Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Welterschütternde Erkenntnisse #12
Zurück  1, 2, 3 ... 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Spam Chat
 
 
Autor Nachricht
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 19901
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.06.2016, 12:54                                  +/-

Als ich neulich dort rumlief war da so ein Typ, der in mehreren Gebüschen und großen Blumentöpfen hektisch was gesucht hat. Ich vermute versteckte Drogen. Habe mich nicht getraut genauer hinzuschauen. Der war mit suspekt. Passt zu deinem Eindruck.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49328
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 13.06.2016, 08:31                                  +/-

@PK, als Kölner hättest Du das alles schon seit der Geburt wissen können.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41193
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 13.06.2016, 08:51                                  +/-

Köln ist ja noch schlimmer. Aber da muss ich auch nie hin.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49328
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 12.07.2016, 10:05                                  +/-

Bei der Hochzeit in London saß ich neben einem Typen. Mein Alter. Londoner. Schon seit Kindertagen. Meint er liebt die Stadt und hätte das vor allem gemerkt, als er mal 3 Jahre in Manchester gelebt hat. Hat Politik studiert. Arbeitet für die Stadtverwaltung. Meint aber, der Job wäre boring.

Seine Eltern leben in Pakistan (er ist paktistanischer Abstammung; aber Brite).

Nun meinte er: ja, im August würde er auch heiraten. Und ich so: Congratz, Brosef! Und er so: "I'm scared". Und ich so: "Jaja, das geht ja allen so, ist normal."

Und er so, total niedergeschlagen: "Nee. It's an arranged marriage. I don't know her. But... she seem's nice on the phone *sigh*"

Und ich so: "wh000t?" Er meinte, wenn er das nicht macht, bricht die gesamte Beziehung zur Familie auseinander. Er sagte mir aber, dass er eigentlich glücklich ist als Single. Und dass es problematisch werden wird, ein Visum für die Frau zu bekommen. Und dass, wenn das nicht klappt, wer wohl nach Pakistan muss.

Ich find das sehr heftig. Quasi real life "Big Bang Theory" in unlustig.

Das war ein total netter, gebildeter Typ. Mehr westlich als sonst was. Echt strange, dass da diese Familienbande noch so einen Einfluss haben.

Und dann hat noch der Bräutigam der versammlten Meute ausschweifend erzählt, wie er meine Cousine kennen und lieben gelernt hat und wie er dann proposed hat... damn. Der war danach echt gloomy drauf, der Typ hähö Traurig


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Wichtel



Beiträge: 18028
Wörter pro Beitrag: 28

Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 16.07.2016, 17:56                                  +/-

Die Trauerbeflaggung heute an öffentlichen Gebäuden finde ich unpassend. Unmöglich. Den Hohn. Lächerlich. Nicht in Ordnung.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 19901
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 16.07.2016, 18:06                                  +/-

Wieso? Die Trauerbeflaggung ist doch wegen Nizza?

Nach oben
Antworten mit Zitat
Wichtel



Beiträge: 18028
Wörter pro Beitrag: 28

Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 16.07.2016, 18:07                                  +/-

Eben. Mich stört das. Da könnte jeden Tag Trauerbeflaggung sein, echt.

Gepostet am 16.07.2016, 19:08:

Ich kann wirklich nachvollziehen, dass sich Menschen, die z. B. aus kriegsgeschädigten Staaten kommen, daran stoßen. Wenn ich es schon tue, wie muss es dann ihnen gehen?

Nach oben
Antworten mit Zitat
Helcaraxe



Beiträge: 15839
Wörter pro Beitrag: 42

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 16.07.2016, 18:42                                  +/-

Vermutlich steht Trauerbeflaggung ganz weit oben auf ihrer "Probleme im neuen Land"-Liste.


_________________
I'm tired of everyone and that includes myself
Nach oben
Antworten mit Zitat
Wichtel



Beiträge: 18028
Wörter pro Beitrag: 28

Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 16.07.2016, 21:25                                  +/-

Helcaraxe
Vermutlich steht Trauerbeflaggung ganz weit oben auf ihrer "Probleme im neuen Land"-Liste.

