Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Nachrichten VI - jetzt noch 20% allgemeiner!
Zurück  1, 2, 3 ... 28, 29, 30, 31 Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic
 
 
Autor Nachricht
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46425
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 23.01.2019, 13:17                                  +/-

Warg
Was aber auch nicht richtig gewesen wäre.


Now you got my point.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6710
Wörter pro Beitrag: 24

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.01.2019, 13:26                                  +/-

Nope. Didn't get it.


_________________
Do you ever think, that maybe we're the bad guys?
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46425
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 23.01.2019, 13:41                                  +/-

Bei den islamistischen Terroristen wird gar nicht erst die Frage gestellt, ob sie schuldfähig sind.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gurthang



Beiträge: 2121
Wörter pro Beitrag: 78

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.01.2019, 14:57                                  +/-

Da trügt Dich aber Dein Kurzzeitgedächtnis.
Bis auf Anis Amri sind fast alle, sogenanten islamistischen Terrorangriffe, irgednwie von psychisch gestörten, oder schuldunfähgen, berauschten und schwer traumatisierten Einzeltätern begangen worden.
Zumindest wenn man sich die Mühe macht die alten Fälle wieder rauszukramen.
Diesen Artikel finde ich dazu ganz interessant.
Ich sehe hier eher einen Gegenreflex seitens der Presse, dass der Amokfahrer, weil es ausnahmsweise mal ein Biodeutscher war, sofort zum Erznazi geschrieben wurde und erst nach und nach rauskommt, dass er, wie so viele andere vor ihm, ebenfalls psychisch krank ist.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 23257
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 23.01.2019, 15:08                                  +/-

2016 wurde bei München bei einer islamistischen psychisch gestörten Messerattacke ein Mensch getötet und drei verletzt:

https://www.deutschlandfunk.de/messerattacke-in-...article_id=353711


Beschuldigter machte verwirrten Eindruck
Zuerst war über einen möglichen islamistischen Hintergrund der Tat spekuliert worden. Zeugen hatten berichtet, der Täter habe „Allahu-Akbar“, Gott ist groß, gerufen. „Der Täter hat Äußerungen am Tatort getätigt, die auf eine politische Motivation schließen lassen“, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft München II, Ken Heidenreich, kurz nach dem Angriff.

Am Nachmittag sagte eine Sprecherin des Landeskriminalamts in München, es handele sich offenbar um einen Einzeltäter ohne Verbindung zu radikalen Gruppierungen. Ein Vertreter des bayerischen Staatsschutzes ergänzte, der Beschuldigte habe bei der Vernehmung einen verwirrten Eindruck gemacht.


Liest sich genauso wie Bottrop.


_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42873
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.01.2019, 15:52                                  +/-

Gurthang
Ich sehe hier eher einen Gegenreflex seitens der Presse, dass der Amokfahrer, weil es ausnahmsweise mal ein Biodeutscher war, sofort zum Erznazi geschrieben wurde und erst nach und nach rauskommt, dass er, wie so viele andere vor ihm, ebenfalls psychisch krank ist.

Das stimmt doch gar nicht, wo denn? In allen Berichten ab Tag eins, die ich kenne, wurde gesagt, dass er sich rassistisch geäußert hat und in psychischer Behandlung war. Also beide wichtigen Informationen. Beispiel SPON vom 2.1.

Den Knackpunkt sehe ich hier, wenn gesagt wird, die Tat wäre völlig unpolitisch. Die rechtsextreme Hetze, die erst Menschen auf solche Ideen bringt, ist nichts Unpolitisches. Irgendwo hat er das ja her. Es gibt hier natürlich eine direkte Verbindung zum politischen Klima im Land.


_________________
I believe in America. America has made my fortune.

Zuletzt bearbeitet von Nichtraucher am 23.01.2019, 16:54, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50616
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.01.2019, 16:21                                  +/-

Gurthang

Ich sehe hier eher einen Gegenreflex seitens der Presse, dass der Amokfahrer, weil es ausnahmsweise mal ein Biodeutscher war, sofort zum Erznazi geschrieben wurde und erst nach und nach rauskommt, dass er, wie so viele andere vor ihm, ebenfalls psychisch krank ist.


Da leben wir wohl in komplett unterschiedlichen "Bubblen".


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gurthang



Beiträge: 2121
Wörter pro Beitrag: 78

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.01.2019, 17:36                                  +/-

Nichtraucher
Gurthang
Ich sehe hier eher einen Gegenreflex seitens der Presse, dass der Amokfahrer, weil es ausnahmsweise mal ein Biodeutscher war, sofort zum Erznazi geschrieben wurde und erst nach und nach rauskommt, dass er, wie so viele andere vor ihm, ebenfalls psychisch krank ist.

