Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

bitcoins
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic
 
 
Autor Nachricht
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46061
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 19.11.2013, 18:50                                  +/-

Jaguttäh, aber das ist doch Zockerei. Genauso gut könnte ich mich heute vor das Kasino stellen und mir vorstellen, ich würde mein ganzes Geld auf SCHWARZ setzen. Es aber nicht tun. Wenn dann ROT kommt, dann werde ich den Vorfall vergessen. Kommt aber SCHWARZ, dann ärgere ich mich natürlich gleichfarbig.

Anders gesagt: man kann sich nach jeder Hausse ärgern nicht die entsprechenden Aktien gekauft zu haben. Oder sich eingestehen, dass man es damals aus guten Gründen nicht getan hat.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22979
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 19.11.2013, 18:51                                  +/-

DMolloy
(es gibt durchaus Bedenken zur Skalierbarkeit)


Was meinst du damit genau?


_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.
Nach oben
Antworten mit Zitat
DMolloy



Beiträge: 745
Wörter pro Beitrag: 61

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.11.2013, 18:52                                  +/-

...oder haarscharf verpasste Frührente. Reisen und relative finanzielle Sicherheit und nur noch interessante Sachen machen oder alternativ durch Foren lurken, und so. Dazu muss man aber, wie gesagt, auch genügend Käufer finden.

Dazu hier die Geschichte von dem Studenten, der 2010 27$ für Bitcoin ausgegeben hat. Er hat sich gerade eine Wohnung in Oslo gekauft.


Tyler Durden
DMolloy
(es gibt durchaus Bedenken zur Skalierbarkeit)


Was meinst du damit genau?


Mh, die Wikiseite finde ich gerade nicht wieder (existiert nicht mehr? oder woanders gelandet?), deshalb hier der Google-Cache: Bitcoin Scalability

Sonst wird zu einem der Probleme, der blockchain-Größe z.B. auf bitcointalk diskutiert: https://bitcointalk.org/index.php?topic=249147.0
Ich kenne momentan nur die oberflächlichen Infos dazu (die crypto-theoretischen weniger gut) - eben, dass die blockchain zu lang (derzeit schon 12GB) wird und mit wachsender Transaktionszahl nicht mehr auf Festplatten passt. Man kann diese blockchain aber nicht einfach archivieren, da sie mit der Sicherheit der Transaktionen in Zusammenhang steht.

Ich bin mir nicht sicher, ob LTC dieses Problem lösen. Die Entwickler denken aber darüber nach.

Edit: Bitcoin erklärt bei KhanAcademy

Nach oben
Antworten mit Zitat
DMolloy



Beiträge: 745
Wörter pro Beitrag: 61

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.11.2013, 09:33                                  +/-

Übersicht der reichsten Bitcoin-Adressen: BitcoinRichList

Nach oben
Antworten mit Zitat
Helcaraxe



Beiträge: 15994
Wörter pro Beitrag: 42

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.11.2013, 09:55                                  +/-

Ich hatte mal einen Bitcoin-Miner auf dem Rechner, weil ich Software aus einer dubiosen Quelle installiert hatte. hähö Das Ding verlagerte seine Berechnungen auf die GPU und hätte meine Grafikkarte sicher zur Kernschmelze gebracht, wenn der Lüfter nicht auf Hochtouren gelaufen wäre. Vor allem wurde es vom Virenscanner nicht erkannt, war aber immerhin sehr leicht von Hand zu entfernen. Jedenfalls wollte ich immer mal nachforschen, was genau da per GPGPU berechnet wird. Weißt Du genaueres, DMolloy?

Ja, soweit meine Erfahrungen mit dieser dubiosen Währung...

Gepostet am 23.11.2013, 08:59:

Oder anders gefragt: Warum ist es anscheinend überhaupt sinnvoll, da was per Brute-Force-Methode zu machen?


_________________
I'm not tired of everyone and that includes myself
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22979
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 23.11.2013, 16:23                                  +/-

Laut meinem Verständnis (ohne Gewähr auf Richtigkeit):

Das Bitcoin Netzwerk will durchschnittlich alle 10 Minuten einen Block erstellt haben. Derjenige der einen Block erstellt darf sich 25 Bitcoins gutschreiben (diese Belohnung halbiert sich alle 4 Jahre).

In einem Block werden die Bitcoin-Transaktionen gespeichert (Bitcoin-Anzahl, Versenderadresse -> Empfängeradresse). Einen Block als valide zu überprüfen ist sehr einfach: im Block wird eine Zufallszahl gespeichert, wenn deren Hash kleiner ist als eine vorgegebene Ziel-Zahl, das "Target", ist der Block valide.

