Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

The DOORS - Mr. Mojo Risin'
1, 2  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Discothèque
 
 
Autor Nachricht
Craggan



Beiträge: 23795
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.05.2011, 23:03                                  +/-

Mein erster Kontakt mit den DOORS ist sehr lange her. Ich war ein Teenager und mein großer, langhaaariger und von mir überaus bewunderter Cousin Harald brachte mir zum Geburtstag 3 Schallplatten mit, von denen ich 2 würde behalten dürfen: Gant Steps von Gentle Giant, Timewritten By von Can (das war die, die ich nicht behielt) und LA Woman von den DOORS.

Ich weiß heute nich mehr, was mich mehr faszinierte - der dunkle Bariton von Jim Morrison, das Keyboard von Manzarek oder das insgesamt eher düstre Timbre der Musik. Auf jeden Fall sparte ich jeden verfügbaren Pfennig und war binnen einiger Wochen stolzer Besitzer aller DOORS-LP`s. Danach habe ich mir alle verfügbaren Biographien gekauft und verschlungen. Ich kann, wie ich soeben feststelle, noch sämtliche Song auswendig mitsingen.

Wie ich darauf komme? Gestern hatte ich endlich einmal Gelegenheit, mir den Film von Di Cillo anzusehen. Ich saß wie gebannt vor dem Fernseher und mir stellte sich jedes Körperhaar einzeln auf! Die Intensität der Liveauftritte der Doors muss einzigartig gewesen sein. Die Intensität von Morrison war in jedem Fall einzigartig!

Heute habe ich einige alte Vinylplatten abgestaubt und aufgelegt.

Das erste Album The Doors ist natürlich der Klassiker mit Light my Fire, Back Door Man, Soul Kitchen und The End. Ich höre es immer wieder gerne, aber es klingt heute für mich ein bisschen angestaubt, was sicherlich auch vom übermäßigen Anhören kommt. Light My Fire ist nach wie vor ein Song, der einem die Gänsehaut auf den Körper treibt. Heute unvorstellbar, dass es damals Ärger gab wegen der Zeile "Girl we couldn't get much higher"

Strange Days ist die düsterste, mystischste Platte der Doors. Das geht beim Cover los, geht weiter beim abgedrehtesten "Song" der Doors, den Horse Latitudes (schon auf dem 2. Album brachte Morrison seine Gedichte unter) und kulminiert in When the Music is over. Mein Lieblingssong hier ist "People are strange": People are strange, when you're a stranger, faces look ugly, when your alone. Düster!

Waiting for the sun finde ich eher nicht so stark, auch wenn es das geniale "Spanish Caravan" und das eindringliche "Five to one" enthält.

Bei The Soft Parade bin ich nach wie vor hin- und hergerissen. Eigentlich mag ich Alben mit Brass-Sections und vermeide Rockbands mit Orchesterbegleitung. Beides findet man hier. Wild Child, Wishful, Sinful und auch The Soft Parade haben schon einen gewissen Touch, aber insgesamt ist das mein am seltensten gehörtes Album der Doors.

Morrison Hotel lief hier gerade. Das lief bei mir rauf und runter und wieder rauf. Mein Leben lang. Ein Song stärker, als der nächste. Beim Betrachten des Films gestern habe ich gelernt, dass hier Ray Neapolitan, der ehemalige Bassist von Elvis, mitgespielt hat. Manzarek spielt weniger Keyboard, als treibendes Boogie-Piano, das ganze Album ist bluesig bis zum Gehtnichtmehr.

Waiting for the Sun, Peace Frog, Ship of Fools, Land Ho!, das intensive und langsame Spy, das fantastische Queen of the Highway (habe ich ob des Textes auf meiner Hochzeit spielen lassen...) und vor allem der irrsinnig geniale Roadhouse Blues (well I woke up this morning and got myself a beer - the future's uncertain and the end is always near) - eines von drei Alben für die einsame Insel, wenn ich gefragt würde!