Das stimmt doch gar nicht, wo denn? In allen Berichten ab Tag eins, die ich kenne, wurde gesagt, dass er sich rassistisch geäußert hat und in psychischer Behandlung war. Also beide wichtigen Informationen. Beispiel SPON vom 2.1.

Den Knackpunkt sehe ich hier, wenn gesagt wird, die Tat wäre völlig unpolitisch. Die rechtsextreme Hetze ist es halt nicht, die erst Menschen auf solche Ideen bringt. Irgendwo hat er das ja her. Es gibt hier natürlich eine direkte Verbindung zum politischen Klima im Land.

Ich gebe Dir Recht, ich hatte das beim Bottropper Fall etwas anders in Erinnerung.
Es sind halt die Spins die um die Sache rum gemacht werden. Vor allem in den Kolumnen und Kommentaren und "Aktivisten", welche dann aber dazu führen, dass der Aspekt des psychisch Kranken verharmlost oder gar als Schutzbeahuptung missbraucht wird.

Siehe hier:(schnell gegoogelt...)
http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/fraue...ne-a-1246914.html
order hier:
http://www.labournet.de/interventionen/antifa/n...-schlimmer-macht/

Hier ein Interview mit dem Terrorismusexperten Peter R. Neumann, Professor am King’s College in London:
http://www.maz-online.de/Nachrichten/Politik/Be...sche-Erkrankungen
Der beschreibt dort recht nachvollziehbar wie sich die Akte wie in Bottrop und anderswo einordnen lassen und wie extremistische Gruppen gezielt das Internet nutzen, um labile Persönlichkeiten zu beeinflussen.

Q: Wie dicht liegen politischer Terror und Wahnsinn generell beieinander?

A: Bis vor zehn Jahren waren sich alle Terrorismusforscher einig, dass Terroristen nicht mehr und nicht weniger verrückt sind als der Rest der Bevölkerung. Das hat sich durch die einsamen Wölfe und das Internet geändert. Besonders bei Einzeltätern haben Studien gezeigt, dass stark überproportional psychische Erkrankungen vorliegen – sowohl auf der jihadistischen als auch auf der rechtsextremistischen Seite. Das Internet bietet Projektionsflächen an für Leute, die einschlägige Tendenzen haben. Extremistische Gruppen machen sich das zunutze.

Q: Das heißt, es wächst die Gefahr, dass sich psychisch labile oder kranke Leute Terror als Ausweg suchen, um ihr persönliches Problem mit einer übergeordneten Idee zu verbinden und zu veredeln.

A: Ja, genauso ist es. Und das gilt für alle Extremisten.
...
Q: Wir leben auch sonst in Zeiten, in denen der emotionale Anteil an der Politik steigt – bis hin zu jenem offenen Hass, von dem schon die Rede war. Steckt hier eine Quelle für zusätzlichen Terror?

A: Natürlich haben sich unsere Gesellschaften zuletzt stark polarisiert. Daran docken Extremisten und politisch labile Leute an. Dabei kopieren sie Handlungsweisen. Denn mit dem Auto in eine Menge reinzufahren wie in Bottrop, das wurde ja vom „Islamischen Staat“ erfunden. Die gesellschaftliche Polarisierung unserer Zeit ist die Begleitmusik, die zusätzlichen Terror ermöglicht.


Und natürlich ist die Tat an sich niemals unpolitisch. Genauso wie sie auf der anderen Seite auch immer etwas mit der Religion zu tun hat.
Es ist das Ergebnis dessen was sich seit Jahren abspielt. Die Spaltung in der Gesellschaft. Die wird immer tiefer und und unüberwindbarer.
Das schlimme ist, dass alle nur noch durcheinanderreden und jeder Schaum vor dem Mund hat. Ergebnisoffenes Diskutieren, um den eigenen Standpunkt weiterzuentwickeln, ist völlig aus der Mode. Alle haben Recht und sehen die fremde Meinung als Abweichung von der (eigenen) reinen Wahrheit.

Ich hoffe, dass sich das irgendwann wieder legt, habe aber ehrlich gesagt keine Hoffnung.
Zu viele Interessensgruppen profitieren genau davon. Daher wird es kein zurück geben bis es richtig scheppert... und dann wars natürlich keiner und gewollt hat es auch niemand...

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50616
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 23.01.2019, 18:59                                  +/-

Gurthang

Ich hoffe, dass sich das irgendwann wieder legt, habe aber ehrlich gesagt keine Hoffnung.
Zu viele Interessensgruppen profitieren genau davon. