Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Game of Thrones III
Zurück  1, 2, 3 ... 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Moving Movies
 
 
Autor Nachricht
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46673
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 14.03.2019, 11:27                                  +/-

Nichtraucher
Hoffentlich ist das kein Trugschluss. Wie gut sind diese Analüsten?


Das sind großartige Analysten. Die Besten. Niemand hat bessere. Sie sind gut.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 11341
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 15.04.2019, 20:28                                  +/-

Soooo, wer hat denn schon die erste Folge gesehen?

Many meetings, viele Bezüge zur allererersten Folge in Staffel 1, das war vorherzusehen. Aber gut in Szene gesetzt. Kann gern so weitergehen.


_________________
That England, that was wont to conquer others,
Hath made a shameful conquest of itself.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Helcaraxe



Beiträge: 16108
Wörter pro Beitrag: 42

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.04.2019, 22:02                                  +/-

Enttäuschend, dass die Versorgungsfrage aufgeworfen und dann nicht geklärt wurde. Gibt es versteckte Speisekammern in Winterfell, die die Boltons beim Plündern übersehen haben? Wie schmeckt eigentlich Drache? Sansa würde wohl gern mikromanagen, ist aber zeitlich zu stark mit dem Zuwerfen bedeutungsschwangerer Blicke eingebunden.


_________________
I'm not tired of everyone and that includes myself
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 11341
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 15.04.2019, 22:35                                  +/-

Eher etwas peinlich fand ich den Drachenausritt. Außerdem ist das natürlich schon alles sehr glatt und smooth konstruiert und aufs Ende zuleitend, aber naja, es sind halt nur noch ein paar Folgen und ziemlich viel aufzuarbeiten.


_________________
That England, that was wont to conquer others,
Hath made a shameful conquest of itself.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 43433
Wörter pro Beitrag: 39

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 16.04.2019, 12:19                                  +/-

Ich hab die Folge noch nicht gesehen, aber eigentlich geht es ja nur noch darum, wie sie das Happy-End hindeichseln.

Also wannn und woran die Eiszombies zugrunde gehen (mein Tipp, der Eiskönig läuft zu den Guten über und opfert sich für die Menschen und die Invasion stoppt). Wie der Zombiedrache wiederbelebt wird (mein Tipp, die magischen Hände des Königs), und wie sie das mit dem Inzuchtplot hindeichseln (mein Tipp, ähnlich wie bei Star Wars, Danearys bekommt ein anderes Liebesobjekt und wir reden nicht mehr drüber. Jeder hatte doch mal einen chrush auf eine Cousine, Schwamm drüber). Cersei wird grausam sterben (von Drachen gefressen/im Greenfire verglühen/von Jaime erschlagen). Bronn wird ganz am Ende einen coolen Spruch machen. Bran wird mit seinen magischen Fähigkeiten und den Waldkindern den Winter wieder zurückschieben hinter die Mauer, die magisch wiedererrichtet wird. Und so weiter. Jeder Topf findet seinen Deckel, ein paar Nebenfiguren opfern sich noch für den Endsieg, die Fiesen gehen drauf (Euron Greyjoy und solche Kaliber), alle sind häppy.

Könnt jetzt schon kotzen Yes


_________________
Did I disappoint you? Or leave a bad taste in your mouth?
Nach oben
Antworten mit Zitat
Helcaraxe



Beiträge: 16108
Wörter pro Beitrag: 42

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 16.04.2019, 13:28                                  +/-

Aber bitte leise!

Scheintode müsste es noch geben, rote Heringe. Tyrion verschindet, wird für tot erklärt, dann großes Comeback in der vorletzten Folge. Bei mir habdas zuerst gehört.

Achach. Traurig Man wird ja so zynisch mit dem Alter. Wo ist die reine unberührte Vorfreude hin, die wir einst bei jeder Staffel empfanden?

Gepostet am 16.04.2019, 13:31:

Guckt das noch jemand?


_________________
I'm not tired of everyone and that includes myself
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 11341
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 16.04.2019, 19:13                                  +/-

Wird jetzt schon vorab gemeckert?


_________________
That England, that was wont to conquer others,
Hath made a shameful conquest of itself.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 43433
Wörter pro Beitrag: 39

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.04.2019, 14:26                                  +/-

Jetzt hab ich die ganze Staffel gerade bei amazon gekauft, für 20 €. So willenlos bin ich.


_________________
Did I disappoint you? Or leave a bad taste in your mouth?
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46673
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 21.04.2019, 22:44                                  +/-

So, gerade Folge 1 der neuen Staffel gesehen. Ich fand‘s nicey nice. Einziger Zweck der Folge war es doch nach zwei Jahren alle Fäden wieder aufzunehmen und die alten wie neuen Konfliktlinien deutlich zu machen. Das hat die Folge auf atmosphärische Art und Weise sehr gut hinbekommen.

