Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

I want to ride my bicycle II
Zurück  1, 2, 3, 4 ... 39, 40, 41, 42  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic
 
 
Autor Nachricht
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41192
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.10.2014, 22:34                                  +/-

Duct tape.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41192
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.05.2015, 18:32                                  +/-

Zwei Jahre bin ich jetzt um ein neues Fahrrad herumgeschlichen, jetzt hab ich's gemacht - das Stevens Strada 800 Disc:



That's madness! Mein altes Rad fährt ja einwandfrei. Ich glaube, ich wollte einfach mal Geld loswerden.

Ich weiß noch gar nicht, wa ich davon halten soll. Es ist wahnsinnig leicht, kann es locker mit einer Hand hoch halten. Fährt sich knüppelhart. Es kann leider nicht zaubern, man muss schon noch selber fahren. Alles ist noch ungewohnt.

Morgen gibt es eine Tagestour, danach weiß ich mehr, Vielleicht war es ein furchtbarer Irrtum. Vielleicht wird es eine Epiphanie. Ich hab jetzt vier Räder. Vielleicht doch mal welche verkaufen?


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41192
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.05.2015, 20:58                                  +/-

Nach den ersten 70 km auf so ziemlich jedem Terrain inklusive gar keinem Weg mehr weiß ich immer noch nicht, was ich mir da gekauft habe und ob das eine gute Idee war. Schwanke zwischen "sofort wieder verkaufen" und "fahren bis dass der Tod uns scheidet".

Pros:
- Fährt scheiße schnell, besonders im Start. Krasses Sprintverhalten. Musste immer aufpassen, nicht gleich nach dem Anfahren irgendwo dagegenzuzimmern. Auf glatter Straße geht es ab wie Schmitts Katze.

- Fährt sich wendig, hart und aggressiv. Ein richtiger kleiner Asphaltbeißer. Mein Crossbike kommt mir jetzt im Vergleich vor wie ein träger Öltanker.

- Hat hochwertige Rennsport-Komponenten, ich hab anscheinend gleich mal ein paar Zwischenstufen übersprungen.

- superleicht und wunderschön. Ein Blickfang.


Cons:
- Die Shimano 105 Rennschaltung hat vorne nur zwei Ritzel, ich vermisse schmerzlich die kleinen Klettergänge am Berg. Die superkleinen Ritzel hinten werde ich im Gegenzug wohl nie benutzen, selbst mit Rückenwind bergab. Keine Ahnung, für welche Geschwindigkeiten die gedacht sind. Rennradfahrer sind ja auch alle latent verrückt.

- nicht geländetauglich. Man bekommt jeden Stoß ab und die schmalen Reifen brechen nach links und rechts aus. Ok, dafür ist es auch nicht gedacht, aber hiesige Radwegen enden gerne mal im Nichts. Es zwingt einen, mehr Asphalt zu fahren, ergo mehr Verkehr. Macht die Sache riskanter. Werde wohl doch mal meinen Helm aus dem Keller holen.


Fazit: ich hab da offenbar eine Art getarntes Rennrad gekauft. Dabei wollte ich da nie hin. Andererseits ist sowas ja das typische Midlife-crisis-Spielzeug für den Herrn. ALLE Rennradfahrer, die mir heute entgegen kamen, trugen schlohweißes Haar. Vielleicht ist das einfach die gottgegebene Entwicklung des Bikers? Vielleicht bin ich in zehn Jahren auch dabei, auf den fingerdünnen Reifen, im Marsmännchenoutfit, auf dem Standstreifen der Bundesstraße, Abgase schlucken?


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Celebrian
Katen-Löwin


Beiträge: 5280
Wörter pro Beitrag: 68

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.05.2015, 22:29                                  +/-

Nichtraucher

Fazit: ich hab da offenbar eine Art getarntes Rennrad gekauft.


Genau den Eindruck (auf niedrigerem Niveau) hatte ich nach meinem letzten Fahrradneukauf. Hab's aber nicht bereut. Will nie wieder auch nur einen mm dickere Reifen, eher das Gegenteil, und sowieso nie was anderes als Starrgabel. Schnell und wendig ist mir rein emotional einfach wichtiger als geländetauglich... aber ich komme auch selten vom Asphalt ab.