Momentan ist das Target:
00000000000000070BFB00000000000000000000000000000000000000000000

Den nächsten Hash zu finden, um den nächsten Block erzeugen zu dürfen und die Belohnung einzustreichen ("Mining"), ist aber sehr schwierig: Man kann nicht wissen welche Zahl welchen Hash bildet, deshalb muss man praktisch (und theoretisch auch) von Abermilliarden Zufallszahlen den Hash bilden, bis man eine Zahl findet deren Hash kleiner als das Target ist. Das ist es was deine GPU tat als der Lüfter hochdrehte, Millionen Hashes erzeugen und kleiner-gleich mit dem Target vergleichen. Weil das eine einfache parallelisierbare Rechenaufgabe ist, sind Grafikkarten 100x besser dafür geeignet als die CPU.

Vom Verständnis ist noch hilfreich wenn du dir bewusst machst, dass du nicht 0 bis 100% einen Block berechnest, und wenn der nächste Block von einem Dritten gefunden wird du geschlagen wurdest oder deine Berechnungen wieder bei Null anfangen, sondern es ist wie eine Lotterie. Entweder ein Hash passt oder nicht. Die Leistungsfähigkeit der Hardware unterscheidet sich wie oft sie in einem Zeitraum in die Lostrommel schauen kann.

Dieser Hashcash-Algorithmus wurde zuerst entwickelt, um es für Spammer schwierig zu machen Massen-Emails zu versenden. Für den Empfänger wäre es einfach eine Mail als valide zu überprüfen, der Versender hätte aber einen hohen Rechenaufwand pro Email. Hat sich dort aber nicht durchgesetzt:
http://www.hashcash.org

Alle 2016 Blocks (eine Woche) überprüfen die Bitcoin Clients, ob die Block-Erzeugung schneller oder langsamer vonstatten ging als durchschnittlich 10 Minuten, und erhöhen oder senken die Target-Zahl. Wenn du deshalb ein Rechenzentrum auf Bitcoin schmeißt, oder Millionen Miner dem Netzwerk beitreten (oder verlassen) passt sich die Blockerzeugung dynamisch an. Hier ist ein Graph des Difficulty-Parameters:



Es ist ein sehr cleveres System und es gibt ein nettes Mysterium um den Erschaffer, der nur mit Pseudonym bekannt war und inzwischen vom Erdboden verschluckt ist. Wenn du aufgepasst hast sollten dir als intelligentem Programmierer aber schon zwei potentielle Probleme aufgefallen sein: Ist Double-Spending im Zeitfenster von 10 Minuten möglich? Und wenn in einem Block alle Bitcoin-Transaktionen der letzten 10 Minuten gespeichert sind, wie groß ist dieser Block? Und wie groß wird es werden wenn wie erträumt eine Volkswirtschaft auf Bitcoin läuft? DMolloy hat oben schon verlinkt wie groß die Blockchain (alle aneinander gereihten Blocks) inzwischen ist: 12 Gigabyte.


_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.

Zuletzt bearbeitet von Tyler Durden am 23.11.2013, 16:46, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Antworten mit Zitat
GuyIncognito



Beiträge: 21148
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Terra Incognita
Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 23.11.2013, 16:38                                  +/-

Es gibt wohl ein Problem im System... wenn ein Bitcoin-Mining-Netzwerk 50% oder mindestens 25% des gesamten Systems ausmacht, können sie andere Miner eine bestimmte Zeit blockieren, indem sie einen Hash finden, ihn aber nicht an das Netzwerk melden... unterdessen aber schon am nächsten Hash rechnen und sich so einen Zeitvorteil verschaffen. Währenddessen rechnen die anderen immer noch am alten Hash.
Der Vorteil ist nicht viel, nur immer einige Minuten, aber immerhin. Zeit ist Geld bzw. Bitcoins.

Ich hoffe, ich habe das richtig wiedergegeben, da ich den Artikel neulich nur überflogen habe.
Müsste der Artikel gewesen sein: http://arstechnica.com/information-technology/2...y-selfish-miners/


_________________
I dont know, what you are talking about.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Helcaraxe



Beiträge: 15994
Wörter pro Beitrag: 42

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.11.2013, 17:28                                  +/-

Danke Tyler, sehr anschaulich beschrieben. Ich muss mir mal eure ganzen Links geben.


_________________
I'm not tired of everyone and that includes myself
Nach oben
Antworten mit Zitat
DMolloy



Beiträge: 745
Wörter pro Beitrag: 61

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.11.2013, 21:58                                  +/-

Bitcoin haben heute an der 1000$-Marke gekratzt: Artikel bei der FAZ

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50325
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.11.2013, 22:00                                  +/-

Who cares? Heut war KOALITIONSvertrag. Das dürfte deutlich mehr Auswirkungen auf die Wirtschaft haben als die scheiß Bitcoins.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
DMolloy



Beiträge: 745
Wörter pro Beitrag: 61

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.11.2013, 18:18                                  +/-

In meinem Chrome-Ticker waren BTC heute stabil über $1000 (gerade im Moment $1085). Das Knacken der 1000er-Marke hat man eigentlich viel später erwartet.

