von Zurück in die Zukunft nicht verfügbar; sie wurde durch die Schauspielerin Elisabeth Shue ersetzt.

Seit 1991 ist sie die Eigentümerin von Armani Wells, ein Herrenbekleidungsgeschäft in Studio City, Kalifornien


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
kpm



Beiträge: 3409
Wörter pro Beitrag: 60
Wohnort: tronhoW
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.10.2010, 18:36                                  +/-

Ich habe auch eine Frage zu Michael J. Fox und Raum-Zeit (im weitesten, hier im religiösen o.ä. Sinne): In The Frighteners stirbt seine über alles geliebte Frau. In einem Moment, in dem Fox dem Tode nahe ist (ich glaube er war eingefroren), fliegt er im Todesstrudeltunnel gen Himmel und sieht dort seine Frau sowie ein paar andere nette Geister wieder. Er gelangt aber wieder auf die Erde und ins Leben zurück und lacht sich dort eine neue Frau an. So, aber was passiert, wenn er und seine neue Frau am Ende auch sterben und dann auch in dieses Himmelsgeisterreich kommen, wie der Film nahelegt? Wäre es nicht schlauer gewesen, auf die neue Frau zu verzichten und dafür später eine glückliche Ewigkeit mit seiner ersten Frau, die er so sehr vermisste, zu verbringen anstatt ewig lange in der unangenehmen Situation zu sein, dort mit beiden Frauen zu leben? Oder sind seine Frauen als Geister so friedlich und gelassen und von alles erfassender Liebe erfüllt, dass sie zu dritt glücklich sein werden?


_________________
If the dinosaurs had a space program they'd still be here. - Astronaut Ron Garan
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23344
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.10.2010, 18:44                                  +/-

Deine Frage ist, ob er an einem Dreier im Himmel interessiert sein könnte?


_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Arwen gegen den Vulkan



Beiträge: 5012
Wörter pro Beitrag: 58

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.10.2010, 18:48                                  +/-

Craggan
hmmmm

Ich hatte doch gesagt, ich weiß nicht genau, und nur in Frageform was präsentiert, was ich mal gelesen hatte. Traurig

kpm
Oder sind seine Frauen als Geister so friedlich und gelassen und von alles erfassender Liebe erfüllt, dass sie zu dritt glücklich sein werden?

Was spricht dagegen? Smilie

Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22853
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 07.10.2010, 18:48                                  +/-

Theologisch gesehen letzteres natürlich. Filmimmanent betrachtet war das eine Todesstrudel-Erlaubnis zum Dreier.

@ZidZ
Zumindest 2015 kann man erklären, da Doc Brown ja nur einen Aspekt ausbügeln wollte, dass Marty Jr. auf die schiefe Bahn gerät, anstatt die ganze Zeitlinie zu verändern. Der eigentliche Schock ist aber sowieso, dass wir in nur viereinhalb Jahren in der Zurück in die Zukunft-Zukunft leben werden


_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Arwen gegen den Vulkan



Beiträge: 5012
Wörter pro Beitrag: 58

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.10.2010, 19:49                                  +/-

Tyler Durden
Zumindest 2015 kann man erklären, da Doc Brown ja nur einen Aspekt ausbügeln wollte, dass Marty Jr. auf die schiefe Bahn gerät, anstatt die ganze Zeitlinie zu verändern.

Ja, aber das ist doch eigentlich ziemlich grotesk. Doc Brown erfährt zwei Dinge:

1) Der Sohn von Marty landet 2015 im Knast.

2) Marty ruiniert sich sein ganzes Leben durch den Autounfall 1985.

Und was macht Doc jetzt? Er versucht nicht etwa, seinem guten Freund Marty zu helfen. Er verwendet Marty nur, um Martys Sohn zu helfen. Gleichzeitig hält er absichtlich jede Information zurück, die Marty davor bewahren würde, sich sein Leben zu ruinieren.

Tyler Durden
Der eigentliche Schock ist aber sowieso, dass wir in nur viereinhalb Jahren in der Zurück in die Zukunft-Zukunft leben werden

Und dann haben wir alle endlich ganz viele Fax-Geräte in unserer Wohnung. Spitze

Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22853
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 07.10.2010, 21:42                                  +/-

Mit Martys Zukunft ändert sich ja auch die Zukunft der gesamten Menschheit. Da will Doc eben nicht Schicksal spielen, sondern nur im Kleinen eingreifen. Ethik und so. Er nimmt Marty ja auch den Sport Almanach weg.


