Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Flüchtlinge - jetzt mal Butter bei die Fische
Zurück  1, 2, 3, 4 ... 29, 30, 31, 32  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic
 
 
Autor Nachricht
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50431
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.08.2015, 13:10                                  +/-

Die Schulgeschichte ist durchaus nicht unproblematisch. Da bin ich sehr nah an der Praxis. Wie soll eine Schule (ohne Zusatzmittel) mal eben dutzende(?) Schüler im laufenden Schuljahr neuaufnehmen, die kein einziges Wort deutsch sprechen? Das ist vollkommen illusorisch. Ein guter Freund von mir (Grundschullehrer) hat vor ein paar Jahren mal eine reine "Flüchtlingsklasse" (bestehend aus 12 irakischen Kindern) gehabt. Unterricht war nicht möglich, da keine Deutschkenntnisse vorlagen. Zudem waren diese Kinder komplett anders gepolt als deutsche Kinder. Im Wesentlichen haben die die ganze Zeit nur Scheiße gebaut und sich geprügelt. Für ihn war diese Klasse einfach nur sinnlos. Integration wäre natürlich wünschenswert, aber ohne zumindest ein Mindestmaß an Deutschkenntnissen (und das geht über die Sprache hinaus) geht es nicht. Bevor eine Integration in normale Klassen möglich ist, muss es imho zwingend "Vorkurse" geben. Das kostet natürlich richtig Asche, die der Bund dafür aber auch locker machen müsste in meinen Augen. Das ist alternativlos.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Euseppus



Beiträge: 9025
Wörter pro Beitrag: 63
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.08.2015, 13:16                                  +/-

D'Molloy
In diesem Punkt offenbart er sich eindeutig als fieser Naziossi,


Öh...? ????? Ich war mir beim ersten Lesen nicht ganz sicher: Dein ganzes Posting ist schon ironisch bis sarkastisch zu verstehen, oder?

Ich hab mir den Textausschnitt trotzdem nochmal angeschaut:

Teil des offenen Briefes
Nach aktuell geltendem Recht werden alle schulpflichtigen Kinder zwischen 6 und 16 Jahren nach dreimonatigem Aufenthalt in Deutschland eingeschult. In den speziell geschaffenen Sprachklassen herrscht ein ständiger Wechsel, wenn Kinder ausreisen. Die Zahl der schulpflichtigen Kinder ohne Aufenthaltsstatus ist sehr hoch. Die Kapazitäten der Schulen sind ausgereizt. Die wenigen zur Verfügung stehenden Räume, die bisher nicht in der Nutzung waren, müssen bauseitig hergerichtet werden. Die Kosten (ca. 6000 Euro pro Raum) werden vom Schulträger getragen. Bei gleichbleibend hohen Flüchtlingszahlen muss über den Bau von zusätzlichen Schulen nachgedacht werden, um alle schulpflichtigen Kinder beschulen zu können.


Tjo, nachvollziehbar, finde ich... Was wird sich denn da so über Gebühr dran aufgehangen? Das übliche, spießig-reflexhafte "Aber die Kinder!, aber die Kinder!"-Gekreische? (Ich les die entsprechenden Zeitungskommentare jetzt nicht nach wegen Lebenszeit und so.)

Gepostet am 28.08.2015, 14:18:

Bevor eine Integration in normale Klassen möglich ist, muss es imho zwingend "Vorkurse" geben.


Ist im Brief nicht eh von speziell geschaffenen "Sprachklassen" die Rede? Ich kenne das System dort nicht, aber so wie ich es verstehe, werden diese Kinder auch nicht in Regelklassen, sondern in speziell für "Sprach-Neuankömmlinge" geschaffene Klassen gesteckt, oder?

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50431
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.08.2015, 13:27                                  +/-

Ja anscheinend. Und das ist ja auch sinnvoll.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 20054
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.08.2015, 14:30                                  +/-

DMolloy

Tyler Durden
Was ist da eigentlich eure Meinung zum "Jungle" des Calais Camps?

