Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Zufallsartikel in der Wikipedia 2
Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Spam Chat
 
 
Autor Nachricht
Craggan



Beiträge: 23799
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.06.2013, 21:25                                  +/-

Im Blue Hole in Ägypten sind zwischen 1997 und 2011 nach Angaben der ägyptischen Behörden insgesamt 130 Taucher tödlich verunglückt. Verunglückte Taucher sinken meist bis auf den abfallenden, sandigen Boden in 90 bis 110 m Tiefe ab. Dort verbleiben sie manchmal längere Zeit, da eine Bergung sehr aufwendig ist.


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45029
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 12.06.2013, 08:36                                  +/-

Das ist natürlich grauenhaft, aber es kommt tatsächlich noch schlimmer:

Zitat:
Dadurch zählt das Blue Hole zu den meistbesuchten Tauch- und Schnorchelplätzen der Welt. Im Wasser tummeln sich manchmal mehr Menschen als in einem überfüllten Schwimmbad. Das schmale Ufer wird dicht an dicht von Restaurants gesäumt, deren überlastete Sanitäreinrichtungen dem Ansturm kaum gewachsen sind.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41193
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 12.06.2013, 08:48                                  +/-

Die toten Taucher auf dem Meeresgrund gleichen sicher die 200 Leichen am Mount Everest aus. Kosmisches Gleichgewicht und so. Da sollte man besser nicht dran rütteln.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
GuyIncognito



Beiträge: 21149
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Terra Incognita
Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 13.06.2013, 13:42                                  +/-

Vielleicht leiten die Restaurants ihre Scheiße direkt wieder ins Wasser wo die Taucher ihre Freizeit verbringen. Zutrauen würd ichs ihne.


_________________
I dont know, what you are talking about.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10521
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 14.06.2013, 11:54                                  +/-

Wenn man ein über 100 Meter tiefes Loch direkt vor der Haustür hat, muss man das ja irgendwie für sich nutzen.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Celebrian
Katen-Löwin


Beiträge: 5280
Wörter pro Beitrag: 68

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.07.2013, 11:52                                  +/-

Der kleinere der beiden Istanbuler internationalen Flughäfen ist nach einer Adoptivtochter Atatürks benannt, die nebenbei die erste Kampfpilotin der Welt war: Sabiha Gökçen, heute Symbolfigur in alle möglichen Richtungen.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22242
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 21.08.2013, 19:26                                  +/-

Bördeln ist eine Umform- und Verbindungstechnik in der Blechverarbeitung. Man versteht darunter das rechtwinklige Aufbiegen des Randes runder oder ovaler Bleche mit einer Bördelmaschine oder von Hand.


_________________
The Internet has both a long memory and the attention of a goldfish.
Nach oben
Antworten mit Zitat
MetkrugSturmtief



Beiträge: 3666
Wörter pro Beitrag: 16

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.08.2013, 21:44                                  +/-

Eventuell auch von Studenthand?


_________________
I know all teenagers are absolutely mad on the Gulf Stream, they can't get enough of it and its effect.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Euseppus



Beiträge: 8858
Wörter pro Beitrag: 63
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.08.2013, 21:45                                  +/-

hähö


_________________
"Jeder spricht Unsinn. Es ist nur ein Unglück, wenn man es feierlich tut." (Michel de Montaigne)
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41193
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.08.2013, 11:57                                  +/-



Elly Beinhorn war ein Superweib. Sollte sich jedes Mädchen mal mit beschäftigen, so als kleinen Ansporn. Was man so alles machen kann im Leben, wenn man es sich nur nicht verbieten lässt. Sie war eine der ersten Frauen mit Flugschein und stellte dann pausenlos Rekorde auf, sie umflog die Erde, diverse Kontinente in Rekordzeiten, alles in winzigen Maschinchen. War monatelang allein unterwegs, landete in der Pampa und campierte wochenlang irgendwo, wo es ihr gefiel, im Dschungel oder der Wüste, unter Indios und Beduinen.

