Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

I want to ride my bicycle II
Zurück  1, 2, 3 ... , 39, 40, 41, 42  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic
 
 
Autor Nachricht
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41174
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.06.2017, 13:14                                  +/-

EINEN SCHEIßß HAB ICH GETRÄUMT111111!! deine MuddER HAt geTRäumt1

Ich hab brav auF GRÜN GEWARTET; ABER dan konnt weich nICHT rfüber, weil DA DIESE TRULLE STAND!!!!

aUTOFAhrer = MöRDER-naZIS!!11111ew3


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45008
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 22.06.2017, 13:40                                  +/-

Manchmal ist das Internet anstrengend, aber solange es so sachlich bleibt auch ne tolle Angelegenheit Smilie


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41174
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 30.06.2017, 14:36                                  +/-

Radforum.de
Guten Tag,

ich hoffe, dass ich hier richtig bin.

Ich bin aktuell 2,01 Meter groß und wiege 223 Kilogramm...



_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Dummer FETTER Hobbit



Beiträge: 1422
Wörter pro Beitrag: 31
Wohnort: buy µnchen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 30.06.2017, 14:45                                  +/-

Eine Reinkarnation von Helmut Kohl?

Gepostet am 30.06.2017, 15:46:

Ich würde erstmal ein Dreirad empfehlen...


_________________
Dies ist ein Text, der an jeden Beitrag von dir angehängt werden kann. Es besteht eine Limit von 255 Buchstaben.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41174
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.07.2017, 14:18                                  +/-

Ogott, das ist so wahr....



_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45008
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 05.07.2017, 14:21                                  +/-

Der Tod!


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41174
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.07.2017, 09:18                                  +/-

Radweg des Monats (in Spandau):



_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Dummer FETTER Hobbit



Beiträge: 1422
Wörter pro Beitrag: 31
Wohnort: buy µnchen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.07.2017, 10:37                                  +/-



Gepostet am 11.07.2017, 11:37:



Gepostet am 11.07.2017, 11:37:



_________________
Dies ist ein Text, der an jeden Beitrag von dir angehängt werden kann. Es besteht eine Limit von 255 Buchstaben.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6074
Wörter pro Beitrag: 23

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.07.2017, 10:51                                  +/-

Unverschämtheit! Die Fußgänger dürfen nur in eine Richtung laufen!


_________________
Unglaublich, diese Atheisten!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41174
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.07.2017, 21:51                                  +/-

Jetzt ist mir beim Singlespeed ein Schlauch samt Reifen geplatzt. Beim Rad mit der mit Abstand geringsten Laufleistung, da am neuesten, wohlgemerkt. Zeigt aber schön, dass bei billigen Rädern natürlich nur billige Teile verbaut werden. Egal, hatte noch ein Paar Schwalbe Durano in petto.

Trotz dieses Malheurs fahre ich das Ding im Moment am allerliebsten, fahre fast nix anderes mehr. Ich fahre damit alles, auch Berge mittlerweilen. Schaltung, was isse das? Man braucht stramme Waden dafür, aber die hab ich ja. Tatsächlich überhole ich mit dem Singlespeed immer grundsätzlich alle, außer Rennradfahrern natürlich. Aber sonst alle, auch alle E-Bikes. Alle!

Ich glaub, ich fahr schon ganz schön schnell, ich werde fitter. Das Wetter ist aber auch zu geil, will immer nur fahren Smilie


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23795
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 29.07.2017, 09:19                                  +/-

Mal abgesehen von der Wartungsfreieheit, Sozialromantik und Hipster. Nenne mir einen einzigen Grund, warum ich im Zeitalter der Gangschaltung ein Singlespeed fahren soll. Das ist wie mit der Pferdekutsche über die Autobahn fahren


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41174
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 29.07.2017, 09:21                                  +/-

Sollst du ja gar nicht.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41174
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.08.2017, 11:56                                  +/-

Ich lass oft mein schweres Schloss draußen am Zaun hängen. Heute morgen hat eine Frau (Damenrad, also reine Vermutung) ihr Rad an mein Schloss geschlossen, und ansonsten nur an ihren Rahmen, nicht um ihre Reifen. Die Situation war dabei so eng, dass ich beide Räder hätte ineinanderschieben müssen, hätte ich sie angeschlossen lassen wollen. Also hab ich mein Rad etwas weiter daneben gestellt, mit meinem Schloss natürlich, und sie war dann gar nicht mehr abgeschlossen.