_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Quar



Beiträge: 4804
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Mannheim
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.10.2010, 22:14                                  +/-

Genau. Denkt an die Oberste (Temporale) Direktive.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Arwen gegen den Vulkan



Beiträge: 5012
Wörter pro Beitrag: 58

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 09.10.2010, 21:02                                  +/-

Tyler Durden
Mit Martys Zukunft ändert sich ja auch die Zukunft der gesamten Menschheit. Da will Doc eben nicht Schicksal spielen

Weil er also mal ins Jahr 2015 gereist ist, darf er zwar Marty Junior zu einem früheren Zeitpunkt im Jahr 2015 retten, aber nicht seinen Freund Marty im Jahr 1985? Und wenn er zufällig im Jahr 2045 vorbeigeschaut hätte, dann dürfte er zwar innerhalb von 2045 zurückreisen, um in dem Jahr was zu verändern, dürfte aber niemandem im Jahr 2015 retten? hmmmm Und wenn er im Jahr 2090 gewesen wäre, dürfte er zwar zum Januar 2090 zurückkehren, um was zu verändern, aber sowas bloß nicht im Sommer 2089 vesuchen? hmmmm

Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22853
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 09.10.2010, 22:56                                  +/-

Das ist die Moral: Eine Zeitmaschine ist eigentlich zu gefährlich um überhaupt etwas zu verändern. Der ganze Plot geht ja darum, dass Dummheiten wieder versucht werden auszubügeln! Marty reist auch nicht in die Vergangenheit um seine Zukunft zu verbessern, sondern das Ergebnis ist nur ein zufälliges Zuckerstück. Spielberg mag eben wie ich Happy Ends.

Du selbst wärst mutmaßlich ziemlich rücksichtslos mit einer Zeitmaschine, weshalb du aber auch nie eine bekommen wirst.

Übrigens: Hast du schon Primer gesehen?



_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Eiranion
Dr. rer. nat Frühstück


Beiträge: 12497
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Aachen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 09.10.2010, 23:02                                  +/-

Zurück in die Zukunft ist bei diesen Fragen einfach heillos unlogisch. Schon alleine, dass die Geschichte der Familie McFly ab 1955 komplett anders verläuft, aber Marty das nicht weiß ist ziemlicher Blödsinn. Im zweiten Teil kommen sie dann mit abgespaltenen Parallele-Zeitlinien an, was bedeutet, dass rückblickend Marty in ein paralleles 1985 zurückgereist ist um ersten Teil, wo es nun zwei Martys geben müsste, während in seiner Ursprungswelt dann keiner mehr ist.
Da darf man bei den Filmen ganz einfach nicht drüber nachdenken, daher mein erstes Posting hier im Thread.
Was den Filmen nichts nimmt, die sind ganz und gar großartig, aber halt einfach nur Unterhaltung.


_________________
Schwarz und Gelb sind unsere Farben
Die wir in den Herzen tragen
Für immer
Für immer
Für immer
BVB!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22853
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 09.10.2010, 23:16                                  +/-

Nein, es gibt keine abgespaltenen Zeitlinien im ZidZ-Universum. Beispiel: Wenn ich mich recht erinnere lassen sie im zweiten Teil Martys Freundin im veränderten 1985 auf der Veranda zurück, mit der Begründung, dass nach der Korrektur in 1955 sie im richtigen 1985 aufwachen wird. Worüber man lieber nicht zu lange nachdenken sollte.

Es ist aus anderen Gründen heillos unlogisch. Zum Beispiel verschwindet am Schluss die Schrift auf dem Kündigungs-Fax, weil Martys Zukunft "noch nicht geschrieben ist", dass Papier selbst bleibt aber existent. Oder das Doc total in Eile aus 2015 zurückkommt um Marty und Jennifer einzusammeln und Bananenschalen in den Fusionsreaktor zu schmeißen, was etwas übertrieben hektisch von ihm ist, weil weder Jennifer eingeweiht werden muss noch er in wirklicher Zeitnot ist. Tatsächlich hätte er alle Zeit der Welt.


_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Eiranion
Dr. rer. nat Frühstück


Beiträge: 12497
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Aachen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 09.10.2010, 23:18                                  +/-

Im zweiten Teil argumentiert Doc Brown aber mit Abspaltungen von der normalen Zeitlinie, und malt dazu ein Diagramm, was durchaus danach aussieht. zwinkern


_________________
Schwarz und Gelb sind unsere Farben
Die wir in den Herzen tragen
Für immer
Für immer
Für immer
BVB!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22853
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 09.10.2010, 23:47                                  +/-

An die Szene kann ich mich gerade nicht erinnern. Ich könnte argumentieren, dass Doc Brown nicht unbedingt zuverlässig die Zeitreise-Wissenschaft durchschaut hat (zum Beispiel hält er es für sehr schlecht wenn man unabsichtlich sein früheres/zukünftiges Ich trifft, aber obwohl das oft genug passiert explodiert trotzdem nie das Universum), möchte die Frage aber an AgdV weiterleiten.


_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Arwen gegen den Vulkan



Beiträge: 5012
Wörter pro Beitrag: 58

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 10.10.2010, 00:00                                  +/-

Tyler Durden
Spielberg mag eben wie ich Happy Ends.

Spielberg war weder Regisseur noch Drehbuchautor.