Besonders schön ist dabei, wie ihr, nur wenige Jahre vor dem WKII, Flieger aus allen Nationen beistanden, man kannte sich, flog zusammen, half sich, wo es nur ging. Sie wurde in jedem Land, dass sie erreichte, bejubelt, besonders die Australier und Briten hatten sie ins Herz geschlossen. Kurze Zeit später war alles vorbei, man schoss sich gegenseitig in Stücke, so ein Scheiß.

Elly flog im Krieg nicht mehr, kümmerte sich um ihre Kinder und nahm das Fliegen nach dem Krieg erst zögerlich wieder auf. War dann aber noch mal lange aktiv als Hobbyfliegerin. Sie starb 2007 mit 100 Jahren. Also praktisch gestern erst.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22242
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 15.09.2013, 14:33                                  +/-

Der Schauspieler der den Priester in M*A*S*H spielt ist ein Nachkomme von Napoleon Bonapartes Schwester.


_________________
The Internet has both a long memory and the attention of a goldfish.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Euseppus



Beiträge: 8858
Wörter pro Beitrag: 63
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 12.10.2013, 08:20                                  +/-

Eben habe ich in der Wikipedia über Bischof Tebartz-van Elst nachlesen wollen und kam durch einen Hinweis auf der Seite zu den Diskussionen zwischen ursprünglichem Autor und weiteren Autoren / Kommentierenden.
Ich bin ganz baff welch einen Rahmen solche Diskussionen einnehmen:
Das betrifft sowohl die Zahl der Inhalte, die diskutiert werden, sowie auch den Umfang der jeweiligen Diskussionen.
Dabei geht es unter anderem auch um Relevanz:
van-Elst hat 2008 einen Dekan seines Amtes enthoben, weil der ein homosexuelles Paar - das vorher schon auf dem Standesamt gewesen war - in einer kirchlichen Feier getraut hatte. Dazu gibt es eine ellenlange Diskussion, ob das nun wirklich für den Bischof und seine wiki-Seite relevant sei oder eher für den Artikel zu entsprechenden Trauungen, ob das Vorkommnis überhaupt als solches von Relevanz sei (oder eher ein "Sommerloch-Detail"), nach welchen Kriterien der Bischof hier - wenn - etwas getan hat, was nun gerade in der Sache als Novum gilt (Prezidenzfall?) oder was jeder andere Geistliche auch getan hätte (Kirchenrecht) oder wo er innerhalb des Kirchenrechtes auch eine eigene, modifizierte Entscheidung hätte treffen können, dies aber unterließ - womit er dann zwar sehr wohl nach Usus vorgegangen wäre, seine Entscheidung aber dennoch über ihn selbst und seine Haltung eine klare Aussage treffen würde.

Mich hat - positiv - erstaunt, wie genau da über die Inhalte auf solche einer Seite diskutiert wird: Sogar ein Ereignis, das ja ohne Frage passiert ist, wird noch abgeklopft auf objektive Relevanz vs. subjektive Haltung (nämlich des Autors) - und die Diskussionen selbst sind schon hart, aber immer sprachlich auf gutem Niveau und dienen der Sache. Alle dort scheinen in der Materie zuhause. (Eine Aussage wird einem Postenden als "Glaskugelei" vorgeworfen, was wiederum andere als ganz üble Beleidigung hinstellen. hähö )
Das ist alles sehr - - - erholsam. Smilie Smilie Smilie
Irgendwie kommt man im Internetz doch immer nur auf Seiten, wo die 80 % Vollhonks der Menschheit (Dunkelziffer vermutlich höher) """diskutieren""", irgendwo tummeln sich also auch die, denen es mit Backgroundwissen auch wirklich um eine Sache selbst geht.
Hach. Schlogts me, aber irgendwie streichelt mir das die Seele.

