Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Handlungsklischees und Archetypen in der Filmhistorie
Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Moving Movies
 
 
Autor Nachricht
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42086
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 12.03.2014, 14:40                                  +/-

Ja genau, dann wird's tragisch enden. So wie auch die meisten Lesbenfilme tragisch enden. Frauen, die sich aus der von Gott vorgegebenen Ordnung zu stehlen versuchen, werden bestraft.

Der typische Bro-Film sind ja zwei Alpha-Männchen, die sich anfangs nicht ausstehen können, meistens im Job zusammengeworfen werden, so Katz und Maus-mäßig, und dann halt beste Bros werden und sich durchschießen und die bad guys umnieten. Zwei Alpha-Frauen, die sich berufsmäßig treffen, bitchen dann eher erbittert bis eine weint. Und meisten stehen sie dann noch auf denselben Mann.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Euseppus



Beiträge: 8998
Wörter pro Beitrag: 63
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 12.03.2014, 15:00                                  +/-

Ein paar Widersprüche:
Das weibliche Buddy-Movie (wie das eigentlich offiziell heißen wüsste, was Arwen wissen will) gibt es durchaus neuerdings auch mit Hetero-Mädls, ohne dass es Mama/Tochter etc sein müssten:



Und wenn es zwei Jungs sind, dann sind es nicht automatisch zwei Alpha-Boys:
Die früheste Buddy-Movie-Erfolgsstory, die mir bekannt ist, ist die zwischen Pierre Richard und Gerard Depardieu, wo einer Weichei/Trottel ist und der andere der harte, maskuline Knochen. Dergleichen mehr gibt es auch im Hollywood-Kino, wo mir aber (weil in Eile) grade nicht x Filme einfallen, obwohl mein Gefühl mir sagt, dass es x davon gibt. Älteres Beispiel: Auf die harte Tour mit Michael J. Fox und James Woods. Bin sicher, wenn Ihr länger nachdenkt, fallen Euch noch Weitere ein.
Der außergewöhnlichste Buddy-Movie ist vermutlich "Mein Partner mit der kalten Schnauze", grins , und letztlich sind ja die Lethal-Weapon-Filme auch nichts Anderes als in Buddy-Movies im Actioner-Gewand, einer durchgeknallt und draufgängerisch, der andere der vorsichtige Familienmensch.
Naja, etc.

Gepostet am 12.03.2014, 14:20:

Eben hat mir der regisseur von "The Heat" in einem Feature erzählt, dass in den USA Filme mit zwei Frauen als Buddies (ergo nur Frauen in den leading roles) sich in manche Länder schlecht verkaufen. Liegt nahe, wäre ich aber nie drauf gekommen. Es ghet also gar nicht so sehr um das Frauenbild im Kino und eingespielte Drehbuchmechanismen, sondern um die Frauenrolle in Ländern, die das westliche Bild nicht teilen. (Mir beantwortet das gerade so einige Gender-Fragen an Hollywood...) Trotzdem hat der Film bereits am Startwochenende seine Kosten wieder eingespielt gehabt. Könnte also sein, dass man versucht, daran anzuknüpfen.


_________________
"Jeder spricht Unsinn. Es ist nur ein Unglück, wenn man es feierlich tut." (Michel de Montaigne)
Nach oben
Antworten mit Zitat
Arwen gegen den Vulkan



Beiträge: 5012
Wörter pro Beitrag: 58

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 12.03.2014, 15:26                                  +/-

Euseppus
Die früheste Buddy-Movie-Erfolgsstory, die mir bekannt ist, ist die zwischen Pierre Richard und Gerard Depardieu

Schon mal was gehört von Walter Matthau und Jack Lemmon? Und der erste Buddy-Movie, den ich kenne, ist sogar noch ein Schwarzweißfilm, nämlich Jakobowsky und der Oberst mit Danny Kaye und Curd Jürgens. Und das ist einer der besten Filme aller Zeiten.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Euseppus



Beiträge: 8998
Wörter pro Beitrag: 63
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 12.03.2014, 15:49                                  +/-

Wobei Matthau ja auch der harte Brummbär ist und Lemmon der weltfremde Jerk. Die hatte ich in der Tat gar nicht mehr auf der Rechnung.


_________________
"Jeder spricht Unsinn. Es ist nur ein Unglück, wenn man es feierlich tut." (Michel de Montaigne)
Nach oben
Antworten mit Zitat
Quar



Beiträge: 4802
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Mannheim
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 13.03.2014, 20:05                                  +/-

Frauen in den Hauptrollen werden von den (meistens männlichen) Studioleuten halt selten gekauft. Also weder die Drehbücher noch die Besetzung. Das hat sich aber durchaus geändert in den letzten Jahren. Zum Beispiel durch Tina Fey:





Am weitesten verbreitet sind noch die Filme über Teenager-Freundschaften.