Zitat:
Du selbst wärst mutmaßlich ziemlich rücksichtslos mit einer Zeitmaschine

Wäre ich alleine schon aus wissenschaftlicher Neugier. Ich würde wissen wollen, welches Zeitreise-Modell auf das Universum zutrifft. Und das findet man am besten dadurch heraus, dass man den Versuch unternimmt, etwas an etablierter Geschichte zu verändern. hähö

Hast du schon Primer gesehen?

Nie davon gehört.

Eiranion
Zurück in die Zukunft ist bei diesen Fragen einfach heillos unlogisch. Schon alleine, dass die Geschichte der Familie McFly ab 1955 komplett anders verläuft, aber Marty das nicht weiß ist ziemlicher Blödsinn.

Am Ende des ersten Films, als Marty (aus dem Loser-1985) nach 1985 zurückgekehrt ist (das jetzt das Winner-1985 ist), sieht er Marty im DeLorean nach 1955 verschwinden. Da dies ein 1985 ist, wo Martys Familie erfolgreich ist, müsste der Marty, der nun nach 1955 verschwindet, ein Marty sein, der die ganzen Erinnerungen daran hat, dass George und Lorraine erfolgreich sind und Biff ein kleiner Autowäscher ist. Und was macht dieser Marty nun im Jahr 1955? hähö

Tyler Durden
Es ist aus anderen Gründen heillos unlogisch. Zum Beispiel verschwindet am Schluss die Schrift auf dem Kündigungs-Fax, weil Martys Zukunft "noch nicht geschrieben ist", dass Papier selbst bleibt aber existent.

Doc Brown hat davon ja auch mal die Schnauze voll:

"Zeig mir mal das Foto von dem Grabstein... Mein Name ist verschwunden!"
"Hey, das ist doch gut, Doc!"
"Aber nur der Name ist verschwunden! Der Grabstein und das Datum sind noch da! Das ergibt doch überhaupt keinen Sinn! Oh... Es ist vielleicht gar nicht mein Name, der auf dem Grabstein stehen wird. Es ist vielleicht Dein Name!"

Und dann:

Clint Eastwood

hähö

Zitat:
Oder das Doc total in Eile aus 2015 zurückkommt um Marty und Jennifer einzusammeln und Bananenschalen in den Fusionsreaktor zu schmeißen, was etwas übertrieben hektisch von ihm ist, weil weder Jennifer eingeweiht werden muss noch er in wirklicher Zeitnot ist. Tatsächlich hätte er alle Zeit der Welt.

Das war ja genau das, worauf ich im Anfangsbeitrag noch viel deutlicher hingewiesen habe. hähö

Gepostet am 10.10.2010, 00:07:

Tyler Durden
möchte die Frage aber an AgdV weiterleiten.

Da ist tatsächlich nichts mit nebeneinander existierenden Zeitlinien in diesem Szenarium. Doc Brown zeichnet zwar tatsächlich eine Abspaltung und zwei separate Linien auf, aber nur zur Veranschaulichung, dass sie dort hin zurückreisen müssen, wo die Veränderung stattfand. Er stellt klar, dass dann das "aktuelle" 1985 wieder verwandelt wird in ein 1985, das im wesentlichen dem gewünschten "vorherigen" 1985 entspricht. Es gibt also immer nur ein 1985, je nachdem, was gerade wieder an Geschichte umgeschrieben wurde. hähö

Nach oben
Antworten mit Zitat
Eiranion
Dr. rer. nat Frühstück


Beiträge: 12497
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Aachen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 10.10.2010, 00:08                                  +/-

Sei es wie es wolle, es ist halt Blödsinn. zwinkern


_________________
Schwarz und Gelb sind unsere Farben
Die wir in den Herzen tragen
Für immer
Für immer
Für immer
BVB!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Arwen gegen den Vulkan



Beiträge: 5012
Wörter pro Beitrag: 58

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 10.10.2010, 00:20                                  +/-

Mir fällt da gerade noch was Schönes ein: Der DeLorean macht immer einen Zeitsprung, bei dem er sich nicht im Raum bewegt, sondern nur in der Zeit. Deshalb taucht er immer exakt am selben Ort auf, egal welche zeitliche Distanz er übersprungen hat. Sollte er dann nicht jedesmal weit draußen im Weltraum auftauchen, da der Planet Erde und das Sonnensystem und die Galaxis ständig ihre Position verändern? hähö

Nach oben
Antworten mit Zitat
Ludy
Sommerfestlady


Beiträge: 11153
Wörter pro Beitrag: 22
Wohnort: Sound
Private Nachricht senden
Skype Name

BeitragVerfasst am: 10.10.2010, 00:24                                  +/-

Das passiert ja in "Briefe in die chinesische Vergangenheit", da will der Chinese 1000 Jahre in die Zukunft reisen und landet in Bayern, wegen der Erdachse und so.


_________________
Raus aus dem Aquarium und Vogel werden – is’ schwierig.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Moving Movies Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter Alle
Seite 1 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de