Aber echt, Dummheit muss bestraft werden. Was ist das denn für ein Gedankengang? Oh, ich schließ mein Fahrrad an ein anderes Schloss, zu dem ein mir Fremder den Schlüssel besitzen dürfte. What possible could go wrong? Mit den Augen rollen

Das sind die Leute, die ihre Räder auch an halbhohe Pfosten anschließen, wo man es rüberheben könnte, oder nur um ihre Sattelstütze herum. Naja, jetzt ist es auf jeden Fall weg, ich denke, sie ist damit weg, denn hier wird nicht viel geklaut. Da hätte sie schon echt Pech haben müssen, in der kurzen Zeit. Auf der anderen Seite wäre das natürlich auch ein schöner RomCom-Plot gewesen.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23795
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 26.08.2017, 21:48                                  +/-

*possibly


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41174
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 26.08.2017, 23:32                                  +/-

Ja, bla, schreib mal lieber was zu deinem komischen E-Motorrad. Biste schon ohne Helm auf dem Radweg erwischt worden? Wieviele Punkte in Flensburg gibt das? Fehlanschaffung des Jahres? Uns kannste es doch sagen. Ich lach dich auch nicht aus.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41174
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.08.2017, 01:26                                  

Achtung, E-Bike-Rant:

Ich hatte ja kein Problem mit der ersten Generation der E-Bikes, die Rentnerräder. Ist doch nett für die Rentner, wenn sie wieder mehr aus dem Haus kommen. Habe sowas sogar meinen fortschrittsfeindlichen Eltern empfohlen, ich! Sie wollen aber nicht.

Die zweite Generation, die Pendlerräder, war auch noch ok, auch wenn der Anblick von jungen, offenbar gesunden Menschen auf E-Bikes mich immer noch befremdet. Aber ich weiß ja, wie hart es sein kann, jeden Tag zur Arbeit zu radeln, und ich mach das nicht mal, ich hab ja ein Bahnticket, mir dem ich gnadenlos abkürzen kann, ich darf da gar nichts sagen. Wäre Bahn keine Option, wäre ein E-Bike sogar für mich nicht völlig undenkbar.

Aber was jetzt seit ca. diesem Jahr unterwegs ist, geht mir zunehmend auf die Nüsse - Sportbikes mit Motor, ein Widersinn in sich. Man macht ja Sport, um sich anzustrengen, warum der Motor?? Ich raff das nicht. Als würde man im Fitnessstudio einen E-Motor an die Hantelbank machen und sich dann freuen, dass man neuerdings mehr Kilo stemmen kann. Und die Fahrer sind von Kopf bis Fuß in Sportdresses gehüllt, mit Helm und Klickpedalen, und fahren dann doch auf den neuen gut ausgebauten und topfebenen Radtrassen daher. Wo ich die auch weiterhin alle überhole, sie sind nicht mal schnell *facepalm* Ich raffe diese Welle einfach nicht. Ich seh' die aber dauernd, sehr teuer aussehende, ultrasportliche Mountainbikes, mit Motor, der Fahrer im Marsmännchenlook, am Baldeneysee, mit 20 km/h. Why?? Was fährt der da, wie misst er das, was bringt es ihm? Er ist zwar eine Stunde Rad gefahren, aber eigentlich nur ne halbe. Das ist doch Selbstbetrug. Mit Motor würde ich bei den Geschwindigkeiten, die die fahren, keinen Tropfen Schweiß verlieren, und müsste Stunden länger fahren für den gewünschten körperlichen Effekt. Die Zeit hab ich gar nicht!