Gepostet am 12.10.2013, 09:26:

Bis so ein Artikel mal steht (und ja auch jetzt nur mit dem Hinweis auf weiteren Diskussionsbedarf), braucht es ja wirklich unzählige Arbeitsschritte, Einträge, Diskussionen...!
Hier in der "Versionsgeschichte" die ältesten bis zu den neuesten Einträgen...


_________________
"Jeder spricht Unsinn. Es ist nur ein Unglück, wenn man es feierlich tut." (Michel de Montaigne)
Nach oben
Antworten mit Zitat
Glaurung



Beiträge: 27621
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 12.11.2013, 13:43                                  +/-

Nachdem ich mich mit zwei Polinnen über den Flugzeugabsturz in Smolensk 2010 unterhalten habe, bei dem Premierminister Lech Kaczynski und große Teile der politischen, militärischen und klerikalen Elite Polens ums Leben kamen, weiß ich, dass der Unfall in Polen offenbar eine ähnliche Quelle für Verschwörungstheorien ist wie 9-11 in den USA. Beide Gesprächspartnerinnen glaubten nicht, dass es ein Unfall war, obwohl sich da sowohl der russische als auch der polnische Untersuchungsbericht einig sind. Wobei sie auch nicht genau sagen wollten oder konnten, wer denn dann dahintersteckte. Die Theorien mäandern wohl zwischen Putin, innenpolitischen Gegnern, beidem, oder auch den Freimaurern als Drahtziehern des Attentats.

Auf Wikipedia findet man dazu aber so gut wie nichts Echt schlimm Da liest es sich so, dass die Katastrophe das Verhältnis zwischen Polen und Russland sogar deutlich verbessert habe. Was für die Mehrheit vermutlich auch stimmt.

Der andere Kaczynski-Zwilling Jaroslaw Kaczynski jedenfalls ist seit seiner Wahlniederlage anscheinend noch radikaler geworden und behauptet mittlerweile regelmäßig öffentlich, dass die russische Regierung seinen Bruder absichtlich ermordet hat, und schwört Rache. Hinter ihm schart sich eine beträchtliche Anzahl polnischer Nationalisten. Kurz nach dem Unfall wurde in einer spontanen Aktion von einer Pfadfinder-Einheit das Kreuz von Smolensk vor dem Präsidentenpalast aufgestellt. Dies hat sich seither zu einem Streitsymbol für polnische katholische Nationalisten und deren säkulär-moderate Gegner entwickelt. Als es von dem öffentlichen Platz in eine Kapelle umgelagert werden sollte, kam es zu Straßenschlachten.

Eine meiner Gesprächspartnerinnen meinte, Jaroslaw Kaczynski sei psychisch krank und gefährlich, und hatte Angst vor seinem möglichen Sieg bei den nächsten Wahlen. Denn Rache gegen Russland zu schwören, und gleichzeitig auch noch deutschenfeindlich zu sein, ist halt nicht so vernünftig für einen polnischen Politiker. Sollte man also beobachten.

Aus einer Nachrichtenmeldung von 2011:
The family of the late Polish president have blamed Russia for the plane crash that took the lives of Lech Kaczynski and 95 of the country’s top officials, in denial of the official international investigation and the final report of the IAC.

Marcin Dubieniecki, the son-in-law of Lech Kaczynski, claims the crew of the plane which crashed in Russia in April 2010 was deliberately misinformed about the aircraft's altitude.

He told the Polish TV channel TVN24 that Moscow planned the assassination to get revenge on Kaczynski for his support of Georgia during the conflict in South Ossetia, in August 2008, and to avoid his reelection.

The late president's twin brother Jaroslaw, for his part, has called the official investigation report “a mockery of Poland.”