Mich stört eher die grundsätzliche Aussicht auf ein Fantasy-Spektakel als Höhepunkt der Schlacht. Drachen, Seher / Magier, Dämonen…. Als große Stärke der Serie hatte ich immer die Tragik empfunden, die durch den Konflikt zweier Lager entstehen, in die man sich beide irgendwie hineinempfinden kann. Das fällt mit Zombies einfach nur weg. Und die Konflikte unter den Menschen wirken vor dem Hintergrund der drohenden Totalauslöschung zunehmend konstruiert.

Wenn bei Cersei wenigstens ein Plan erkennbar wäre, wie sie ihre Herrschaft im Fall der Niederlage von Daenaerys‘ Lager retten will… sehe ich aber nicht. Da war die Position von Dingens Greyjoy noch einigermaßen plausibel. Die Untoten können offenbar nicht schwimmen, ergo kann man versuchen es sich auf seinem Inselreich gemütlich zu machen.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 11341
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 22.04.2019, 21:35                                  +/-

Ich finde, Folge 2 ist eine gute Erinnerung daran, dass sich die Serie nicht allein um Drachen und Eiszombies dreht, sondern dass die Figuren im Vordergrund stehen, die einem am Vorabend der Schlacht nochmal sehr nahe gebracht werden. Atmosphärisch sehr dicht, mit LOTR-Vibes im positiven Sinne (inklusive schwermütige Lieder). Hebt die Gläser, so jung kommen wir nicht mehr zusammen.


_________________
That England, that was wont to conquer others,
Hath made a shameful conquest of itself.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 11341
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 22.04.2019, 23:07                                  +/-

Gott sei Dank ist das britische Parlament ab morgen wieder aus der Osterpause zurück. Das überbrückt die Zeit bis zur nächsten Folge. Smilie


_________________
That England, that was wont to conquer others,
Hath made a shameful conquest of itself.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 23405
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 23.04.2019, 00:09                                  +/-

Elizabeth Warren hat eine Review der Staffelpremiere geschrieben:

https://www.thecut.com/2019/04/elizabeth-warren-...nes-season-8.html

In the season-eight premiere, our Khaleesi finally arrives at Winterfell with Jon Snow and her army of the Unsullied to “save the North,” not conquer it. She states her mission clearly in season seven: “I’m not here to murder. All I want to destroy is the wheel that has rolled over everyone both rich and poor, to the benefit of no one but the Cersei Lannisters of the world.” And as much as Dany wants to take on her family’s enemies and take back the Iron Throne, she knows that she must first fight the army of the dead that threatens all mankind. This is a revolutionary idea, in Westeros or anywhere else. A queen who declares that she doesn’t serve the interests of the rich and powerful?


Kommentare:
So what do we think about this - a sitting US senator and presidential candidate writing a hot take about Game of Thrones? All in good fun or completely cringeworthy?


This is going to be deliciously ironic if the show does go through with the foreshadowing of having Daenerys go crazy and Jon stab her to death.


_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 43433
Wörter pro Beitrag: 39

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.04.2019, 11:26                                  +/-

Mich nerven grad scho a wegn die ganzen Fangirls und-boyz, die ernsthaft von einem Häppyend träumen, mit Dany und Jon auf dem Thron und gesundem Nachwuchs oder ähnlich brechreizerregende Szenarien (Sansa und Jon zu shippen soll ja auch so ein Ding sein, ekelhaft).

Haben die denn alle eine andere Serie gesehen als ich? Wie konnten die jemals Freude an der Serie haben, als sie noch richtig gemein und mitleidlos war gegenüber dem Zuschauer? Besondes dieses Danaerys-Fandom verstehe ich nicht - das ist eine skrupellose, selbstverliebte Gewaltherrscherin mit erbbedingtem Trend zum Wahnsinn und ihr Plot sollte niemals gut ausgehen. Würde er auch nie im Geiste der ersten 4 Staffeln. Aber leider muss man mittlerweilen, nach dem künstlerischen Freitod der Serie in Staffel 7, mit jedem Scheiß rechnen.


_________________
Did I disappoint you? Or leave a bad taste in your mouth?
Nach oben
Antworten mit Zitat
Quar



Beiträge: 4862
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Mannheim
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.04.2019, 22:00                                  +/-

Von mir aus können die alle sterben solange ein Stark überlebt und schwermütig in die Ferne schaut.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 43433
Wörter pro Beitrag: 39

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.04.2019, 23:35                                  +/-

Ok, gute zweite Folge. Viele tolle Momente. Schöne morbide Stimmung. All men must die.