Dann fiele mir noch "Bend it like Beckham" ein und natürlich das ganze "Sex and the City"-Franchise.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Euseppus



Beiträge: 8998
Wörter pro Beitrag: 63
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 13.03.2014, 20:55                                  +/-

Bridesmaids war der Vorgängerfilm vom Regisseur vin "The Heat". Smilie


_________________
"Jeder spricht Unsinn. Es ist nur ein Unglück, wenn man es feierlich tut." (Michel de Montaigne)
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42086
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 14.08.2014, 21:43                                  +/-

Okay, Butter bei die Fische:

How Many Superhero Movies Have You Seen?


You've seen 12 out of 132 superhero movies on this list!

You’ve dipped your toe into the world of superhero cinema, and you’re likely not entirely sure what the difference between Batman, Spider-Man, and Iron Man is. Your steadfastness against the onslaught of superhero cinema will be cherished for ages to come.

12?? But why? Na gut, manches zähle ich nicht... Filme wo keiner übermenschliche Kräfte hat wie bei Vendetta, Zorro, Super und so, das sind keine Superheldenfilme, höchstens Parodien (Kick-ass).

Dennoch zuviele. Wo steht der Euse?


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50160
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 14.08.2014, 21:53                                  +/-

You've seen 29 out of 132 superhero movies on this list!
Comic-Con may not be your thing, but you’ve definitely gone to a couple superhero movies every year, and you probably have a favorite among them. (And unless that favorite is Spider-Man, you’re probably wondering why there are so many different Spidey movies.) It’s the perfect cover — the forces of evil will never see you coming.



_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22852
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 14.08.2014, 22:04                                  +/-

You've seen 52 out of 132 superhero movies on this list!
Comic-Con may not be your thing, but you’ve definitely gone to a couple superhero movies every year, and you probably have a favorite among them. (And unless that favorite is Spider-Man, you’re probably wondering why there are so many different Spidey movies.) It’s the perfect cover — the forces of evil will never see you coming.


Fuck, soviele? Die alten Schinken wie Condorman und Howard the Duck haben mich aber reingeritten, nicht die letzte Welle an X-Men/Amazing Spiderman/Captain America.


_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 20005
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 14.08.2014, 22:57                                  +/-

Tyler Durden
Howard the Duck

Das ist einer dieser Filme, an den man sich erst wieder erinnert, wenn er in so einer Liste auftaucht.

Achja:
Zitat:
You've seen 45 out of 132 superhero movies on this list!

grins

Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45847
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 14.08.2014, 22:58                                  +/-



_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10915
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 14.08.2014, 22:58                                  +/-

23. Darunter aber auch Sachen aus den 90ern.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50160
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 14.08.2014, 22:59                                  +/-

So wenig, Thanil? Da kann doch was nicht stimmen


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45847
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 14.08.2014, 23:00                                  +/-

Kann ja nix dafür, dass du so ein bekackt falsches Bild von mir hast


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Eiranion
Dr. rer. nat Frühstück


Beiträge: 12497
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Aachen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 14.08.2014, 23:00                                  +/-

Ich bin bei 44.


_________________
Schwarz und Gelb sind unsere Farben
Die wir in den Herzen tragen
Für immer
Für immer
Für immer
BVB!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45847
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 14.08.2014, 23:30                                  

Meine komplette Superhelden-Biographie!

Spitze Ich würde es jederzeit wieder tun!
Hat sich überlebt, muss ich mir nicht zwingend nochmal anschauen.
Bruche mer net, fott domet.


