Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Fußball… Fußball bleibt immer gleich…
Zurück  1, 2, 3 ... , 39, 40, 41, 42  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic
 
 
Autor Nachricht
GrauElb



Beiträge: 380
Wörter pro Beitrag: 72

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 30.05.2017, 20:19                                  +/-

Was für eine besch...ene Saison,

1860 abgestiegen, KSC abgestiegen
Leipzig CL, Hoffenheim CL-Quali

Und (sorry Bard) ich hätte gerne auch HSV abgestiegen gesehen, damit die Arroganzuhr endlich wegkommt. Danach hätte ich den Hamburgern wieder mal eine Meisterschaft gegönnt!

Hoffen wir mal, dass die Durststrecke in der Dritten nicht allzu lang wird!


_________________
Humor ist, wenn man trotzdem lacht!
Religion ist, wenn man trotzdem stirbt!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Buchfaramir
Halb-Fußball-Weltmeister


Beiträge: 1425
Wörter pro Beitrag: 37
Wohnort: Fürth
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 30.05.2017, 20:30                                  +/-

Euseppus
Und jetzt ist insgesamt ja alles sogar doch supergegangen! Spitze

Ganz meiner Meinung! Es ging absolut verdient und gerecht aus.

Wobei man heute (wie auch schon gestern) gesehen hat, warum dieser Relegations-Blödsinn abgeschafft gehört.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10513
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 30.05.2017, 22:06                                  +/-

Ihr habt so Recht! Absolute Scheiße, diese Relegation! Yes

On second thoughts: Die Relegation muss natürlich bleiben! Yes


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gurthang



Beiträge: 2024
Wörter pro Beitrag: 78

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 30.05.2017, 22:22                                  +/-

Ich bin sooo zertört...

Scheiss Mannschaft.
Alle weg ausser Biro!!!

Auf die (neuen) Löwen!!!

Nach oben
Antworten mit Zitat
Arianrhod



Beiträge: 1091
Wörter pro Beitrag: 88

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 30.05.2017, 22:33                                  +/-

Euseppus
Arianrhod
Mein Liebster ist im Stadion. Und sein Auto hat ein Regensburger Kennzeichen... Traurig


Ist aber doch bestimmt alles gutgegangen, oder? Smilie

Ja, alles gutgegangen. Smilie Er kam bestens gelaunt nach Hause und schwärmte von der tollen Stimmung im Stadion.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45018
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 30.05.2017, 23:06                                  +/-

Man sollte die Katastrophenberichterstattung aus deutschen Stadien IMMER hinterfragen. Bengalo-Bartels: »Das sind schreckliche Bilder, die wir nicht sehen wollen«. Da denkste der sitzt gerade als embedded journalist in Aleppo, aber in Wirklichkeit leuchtet im Hintergrund nur ein verlorenes Räucher-Stäbchen.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gurthang



Beiträge: 2024
Wörter pro Beitrag: 78

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 30.05.2017, 23:26                                  +/-

Arianrhod
Euseppus
Arianrhod
Mein Liebster ist im Stadion. Und sein Auto hat ein Regensburger Kennzeichen... Traurig


Ist aber doch bestimmt alles gutgegangen, oder? Smilie

Ja, alles gutgegangen. Smilie Er kam bestens gelaunt nach Hause und schwärmte von der tollen Stimmung im Stadion.

Ja was soll da auch schief gehen. Es passiert hier eh NIE was. Klar war das überzogen, aber niemand der (Gäste)Fans war in Aleppo oder dergleichen.

Nix für ungut... aber welche Stimmung... das war Beerdigung mehr nicht.
Die 5000 Regensburger hat man tatsächlich erst ab der 70 Min. gehört... ich war direkt daneben...

Und was solls auch.

Der Verein löst sich gerade auf.

Präsident, Manager, und Trainer sind dahin, von DER Mannschaffet haben 6 Spieler Vertrag für die 3. Liga. es ist alles in Trümmern und kaputt was möcglich gewesen wäre.
Ich bin am Edne....

Gepostet am 31.05.2017, 00:37:

Ich sauf jetz...

Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10513
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 31.05.2017, 07:41                                  +/-

Fraglich ist ja, ob Ismaik noch Geld bereitstellt. Daran hängt die Existenz des Vereins.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45018
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 31.05.2017, 08:33                                  +/-

Gurthang

Ich sauf jetz...


Die einzig rationale Handlungsoption.

@Bard: Warum eigentlich? Der Typ muss weg!


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49323
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 31.05.2017, 08:38                                  +/-

@Gurthang ganz ehrlich... gibt es noch eine sinnvolle Alternative zum totalen Reset und Start in der Bayernliga oder sonst wo?

