Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Reisen IV
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic
 
 
Autor Nachricht
Wichtel



Beiträge: 18028
Wörter pro Beitrag: 28

Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 16.01.2017, 21:03                                  +/-

Da ich vorhin in die Marco Polo Serie reinschaute, will ich jetzt mal wieder mit dem Auto durch Kasachstan fahren. Und die Mongolei.
Bis es soweit ist, sollte ich ein paar Überlebensstrategien erlernen.

So Waldinseln sind halt einfach nicht mein Ding.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49318
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.01.2017, 09:50                                  +/-

Warum nicht?


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41189
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.03.2017, 16:31                                  +/-

Ich werde nie wieder irgendwohin reisen.

Ist auch viel zu teuer.

Zuhause isses halt doch am schönsten Yes


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49318
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.03.2017, 16:43                                  +/-

Ich hingegen bin schon wieder wild den nächsten Urlaub am Planen dran.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41189
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.03.2017, 16:49                                  +/-

Was des koschded!!

Isch au gar ned guad fürs Enveierment. Wägn deim Fiaßobdruck. Denk a mol noa, Buab!


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49318
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.03.2017, 17:02                                  +/-

Mir scheiß egal. Auto, Fähre, Flugzeug. Ich nehm alles mit. Aber vor Ort natürlich nur Öko-Accomodation und Outdoor. Isch kla.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41189
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.03.2017, 17:23                                  +/-

Is klar. Mit Neckermann zu Rastaman...

https://www.youtube.com/watch?v=tkbZLGBxYeU

Die hends scho immer gwusst.

Und zahl dreitausend Mark an Neckermann, ohhh ja! grins


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Ludy
Sommerfestlady


Beiträge: 11098
Wörter pro Beitrag: 22
Wohnort: Sound
Private Nachricht senden
Skype Name

BeitragVerfasst am: 22.03.2017, 22:01                                  +/-

Ich will die Giant redwoods sehen!


_________________
Raus aus dem Aquarium und Vogel werden – is’ schwierig.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 19900
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.03.2017, 23:40                                  +/-

Unbedingt! Tu das!

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41189
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 26.03.2017, 21:00                                  

So, war mal wieder in der Hauptstadt des Faschismus Smilie

Ich weiß jetzt auch, was Arianrhod beim Besuch Rotterdams falsch gemacht hat, sie war bei schlechtem Wetter da. Tipp: nach Rotterdam immer bei Bombenwetter! So ungefähr:



Oder so:



Oder am besten so:



Cool

Wie kann einem diese Stadt nicht gefallen? Mir ein völliges Rätsel.













_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45017
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 27.03.2017, 19:46                                  +/-

Beachtlicher Bart, Oida Yes


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Arianrhod



Beiträge: 1091
Wörter pro Beitrag: 88

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.03.2017, 21:58                                  +/-

Ja, kann schon sein, dass das Wetter der Fehler war. Es war eher kühl und bewölkt, zum Teil auch regnerisch. Wie gesagt: absolut tote Hose in Rotterdam, als ich da war.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41189
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.03.2017, 23:22                                  +/-

Wenn ich da bin, ist da immer halli-galli. Kann aber auch an mir liegen.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41189
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.03.2017, 08:44                                  +/-

Mein Mietrad aber hätte dir gefallen, Arianrhod - 30 Kilo, keine Schaltung, keine Handbremse, nur eine Rücktrittbremse mit dem Bremsweg einer Buslänge. Da lernt man vorrausschauendes Fahren Yes


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45017
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 28.03.2017, 09:18                                  +/-

Es sieht auch aus wie aus den 40er Jahren.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41189
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.03.2017, 09:45                                  +/-

Aber in Top-Zustand, geölt, pralle Reifen, die richtige Kettenspannung, mit funktionierendem Licht, für 8 Euro am Tag. Das ist halt so was Schönes an Rotterdam, keine Touri-Abzocke. In Amsterdam bezahlt man 17 Euro für einen Schrotthaufen. In Den Haag bekam ich mit dem Rad zwei kiloschwere Schlösser, die stets zu benutzen mir dringlich eingeschärft wurde. Das Rad hier hatte gerade mal ein Speichenschloss. Rotterdam ist nämlich auch nicht so kriminell und verkommen wie die Touri-Hotspots Yes


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45017
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 28.03.2017, 10:57                                  +/-

Kein Wunder, in der Haupstadt des Faschismus herrscht Zucht und Ordnung.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Arianrhod



Beiträge: 1091
Wörter pro Beitrag: 88

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.03.2017, 16:19                                  +/-

Dein Mietrad sieht wirklich knuffig aus. Aber mein Rad wiegt weniger als 16 kg und hat neben seiner Rücktrittbremse sogar zwei Vorderbremsen und außerdem eine Acht-Gang-Schaltung (ja, ja, ich weiß...).