_________________
I have come here to chew bubble-gum and kick ass. And I'm all out of bubble-gum.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41193
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.11.2013, 13:54                                  +/-

In der römisch-katholischen Kirche ist das Eremitentum eine der von der Kirche anerkannten Formen des geweihten Lebens. (...)
Die Gesamtzahl der Eremiten in Deutschland wird auf 70 bis 80 Personen angegeben.[1]

Ui, ein exklusiver Club. Die sollten sich treffen, so einmal im Jahr. Das wär sicher sehr schrullig Smilie


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Arwen gegen den Vulkan



Beiträge: 5012
Wörter pro Beitrag: 58

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.11.2013, 21:24                                  +/-

Mods (aus dem Englischen von Modernist abgeleitet) waren Anhänger einer Subkultur, die hauptsächlich im Großbritannien der frühen und mittleren 1960er Jahre, aber auch in anderen europäischen Ländern präsent war und dann erneut Ende der 1970er bis Anfang der 1980er Jahre gleichzeitig mit dem Punk wieder in Mode kam. Vereinzelt findet man Mods auch heute noch in diversen Großstädten. [...] Symptomatisch für diese Subkultur war ein exzessiver Drogenkonsum, insbesondere Amphetamine, die als Tabletten und Pillen eingenommen wurden.

Nach all den Jahren habe ich für die Zustände im DAF endlich eine wissenschaftliche Erklärung!

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41193
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.01.2014, 21:47                                  +/-

Die gelbe Flotte

Am 5. Juni 1967 fuhr ein Konvoi von 14 Frachtschiffen von Port Taufiq bei Sues kommend den Sueskanal nordwärts, als der Sechstagekrieg ausbrach. Die Schiffe gingen im Großen Bittersee, der breitesten Stelle im Kanal, vor Anker. Da der Kanal durch absichtliche Schiffsversenkungen blockiert wurde, lagen die Schiffe auf unbestimmte Zeit fest.

Erst im Mai 1975 verließen die Schiffe den See, nur die beiden deutschen Schiffe vermochten dies aus eigener Kraft.

Das totale Klischee mal wieder... alle Schiffe sind verrottet, nur die deutschen waren noch in Schuss und sprangen wahrscheinlich sofort an hähö

Deswegen mag uns keiner. Keiner mag die Streber.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45029
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 09.01.2014, 00:33                                  +/-

Ich find’s süper grins


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22242
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 14.03.2014, 15:03                                  +/-



Die USS Missouri bei der Durchquerung des Panama Kanals. Es gab nur 15 Zentimeter Spielraum.


_________________
The Internet has both a long memory and the attention of a goldfish.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41193
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 14.03.2014, 15:25                                  +/-

Naja, das wird sich ja bald ändern, wenn das Ding ausgebaut wird. Und die Chinesen wollen ja auch einen eigenen Kanal bauen, durch Nicaragua. Ziemlich schräg.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22242
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 16.04.2014, 21:23                                  +/-

The Black and White Minstrel Show was a British light entertainment show that ran on BBC television from 1958 to 1978 and was a popular stage show.

Since its cancellation, The Black and White Minstrel Show has come to be seen more widely as an embarrassment, despite its huge popularity at the time.


1978? WTF?



Youtube Kommentare
So many silly people judging this by 21st century social norms. You simply can't. It was not offensive in its original context.


wow this is freaky as f**k, its like tv from a parallel universe.


_________________
The Internet has both a long memory and the attention of a goldfish.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10521
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 16.04.2014, 22:03                                  +/-

WTF?!


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22242
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 05.05.2014, 14:44                                  +/-

Doggerland
"Doggerland was a low-lying region of forests and wetlands that must have been rich in game; today, fishing trawlers in the North Sea occasionally dredge up the bones and tusks of the mastodons that roamed there. Doggerland had its heyday between about 12,000 years ago, when the Ice Age climate began to ameliorate, and 9,000 years ago, when the meltwaters of the gradually retreating glaciers caused sea levels to rise, drowning the hunter's paradise."




_________________
The Internet has both a long memory and the attention of a goldfish.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Spam Chat Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter Alle
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de