Gepostet am 31.05.2017, 09:53:

HSV Kühne
„Im Moment bereitet mir der HSV trotz des Klassenerhalts keine allzu große Freude. Mein Engagement dort ist ein Beispiel dafür, dass man auch mit viel Geld nichts erreichen kann. Aber irgendein Hobby muss der Mensch ja haben.“


Alter Das ist so krank. Der HSV ist 0 (in Worten: null) besser als Hoffenheim & Co. Dass die HSV-Fans noch nicht auf den Barrikaden sind (seit Jahren) ist eine einzige Schande. Stattdessen supporten die diesen Drecksladen auch noch. Da sind mir die Löwen Fans schon deutlich lieber, v.a. jene, die die Arroganz Arena und den Scheich seit jeher boykottieren.

Gepostet am 31.05.2017, 10:03:

Treffender Beitrag zu Tom Bartels aus dem FC Forum:

Wenn Bartels aus leichten Plastikfahnenstangen "Eisenstangen" macht, ist dies eine Zuspitzung der Ereignisse die den Vorfällen nicht gerecht wird. "Mehrere Kilo schwere" Sitzschalen- Teile muss man mir auch erst einmal zeigen.
Und wenn er dann weiter erzählt, er wüsste nicht wie man am besten Deeskalierend reagieren sollte, eventuell sollte die Polizei den Block stürmen, ist es einfach nur Bullshit den er von sich gibt.


Im Spiegel Artikel zum Spiel wird natürlich auch munter von Eisenstangen und Metallgegenständen schwadroniert. Ich frage mich ernsthaft, ob die Presse aus den letzten Jahren nichts gelernt hat? In diesen Zeiten kann man sich so eine tendenziöse (Falsch-)Berichterstattung eigentlich nicht erlauben.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45018
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 31.05.2017, 20:17                                  +/-

Jut, 60 scheint ja nun führungslos auf den Eisberg zu laufen. Ismaik erpresst den Verein (e. V.) mit Forderungen, die gegen DFL-Regeln verstoßen, und er scheint der einzige zu sein, der die Insolvenz bis zum Stichtag am Freitag noch stoppen kann.

Auf die Forderungen kann 60 nicht eingehen, denn dann gäbe es gar keine Lizenz mehr. Ergo bleibt wohl nur noch der Verkauf der verbliebenen Anteile an den Gier-Scheich oder die Insolvenz.

Im Fall der Insolvenz müsste man in Liga 4 oder sogar 5 weitermachen. Allerdings wäre Ismaik dann noch immer Anteilseigner mit finanziellen Forderungen, die vom Insolvenzverwalter nach besten Kräften erfüllt werden müssten.

Dennoch erscheint mir das als beste Option, denn zumindest hätte dieser Spinner dann politisch nichts oder nicht mehr viel zu sagen. Wobei er vielleicht einige Dinge per Sperrminorität verhindern könnte, weiß nicht wieviele Anteile er hat und wie die Regeln sind.

Aber klar ist: der Scheich muss weg!


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10513
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 31.05.2017, 21:01                                  +/-

Oxford
Dass die HSV-Fans noch nicht auf den Barrikaden sind (seit Jahren) ist eine einzige Schande. Stattdessen supporten die diesen Drecksladen auch noch.


So wie du deinen Drecksladen (und diesen Namen hat er über längere Zeit sehr wohl verdient) über lange Jahre unterstützt hast.

Beim HSV ist es Kühne, bei den Bayern Audi und andere professionell geführte Konzerne, die den Verein buttern, ohne solche Interviews zu geben und als Einzelperson zu polarisieren. Der Unterschied ist, dass Bayern kerngesund ist, während beim HSV zweifellos in den letzten Jahren Misswirtschaft betrieben worden ist. Die Frage ist, ob man sich aus dieser Situation wieder befreien kann oder den Weg von 1860 geht, in die Katastrophe. Beides ist möglich. Romantisierender Quatsch a la Neuanfang in der Regionalliga ist aber Unsinn. Man kann leicht daherreden, wenn es dem eigenen Verein relativ gut geht. Und Daherreden fällt dir traditionell leicht. Spare me.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Celebrian
Katen-Löwin


Beiträge: 5280
Wörter pro Beitrag: 68

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 31.05.2017, 21:04                                  +/-

Bard
Romantisierender Quatsch a la Neuanfang in der Regionalliga ist aber Unsinn.


Ich stelle fest: Du warst noch nicht tief genug unten.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10513
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 31.05.2017, 21:04                                  +/-

Offensichtlich.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45018
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 31.05.2017, 22:14                                  +/-

Man sieht doch in aller Klarheit, dass der Scheich den Verein wie eine Würgeschlange im Griff hat. Oder vielleicht sieht man es als Fan des Kühner SV auch nicht so klar, wer weiß. Blinder Fleck?

