Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Rabää, rabää - der Babythread
Zurück  1, 2, 3 ... 17, 18, 19, 20, 21  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic
 
 

Babys sind...
töfte
3%
 3%  [ 1 ]
knorke
42%
 42%  [ 11 ]
superduper!!
15%
 15%  [ 4 ]
überschätzt
26%
 26%  [ 7 ]
Teufelsbrut
11%
 11%  [ 3 ]
Stimmen insgesamt : 26

Autor Nachricht
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45017
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 27.04.2017, 10:41                                  +/-

Dank Oxis Beitrag ist Igel II übrigens um einen weiteren Spitznamen reicher, unsere geliebte kleine Fettbemme.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Celebrian
Katen-Löwin


Beiträge: 5280
Wörter pro Beitrag: 68

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.04.2017, 10:59                                  +/-

Vorsicht, sowas ist hierzuforum ganz schnell in Stein gemeißelt...!

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49319
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.04.2017, 12:03                                  +/-

@Thanil, dich hätte ich jetzt eigentlich auf "tl;dr" gebucht hähö


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Olmops



Beiträge: 5698
Wörter pro Beitrag: 54
Wohnort: Kölle
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.04.2017, 13:05                                  +/-

Dafür mußte ich jetzt drei Tage betteln bis Du umblätterst...


_________________
Urge to grill rising.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 19900
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.06.2017, 17:48                                  +/-

Igel II hat ständig schmutzige Fingernägel. Wie schafft er das bloß? Man nimmt ihn aus der Badewanne, das Kind ist sauber und keine Stunde später sehen die Fingernägel aus, als hätte er im Garten gegraben. Dabei kann er momentan noch gar nix, außer rumliegen und strampeln und fuchteln.

Und wer hat eigentlich behauptet, dass die Kacke und Pupse von Säuglingen nicht schlimm riechen würden? Gelogen! Alles gelogen!

Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45017
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 23.06.2017, 18:14                                  +/-

Ich find‘s nicht dolle, aber erträglich. Hab allerdings auch ganzjährigen Heuschnupfen, wer weiß was ich überhaupt noch wahrnehme hähö


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Lothiriel
Wissende


Beiträge: 7629
Wörter pro Beitrag: 56
Wohnort: Here in my room
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.06.2017, 18:17                                  +/-

Damit ist dann wohl klar, wer ab jetzt Wickeldienst hat. hähö

Nach oben
Antworten mit Zitat
Euseppus



Beiträge: 8853
Wörter pro Beitrag: 63
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.06.2017, 18:27                                  +/-

Triskel
Und wer hat eigentlich behauptet, dass die Kacke und Pupse von Säuglingen nicht schlimm riechen würden? Gelogen! Alles gelogen!


hähö


_________________
"Jeder spricht Unsinn. Es ist nur ein Unglück, wenn man es feierlich tut." (Michel de Montaigne)
Nach oben
Antworten mit Zitat
Dummer FETTER Hobbit



Beiträge: 1423
Wörter pro Beitrag: 31
Wohnort: buy µnchen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.06.2017, 19:26                                  +/-

wer behauptet denn sowas? das hab ich noch nicht gehört. eher genau das gegenteil.


_________________
Dies ist ein Text, der an jeden Beitrag von dir angehängt werden kann. Es besteht eine Limit von 255 Buchstaben.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 19900
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.06.2017, 21:59                                  +/-

Angeblich stinkt es erst, wenn die Babys normale Nahrung bekommen. Von wegen.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Euseppus



Beiträge: 8853
Wörter pro Beitrag: 63
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.07.2017, 19:39                                  +/-



_________________
"Jeder spricht Unsinn. Es ist nur ein Unglück, wenn man es feierlich tut." (Michel de Montaigne)
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45017
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 08.07.2017, 21:47                                  +/-

Es ist so warm, da schwitzen sogar Igel Traurig

Fast 23 Uhr und noch 24 Grad auf dem Tacho. In der Wohnung ist es sicher wärmer. Halp! :-/


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Euseppus



Beiträge: 8853
Wörter pro Beitrag: 63
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 09.07.2017, 08:18                                  