  • Superman (1978) –  Vor Ewigkeiten im TV gesehen, kann man sich heute echt nicht mehr antun.
  • Superman II (1980) –   Siehe Superman.
  • Superman III (1983) –   Siehe Superman.
  • Batman (1989) –  Irgendwie ein Klassiker, aber … naja … weiß nicht. In die Jahre gekommen.
  • Batman Returns (1992) –  Siehe Batman, aber Michelle Pfeiffer war sooo heiß.
  • The Crow (1994) – Spitze Düster, gewalttätig, einfach cool. Natürlich auch ziemlich emo, aber man kann nicht alles haben.
  • The Mask (1994) – Spitze Wat willste maache? Jim Carrey for President grins
  • Batman Forever (1995) –  Alter, geh kacken.
  • Judge Dredd (1995) –  Den fand ich im Kino schon total cränk. Aber der ist so schlecht, das ist schon fast wieder kultig.
  • Batman & Robin (1997) – Never again!
  • Blade (1998) – Spitze Der ist und bleibt einfach cool. Allein schon wegen der Techno-Party im Schlachthaus grins
  • X-Men (2000) –  Solide.
  • Unbreakable (2000) –  War für einmal gucken irgendwie interessant, weil irgendwie unkonventionell. Aber so richtig gekickt hat er nicht.
  • Blade II (2002) – Lebt vom Nimbus des ersten Teils. Hat sich aber nicht in mein Gedächtnis gebrannt.
  • Spider-Man (2002) – War seinerzeit eigentlich ziemlich cool und witzig. Aber hat sich auch ein bisschen überlebt.
  • X-Men United (2003) –  Weiß nicht.
  • Hellboy (2004) – Spitze Gerne, jederzeit wieder. Geiler Humor, geile Hauptfigur, so richtig schön absurd. „Keine Zunge beim ersten Date!“ grins
  • Spider-Man 2 (2004) – Spitze Den fand ich eigentlich ziemlich cool. Cooler, tragischer Bösewicht! Könnte man nochmal gucken.
  • Blade: Trinity (2004) –  Ich glaube das war schon nichmehr so geil.
  • The Incredibles (2004) – Spitze Forever schänial.
  • Constantine (2005) – Irgendwie ganz cool, da wieder etwas unkonventionell. Aber ich glaube der Wiederanschauwert ist gering.
  • Batman Begins (2005) –  Irgendwie fand ich den schon immer etwas langatmig.
  • V for Vendetta (2005) – Spitze Subversive Scheiße. Den muss ich unbedingt noch mal gucken.
  • X-Men: The Last Stand (2006) – Wenn‘s nur wirklich der letzte Ständer gewesen wäre. Geschockt
  • Spider-Man 3 (2007) – Ein überflüssiger Film.
  • Iron Man (2008) – Spitze  Letztens nochmal geguckt. Einfach spaßig. Sehr humorvoll und cool.
  • Hellboy II: The Golden Army (2008) – Spitze War glaube ich ein würdiger Nachfolger für Hellboy. Müsste ich bei Gelegenheit nochmal gucken.
  • The Dark Knight (2008) –  Viel zu lang und zerfasert. Überschätzt!
  • Watchmen (2009) – Spitze Ein.Fach.Geil.
  • Scott Pilgrim vs the World (2010) – Spitze Nerdgasm. Könnte ich mir nochmal anschauen.
  • Iron Man 2 (2010) –  Hat seine Längen. Genau auf der Wiederanschaubarkeitsgrenze.
  • Thor (2011) –  Ganz cool. Aber naja.
  • X-Men: First Class (2011) – Keine Ahnung, warum ich den gesehen habe. They made me do it!
  • Captain America: The First Avenger (2011) –  Hmpf. Irgendwie lame.
  • Chronicle (2012) – Spitze Vielleicht der beste, weil unkonventionellste Superheldenfilm überhaupt. Ein Superheldenfilm für Menschen, die Superheldenfilme hassen.
  • The Avengers (2012) – Don‘t get me started. So ein Dreckscheiß ist mir lange nicht untergekommen.
  • The Dark Knight Rises (2012) –  Üäääh. Völlig überschätzt, aber natürlich nicht wirklich schlecht. Dennoch…
  • Iron Man 3 (2013) – Bogen überspannt. An sich ganz cool, aber muss ich nicht nochmal sehen.
  • X-Men: Days of Future Past (2014) –  Allein am Filmtitel erkennt man bereits, dass hier irgendwie der Wurm drin ist. Nicht schlecht, aber muss ich auch nicht nochmal sehen.


Von einigen weiteren Filmen kenne ich einzelne Szenen, Ausschnitte oder habe sogar mal versucht sie zu gucken, dann aber frustriert und entsetzt abgebrochen. Did he say „The League of Extraordinary Gentlemen“? I think he said „The League of Extraordinary Scheißfilme“…


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6474
Wörter pro Beitrag: 24

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.08.2014, 06:46                                  +/-

84. War ja klar.

Rausgerissen haben es Filme wie Paperman (sehr süßer Film mit Ryan Raynolds) und Kinderfilme wie Zoom (mit Tim, dem Heimwerkerking) oder Sky High (mit Kurt Russel), die ich mal im Samstagvormittagprogramm gesehen habe. Größte Überraschung ist übrigens , dass ich Watchmen nie (zu Ende) gesehen habe.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23344
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.08.2014, 17:15                                  +/-

Zum Glück gibt es Warg, sonst hätte ich mit meinen 66 Filmen echt dumm aus der Wäsche geschaut.


_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Erinti



Beiträge: 4671
Wörter pro Beitrag: 44

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.08.2014, 19:02                                  +/-

Mir fällt auf, daß ich Tank Girl schon bestimmt zehn Jahre nicht mehr gesehen habe und auch nicht auf DVD besitze. Dieser Fehler muß auf der Stelle korrigiert werden. *bestell*

Gepostet am 15.08.2014, 19:04:

Und mich wundert nicht, daß ich von den neueren Filmen nur eine kleine handvoll gesehen habe und sich daran auch wenig ändern wird.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45847
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 15.08.2014, 19:30                                  +/-

Ha! Aber du bist trotzdem überführt! Du hast deine Zahl nicht genannt. Ich tippe auf 129.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Erinti



Beiträge: 4671
Wörter pro Beitrag: 44

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.08.2014, 20:46                                  +/-

46 hähö

Nach oben
Antworten mit Zitat
Euseppus



Beiträge: 8998
Wörter pro Beitrag: 63
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 16.08.2014, 07:27                                  +/-

@pk: 66.


_________________
"Jeder spricht Unsinn. Es ist nur ein Unglück, wenn man es feierlich tut." (Michel de Montaigne)
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Moving Movies Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter Alle
Seite 3 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de