Tja. und dann denkt man, es geht nicht mehr besser. Morrison ist längst ein drogenabhängiges körperliches Wrack (mit immer heller glühendem poetischem Verstand), die Aufnahmen für das Album ziehen sich über Monate hin - und dann kommt LA Woman. Rothchild, der Produzent hat das Handtuch geworfen. Botnick, der Tonmeister, der die Produktion übernahm, sagte nur "geht's raus und spielt Musik!" und dann kommt diese Platte dabei heraus. Ich habe einmal LA Woman (den Song) beim Landeanflug auf LA um 01 Uhr Nachts gehört. Das ist wahrscheinlich die albernste Sache, die man machen kann, war aber auch eine Erinnerung, die ich bis heute mit mir herumtrage. Cars hiss by my window ist ein irrsinnig guter Blues, Hyacinth House nimmt orakelhaft Morrisons Tod vorweg, Crawling King Snake auch eine Nummer, die stärker nicht sien könnte (ich habe das mal live von Eric Burdon gehört und es hat mich fast umgehauen), auch die Crawling King Snake: Ein guter Blues nach dem Anderen. Die Krönung dann Riders On the Storm. E Moll...

Auch wenn dies wahrscheinlich (weil es so überhaupt keinen Ansatzpunkt für irgendwelche Diskussionen bietet) das einzige Posting in diesem Thread bleiben dürfte, war es mir doch ein Bedürfnis, das mal aufzuschreiben. No eternal reward will forgive us now for wasting the dawn.

Ach ja. PS: Ich hatte damals das Keyboard schon fast in die Ecke geschmissen. Ray Manzarek war der Auslöser dafür, dass ich heute noch ein, zwei Akkorde hinbekomme


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23795
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.05.2011, 05:53                                  +/-

herrjeh - war ich betrunken Verlegen


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41175
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.05.2011, 07:15                                  +/-

Wie kannst du 6 Stunden später schon wieder nüchtern sein? Und wach?

Gepostet am 19.05.2011, 08:18:

Aber danke für die Auflistung, jetzt weiß ich, wo ich anfangen könnte, würde ich mich doch noch mal an die Doors wagen.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
GuyIncognito



Beiträge: 21149
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Terra Incognita
Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 19.05.2011, 07:24                                  +/-

So ein Posting war lange überfällig. Die Doors waren eine Ausnahmeband und eine meiner Lieblinge. Eben läuft Back Door Man... Oh Yeah!


_________________
I dont know, what you are talking about.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Leuchtkeks



Beiträge: 4402
Wörter pro Beitrag: 28

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.05.2011, 07:47                                  +/-

Craggan
herrjeh - war ich betrunken Verlegen


Für so ein Posting braucht man sich nicht schämen, ganz im Gegenteil, ich fand das sehr ansprechend und eine angenehme Lektüre für den Bus. Und jetzt werde ich The Doors mal reinwerfen und den restlichen Weg LA Woman hören. Danke für die Idee Smilie


_________________
Shame on you! Ugly baby judges you.
Nach oben
Antworten mit Zitat
hatata



Beiträge: 1956
Wörter pro Beitrag: 51

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 31.05.2011, 07:25                                  +/-

Lieber Craggan,
was sind denn Deine Lieblings-Live-Alben Schrägstrich Konzerte?
Wie Du schon angedeutet hast, waren ja die Doors (die ich übrigens in den letzten Jahren kaum noch gehört habe) vor allem eine unglaubliche Live-Band (Stichwort Schamanentrip), insofern war es bei mir auch die Absolutely Live, die mich damals angefixt hat - aber das ist ja ein Zusammenschnitt.


_________________
Kids.. if you really want to piss off your parents, buy real estate in an imaginary place.. oh yes.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23795
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 31.05.2011, 07:44                                  +/-

Lieber hatata,

meine Lieblingsalben der Doors haben mehrfach gewechselt. Aktuell müsste ich mich zwischen L.A.-Woman und Morrison-Hotel entscheiden, voraussichtlich einen Tick mehr für letzteres aus den oben beschriebenen Gründen.

Und Live. Tja. Die Absolutely Live ist natürlich ein Klassiker. Mein Lieblingstrack live ist allerdings der Roadhouse Blues auf American Prayer mit dem genialen Dialog mit der Zuhörerin über Zodiacs und "I wanna get my kicks before the whole shithouse goes up in flames". Das ist, wenn ich mich nicht irre, aus dem Detroit-Konzert 1970


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41175
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 31.05.2011, 08:09                                  +/-

Ja, echt? Waren das nicht eher so brave Mittelschichts-Kids, die auch mal böse und gefährlich sein wollten? Morrison hat halt seine Emo-Gedichte vertont. So ne Phase hat doch jeder mal

Nach oben
Antworten mit Zitat
hatata



Beiträge: 1956
Wörter pro Beitrag: 51

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 31.05.2011, 08:15                                  +/-