Samstag, 8. Juli Spießerland BRD

12.35 Uhr - Spießerland I

Ich stehe beim REWE an der Kasse. Die Kleinen haben am Montag 4. Geburtstag und daher dräut uns die erste Kindergeburtrstagsparty ins Haus, wofür es einiges einzukaufen gibt. Da dürfen die Kleinen dann auch mal selber ran.
Als ich mich an der Kasse hinten anstelle, entdecken die beiden Spielzeug-Minions, die sie natürlich haben möchten. Ich biege das um zu „Nein, aber Ihr könnt ja noch kurz mit ihnen spielen.“
Als ich fast dran bin, steigt zwei Kunden hinter mir ein vielleicht 5 Jahre jüngerer Typ aus der Schlange, dünnes, exakt rasiertes Oberlippenbärtchen, und adressiert an mich:
„Das ist aber nun ein absolutes No-Go. Dass Ihre Kinder hier mit Ware spielen, die noch gekauft werden soll. Die ist dann schmutzig und (hier bitte noch drei Sätze weiteren Sermon einsetzen, den ich vergessen habe. Drunter hat ers nicht gemacht.)“
Ich schaue nach hinten: Tatsächlich haben die Kleinen nicht nur jeder einen Minion in der Hand, die sie miteinander reden lassen, sondern inzwischen vier, mindestens einer liegt am Boden. Ich reiße mich zusammen.
(Hier muss man wissen: Ich bin abends zuvor von einer eigenen Uraufführung mit Halsweh zurückgekommen, der mich schon den ganzen Tag plagt, zudem waren wir Drei vorher schon ne knappe Stunde im vollbesetzten ALDI einkaufen, wo wir uns als Team wirklich gut geschlagen haben, und kurz vorm Aufbrechen ist mir noch aufgefallen, dass ich den Wohnungsschlüssel innen drin hatte liegen lassen – und dass ich deshalb die spätere Zeit mit den Kleinen im Freien würde verbringen müssen, bis Celeb wieder nach Hause kam. Das schmallippige Manschgerl war also genau das, worum ich an diesem Tag noch hatte bitten können.)
Ich atme also durch und presse heraus: „Ja, okay, Sie haben recht, das ist nicht richtig, ich habe die Zwei kurz aus den Augen verloren.“
Ich gehe in Richtung der Kinder in der Schlange etwas nach hinten:
„Kinder? Tut Ihr bitte die Spielsachen wieder zurück? Die gehören uns nicht.“
Tatsächlich stecken die beiden die Minions wieder ins Regal zurück.
Es muss natürlich in dem Moment ein zufrieden-arrogantes „Na gut, dass wir drüber gesprochen haben“ von Freund Schmalbart kommen.
Ich atme durch und will nur noch raus. Ich kann auch nicht gut sprechen, weil mein Hals komplett rau ist. Gerade kurz bevor ich drankomme, sehe ich, wie der Typ allen Ernstes auf meine Kinder zugeht: Die beiden stehen immer noch beim Regal mit den Minions und „synchronisieren“ diese. Er tippt sie an den Schultern an.
Das ist für mich in der Verfassung, in der ich bin, der Point of no return. Ich düse nach hinten und dränge mich zwischen ihn und die Kinder. Noch immer fahre ich ihn nicht an, ich keuche nur: „Das sind meine Kinder, lassen Sie das bitte meine Sache sein.“ Er muss ja noch dringend eins draufsetzen. Innerlich wackle ich auf und nieder. Als ich an ihm mit den Kindern vorbei gehe, krächze ich:
„Was ist eigentlich Ihr Problem?“
Er: „Ich? Sie haben ein Problem!“
Ich: „Ja. Mit Ihnen.“
Als ich wieder vornestehe, erwischt mich von hinten ein empörtes: „Ist auch kein Wunder, wenn Sie Ihre Kinder nicht unter Kontrolle haben mit Ihrer anti-autoritären Erziehung.“
Was willst Du drauf sagen. Der Mann hat eine Agenda, eine heilige Mission. Da kannst Du bloß noch verlieren. Vor allem bin ich eh schon gedamaged – und zu dem Zeitpunkt leider emotionalisiert, weil ich mich auf der Inhaltsebene erwischen lasse, anstatt dem guten Mann einfach zu sagen, dass er sich einfach wie ein arrogantes Arschloch verhält, der mich, meine Kinder und meine Familie gar nicht kennt.
Ich also: „Haben Sie selber Kinder?“
Jetzt geht sein Stolz erst so richtig hoch:
„Oja. Zwei, einen Jungen und ein Mädchen.“ (Ohne Übertreibung, der wurde in dem Moment 10 cm größer.) Nun kommt ein kurzer Sermon darüber, dass es ihnen nie passieren würde dass... , weil sie ja immer darauf achten, dass... (hab ich vergessen.)
Ich: „Okay, dann sind Sie also der Supperpapa, dem nie ein Fehler passiert, und ich mach alles falsch, ist gut jetzt?“
Ist es natürlich nicht. Ich muss aber jetzt gerade bezahlen und stecke meine EC-Karte ins Gerät. Die Karte steckt. Und steckt. Ich warte leicht paralysiert drauf, dass irgendwas passiert. Die Verkäuferin lächelt mich explizit aufmunternd an. Da erst checke ich, dass ich sie ja bloß wieder rausziehen muss, was ich auch tue.
Den Kampf hab ich eh schon verloren. Ich will bloß irgendwie den Typen noch auf die Ebene holen, von der ich weiß, dass alle Papas, die ich kenne, da auf der gleichen Ebene zusammenkommen. Außerdem will ich diese „Anti-autoritär“-Kacke nicht einfach so stehen lassen. Also geh ich nochmal auf ihn zu, sichtlich (zu...) erregt:
„Hören, das hat nichts mit anti-autoritär zu tun, manchmal geht’s halt nur ums Überleben...“
Damit hab ich ihm natürlich Tür und Tor geöffnet. Seine Augen werden groß.
„Ach, soweit ist das schon bei Ihnen? Sie sind ja komplett überfordert und –„
Ich: „Sagen Sie mal geht’s noch! Das kann doch nicht Ihr Ernst –„
Er, gelassen grinsend: „Und wer schreit, hat immer Unrecht.“
Ich schaue ihn mit offenem Mund an. Irgendwas in mir glaubt nicht, dass der das wirklich gesagt hat.
Ich raffe mich auf zu meinem großen Versuch, nicht mit 100 %, sondern nur mit 95% Verlust meiner Würde aus dem REWE rauszukommen, und lege alles an Emotion aus den letzten fünf Minuten in das, was ich ihm Auge in Auge ins Gesicht schmeiße:
„Es ist unglaublich, was Sie für ein Kaschberl sind.“
Dann rausche ich mit den Kindern ab.