Wieso "neues Land"? Manche waren mit mir in der Schule, sind schon seit 30 Jahren hier.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49328
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.07.2016, 10:10                                  +/-

Ach komm, Wichtel. Frankreich steht den allermeisten Deutschen näher als der Irak oder Syrien. Das hat zahlreiche Gründe, die in meinen Augen auch plausibel sind. Wenn mein direkter Nachbar stirbt, bin ich betroffener als wenn ein ganz entfernter Bekannter, den ich noch nie gesehen habe, stirbt. Das ist ganz normales Empfinden. Sich darüber aufzuregen ist echt irgendwie weltfremd.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Helcaraxe



Beiträge: 15839
Wörter pro Beitrag: 42

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.07.2016, 11:49                                  +/-

Wichtel
Helcaraxe
Vermutlich steht Trauerbeflaggung ganz weit oben auf ihrer "Probleme im neuen Land"-Liste.

Wieso "neues Land"? Manche waren mit mir in der Schule, sind schon seit 30 Jahren hier.

Ich konnte gestern nur raten, was Du genau sagen willst und auf wen Du Dich beziehst.

Davon abgesehen meine ich aber, daß sich Deine Bekannten auch nach 30 Jahren nicht daran stoßen sollten. Trauerbeflaggung ist halt keine Frage des Bodycounts irgendwo auf der Welt, sondern hat einen konkreten Anlass. In diesem Fall sind es genau genommen sogar zwei: Überwiegend islamistischer Terror vor allem in Europa. Und dann diese Anhäufung von Anschlägen speziell in Frankreich, wo innerhalb eines Jahres unglaublich viel Mist passiert ist. Da zeigt man halt Solidarität. Finde ich gut.


_________________
I'm tired of everyone and that includes myself
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gurthang



Beiträge: 2024
Wörter pro Beitrag: 78

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.07.2016, 08:36                                  +/-

Ausserdem kamen ja auch ein paar Deutsche bei dem Anschlag um.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Olmops



Beiträge: 5706
Wörter pro Beitrag: 54
Wohnort: Kölle
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.08.2016, 18:16                                  +/-

Südtirol ist wie Bayern unter Palmen.


_________________
Urge to grill rising.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Sensemilla



Beiträge: 523
Wörter pro Beitrag: 41
Wohnort: Küste
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.08.2016, 22:06                                  +/-

Früher gab es Hausmusik. Tschaikowsi`s Klavierkonzert Nr. 1 op. 23 b-Moll oder so. Früher war das sogar sehr beliebt. Wer von der Sippe kein Instrument konnte, brummte eben mit.

Heutzutage haben Musikliebhaber Instrumente nicht mehr nötig. Sie haben ein iPod. Das ist eine Strippe mit einem Lautsprecher zum ins Ohr stecken und am anderen Ende ist ein Apparat, der von morgens bis abends dudelt.

Weil so ein iPod eine äußerst soziale Erfindung ist, hört nicht nur der Besitzer die Musik, sondern alle ringsum auch. Da kann eine Bahnfahrt zum tollen Klangerlebnis werden. Wie neulich auf der Fahrt nach Hamburg-Blankenese.

Ob es wohl einen Mozart gegeben hätte, wenn er so einen Stöpsel im Ohr gehabt hätte? Hätte er überhaupt komponieren können, bei dem Lärm? Aber vllt. wäre Mozart von den ganzen Klingeltönen vom Handy schon taub gewesen.


_________________
Never leave the ship until the ship leaves you
Nach oben
Antworten mit Zitat
Dummer FETTER Hobbit



Beiträge: 1427
Wörter pro Beitrag: 31
Wohnort: buy µnchen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.08.2016, 11:58                                  

Beethoven. Nicht Mozart.

Der wurde taub von seinem Klingelton..


_________________
Dies ist ein Text, der an jeden Beitrag von dir angehängt werden kann. Es besteht eine Limit von 255 Buchstaben.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Wolter



Beiträge: 4300
Wörter pro Beitrag: 119
Wohnort: Hamburg
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 29.08.2016, 19:28                                  +/-

Aaaah, Beethoven... mein tauber Genosse. Lust auf ’ne Live-Übertragung aus der Royal Albert Hall? Beethoven total!