Litecoin wachsen gerade an die $50 heran - habe aus Vorsicht keine gekauft, ist jetzt wohl ein letzte Gelegenheit..

Nach oben
Antworten mit Zitat
Glaurung



Beiträge: 27621
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.11.2013, 18:21                                  +/-

Wir sind uns aber schon alle einig, dass das eine schwachsinnige Blase ist, aufgepustet von ein paar cleveren Spekulanten und ganz vielen totalen Vollidioten, die demnächst gigantös platzen wird?


_________________
I have come here to chew bubble-gum and kick ass. And I'm all out of bubble-gum.
Nach oben
Antworten mit Zitat
DMolloy



Beiträge: 745
Wörter pro Beitrag: 61

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.11.2013, 18:39                                  +/-

Die BTC-Blase ist schon mehrfach geplatzt.

Der Punkt ist der Folgende:
Wer vor ca. 2.5 Wochen BTC erworben hat, kann sie heute für den vierfachen Betrag verkaufen. Kurzfristig lässt sich durch Trading reales Geld verdienen. Dabei ist es vollkommen egal, ob dies alles von den von Dir genannten Personengruppen gesteuert wird, solange sie Dir die BTC wieder abkaufen.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Glaurung



Beiträge: 27621
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.11.2013, 18:44                                  +/-

Ja klar, wie bei allen Spekulationen halt. Problem ist nur, dass die allermeisten Leute nicht im richtigen Moment verkaufen werden, was ja auch gar nicht anders möglich ist, weil nur die ersten Verkäufer profitieren können. Sobald die Panik eingesetzt hat, wird man das Zeug nicht mehr los. Und wer sich einbildet, da den richtigen Moment abpassen zu können, leidet wohl in 99,9% der Fälle unter totaler Selbstüberschätzung.


_________________
I have come here to chew bubble-gum and kick ass. And I'm all out of bubble-gum.
Nach oben
Antworten mit Zitat
DMolloy



Beiträge: 745
Wörter pro Beitrag: 61

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.11.2013, 20:15                                  +/-

Glaurung
Ja klar, wie bei allen Spekulationen halt.


Nun ja, wo konnte man in den letzten Jahren noch so viel Gewinn in kurzer Zeit machen?


Glaurung
Problem ist nur, dass die allermeisten Leute nicht im richtigen Moment verkaufen werden, was ja auch gar nicht anders möglich ist, weil nur die ersten Verkäufer profitieren können. Sobald die Panik eingesetzt hat, wird man das Zeug nicht mehr los. Und wer sich einbildet, da den richtigen Moment abpassen zu können, leidet wohl in 99,9% der Fälle unter totaler Selbstüberschätzung.


Wie gesagt: Ich selbst kaufe derzeit nicht und habe vor zwei Jahren auch sehr (angesichts des aktuellen Kurses eigentlich viel zu) vorsichtig gekauft. 1000$ für eine BTC auszugeben.. Persönlich nicht, aber sonst: Weiß nicht. Ich würde das Thema nicht so abwatschen. Kann in beiden Richtungen weitergehen.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50325
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.11.2013, 20:37                                  +/-

Juhu, endlich haben wir auch einen Finanzhai im Forum.

Gepostet am 28.11.2013, 19:41:

Frage: was unterscheidet Bitcoins vom Glücksspiel?


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
DMolloy



Beiträge: 745
Wörter pro Beitrag: 61

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.11.2013, 20:46                                  +/-

Ts.. Ich spekuliere nicht (habe nicht mal Apple-Aktien ;) ). Ich halte nur die Augen offen. Ist übrigens oft ganz hilfreich im Leben, so mit Zynik und Vorurteilen und dergleichen vermeiden.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46061
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 28.11.2013, 20:56                                  +/-

Verkauf die Dinger jetzt.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50325
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.11.2013, 21:32                                  +/-

DMolloy
Ich spekuliere nicht


Nee, gar nicht Mit den Augen rollen


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
DMolloy



Beiträge: 745
Wörter pro Beitrag: 61

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.11.2013, 21:39                                  +/-

Wie erwähnt habe ich einen Kleckerbetrag BTC und ärgere mich selbst über den späten Einstieg und die Vorsicht (nicht nur Du, Oxi). Habe keine Lust, mich weiter zu wiederholen, oder den Thread über mehrere Seiten zuzuspammen. Schluss, aus.

Nach oben
Antworten mit Zitat
GuyIncognito



Beiträge: 21148
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Terra Incognita
Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 28.11.2013, 21:48                                  +/-

Genug Menschen haben in der geschichte schon viel geld durch zu viel gier verloren. Insofern ist etwas Vorsicht nicht das schlechteste.


_________________
I dont know, what you are talking about.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50325
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.11.2013, 21:49                                  +/-

Ich kann diesem ganzen Finanzmarktscheiss nichts abgewinnen. Jeder der mit riskanten Geldanlagegeschäften Geld verliert, ist selbst Schuld.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter Alle
Seite 2 von 9

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de