Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Cover! Unterschiedliche Versionen eines Liedes
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14 Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Discothèque
 
 
Autor Nachricht
Craggan



Beiträge: 23857
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 26.05.2014, 22:37                                  +/-

Absolutes Zustimmungssternchen


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45990
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 26.05.2014, 22:41                                  +/-

Dennoch werde ich Lena immer mögen (ein bisschen).


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
AmandaMandel



Beiträge: 1452
Wörter pro Beitrag: 32

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.05.2014, 15:54                                  +/-

Du bist soooo Mainstream.


_________________
Que Sera, Sera,
Whatever will be, will be
The future's not ours, to see
Que Sera, Sera
What will be, will be.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23366
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 30.03.2015, 23:42                                  +/-

Erste Regel des Internets: Es gibt von allem einen Porno.

Zweie Regel des Internets: Es gibt von allem eine Metal-Version.



_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Wichtel



Beiträge: 18052
Wörter pro Beitrag: 28

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.04.2015, 11:30                                  +/-

Ich weiß echt nicht, wohin ich die Evolution of Song der Great British Barbershop Boys tun soll, aber sie covern halt auch.
11 ½ lohnenswerte Minuten, wenn man A-Capella und oder Barbershop mag. Mit Spaß!



Nächstes Jahr ist das Große Barbershop Musikfestival in München.
04. bis 06. März im Gasteig.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Helcaraxe



Beiträge: 15994
Wörter pro Beitrag: 42

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.10.2015, 10:31                                  +/-

Das ist vielleicht was für Filzi:



Smooth Criminal auf traditionellen japanischen Instrumenten. Und es hört sich gut an.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Euseppus



Beiträge: 9011
Wörter pro Beitrag: 63
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.10.2015, 16:29                                  +/-



_________________
"Jeder spricht Unsinn. Es ist nur ein Unglück, wenn man es feierlich tut." (Michel de Montaigne)
Nach oben
Antworten mit Zitat
Helcaraxe



Beiträge: 15994
Wörter pro Beitrag: 42

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.10.2015, 21:32                                  +/-

Die Mädels, ich, das Lied, oder alles zusammen?

Nach oben
Antworten mit Zitat
Wolter



Beiträge: 4300
Wörter pro Beitrag: 119
Wohnort: Hamburg
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 29.12.2015, 00:55                                  +/-





edit —

Nanu, keine Unterstützung zum 90. Geburtstag der Knef? Najut, wa, hilft jetzt eben ihre unbekannt gebliebene Zwillingsschwester Irmgard aus. zwinkern


_________________
Gimli
"Wir" und "die" leben in getrennten Welten. Bestes Beispiel: Die Kneipe, die nach verschiedenen User-Abgängen doch eigentlich nur noch einen Meinungsmainstream kennt.

Yes
Nach oben
Antworten mit Zitat
Wolter



Beiträge: 4300
Wörter pro Beitrag: 119
Wohnort: Hamburg
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.01.2016, 00:57                                  +/-

Classic goes... whereever, whatever. Auch ne Art Cover jedenfalls. Und vor vier Tagen kam dies aus feierlichem Anlaß dazu:



25 Jahre Königspaar Sonja und Harald machen solche, sagen wir mal, künstlerisch-epigonalen Experimente möglich. Yes
Außerdem ist die berühmte Air durchaus schon deutlich kitschiger zweit-ver"wertet" worden... zwinkern

( Und wie schön ist doch Mette-Marit...)

Und auch Dvořák kann die Engelsstimme Sissel (Zufallsfund durch Autoplay):



Für Komponisten wie Eusebio wahrscheinlich beides ein Graus. hähö

P.S.: Da sehe ich noch meinen Hinweis auf den Knefschen 90. Geburtstag – Erinnerung und Gelegenheit für mich, auf den morgigen des Flötisten Aurèle Nicolet hinzuweisen.


_________________
Gimli
"Wir" und "die" leben in getrennten Welten. Bestes Beispiel: Die Kneipe, die nach verschiedenen User-Abgängen doch eigentlich nur noch einen Meinungsmainstream kennt.

Yes
Nach oben
Antworten mit Zitat
Euseppus



Beiträge: 9011
Wörter pro Beitrag: 63
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.01.2016, 22:01                                  +/-

Für Komponisten wie Eusebio wahrscheinlich beides ein Graus.


I wo. Ich hatte letztes Jahr den Auftrag, zum "Bleib bei uns" von Rheinberger eine eigenständige Sopransax-Stimme zu setzen. Bei sowas kommt es nur drauf an, welche Kriterien man anwendet, um so ein Quasi-Crossover hinzukriegen, und welche Intention und wie zwingend die hinzugesetzte Stimme. Finde ich bei der Air-Version schon gelungen, hätte ich aber kein Bedürfnis, es ein zweites Mal anzuhören. Sowas ist halt Kuschelmusik, und in der Sphäre ist es auch okay.
Die "Going-Home"-Version von Dvorak ist schon länger Kulturgut, da habe ich sogar irgendwo eine Aufnahme davon. Ich finde es sogar sehr passend, aus einem Thema, das Dvorak in Amerika für sich aus den afroamerikanischen Elementen geformt hat, letztlich wieder eine Art gesungenes Spiritual zu machen. Da schließt sich der Kreis. Trotzdem habe ich es lieber im Orchester-Original.