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/euro...nge-13759293.html

http://www.theguardian.com/uk-news/2015/jul/31/...is-migrant-crisis

Ich bin ein bisschen ratlos, dass es da in Frankreich, mitten im EU-Kernland, ein Flüchtlingscamp gibt die aus dem schimmligen Schengen-Europa ins gelobte Land Großbritannien fliehen möchten.


Da muss irgendeine Störung im Raum-Zeit-Gefüge aufgetaucht sein. Es ist doch so, dass so gut wie alle Asylsuchenden wegen Kriegen im Heimatland nach Europa fliehen, oder anderweitige sehr gute Gründe für eine Flucht haben. Vom Krieg gebeutelte Flüchtlinge sind froh, wenn sie ein sicheres Dach über dem Kopf und eine warme Suppe in der Hand haben. Die gibt es doch auch in Frankreich, dafür muss man gar nicht durch den Eurotunnel.

Liegt vielleicht an der Sprache?

Nach oben
Antworten mit Zitat
Gurthang



Beiträge: 2109
Wörter pro Beitrag: 78

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.08.2015, 14:48                                  +/-

Also seids mir ned bös, aber der Bürgermeister hat doch völlig recht.

Und wenn man mal wie Oxi bereits sagte mit Grund- oder Hauptschullehrern spricht (da hatte ich zuletzt einige kennengelernt), dann muss man das schon sehr ernst nehmen.
Da gibt es doch bereits jetzt zu wenig Lehrer. Und das was ich bisher bereits (also noch vor der aktuellen großen Flüchtzlingswelle) von denen gehört habe, ... da hauts einem den Schalter raus.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Dummer FETTER Hobbit



Beiträge: 1649
Wörter pro Beitrag: 29

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.08.2015, 16:37                                  +/-

Wieso gibts jetzt auf einmal so viel mehr Flüchtlinge? Krisen/Kriege etc. gibts ja eigtl. ständig und die aktuellen gibts ja auch schon ein wenig länger..


die absolut non pc und fiese sarkstisch satirische Antwort wäre ja: "Weil wir sie jetzt aus dem Mittelmeer fischen und nicht mehr absaufen lassen".
(Dafür lassen wir sie aber doch jetzt in LKWs verrecken...)


_________________
Der einfachste Weg führt aufs Abstellgleis.
Nach oben
Antworten mit Zitat
DMolloy



Beiträge: 768
Wörter pro Beitrag: 63

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.08.2015, 16:43                                  +/-

Dummer FETTER Hobbit
Wieso gibts jetzt auf einmal so viel mehr Flüchtlinge? Krisen/Kriege etc. gibts ja eigtl. ständig und die aktuellen gibts ja auch schon ein wenig länger..


Hab das im anderen Thread schon gefragt. Syrien ist klar, aber der IS erklärt 800.000 Flüchtlinge auch nicht (oder doch?). Haben die Schlepperbanden jetzt ein paar Marketing-Kniffe gelernt? Einige EU-Staaten werfen Deutschland die hohen Leistungen vor, aber kP, ob das im Rest Europas so anders aussieht.. (wobei es in Deutschland wohl erst seit kurzem eine Erhöhung auf Hartz IV-Niveau gibt: Asylbewerberleistungsgesetz , aber für 127€ nimmt doch keiner Ersticken in einem Schlepper-LKW in Kauf)

Nach oben
Antworten mit Zitat
Ludy
Sommerfestlady


Beiträge: 11172
Wörter pro Beitrag: 22
Wohnort: Sound
Private Nachricht senden
Skype Name

BeitragVerfasst am: 30.08.2015, 06:29                                  +/-



_________________
Raus aus dem Aquarium und Vogel werden – is’ schwierig.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Helcaraxe



Beiträge: 15994
Wörter pro Beitrag: 42

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 30.08.2015, 10:05                                  

Oxford
Wo machst Du eigentlich demnächst dein Kreuzchen? Petry oder Lucke? Hosen runter, und zeig dein wahres Gesicht äääh Arsch.

Auf Deiner Platte. Mit einem Messer. Yes



_________________
I'm not tired of everyone and that includes myself
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50431
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 31.08.2015, 17:54                                  +/-

hähö Sack.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Lothiriel
Wissende


Beiträge: 7665
Wörter pro Beitrag: 56
Wohnort: Here in my room
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 31.08.2015, 19:52                                  +/-

Frau Merkel will, daß flexibler reagiert wird und notfalls Abstriche beim Brandschutz gemacht werden.