Ja, das ist wieder das GoT, dass ich kenne und liebe Spitze

Und wie bad-ass bitteschön sieht Sansa aus in ihrem schwarzen battle-dress Smilie Die Kostüme der Serie gingen ja öfter schon mal in Richtung Star Trek, ist also soweit ok. Sehr cool. Sansa ist eh die coolste. Team Sansa!

Verstehe aber nicht, wieso die Menschen den Zombies überhaupt auf dem offenen Feld entgegentreten wollen, anstatt sich in der Burg zu verschanzen? Macht wenig Sinn. Alle Zombiefilme ever zeigen doch, dass man sich verschanzen muss, wo immer man ist, Einkaufszentrum, Wohnmobil, Pub, egal. Denen geht man doch nicht entgegen? Dum?

Na, das kann was werden.

Und warum geht das jetzt erst in einer Woche weiter??


_________________
Did I disappoint you? Or leave a bad taste in your mouth?
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46673
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 24.04.2019, 22:59                                  +/-

Die passen doch gar nicht alle in eine Burg. Und / oder was auch immer.

Die Stimmung und das ganze Setup erinnern sehr stark an PJs Schlacht in Helms Klamm. Aber die war ja super, von daher alles gut!

Sieht ja nun so aus als würde der Kampf gegen die Moddermonster gar nicht das Ende darstellen, sondern der Krieg um den Eisernen Thron. Das allein ist schon die beste Nachricht, auch wenn es sieben Staffeln des Build-ups ein wenig konterkariert. Aber drauf geschissen.

@PK: Warum nochmal fandest du Staffel 7 so grausig?


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 43433
Wörter pro Beitrag: 39

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.04.2019, 23:08                                  +/-

Nicht grausig, durchaus unterhaltsam, aber hochgradig albern und nicht mehr ernst zu nehmen. Deus ex machina galore, blonde Chick rettet bärtige Krieger mit ihrem Drachen, plot armour überall, keiner stirbt mehr, Publikumserwartungen werden willfährig bedient, Internet-Mems werden zitiert, kompletter Ausverkauf des Franchise, Entfernungen gibt es nicht mehr, eine allgemein große Peter-Jackson-hafte Wurschtigkeit allerortens. Wenn schon PJ kopieren, dann lieber Helms Klamm als RotK. So gesehen also bin ich mit Staffel 8 bisher sehr zufrieden.

Gepostet am 24.04.2019, 23:34:

Oder so:

...an episode that was capital-F fantasy north of Wall. (As thrilling as it was, I suspect a bunch of bearded dudes riding a dragon with an ethereal queen is pretty close what your “Thrones”-averse friends think the entire show is.)

Ist halt seit einiger Zeit kein "hard fantasy" mehr. Sondern mehr so das Zeug aus den Bahnhofsbuchhandlungen.


_________________
Did I disappoint you? Or leave a bad taste in your mouth?
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 43433
Wörter pro Beitrag: 39

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.04.2019, 23:46                                  +/-

Mir fehlt einfach dieses "Mitten in die Fresse rein", und zwar in die Fresse des Zuschauers. Das gab es echt lange nicht mehr. Die Guten gewinnen dauernd und alle haben sich lieb. Fühle mich gepampert. Das nervt.

Als Cersei alle mit Greenfire abgefackelt hat, das war noch GoT Yes

Good ole times...


_________________
Did I disappoint you? Or leave a bad taste in your mouth?
Nach oben
Antworten mit Zitat
DMolloy



Beiträge: 818
Wörter pro Beitrag: 63

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.04.2019, 00:00                                  +/-

Thanil
Die Stimmung und das ganze Setup erinnern sehr stark an PJs Schlacht in Helms Klamm. Aber die war ja super, von daher alles gut!


Wird angeblich alles größer und gewaltiger als Helms Klamm. Sie haben wohl zwei Monate lang in Nachtschicht und Modder und klirrender Kälte gedreht für die nächste(n) Folge(n?).

Fand in SE07 auch die ersten paar Folgen eher schlecht, wobei das (ehrlich mal) bei GoT Jammern auf hohem Niveau ist. Der Rest war wie sonst gut bis exzellent.

Gerade sind ja alle Charaktere überaus wundervoll und liebenswert und haben tolle Szenen und das verheißt natürlich rein gar nichts Gutes.

Sams move mal eben die Sau rauszulassen die die Karriere der Queen of Dragons beendet nachdem sie ihm kalt mitteilt was sie mit seiner Familie gemacht hat war auch vorzüglich. Er wusste einfach dass Jon keinerlei Gespür hat im richtigen Moment die Klappe zu halten.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 23405
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 25.04.2019, 22:28                                  +/-

Nichtraucher

Verstehe aber nicht, wieso die Menschen den Zombies überhaupt auf dem offenen Feld entgegentreten wollen, anstatt sich in der Burg zu verschanzen? Macht wenig Sinn. Alle Zombiefilme ever zeigen doch, dass man sich verschanzen muss, wo immer man ist, Einkaufszentrum, Wohnmobil, Pub, egal. Denen geht man doch nicht entgegen? Dum?