Zuletzt sah ich eine Familie in der S-Bahn, Mutter und Sohn mit normalen, motorlosen Mutter-Sohn-Bikes halt, der Vater mit einem Fatbike mit E-Motor. Ein Fatbike, was entworfen wurde für extremes Gelände wie Schnee, Sand und Schlamm, mit superdicken Reifen, ein totales Monstrum, fürs ganz Grobe. Mit Motor. In der S-Bahn. Nach offenbar einem netten kleinen Ausflug mit Frau und Kind. Hatte der Mann nach der 4000-Euro-Anschaffung wirklich keine 150 Euro mehr übrig für ein gebrauchtes Trekkingrad für ebensolche Zwecke? Oder einfach sein altes Rad dafür nehmen? Kam der sich beim Ausflug nicht völlig dämlich vor? Und wo zum Geier fährt der mitten im Ruhrgebiet mit seinem E-Fatbike rum, anyway? Wir haben hier doch gar kein Gelände dafür. Ich verstehe diese Kaufentscheidungen nicht. Ich will ein supersportliches Rad, aber es soll mir dabei helfen...? ?????

Und sie sind nicht mal schnell!!11 Ich fahr meinen eigenen Speed, ich versuche gar nicht bewusst, alle zu überholen, aber ich tu es, auf meinem Singlespeed, ich überhole sie alle, immer, jeden Tag! Außer Rennrädern, die überholen mich, gegen die habe ich keine Chance, das sind die Schnellsten. Und gleichzeitig die einzige Gruppe an Bikes, die bisher noch ganz ohne Motor angeboten werden. Das ist doch alles völlig bizarr. Offenbar machen Motoren langsam.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41174
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.08.2017, 10:26                                  +/-

Die Holländer mal wieder Spitze

https://www.youtube.com/watch?v=L3M_GM_MDg8&list=WL&index=40

Größtes Fahrradparkhaus der Welt in Utrecht. Die leben halt schon im Jahr 2030.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Dummer FETTER Hobbit



Beiträge: 1422
Wörter pro Beitrag: 31
Wohnort: buy µnchen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 29.08.2017, 18:20                                  +/-

Das Fatbike ist also der SUV der Fahrräder...

und hey 20 fahr ja sogar ich ohne Motor... in der Ebene halt... schwitze danach wie ein Schwein, macht aber nix, das soll ja so.
Krieg nur in letzter Zeit meinen Arsch nicht mehr hoch..


_________________
Dies ist ein Text, der an jeden Beitrag von dir angehängt werden kann. Es besteht eine Limit von 255 Buchstaben.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23795
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 29.08.2017, 19:18                                  +/-

ich fahre ca. 30-40. Mit Motor. ohne Helm. Statt Auto. Und wurde außer hier von PK noch nie von irgendwem beschimpft.

Dann fahre ich noch Fahrrad, auf meinem ollen Cube. Auch ohne Helm. So 20-25.

Aber ich will niemandem seine Vorurteile ausreden


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41174
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 30.08.2017, 10:24                                  +/-