Leonoren-Ouvertüre Nr. 2* op. 72, Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur op. 75 (András Schiff), Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92

Ist das nichts? Es spielt das Gewandhausorchester Leipzig unter seinem ehemaligen Chefdirigenten Herbert Blomstedt. Spitze

Gleich um 20.30 Uhr da lang! (Hier ist das Programm auch noch mal nachzulesen zwinkern)


edit:
* ... wie die lettische Radioabsage bestätigt hat.


2. edit (ca. 23.00):

Überrascht Immer wieder faszinierend, dieser Mann, der rein äußerlich wie ein etwas langweiliger Buchhalter wirkt, der aber so begeistert und begeisternd über jene Musik sprechen kann, die ihm am Herzen liegt – und der Mitte nächsten Jahres 90 Jahre alt wird! Gerade hat Herbert Blomstedt mit "seinem" Leipziger Gewandhausorchester, dessen Ehrendirigent er natürlich auch ist, noch eine Beethoven-Zugabe vom Feinsten hingelegt: Die Egmont-Ouvertüre op. 84.


_________________
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45029
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 08.09.2016, 08:20                                  +/-

Dear Lordi. Heute bin ich fast gar nicht aus der Koje gekommen. Wat is los?


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Arianrhod



Beiträge: 1091
Wörter pro Beitrag: 88

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 09.09.2016, 10:31                                  +/-

Verheiratet zu sein fühlt sich nicht wesentlich anders an als unverheiratet zu sein.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49328
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 09.09.2016, 10:45                                  +/-

Oh gut zu wissen, dann lass ich's. Spart Kosten. Or does it? Steuervergünstigen vs horrende Hochzeitsfestkosten. Kann mir das mal jemand vorrechnen? Wie lange muss ich verheiratet bleiben, damit ich even breake und dann sogar profit make?

Berechnungsgrößen: 100-120 Gäste, Premiumlocation (Burg, Seevilla o.ä.), Band, Getränke-Flatrate bis 5 uhr morgens (keine Cocktails!), Sektempfang (ja). Kein sonstiger Schnickschnack.

Danke im Voraus.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45029
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 09.09.2016, 10:49                                  +/-

Sagen wir mal 20.000 Euro für die Sause mit allem Zipp und Zapp. Und vom Ehegatten-Splitting werdet ihr wohl kaum groß profitieren, denn das ist ja wie gemacht für die CSU-Klientel, d. h. Heimchen am Herd.

Als weltweit anerkannter Berater komme ich zu dem Schluss: Heiraten! Ist gut für die Konjunktur und davon habe ich dann auch noch was Yes



_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Arianrhod



Beiträge: 1091
Wörter pro Beitrag: 88

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 09.09.2016, 14:33                                  +/-

Zur Rentabilität einer Hochzeit kann ich wenig sagen. Wir jedenfalls haben gestern, betrachtet man nur die Hochzeitsfeier als solche, eindeutig Gewinn gemacht. Der Wert der Hochzeitsgeschenke überstieg ganz klar unsere Ausgaben. Wir haben uns allerdings das ganz große Tschingderassabumm gespart und sind nur im Kreise der Familie essen gegangen. Anschließend gab's eine Stadtführung (für den auswärtigen Teil der Familie) und noch ein paar Getränke im Biergarten. Es war ein wunderschöner Tag bei strahlendem Sonnenschein, alle waren entspannt und gut gelaunt, der OB hat eine tolle Rede gehalten und meine Schwester hat vor der Trauung gesungen. Das sind Dinge, die sind ohnehin unbezahlbar.

Richtig teuer war eigentlich nur der Ehevertrag, aber da hoffen wir eher, dass der sich nicht noch irgendwann auszahlt.

Edit: Ach ja, und den Brautstrauß hat mir mein Liebster im Garten gepflückt - cremeweiße Rosen, Hagebutten, Pfefferminze und Salbei. Smilie

Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45029
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 09.09.2016, 15:38                                  +/-

Praktisch! Kurz vor‘m Verblühen kann man noch einen Eintopf daraus machen Smilie

Aber herzlichen Glückwunsch! Smilie


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Spam Chat Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3 ... 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37  Weiter Alle
Seite 33 von 37

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de