Na, das kann was werden.




Es gibt ein Google Doc mit militärischen Schätzungen (der Bücher allerdings, nicht von der Show).

https://docs.google.com/spreadsheets/d/13tA3k4FH...1fiOoWHM/htmlview

Jedenfalls: Winterfell ist zu klein für die kombinierte Starkgaryen Armee. Je nachdem ob Dany alle Dothraki in den Norden brachte könnten das bis zu 100K Männer sein und konservativ geschätzt immer noch 40K.

the show does have seem to have integrated the 5k Unsullied in training into the army at some point. I feel comtfortable going with 10k+ Unsulled (say 2k+ have died at this point) with 6k-8k Dothraki (they did suffer some deaths at the battle of the Goldroad and maybe they didn't bring them all) and 25k+ Northmen and Valemen in each army and on the walls as more seem to have trickled in from when we last saw Sansa. Still more like 40k but could be closer to 45k.


Der Schlachtplan laut Karte scheint zu sein mit den schnellen Dothraki die Front der Armee der Toten vorzulocken und einzukesseln. Und dann hoffentlich schneller zu besiegen als der Rest nachkommt.

So, in my scenario, the Dothraki would hit the front center of the Army of the Dead and fall backwards. The Army of the Dead would then pursue the Dothraki back


The real role for the Dothraki mobile units is to figure out where the AotD are and how they are organized. We see at least 6 white walkers at end of S8E02, so is the AotD organized in a similar number of columns? How are the zombie giants and mammoths/animals distributed and organized? Can the zombies act as archers (maybe shoot volleys)? What surprises do the WW have for the defenders? Dothraki can be very useful sorting some of this out. Also, hopefully have a few young and old folks all around with signal gear if the AotD have infiltrated and encircled already (aka this is Korea rather than the Somme).


ABER:

This leads into the biggest overall point, which is that a conventional military victory over the undead is probably impossible for the simple reason of morale. Even if they kill a ton of undead with this concentric attack (they probably won't, hand to hand combat against an enemy that actually fights back isn't very deadly), it won't be enough to stop them, because they have no fear.


Der Vergleich mit Helms Klamm ist interessant:
Die Wights sind noch dümmeres Kanonenfutter als die Orks. Die werden in Unmassen willig in die Verteidigungsanlagen rennen. Und Team Winterfell hatte Zeit sich vorzubereiten, wir sehen viele Katapulte/Trebuchets. Vielleicht wird Obsidian als Shrapnel-Bomben geworfen anstatt „nur“ Feuer.
Jetzt gibt es aber mehrere Unbekannte:
- Die White Walker lenken die Armee der Toten. Wie hoch ist deren militärisches Geschick? Werden sie selbst eine Falle stellen? Haben sie selbst Belagerungswaffen/Fernwaffen (abgesehen von Wight-Giants)? Stimmen die Sagen über Eisspinnen?
- Drachen sind Trumph, aber ironischerweise zu wertvoll um sie zu riskieren, wegen den Speeren der WW. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass Daenerys _nicht_ heißblütig eingreifen wird, wenn ihre Dothraki/Unsullied oder Greyworm/Ser Jorah abgeschlachtet werden.
- Der Nachtkönig. 1 Drache gegen 2 Drachen. Wenn Dany sich aber nicht an den Plan hält, muss Jon evtl. alleine Bran schützen. Vielleicht tut der Nachtkönig auch etwas total unerwartetes, wie gar nicht anwesend sein und stattdessen direkt Kings Landing ansteuern und die Stadt einäschern (siehe diverse Visionen von Dany von einem frostigen Eisernen Thron). Ich denke dass die Starkgaryen-Armee verliert und dann in den Süden flüchten muss, aber theoretisch könnten Sie die Schlacht auch knapp gewinnen, nur um dann ein noch größeres Problem zu haben.
-Gandalf der Weiße rettet den Tag. Melisandre ist nach Volantis gegangen, hat aber gegenüber Varys orakelt sie wird zurückkehren. Mit einer Armee von roten Priestern?

Gepostet am 25.04.2019, 22:51:

Oder so:



_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 23405
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 25.04.2019, 23:24                                  +/-

Battle of Winterfell Death Survey:
https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSdeh5OE...9E1o21IQ/viewform

Ergebnis bis jetzt:


_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46673
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 25.04.2019, 23:52                                  +/-

Nerdgasm


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Moving Movies Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3 ... 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42  Weiter Alle
Seite 38 von 42

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de