Ismaik ist Gift für 60. Das nur scheinbar einfache Geld war Gift für den Verein. Natürlich wurde es auch falsch eingesetzt, aber der Grund dafür ist eben nicht pauschal Misswirtschaft, sondern im Kern dass man einen »Investor« am Hals hat, der den Verein beeinflusst und gar kein unabhängiges und stringentes Handeln des Vereins mehr zulässt.

Entweder man verkauft sich ganz an einen kompetenten Akteur, der dann auch bestimmt, oder man lässt es ganz bleiben.

Der Scheich muss weg!


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49323
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 31.05.2017, 22:32                                  +/-

Bard

Beim HSV ist es Kühne, bei den Bayern Audi und andere professionell geführte Konzerne


Das zeigt allein schon deine Verblendung, was den HSV angeht. Und der Vergleich mit dem Meier-FC von vor 8-10 Jahren ebenfalls. Nebenbei waren es in Köln die Mitglieder, die dem Spuk letztlich ein Ende gesetzt haben. Und wir (damit meine ich das effzeh-forum) waren dabei mit die Vorreiter der Kritiker des Overath-Regimes.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45018
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 31.05.2017, 23:25                                  +/-

In den Overath-Meier-Jahren habe ich lange Zeit nicht begriffen, was da alles schief lief. Später, als die Overath-Gang damit begonnen hatte, scheibchenweise Einfluss an einen Investor abzutreten, der noch bei weitem schimmliger und provinzieller als der Scheich war, und nachdem die schmierigen Hinterzimmerdeals zwischen Führung, Investor und Spielerberatern immer deutlicher wurden, bin auch ich aufgewacht und habe meinen Kadergehorsam abgelegt. Damit verschob sich meine »Fan-Loyalität« weg von dem durch die Overath-Seilschaften korrumpierten und kranken Zerrbild des Ersten Fußballclubs Köln, und hin zu der reinen Idee dieses Vereins, die damals nicht mehr realisiert war. Der Sturz der Overath-Gang war mir hochwillkommen und danach wurde der Verein »gesäubert«, und er ist wiederauferstanden – stärker und besser als davor.

Wir mussten dafür in und durch die Schweineliga.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10513
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 01.06.2017, 16:11                                  +/-

Oxford
Bard

Beim HSV ist es Kühne, bei den Bayern Audi und andere professionell geführte Konzerne


Das zeigt allein schon deine Verblendung, was den HSV angeht.


Natürlich will ich den HSV nicht mit den Bayern vergleichen, das wäre vermessen. Aber die Differenzierung zwischen "Sponsor" und "Investor" ist nicht so klar und scharf, wie man gern denkt. Audi, Adidas und die Telekom sitzen beim FCB allesamt im Aufsichtsrat und halten Anteile. Nur ist die Situation in Hamburg so, dass man in eine finanzielle Abhängigkeit von einer schillernden Einzelperson gerutscht ist. Und das ist zweifellos übel und kann (siehe 1860) noch viel übler werden.

Wenn man HSV-Fans fragen würde, ob sie sich einen gesunden, selbständigen Verein ohne einen Geldgeber wie Kühne oder die aktuelle Situation wünschen würden, dann würde sich kaum jemand für Kühne aussprechen (auch wenn im Hinblick auf die winkenden Millionen sicher nicht wenige fragen , ob denn nicht beides möglich wäre...).

Ich denke nicht, dass man Kühne als Hauptverantwortlichen für die aktuelle Situation sehen sollte, aber sein Wirken hat sicherlich als Katalysator dazu beigetragen, dass sich der Schuldenstand des Vereins in den letzten Jahren so verschlechtert hat. Insbesondere, weil man mit Kühne als Sicherheit im Rücken zu sorglos gewirtschaftet hat, weil der Kauf von teuren Spielern auch immer mit entsprechenden Gehältern verbunden war.

Das das auf die Art und Weise nicht ewig gut gehen kann, ist denke ich offensichtlich. Das man aktuell aber ohne Unterstützung durch den Investor nicht mehr in der ersten Liga spielen würde und der drohenden Insovenz ins Auge blicken würde, ebenso. Die Forderungen, Kühne doch einfach abzusägen, sind irreal, er ist aktuell ein notwendiges Übel. Die Verantwortlichen beim HSV stehen vor der Herausforderung, einerseits eine sportlich konkurrenzfähige Mannschaft auf den Platz zu stellen, andererseits den Schuldenstand zu verringern und das Gehaltsniveau der Mannschaft auf einen gesunden Wert runterzufahren (weswegen z.B. der Vertrag mit Adler nicht mehr verlängert wurde, man Spieler wie Lasogga oder vielleicht Holtby verkaufen möchte). Man muss eine vernünftigere Transferpolitik betreiben, ohne den Verlockungen von Kühne zu sehr nachzugeben, man muss auch verstärkt versuchen, auf jüngere Spieler zu setzen. Der HSV-Campus wird im Sommer eröffnet, die wichtigste Zukunftsinvestition überhaupt. Es gibt durchaus einige U-Nationalspieler, denen der Sprung in die erste Mannschaft zugetraut wird. Eine Garantie, dass ihnen das gelingt, gibt es natürlich nicht, aber Gisdol ist ein Trainer, der schon bei Hoffenheim Talente entwickeln konnte.