Ich musste das loswerden, ist nicht persönlich gemeint. Ich war auch selber Schuld, war ich doch wieder am Wochenende zu viel im Essener Süden unterwegs, wo die Reichen wohnen. Und für Mr. Rich ist ein Rad halt ein Sportgerät, so wie seine Golfschläger und seine Skier, zur Arbeit fährt er eh mit dem Cayenne. Aber jetzt will er ein Rad, weil alle seine Freunde im Golfclub haben eins und da will er mithalten, und das geht nicht mit der alten Möhre aus Studententagen, die seit Jahren in der Garage hinter der A-Klasse seiner Frau verrottet. Also geht Mr. Rich in ein Fachgeschäft und der Händler ist nicht dumm und verkauft ihm das teuerste Rad, was er da hat, und das ist dann eben ein E-Mountainbike, gleich zweimal, auch noch eins für die Gattin, Sophie-Charlotte (die Studienliebe aus dem Masterjahr in St. Gallen), plus den kompletten Dress mit Helmen und Klickschuhen. Der Radhändler denkt lächelnd an die Tage, als sein Vater noch sein Geld mühsam verdienen musste mit Kettenwechseln und dem Einstellen von Dreigangnaben an unkaputtbaren Hollandrädern, während er jetzt die E-Hobel raushaut wie warme Semmeln und das Geld auf der Bank lacht.

Dann passiert mehrere Monate nichts, denn der Radkauf war bereits im April. Aber jetzt, an einem warmen Augustsonntag, die Powerpoint-Präse für Montag ist fertig, Justus vom Club hat gerade angerufen, er und seine neue Schnalle wollen zum Griechen im Grünen, bis zum Tatort ist auch noch Zeit, das bereits bestellte Sushi kann ja das Au-pair essen, wenn sie auf den kleinen Jan-Friedrich aufpasst, also kurz, Mr. Rich und Sophie-Charlotte werfen sich ins Lycra, stöpseln die E-Bikes ab und los geht’s. Und da treffe ich sie dann, wenn ich die Ruhrhöhen runtergesaust komme und mit Schwung auf die Gerade am See einbiege, da fahren sie dann, alle vier natürlich nebeneinander, die ganze Breite einnehmend, fröhlich plaudernd, mit maximal 25 km/h, denn drüber hört ja der Motor auf und es würde anstrengend werden. Und dann bimmel ich sie weg, denn auf langen Geraden fahr ich offenbar schneller als 25. Immerhin lassen mich die Richies immer anstandslos durch, ohne dumme Sprüche, Geld macht entspannt. Sie fahren halt die Räder, weil das ihre Sportgeräte für diesen Zweck sind, die Räder sind elektrisch, weil der Händler ihnen gesagt hat, das fährt man jetzt so, was anderes werde ja praktisch gar nicht mehr verkauft, und sie haben die Dresse an, weil sie zum Golfspielen und Skifahren ja auch eigenen Dresse haben, die denken sich da gar nicht viel bei. Ist einfach eine ganz andere Schiene.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Craggan



Beiträge: 23795
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Way Down South
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 30.08.2017, 12:35                                  +/-

Mit der Entscheidung, mir ein Pedelec (ja, so heißen die. E-Bikes fahren einen durch die Gegend, ohne dass man tritt, sind so eine Art Moped nur eben mit Batterie. Pedelecs fahren nur dann mit Motor , wenn man gleichzeitig auch tritt) zuzulegen, habe ich ja lange genug gehadert. Da gehen einem ja alle möglichen Themen durch den Kopf: Jetzt wirste alt! Benutzt Du dann dein eigentliches Fahrrad noch? Lohnt sich das wirklich für den Preis? Was werden die Leute sagen?
Eigentlich war ich gedanklich ein Feind von solchen Dingern. Neumodisches Zeug. Als erstes denkt man immer an die Rentner, die einen sardonisch lächelnd überholen, während man stöhnend sein Gewicht den Berg raufquält. Ich ertappe mich heute noch - auf so einem Ding sitzend – dabei, andere Pedelecer mitleidig zu betrachten.