Mir scheint, daß Frau Merkel da keine besonders große Ahnung hat. Seit einiger Zeit wird in dem Bereich schon alles baurechtlich als "Unterkunft" (am besten noch mit einem "temporär" davor) oder "Wohnung" klassifiziert, weil das die niedrigsten Anforderungen ergibt. "Heim" am Ende würde schon wieder höhere Anforderungen nach sich ziehen. Da geht es beim Thema Brandschutz schon lange nur noch um "Rettung von Leib und Leben", wie das so schön heißt, und darum, daß nichts auf Nachbargebäude überspringt und Großbrände gibt und sich die Feuerwehr beim Löschen nicht in Lebensgefahr begibt. Brandschutz erscheint mir auch gerade jetzt nicht so unwichtig, wo Flüchtlingsunterkünfte so eine seltsame Tendenz haben, urplötzlich in Flammen aufzugehen. Außerdem ist in diesem Land die rechtliche Lage diejenige welche, daß sowohl derjenige, der Brandschutz plant, als auch derjenige, der ihn ausführt und natürlich auch derjenige, der ihn abnimmt oder genehmigt, in den Knast wandert, wenn ein Brand ausbricht und etwas passiert, weil irgendwo Fehler gemacht wurden. Und zwar in schlimmeren Fällen wegen fahrlässiger Tötung und Totschlag.
Frau Merkel, Sie werden doch da nicht andere Personen zu Straftaten aufgefordert haben?!

Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46156
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 31.08.2015, 19:57                                  +/-

Hätte ich was zu sagen, dann müssten die Besitzer von leerstehenden Bürokomplexen ihre Leerstände melden und an den Staat zwangsvermieten. Dort könnte man sicherlich Hunderttausende unterbringen. Danach schön renovieren, fertig ist die Laube.

Aber ich hab ja nix zu sagen Traurig


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23412
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 31.08.2015, 20:09                                  +/-

Gerade bei einem Panorama Extra kam (wieder einmal, habe ich den Eindruck) der Bürgermeister von Goslar zu Wort. Der sagt: Gebt meiner Stadt mehr Flüchtlinge! Der muss nämlich gar nicht nachfragen, er weiß ganz genau, dass es bei ihm sehr viel Leerstand an stinknormalen Wohnungen gibt, weil die Stadt seit Jahren schrumpft. Aber Flüchtlinge in leeren Städten in normalen Wohnungen unter normalen Bürgern unterzubringen, gar eine Familie pro Wohnung, das ist wohl zuviel verlangt.

Übrigens eine sehr nette Panorama-Sendung. Immer schön sarkastisch Richtung Bundesregierung, indem einfach verglichen wurde wie auf Oder-Flut-Krisen oder Banken-Krisen reagiert wurde (und vorallem mit wieviel Geld), im Gegensatz zu den schleppenden, knauserigen Reaktionen auf die Flüchtlingskrise. hähö


_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46156
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 31.08.2015, 21:08                                  +/-

Eines muss man Deutschland und unserer Regierung zu Gute halten – auch wenn es vielleicht etwas zynisch klingt: zumindest bauen wir keine Zäune und wir schicken die Leute auch nicht einfach direkt weiter ins nächste Land, wie es derzeit viele unserer Nachbarländer handhaben.

Im Presseclub hieß es, die französische Tageszeitung Liberation habe geschrieben, Deutschland hätte die Ehre Europas gerettet.

Es mag also nicht gut sein bei uns, aber zumindest ist es (noch) nicht völlig grausam.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Olmops



Beiträge: 6000
Wörter pro Beitrag: 53
Wohnort: Kölle
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 01.09.2015, 09:02                                  +/-

Die Frage bleibt trotzdem:
was tun wir, wenn diese Flüchtlingsdynamik eher die Größenordnung einer Völkerwanderung annimmt?
(oder besser: angesichts der Tatsache, dass...)