Der Gedanke "der Abstieg würde dem Verein gut tun" im Hinblick auf einen Neuanfang, "back to the roots" etc. halte ich aber speziell bei dem Schuldenstand für abwegig. Ein Abstieg hat noch keinem Verein wirklich gutgetan. War es beim FC so? Jahrelang war man Fahrstuhlmannschaft, warum ist die Freude denn jetzt so riesig nach der Quali für die Europa League? Weil man eben ganz andere Zeiten kennenlernen musste.

Letztlich würde das Kühnes Einfluss auch nur verstärken, weil man durch die wegbrechenden Einnahmen noch stärker und noch exitenzieller auf dessen Hilfe angewiesen wäre (und ich nicht glaube, dass man diese auf Seiten der Verantwortlichen ausschlagen würde...). Vielleicht ist es für 1860 der richtige Weg, Ismaik loszuwerden und die Insolvenz in Kauf zu nehmen, nachdem der Abstieg nun ohnehin feststeht. Solange man beim HSV aber in der Bundesliga spielt, muss man dafür kämpfen, diesen Status zu erhalten. Alles andere ist Selbstmord aus Angst vor dem eigenen Tod.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45018
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 01.06.2017, 16:21                                  +/-

Verstehe.

Und als ersten Schritt zur wirtschaftlichen Gesundung hat man den Spieler Wood jetzt mit einem Europapokal-Salär von 3 Mio per Annum ausgestattet grins

Gepostet am 01.06.2017, 17:23:

Oder wie Gravesen schreibt:

HSV-Arena.Hamburg
Bleibt der Weg der gleiche, gehts runter.

Papadopoulos um (nahezu) jeden Preis halten. Im Gespräch sind € 8-10 Mio., der HSV hat sich (dümmlicherweise) im Vorfeld klar positioniert!

Der Vertrag von Bobby Wood soll nach seiner ersten Bundesliga-Saison mit 5 Toren verlängert und das Gehalt auf € 3 Mio. verdoppelt werden!

Während andere Vereine interessante junge Spieler aus Holland, Belgien, Japan, Dänemark etc. suchen und finden, werden beim HSV wieder einmal ausschließlich Namen von verletzungsanfälligen Auslaufmodellen gehandelt. Didavi (27), Guilavogoui (26), Klose (29), Subotic (28) etc.

Um auf diese Namen zu kommen, brauche ich weder Scouting noch Sportchef, diese Spieler werden von ihren Beratern flächendeckend angeboten.

Noch dramatischer: Über keinen Spieler, den der HSV gern loswerden möchte (Lasogga, Holtby, Hunt, Ekdal, Diekmeier etc.) gibt es auch nur den Ansatz eines Gerüchts.

Fazit: Egal unter welcher Führung, es geht einfach immer nur so weiter. Sie lernen nicht, weil sie nicht lernen wollen bzw. nicht lernen dürfen.

#1860


Als HSV-Fan würde ich einfach nur verzweifeln.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10513
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 01.06.2017, 16:31                                  +/-

Die Gehälter von Wood und Müller (Vertrag bis 2018) , die zu den Leistungsträgern gezählt haben und gehalten werden sollen, sollen erhöht werden, das stimmt. Aber das entspricht nicht der Zielsetzung für den Gesamtkader.


Einen verbleib von Papadopoulous sehe ich persönlich kritisch. Er war ein wichtiger Faktor in der Rückrunde, aus rein sportlichen Gesichtspunkten und auch im Hinblick auf ihn als Spielerpersönlichkeit würde ich ihn gern weiter beim HSV sehen. Aber nicht für das Geld, das Leverkusen verlangt. Und bei seiner Krankengeschichte ist immer ein Risiko dabei.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10513
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 01.06.2017, 17:25                                  +/-

Ich kann natürlich auch nicht mit letzter Sicherheit ausschließen, dass es wieder eine Transferphase/Saisonvorbereitung im Sinne des Hamburger Kreisels wird:



_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45018
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 01.06.2017, 17:34                                  +/-

grins

Letzlich ist es so, dass sich der HSV diese Gehälter nicht leisten sollte, obwohl man es Dank Kühne auf Kosten der langfristigen Entwicklungschancen leider kann.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3 ... , 39, 40, 41, 42  Weiter Alle
Seite 41 von 42

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de