In erster Linie hatte ich jedoch eine knifflige Kombination aus Mobilitäts- und Alkoholproblem zu lösen. Ich wohne am Arsch der Welt. Mit dem Auto ist man binnen 30 Minuten überall, aber dann darf man nix trinken. Bis zur S-Bahn laufe ich ca. 30-40 Min., mit dem Rad ca. 8-10 Min. Die S-Bahn fährt hier, selbst wenn sie nach Plan fährt, was selten vorkommt, sehr sporadisch. Für den Kneipenrückweg ist sie relativ ungeeignet. Ein Taxi aus der Stadt raus hierher kostet 35-40€. Bleibt das Fahrrad, mit dem ich binnen 30 Minuten am Marienplatz bin und was trinken darf. Das Rad hat sich der Not gehorchend somit zu meinem Hauptkneipentransportmittel entwickelt. Nur leider habe ich 1. ein einfaches Gefälle von ca. 100m in die Stadt, 2. dazwischen noch mal ein steiles Auf und Ab an der Isar und 3. sind von den ca. 12km zur Stadtmitte ca. 50% ein schnurgerader Weg durch den Wald, der nachts unheimlich, unbeleuchtet und von bösartigen Kreaturen bewohnt ist, die ebenso unheimliche Geräusche von sich geben.

Und da war eine probate Lösung nun mal das Pedelec, das einen nach einigen erfrischenden Hoiben etwas anschiebt, wenn man zurück nach Hause radelt.
Mittlerweile hat sich das gute Stück aber auch zu einem echten Bahn- und KFZ-Ersatz selbst in vollkommen nüchternem Zustand entwickelt. Ich fahre auch zu meinem Kunden mit dem E-Bike, bin nicht komplett durchgeschwitzt (Business-Outfit and the like…) und stehe nicht im Stau. Das ist total super und hübscht meine Energiebilanz etwas auf.

Im Nachhinein war es vollkommen richtig, sich für ein S-Pedelec (bis 45 km/h) zu entscheiden. Da man für den Betrachter Fahrrad fährt, kann man auch durch den Wald fahren, ohne (wie auf der Vespa) angepöbelt zu werden. In der Stadt fließt man mit dem Verkehr. Tolle Sache und man kommt sich nicht wie mit Ketten behangen vor, wenn das schwere Gerät ab 25 km/h plötzlich abriegelt. 25 km/h fahre ich im Schnitt mit dem normalen Rad. Das ist doch doof und wird in der Schweiz und in Holland total anders ger(i)egelt. Aufgrund dieser dämlichen Rechtslage in Deutschland fährt hier kaum einer S-Pedelec und gehst Du auch i.d.R. als normales Pedelec durch, wenn Du mal an ner Polizeistreife vorbeifährst.

Der innere Schweinehund ist natürlich da und kann auch nicht immer überwunden werden. Natürlich fahre ich jetzt auch die eine oder andere Strecke mit dem Pedelec, die ich normalerweise auch mit dem Rad fahren könnte. Unter dem Strich fahre ich aber deutlich mehr km mit dem Rad. Und um die Reichweite auszudehnen eben auf der untersten Unterstützungsstufe, die immer noch einiges an Treten erfordert.

Last not least: Radtouren und Spaßstrecken fahre ich weiterhin mit meinem geliebten Cube, das ich weiterhin hege, pflege und vor allen Dingen auch nutze.

Fazit: Ich bin froh, mein pejorativ dogmatisches Denken in dieser Sache überwunden zu haben, verurteile aber niemanden, dem das nicht auf Anhieb gelingt


_________________
If you’re tired of arguing with strangers on the Internet, try talking with one of them in real life (B. Obama's Farewell address speech, 11.1.2017)
Nach oben
AIM-Name Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 30.08.2017, 13:16                                  +/-

Craggan

In erster Linie hatte ich jedoch eine knifflige Kombination aus Mobilitäts- und Alkoholproblem zu lösen.


grins Ab da hab ich angefangen zu lesen.

Gepostet am 30.08.2017, 14:19:

Craggan
Ich bin froh, mein pejorativ dogmatisches Denken in dieser Sache überwunden zu haben


Den Satz merk ich mir, wenn ich mal wieder eins meiner Prinzipien über Bord geworfen habe, und dafür Beef von irgendwelchen Spießern kriege.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3 ... , 39, 40, 41, 42  Weiter Alle
Seite 41 von 42

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de