Schickes Teil, das Stevens!

Nach oben
Antworten mit Zitat
Erinti



Beiträge: 4478
Wörter pro Beitrag: 44

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 31.05.2015, 19:52                                  +/-

Mein jetziger Crosser wird hoffe ich noch lange leben, aber weniger als das wird es definitiv nie werden für die Stadt. Das haben mir diverse Momente gezeigt, in denen ich mal auf die üblichen Stadtkutschen umsteigen und gefühlt in Schneckengeschwindigkeit schleichen mußte.

Wie fährt es sich auf Asphalt mit Starrgabel? Da es in meiner Preisklasse bei Federgabeln eh nur Bullshit gibt, würde ich mir das beim nächsten Fahrrad lieber sparen.


_________________
How many miles to Babylon?
Three-score and ten.
Can I get there by candle-light?
Yes, there and back again.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41192
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 01.06.2015, 13:05                                  +/-

Ich verstehe die Frage nicht... Starrgabeln sind ja gerade für Asphalt gedacht. Also fahren sie sich gut. Im Gelände fehlt halt die Federung. Und bei Bordsteinen. Da aber von allen Rädern, die ich je hatte, bisher nur eins, das letzte, eine Federgabel hatte, ist Starrgabel für mich die Normalität. Ich habe meine Federgabel auch in 14 Jahren nie warten lassen, die ist sicher eh völlig hinüber.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
GuyIncognito



Beiträge: 21149
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Terra Incognita
Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 01.06.2015, 13:12                                  +/-

Jedes Rennrad hat Starrgabeln. Insofern... fährt sich Klasse.


_________________
I dont know, what you are talking about.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41192
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 01.06.2015, 13:26                                  +/-

Stevens hat übrigens auch ein Crossbike mit Starrgabel im Angebot, das 6X lite:



Das haben die so gut zwischen all den Federgabeln versteckt, dass ich es jetzt erst gefunden habe. Ich denke, das wäre sonst meine Wahl geworden, als alter Crosser. Das sieht super aus und wiegt nur ein Kilo mehr als das Speedbike. Ein leichtes, wendiges Crossbike ohne Feder, das habe ich ja eigentlich gewollt. Preislich moderat, da spart man eben an der Federgabel gut was ein.

Ach was, ich kauf das einfach auch noch! Was kostet die Welt?


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Erinti



Beiträge: 4478
Wörter pro Beitrag: 44

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 01.06.2015, 13:52                                  +/-

Nichtraucher
Ich verstehe die Frage nicht... Starrgabeln sind ja gerade für Asphalt gedacht. Also fahren sie sich gut.

Ich bin noch nie ohne Federgabel gefahren und lese überall nur so Dinge wie "Wenn Starrgabel, dann nur mit breiteren Reifen", etc., was ich schon wieder doof fände und mir in Bezug auf Stadtfahrten auch eher komisch vorkam.
Ich schätze es zwar bei meinem Crosser sehr, daß ich auch mal über Stock und Stein fahren kann (aka komfortable Waldwege hähö ), auf der anderen Seite glaube ich auch nicht, daß es mit Starrgabel so dramatisch wäre, daß ich das gar nicht mehr tun könnte.


_________________
How many miles to Babylon?
Three-score and ten.
Can I get there by candle-light?
Yes, there and back again.
Nach oben
Antworten mit Zitat
GuyIncognito



Beiträge: 21149
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Terra Incognita
Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 01.06.2015, 14:26                                  +/-

Diese Jugend. Eieiei. hähö
Wir hatten früher nur Räder ohne Federgabel.


_________________
I dont know, what you are talking about.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Erinti



Beiträge: 4478
Wörter pro Beitrag: 44

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 02.06.2015, 17:12                                  +/-

hähö


Dafür hab ich jetzt nen megaschicken Anhänger, der schon eifrig seine Brötchen verdient. Ich bin zwar noch in der "O god, oh god, we're all going to diiiiiie!"-Phase, wenn ich auf nem Radweg zwischen Autoverkehr eingequetscht fahre, aber es ist toll.


_________________
How many miles to Babylon?
Three-score and ten.
Can I get there by candle-light?
Yes, there and back again.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Dummer FETTER Hobbit



Beiträge: 1424
Wörter pro Beitrag: 31
Wohnort: buy µnchen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 02.06.2015, 18:06                                  +/-

GuyIncognito
Diese Jugend. Eieiei. hähö
Wir hatten früher nur Räder ohne Federgabel.