Der Track ist ja auch auf der Alive she cried. Kann gut sein, daß da was zusammengeschnitten wurde. Von Detroit 70 ist das aber jedenfalls denk ich nicht, das kenn ich wirklich ziemlich auswendig und da wär mir das aufgefallen.
Ich hab ein bisschen den Verdacht, daß Du in die Bootleg-Sammelei noch nicht so wirklich eingestiegen bist? Kann Dir da gerne mal einiges schicken. Viele sagen ja, daß die frühen Konzerte später (nach Miami) nie mehr erreicht wurden (also va 67 /68 im Vergleich zur sehr gut dokumentierten 70er Tour). Die Matrix-Tapes sind ja mittlerweile auch offiziell veröffentlicht worden (http://www.amazon.de/Live-at-Matrix-1967-Doors/dp/B001GQO50I), unter etwas seltsamen Umständen. Von der 70er Tour ist wohl Vancouver mein Favorit (mit Albert King und der wohl besten Light my Fire mit Summertime/St James Infirmary-Version), dann 69 der MSG (mit My Eyes have seen you - oder wie war das?), von 68 vielleicht Detroit? Da rockt aber so ziemlich alles.

Sorry für die Genauigkeit, ich finde das grade nur so lustig, hier über das Forum -nach jetzt doch einiger Zeit - über dieses Thema zu fachsimpeln.

Gepostet am 31.05.2011, 09:15:

pk, Du bist raus. Hast Du doch selbst gesagt. hähö


_________________
Kids.. if you really want to piss off your parents, buy real estate in an imaginary place.. oh yes.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41175
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 31.05.2011, 08:23                                  +/-

hatata
Ich hab ein bisschen den Verdacht, daß Du in die Bootleg-Sammelei noch nicht so wirklich eingestiegen bist? Kann Dir da gerne mal einiges schicken.

BANG! In your face grins

Nach oben
Antworten mit Zitat
hatata



Beiträge: 1956
Wörter pro Beitrag: 51

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 31.05.2011, 08:36                                  +/-

Detroit 70 (hab ich grade seit langem mal wieder angemacht) ist aber schon auch sehr schick, und wurde ja auch ziemlich ausgeschlachtet, gerade der Anfang mit der Hello to the Cities Ansage vor dem Roadhouse Blues (auf dem 4CD-Set, weiß grad nicht wie es heißt) und dann direkt im Anschluss Dead Cats Dead Rats / Break on Through. Genialer Start, leider lässt die zweite Hälfte etwas nach, die vielen Bluesnummern und besonders Ray singend bringen das Konzert irgendwie aus dem Rhythmus. Ich hab oft nur den ersten Teil bis Mystery Train gehört, die Nummer hat bei mir irgendwie auch nie richtig gezündet.


_________________
Kids.. if you really want to piss off your parents, buy real estate in an imaginary place.. oh yes.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23795
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 31.05.2011, 09:10                                  +/-

Du verdächtigst da vollkommen korrekt! Ich kenne more or less nur die Originalalben. Als die irrsinnig unkomplizierte Bootlegg-Veröffentlichung über das Internet den mir viel zu irrsinig komplizierten Weg des Austauschs irgendwelcher Tonbänder über Sammlerbörsen abgelöst hat, war meine "heiße" Doors-Phase schon vorbei, in der ich alles verschlang, dessen ich habhaft werden konnte.

Insofern - yes! - wäre ich für ein kleines Datenpäckchen schon sehr dankbar!

Und irgendwie bekomme ich gerade Lust, PK's Country-Threads vollzuspammen...


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41175
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 31.05.2011, 09:16                                  +/-

Again?


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23795
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 31.05.2011, 09:18                                  +/-

ich dachte, der Bär reibt sich die stolze Eichel?


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
hatata



Beiträge: 1956
Wörter pro Beitrag: 51

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.07.2011, 20:16                                  +/-

Hallo Wie findste denn nun die die Live in Detroit?


_________________
Kids.. if you really want to piss off your parents, buy real estate in an imaginary place.. oh yes.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23795
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.07.2011, 21:15                                  +/-

ich bin bislang vor den 38 EUR zurückgeschreckt. Muss mal nach Downloads suchen. Beim nächsten Regen zwinkern Ich melde mich dann hier!


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
hatata



Beiträge: 1956
Wörter pro Beitrag: 51

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.07.2011, 22:46                                  +/-

Ich seh grade, das Vancouver-Konzert gibt es mittlerweile auch schon offiziell. Unter 10 Ocken bei Amazon. Zuschlagen, das ist eins der besten Light my Fire!
Allerdings ist da wohl der Ton nicht so gut... ist anscheinend einfach der Bootleg, also das Tape von Vince (dem Roadie). Hm.