16.45 Uhr – Spießerland II

Als ich aus der U-Bahn am Sendlinger Tor steige, tobt gerade der vom Wetterbericht vorhergesagte, gewittrige Starkregen über der Stadt. Direkt am Ausstieg ist das Traditionskino „Sendlinger Tor“. Schönes Kino, viele Premieren, erst neulich den 100. Geburtstag groß gefeiert. Ich lege mir meine Stofftasche über den Kopf und steuere drauf zu. Der Eingangsbereich, in dem weitere Kinoplakate mit Presseberichten hängen, und in dem sich auch der Kassenbereich befindet, ist fast komplett frei. Ich will gerade meinen Fuß über die Schwelle setzen – kann ich aber nicht: Da steht ein kräftiger Herr mit Glatze, der sich dort aufbaut, und drohend mit seinem Zeigefinger wedelt.
Ich, komplett vom Starkregen bedonnert, bin verwirrt: „Aber – ich wollt mich doch bloß – da unterstellen...“
„Haben Sie eine Kinokarte?“
„Ömm... Nein...“
„Na also.“
Ich check die Logik nicht wirklich, trotte aber vor das Gebäude und stelle mich so halb unter, weil das Dach leicht übersteht.
Dann fällt mir REWE wieder ein und ich frag mich, was heute eigentlich los ist und ob heut alle irgendwie spinnen. Ich gehe nochmal drei Meter weiter:
„Hören Sie, wenn es jetzt nicht regnen würde, und ich einfach nur die Kinoplakate da drin anschauen wollte, dann könnte ich da jederzeit rein, den ganze Tag und sogar nachts. Und ausgerechnet jetzt –„
„Klar, weil Sie jetzt die Kinoplakate anschauen wollen, mhm.“
Ich spare mir die Selbst-Offenbarung, das ich Filmfreak bin, der tatsächlich bei den Münchner Kinos die Plakate und Besprechungen liest.
„Darum geht es ja gar nicht, ich verstehe nur einfach nicht –„
„Wissense was, da fang ich jetzt erst gar nicht an, drüber mit ihnen zu diskutieren. Gucken Sie sich die Bilder an.“
Ich: „Dankeschön.“
Ich lese die Presseberichte über „Das Pubertier“, google gleich bei wiki noch weitere Besprechungen, und fünf Minuten später ist der Starkregen zu einem Tröpfeln geworden. In dieser Zeit hat Glatzkopf nach mir nun auch noch eine ältere Dame und ein junges Pärchen anstandslos sich unterstellen lassen.
Als ich an ihm vorbei nach draußen gehe, lächle ich ihn an und sage: „Danke fürs Unterstellen-Dürfen und fürs Plakate-Lesen-Dürfen.“
Er ringt sich ein halbes Lächeln ab, schaut mich dabei aber nicht an: „Gern geschehen.“