So viele leere Häuser können wir gar nicht haben.
Außerdem gibt es nahezu IMMER Streß, wenn man größere Gruppen von Menschen mit unterschiedlichen kulturellen Ansichten in einen Topf setzt.
Und das beinhaltet auch besagte Flüchtlinge.

Was ich auch problematisch finde, ist, dass da offenbar zum allergrößten Teil nur junge Männer ankommen. Das kann nicht gesund sein.


_________________
Urge to grill rising.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Dummer FETTER Hobbit



Beiträge: 1649
Wörter pro Beitrag: 29

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 01.09.2015, 11:01                                  +/-

Ja, und was noch dazu kommt: Die (größtenteils) Jungs sind dann auch noch zum Nichtstun verdammt.
Selbst wenn sie arbeiten wollten dürfen sie nicht. Das muss schon ziemlich scheisse sein, mit fremden anderen meist jungen Männern evtl. anderer Kultur und Religion den ganzen Tag ohne sinnvolle Aufgabe auf einem Haufen zu sitzen.
Ich fahr jeden Tag an einer zur Flüchtlingsunterkunft umfunktionierten Kaserne vorbei. Die (fast ausschließlich zu sehenden) jungen Männer sitzen da immer neben der Straße im Gras, weil sie wohl nix anderes tun können.
Ich finde ja schon dass man den Menschen irgendwie ne Aufgabe geben sollte.
Da sind ja durchaus auch Leute mit höherer Bildung dabei, die könnten dann ja die Kinder unterrichten. Dann wäre das Schulproblem gelöst...
wird aber so einfach nicht funktionieren, nicht nur wg. dem deutschen Behördenstaat.


Übrigens sind die Gemeinden durchaus auf der Suche nach normalen Wohnungen, es werden dann aber 3 Personen pro Raum untergebracht. Soweit ich weiß kriegen die Vermieter auch ganz gutes Geld dafür.


_________________
Der einfachste Weg führt aufs Abstellgleis.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 11043
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 01.09.2015, 14:40                                  +/-



Die CSU...das grenzt schon an Selbstparodie.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 20054
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 01.09.2015, 15:15                                  +/-

Neben dem Offensichtlichen, finde ich auch irritierend, dass Herrmann die Vergangenheitsform nutzt.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Euseppus



Beiträge: 9025
Wörter pro Beitrag: 63
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 01.09.2015, 15:39                                  

Ich hab bestimmt als Letzter Lust, den Herrmann in irgendwas zu verteidigen, aber der Vollständigkeit halber:
Die Medien erzählen es so, dass es in der Sendung vorher einen Einspieler gab, in dem jemand von sich gab, er wolle "Neger überhaupt nicht in diesem Land" haben, und darauf reagierend hat Herrmann wohl diesen Satz gesagt, und wohl auch, "Deswegen ist der Satz: Wir wollen keine Neger in unserem Land haben, völlig inakzeptabel".
Wie gesagt: Nix für den Herrmann. Aber was diesmal und hier eher nervt, ist wieder mal ein Shitstorm über einen wieder mal voll aus dem Kontext gerissenen Satz.
Und was noch nervt, ist, dass Shitstorms selber inzwischen Nachrichteninhalte sind und ich diesen Quatsch ernsthaft auch noch als Nachrichten serviert bekomme anstatt einer klaren, faktenbasierten Berichterstattung.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Helcaraxe



Beiträge: 15994
Wörter pro Beitrag: 42

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 01.09.2015, 16:31                                  +/-

Wir leben in einer Skandalokratie.


_________________
I'm not tired of everyone and that includes myself
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 11043
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 01.09.2015, 16:33                                  +/-

Der Kontext war mir auch bewusst, ich finde die Aussage hat aber trotz Kontext schon einen gewissen Beigeschmack (auch wenn der Shitstorm leicht übertrieben ist).


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6608
Wörter pro Beitrag: 24

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 01.09.2015, 16:47                                  +/-

Hat er denn airquotes benutzt? Dann wäre es wieder ok.


_________________
The bronze age is the third best age.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4 ... 29, 30, 31, 32  Weiter Alle
Seite 2 von 32

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de