Ein Ausschnitt. Aber was für einer! So ist dann denke ich auch der Ton da, das ist auch das was ich kenne.

Gepostet am 08.07.2011, 23:56:

Haha, rechts bei dem Video auf Youtube:

Zitat:
Gefällt 48, gefällt 0 nicht

Künstler: The Doors

Auftritt in Capitol Offenbach, Offenbach am 19.07.2011

Ist da was an mir vorübergegangen? hähö

Gepostet am 08.07.2011, 23:57:

Ach, Ray und Robbie mal wieder.


_________________
Kids.. if you really want to piss off your parents, buy real estate in an imaginary place.. oh yes.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23795
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.07.2011, 23:00                                  +/-

wie GEIL! Spitze

liegt schon im Einkaufswagen. Ich sehe, ich muss mich doch näher mit den Bootlegs beschäftigen


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23795
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 13.07.2011, 14:17                                  +/-

Live in Vancouver ist heute eingetroffen und wurde soeben in den CD-SChlitz geschoben. Seit 2 Minuten werden Instrumente gestimmt. Bin schon sehr gespannt Yes

hatata, Du bist ja den ganzen August in München, dann ist mal Treffen angesagt, oder?

Gepostet am 13.07.2011, 15:26:

Der Roadhouse Blues ist schon mal nicht mit der kraftvollen Liveversion auf American Prayer zu vergleichen. Kommt ein wenig saft- und kraftlos rüber. Der Alabama-Song hingegen zeigt einen Manzarek in Spiellaune

Gepostet am 13.07.2011, 15:34:

5:1 ist relativ nahe am Original, als ob sie die Platte laufen lassen, das ist auf der Doors Live irgendwie bedrohlicher, dunkler. Das Gitarrensolo von Robby kommt allerdings gut im Zusammenspiel mit Jims Texten


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23795
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 13.07.2011, 15:05                                  +/-

Jetzt kommt Albert King. Jim schwadroniert darüber, wie schön Vancouver doch ist, und die frische Luft im Vergleich zu L.A. und so. Und "ya know, the blues is about the only original art form America's created in 200 years". Wo er Recht hat...! "the only original music styles in America are the Blues which came from Africa and Country Music, which origins in Scotland and Ireland and Europe. And the two came together in Rock'n' Roll".

Jetzt Little Red Rooster. Das ist gleich eine ganz andere Band, wenn da so ein Blues Gastmusiker dabei ist. Wahrscheinlich mag ich deswegen auch Morrison Hotel so gerne Yes

Gepostet am 13.07.2011, 16:12:

der erste echte Kaufgrund für die Doppel-CD: "Money" von Barrett Strong, der erste Hit für Motown, gecovert von den DOORS featuring Albert King Spitze

Gepostet am 13.07.2011, 16:18:

und jetzt "Rock Me" von Muddy Waters. JIm ist eigentlich ein alter Blueser! Den würde ich heute gerne mal altersweise und ergraut mit langer Mähne auf einer Revival Tour sehen. Die Stones sind ja heute live nur noch gut, wenn Jagger Blues singt. Ich denke mal, Jim wäre da auch ganhz vorne dabei

Gepostet am 13.07.2011, 16:25:

Holy Moly! Die erste Hälfte der 1. CD ist ja so "Hmmm... habe ich alles schon irgendwo auf Platte", aber die Stücke mit King sind jedes für sich ein Juwel, auch wenn es "Who Do You Love" schon offiziell live veröffentlicht gibt. Hier wird es zum noch handfesteren Hand Jive, als es eh schon ist. Und das ECho von Krieger und King kommt ganz wunderbar! Goil!


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23795
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 13.07.2011, 15:49                                  +/-

Jetzt der von hatata verlinkte Clip. Light My Fire featuring Fever, Summertime, St. James Infirmary. Schon sehr geil und der eigentliche Kaufauslöser

Gepostet am 13.07.2011, 17:01:

Die beste Live-Version von The End. Besser als auf der offiziellen Live-LP!


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
hatata



Beiträge: 1956
Wörter pro Beitrag: 51

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.08.2011, 14:03                                  +/-

Na wie schautsn?


_________________
Kids.. if you really want to piss off your parents, buy real estate in an imaginary place.. oh yes.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Discothèque Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
1, 2  Weiter Alle
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de