Ohne Schaltung, ohne Bremsen, Hartgummireifen, gusseiserner Rahmen, kerze zur Beleuchtung...
(als Autofahrer wünscht man sich dass manche Radler wenigstens eine Kerze hätten...)


Ich möcht mir auch wieder ein Trekkingrad kaufen. Allerdings untere Preisklasse. 3-400€.
Die haben mittlerweile auch alle Federgabeln und z.T. gefederte Sattelstützen. Ich weiss noch nicht ob das gut ist.

Auf was sollte man so achten in der Preisklasse? Im Endeffekt sind die da alle mehr oder weniger gleich.

Nach oben
Antworten mit Zitat
GuyIncognito



Beiträge: 21149
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Terra Incognita
Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 02.06.2015, 18:24                                  +/-

Vielleicht solltest du in dieser Preisklasse auf Federgabeln verzichten. Dann sind die restlichen Komponenten besser.
Ich würde da ja auf ein Auslafmodell oder ein besonderes Angebot setzen. Da sollte es dann schon was brauchbares geben.

Hab neulich sogar in einem Radprospekt ein Carbon-Rennrad für 800,- gesehen. Dann sollte man für 400,- schon ein gutes Trekkingrad als Auslaufmodell bekommen.


_________________
I dont know, what you are talking about.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41192
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 02.06.2015, 19:19                                  +/-

Neu kannst du die Preisklasse komplett vergessen, da gibt es nur Baumarktware. Echt, tu's nicht. Ein Markenrad mit einem Neupreis von 700-800 Euro, und das dann gerne runtergesetzt oder gebraucht. Das hält dann 15-20 Jahre ohne große Instandhaltungskosten.

Gepostet am 02.06.2015, 20:40:

Ich bin ja grad ziemlich drin in der Materie... hähö

Schau dir mal die Travel-Serie von Cube an - total schöne Reiseräder mit Starrgabel, ab 700 €. Oder das Stevens Galant Lite (750 €) oder das 4x Lite Tour (700 €). Das ist so die Preisklasse, die man guten Gewissens kaufen kann.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Dummer FETTER Hobbit



Beiträge: 1424
Wörter pro Beitrag: 31
Wohnort: buy µnchen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 02.06.2015, 21:22                                  +/-

naja, es gibt auch Räder von bspw. Kalkhoff in der Preisklasse.

Mein altes Trekkingbike hatte 600 Mark gekostet (oder gar weniger, hab ich nicht mehr so genau im Kopf) und das hielt fast 20 Jahre, bzw. würde es wohl jetzt noch laufen, wenn ich es draußen nicht hätte verrosten lassen.
Aber jetzt habe ich wieder eine Unterstellmöglichkeit und brauche nur was für ein bisschen Bewegung, ich will keine Monstertouren machen oder 2000 Höhenmeter überwinden.

Ich kann einfach nicht für jedes Teil so viel Kohle ausgeben. Mein Haupthobby ist teuer genug, dann möcht ich ne E-Gitarre (zum Glück sagt mir da keiner dass ich unter 800 nix vrnünftiges krieg), evtl. ne neue Kamera, in Urlaub wollt ich auch gern fahren etc.

naja, egal, hab ich mir schon gedacht dass ich eher nicht fragen brauch.


_________________
Dies ist ein Text, der an jeden Beitrag von dir angehängt werden kann. Es besteht eine Limit von 255 Buchstaben.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41192
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 02.06.2015, 22:14                                  +/-

Neupreis 300 Euro kann nicht funktionieren. Schon gar nicht bei einem vollausgestatteten Tourenbike. Der Dynamo kostet was, das Licht, die Bleche, der Gepäckträger, der Ständer. Geh doch mal in einen Laden und zähl die Einzelpreise zusammen. Zieh das ab, dann sind da noch Schaltung, Bremsen, Tretlager, Kurbeln, Pedale, Kette, Gabel, Räder, Schläuche, Reifen, Sattel und Lenker. Der Rahmen muss auch noch was kosten, separate Rahmen fangen so bei 80 Euro an. Jemand muss das zusammenbauen, verschiffen, der Händler will was verdienen und die Mehrwertsteuer ist auch noch dabei.