Was mich gerade daran erinnert, dass ich mein altes Rad eigentlich am Wochenende aus dem Keller holen wollte...

Nach oben
Antworten mit Zitat
Eiranion
Dr. rer. nat Frühstück


Beiträge: 12257
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Aachen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.03.2017, 17:19                                  

Nach nun fünf Monaten in den USA hab ich meinen Arsch endlich hochgekriegt und meine erste Städtereise unternommen. Naheliegenderweise ging es nach Chicago, das gemütliche 3 Zugstunden von hier entfernt ist. Das amerikanische Zugsystem ist allerdings etwas gewöhnungsbedürftig, wenn man den mitteleuropäischen Luxus gewöhnt ist. Es fährt morgens ein Zug nach Chicago, und es fährt abends einer zurück. Ich kann mich schon sehr glücklich schätzen, dass wir überhaupt einen Halt in unserer Stadt haben.

So habe ich mich dann morgens um halb 8 an unserem kleinen Bahnsteig eingefunden:



Der Zug war pünktlich, und es ging ans Einsteigen. Geöffent wurde genau eine der Türen und jeder Fahrgast bekam einen festen Sitzplatz zugewiesen. Dann ging es im Bummelzugtempo nach Norden und die Fahrt verlief ereignislos. Chicago Union Station erreichten wird dann 25 Minuten zu früh. Der Fahrplan kalkuliert wohl mit totalem Chaos auf den dicht befahreren Gleisen rund um Chicago, aber wir kamen sehr gut durch.

Leider hatte ich ziemliches Pech bei der Wahl meines Wochenendes, denn Chicago begrüßte mich mit Nebel und später auch Dauerregen.



Ich habe dann Plan B gezündet und bin rüber ins Field Museum. Als eine der besten Adressen unter den Naturkundemuseen residert es am Lake Michigan in einem überaus imposanten Bau



Das Museum selbst hat eine ganze Reihe wirklich beeindruckender Exponante. Am bekanntesten ist wohl Sue, der am besten erhaltenen T-Rex überhaupt. Das Biest erwartet einem direkt hinter dem Eingang in der großen Halle und ist wirklich ein beeindruckendes Tier.



Ein guter Teil des Museums beherbergt klassisches Naturkundsmuseeums-Zeugs mit vielen, vielen ausgestopften Tieren. Die fand ich jetzt nicht so besonders spannend und ich hab so das Gefühl, dass diese Art der Ausstellung von Natur nicht mehr so wirklich in diese Zeit passt.

Ganz anders der Rest des Museums mit neuen, state-of-the-art Austellungen. Besonders gefallen haben mir da die Austellungen zur Geschichte der amerikanischen Ureinwohner, die wirklich gründlich die Siedlungsgeschichte von Nord- und Südamerika illustrieren und dabei den Bogen spannen zur heutige Situation der indigenen Völker.

Weiteres Highlight waren die Ausstellungen zu Massensterben, die eine wirklich beeindruckende Sammlung von Fossilien aus allen Phasen der Erdgeschichte zu bieten haben. Höhepunkt da ist die Dinosaurierhalle, wo wirklich alles zu finden ist, was das innere Kind erfreut: Triceratops, Stegosaurus, Apatosaurier, alles da.

Weitere spannende Austellungen waren zum Thema Geschichte Chinas, der Kulturhistorie von Tätowierungen und dem alten Ägypten. Besonders cool war die Austellung zum Thema der wissenschaftlichen Arbeit des Museums an Hand ihrer großen Sammlung an Tieren sämtlicher Art, mit der man z.B die Veränderung von Tierarten durch den Einfluss des Menschen nachweisen kann. So ein Blick hinter die Kulissen war sehr faszinierend.

Nachdem ich so den Tag im Museum verbracht hatte, war es Zeit, im Hotel einzuchecken und dann was essen zu gehen. Als Tourist in Chicago heißt das natürlich Deep Dish Pizza.