_________________
"Jeder spricht Unsinn. Es ist nur ein Unglück, wenn man es feierlich tut." (Michel de Montaigne)
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22938
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 28.01.2018, 20:45                                  +/-



Toto - Africa (metal cover by Leo Moracchioli feat. Rabea & Hannah)


Erst musste ich sehr lachen, dann mitschrammeln! Und die Sängerin ist süß. Hat was. Die haben auch noch mehr Metal Covers von Pop Songs.

Gepostet am 28.01.2018, 19:49:

Mit jedem Anhören wird es besser. Smilie


_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42200
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 29.01.2018, 10:25                                  +/-

Ten/ten thumbnail, Videos dann aber dissapointing. 90 Prozent singt da ein Kerl


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Olmops



Beiträge: 5977
Wörter pro Beitrag: 53
Wohnort: Kölle
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 29.01.2018, 11:03                                  +/-

Macht aber trotzdem gute Laune. Smilie


_________________
Urge to grill rising.
Nach oben
Antworten mit Zitat
parasite



Beiträge: 1188
Wörter pro Beitrag: 57

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.02.2018, 00:18                                  +/-

Ein YouTube-Binge in der Nacht ist ein ganz guter Sanity-Check. Wenn die Algorithmen einem zu Dschihadisten, Alt-Right-Talk-Shows oder Maskulinisten führen, sollte man sich vielleicht mal wieder zentrieren (siehe dazu den Stoizismus-Thread im anderen Unterforum). Ich landete letzte Nacht beim Tallest Man on Earth, der diese wunderbaren, kurzen Videos veröffentlicht, seit letztem Jahr -- bird watching, Spaziergänge durch Schwedens Natur, kurze und schöne Gedanken zu seinem Schaffen in der Welt -- und vor allem Musik! Das dritte Video aus der Reihe zeigt ihn und seine Interpretation von Joni Mitchells "Both Sides Now".

"Der beste Song der Welt." (TTMOE)



Die sind allesamt soooo schön.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45990
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 25.02.2018, 12:06                                  +/-

Zitat:
Ein YouTube-Binge in der Nacht ist ein ganz guter Sanity-Check. Wenn die Algorithmen einem zu Dschihadisten, Alt-Right-Talk-Shows oder Maskulinisten führen…


Das ist Wahnsinn, oder?

Ich hab letztens nur ein paar Reviews zu „The Last Jedi“ auf Youtube geschaut, und schwuppdiwupp wurde ich zu den beklopptesten Maskulinisten geleitet. Das ist doch kränk. Fehler im System?


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
parasite



Beiträge: 1188
Wörter pro Beitrag: 57

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.02.2018, 19:56                                  +/-

Ja, die Radikalisierungstendenz ist dramatisch und m.E. unbeabsichtigte Folge der Algorithmen mehr "engagement" beim Konsumenten zu erzielen. Das ist auf Dauer nicht tragbar. Und FB sowie Google bekommen dafür mittlerweile auch ordentlich Feuer.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42200
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.02.2018, 20:42                                  +/-

Ich land oft am Ende bei Kryptozoologie. Japanese sea monster und Chupacabra und so.

Gepostet am 25.02.2018, 19:44:

P.S.: Both sides, das beste Lied der Welt? Seriously? Diese Superschnulze? Wie ist der denn drauf? Ich kenn davon 200 Countryversionen, aber Schnulze bleibt Schnulze.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
parasite



Beiträge: 1188
Wörter pro Beitrag: 57

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.02.2018, 21:43                                  +/-

pk auf Geisterfahrt: Alle liegen falsch, ausser ich! hähö

Naja, ich muss zugeben, ich kenn' nur seine Version. Die finde ich gut. Und die lyrics sind doch schee!?

Nach oben
Antworten mit Zitat
Wichtel



Beiträge: 18052
Wörter pro Beitrag: 28

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.08.2018, 09:47                                  +/-

Ich glaube, das ist die beste Coverversion von Toxicity, die ich jemals gehört habe. Mit Flamencogitarren.

https://youtu.be/9fR_fa9Lgbc

Und Ben Woods covert so einige Metalclassics mit Flamencogitarre. Cool

Nach oben
Antworten mit Zitat
Wichtel



Beiträge: 18052
Wörter pro Beitrag: 28

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.08.2018, 19:55                                  +/-

Von Ben Woods zu Thomas Zwijsen mit Ben Woods. Hallowed by thy name-cover.



Das ist mein Ding, Flamencogitarren ohne Flamencogesang.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6540
Wörter pro Beitrag: 24

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.08.2018, 09:43                                  +/-

Und nun zu etwas völlig anderem. Wusstet ihr, dass Kirsten Dunst einmal "Turning Japanese" gesungen hat?




_________________
The bronze age is the third best age.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Discothèque Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14 Alle
Seite 14 von 14

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de