Aber kauf dir das 300 Euro-Rad und schau halt selbst. Du hast gefragt.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Dummer FETTER Hobbit



Beiträge: 1424
Wörter pro Beitrag: 31
Wohnort: buy µnchen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 02.06.2015, 22:38                                  +/-

Was du aufzählst gilt halt für alle Produkte.

Man kann nicht bei allem so viel Geld ausgeben. Soll ich deswegen jetzt aufs Radfahren verzichten?

Es kommt immer auch auf die Ansprüche an und die sind da für mich nicht so hoch.

Frag mich mal nach nem Heimkinoprojektor... unter 2000 brauchste da gar nicht anfangen würde ich sagen..


_________________
Dies ist ein Text, der an jeden Beitrag von dir angehängt werden kann. Es besteht eine Limit von 255 Buchstaben.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41192
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 02.06.2015, 22:43                                  +/-

Kauf dir ein gutes Gebrauchtes via ebay Kleinanzeigen. So mach ich das bei Produkten, die mir neu zu teuer sind.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41192
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.06.2015, 00:20                                  +/-

Let's talk business:

Ich hab ein altes Columbus-Herrenrad übrig. 5-Gang-Nabenschaltung, Gepäckträger, Schutzbleche, Seitenläufer-Dynamo, V-brake vorne, Rücktritt hinten, völlig unzerstörbar, circa 200 Kilo schwer. Fährt sich wie ein Panzer. Aber stabil, großer Rahmen, vollkommen verkehrssicher, alles funktioniert, für den Herrn ab 1,80m. Würde es sogar nochmal waschen.

100 Euro, nur Selbstabholung.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41192
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.06.2015, 08:59                                  +/-

Ebenfalls zu verkaufen: diese Klickfix-Lenkertasche inklusive Befestigungssystem:

http://www.amazon.de/KLICKfix-Fahrradtasche-DAY...15S/dp/B000AQQVPW

Nur einmal benutzt für eine 10-Tage-Tour. Kam damit nicht zurecht. Funktioniert aber einwandfrei, alle Teile noch vorhanden, und bekanntlich eine sehr gute Qualität. War auch scheißteuer damals.

20 € + Porto.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Dummer FETTER Hobbit



Beiträge: 1424
Wörter pro Beitrag: 31
Wohnort: buy µnchen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.06.2015, 11:45                                  +/-

Über die Tasche könnte man reden, aber das Fahrrad... ich bin als Hobbit nat. unter 1,80 und wohn auch net bei dir um die Ecke. und selbst wenn, würde ich es nicht wollen.

bei der Tasche müsste ich die Abmessungen mal checken. Hat die ne Regenhülle?


Was gebraucht angeht: könnte ich mal schauen ja. Ist halt u.U. aufwändig das richtige in der Nähe zu finden und man muss es ja immer probefahren. Ist mit zeitlichem Aufwand verbunden.



Zitat:
Geh doch mal in einen Laden und zähl die Einzelpreise zusammen.

mach das doch mal mit Autoersatzteilen...

Gerade die Komponenten Schaltung, Bremsen, Licht, Dynamo etc. sind Massenware, die falle in riesigen Stückzahlen vom Band und kosten in der Herstellung nur wenige € bis cent, je nach Komponenten.


Wenn ich ordentlich sitze, die Schaltung funktioniert und mir der Rahmen nicht unterm Arsch wegbricht, dann reicht das.

was spricht da jetzt gg. sowas: http://www.radlbauer.de/Fahrraeder/Trekkingrad/...f-Voyager-21.html
oder sowas: http://www.radlbauer.de/Fahrraeder/Trekkingrad/...lee-24G-oxid.html
als Beispiel? Bei meinen geringen Anforderungen wohlgemerkt und dem was ich von früher gewohnt bin, wie oben geschrieben.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49323
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.06.2015, 11:58                                  +/-

Genau. Und wo wir schon dabei sind, möchte ich, dass mir der PK mal schlüssig erklärt, wieso ich nicht einfach IKEA Messer zum Kochen verwenden kann.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4 ... 39, 40, 41, 42  Weiter Alle
Seite 2 von 42

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de