Ziemlich lecker, aber irgendwie halt doch keine Pizza. Mit dem dicken Rand ähnelt das Esserlebnis eher einer Quiche.

Ich war dann abens noch ein bisschen in der Stadt unterwegs, aber vor allem müde und bin dann früh eingekehrt.

Am Sonntag war dann die große Tour durch die Stadt dran, da hab ich echt einige Meilen gemacht zwischen den Wolkenkratzern. Das Wetter war leider immer noch eher mies, sehr neblig und mit gelegentlichen Schauern. Trotzdem machte die Architektur der Stadt ziemlichen Eindruck, und mit dem Nebel und den wenigen Leuten unterwegs im Park am Ufer des Lake Michigan erweckte die Stadt einen fast märchenhaften, leicht depressiven Eindruck.







Downtown Chicago selbst war dann natürlich deutlich lebhafter und hat allgemein einen guten Eindruck auf mich gemacht. Es gibt eine ganze Menge Dinge, ich noch nachholen muss (Diverse Museen, Theater, ...), aber für einen ersten Trip um sich einen Eindruck zu verschaffen war das ein gelungenes Wochenende. Am Chicago River entlang, vorbei am Trump Tower und mit einer fetten Blase am rechten Fuß hab ich mich Sonntag abend dann wieder zum Bahnhof geschleppt und bin sehr erschöpft wieder nach Hause gefahren. Wo ich dann nochmal 2 Meilen auf meiner Blase machen musste, weil ich immer noch kein Auto hab und Sonntag um 10 Uhr natürlich keine Busse mehr fahren. So war ich dann sehr sehr glücklich, als ich endlich ins Bett fallen konnte.


_________________
Schwarz und Gelb sind unsere Farben
Die wir in den Herzen tragen
Für immer
Für immer
Für immer
BVB!

Zuletzt bearbeitet von Eiranion am 29.03.2017, 04:03, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Antworten mit Zitat
Quar



Beiträge: 4741
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Mannheim
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.03.2017, 19:30                                  +/-

Sehr tolle Bilder von Chicagoro hast du da gemacht. Könnten auch depressive Postkarten sein. zwinkern
Wie gefällt es dir denn sonst so in den US of A?

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41189
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.03.2017, 21:37                                  +/-

Die Schwarz-weiß-Fotos könnten aus einem Bildband stammen, wirklich toll.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Eiranion
Dr. rer. nat Frühstück


Beiträge: 12257
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Aachen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.03.2017, 21:57                                  +/-

Danke! Smilie

Mir gefällt's hier drüben sonst ziemlich gut. Hab mich mittlerweile gut eingelebt in die neue Umgebung, da gab es auch eigentlich keine größeren Probleme. Man ist durch jahrelangen Serienkonsum echt super vorbereitet auf das Leben hier. Als ich letztes gefragt wurde, was mich am meisten überrascht hat nach meinem Umzug ist mir tatsächlich nichts einfallen hähö

Es gibt natürlich Dinge, die einen hier doch manchmal nerven. Der totale Mange an gutem Brot gehört definitiv dazu, die Klassiker halt. Und ich bin sehr froh, dass ich ein sehr liberales Umfeld habe, sonst würde ich hier vermutlich wahnsinnig werden. Keinen Fernseher zu haben hilft da glaube ich sehr, die geistige Gesundheit nicht zu verlieren. Der Zugang zu US-Netflix macht den aber auch wirklich unnötig.

Im Hotel in Chicago hab ich ein bisschen durch die Nachrichtensender gezappt, und das ist schon ziemlich abgründig, was man da so sieht auf den konservativeren Kanälen.

Ansonsten gefällt es mir auf jeden Fall gut genug, dass ich meinen Vertrag bis nächstes Jahr April verlängert habe. Für diesen April geht's erstmal wieder ans CERN für einen Monat, inklusive Heimatbesuch um Ostern rum. Und danach wird das US-Abenteuer so richtig gestartet. Zum einen werd ich mir doch mal ein Auto zulegen, weil mich der Ort hier doch langsam ziemlich einengt. Um zum anderen wird das Wetter endlich besser und es lohnt sich, die etwas größeren Trips zu machen. New York und allgemein die Ostküste ist vermutlich als nächstes dran.


_________________
Schwarz und Gelb sind unsere Farben
Die wir in den Herzen tragen
Für immer
Für immer
Für immer
BVB!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19  Weiter Alle
Seite 18 von 19

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de