_________________
"Jeder spricht Unsinn. Es ist nur ein Unglück, wenn man es feierlich tut." (Michel de Montaigne)
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41189
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 09.07.2017, 08:48                                  +/-

Du bist halt ein verdammter Querulant.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Euseppus



Beiträge: 8853
Wörter pro Beitrag: 63
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 09.07.2017, 09:22                                  +/-

Schon immer gewesen.


_________________
"Jeder spricht Unsinn. Es ist nur ein Unglück, wenn man es feierlich tut." (Michel de Montaigne)
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45017
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 09.07.2017, 10:16                                  +/-

Boah, bei Story 1 platzt mir direkt der Arsch. Hoffentlich kriege ich nie so eine Begegnung, sonst schlag ich dem Typ die Fress ein. grins


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Celebrian
Katen-Löwin


Beiträge: 5280
Wörter pro Beitrag: 68

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 09.07.2017, 11:00                                  +/-

Hoffe lieber, daß Triskel das nie passiert und Du es hinterher bloß erzählt kriegst... I raged!!

Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10511
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 09.07.2017, 11:13                                  +/-

Die Welt ist voller Arschlöcher. Man muss lernen, sie weitestgehend zu ignorieren, um seinen Seelenfrieden zu bewahren. Bei dem ersten Typ ist das aber sicher nicht leicht...


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Celebrian
Katen-Löwin


Beiträge: 5280
Wörter pro Beitrag: 68

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 09.07.2017, 11:22                                  +/-

Naja, das Dumme ist ja, daß einem bei sowas hinterher die coolsten, vernichtendsten Erwiderungen einfallen - aber halt wirklich erst hinterher, denn währenddessen ist man von so glatten Aufkündigungen des zivilisierten Umgangs einfach zu geschockt. Immerhin weiß ich jetzt genau, was ich mache, wenn ich bei sowas mal Zeugin werde.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Euseppus



Beiträge: 8853
Wörter pro Beitrag: 63
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 09.07.2017, 15:48                                  +/-

Boah, bei Story 1 platzt mir direkt der Arsch.


grins


_________________
"Jeder spricht Unsinn. Es ist nur ein Unglück, wenn man es feierlich tut." (Michel de Montaigne)
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6077
Wörter pro Beitrag: 23

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 09.07.2017, 19:05                                  +/-

Das Gute ist: ihr werdet später eure Kinder genießen können, während Superdad mit den “Problemchen“ der Pubertät völlig überfordert sein wird, weil er nicht wissen wird, wie er damit umgehen soll.


_________________
Unglaublich, diese Atheisten!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Celebrian
Katen-Löwin


Beiträge: 5280
Wörter pro Beitrag: 68

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 09.07.2017, 19:11                                  +/-

Der muß das nicht wissen. Ich wette, die Kinder managt seine Frau. Oder es sind totale Luschen.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3 ... 17, 18, 19, 20, 21  Weiter Alle
Seite 19 von 21

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de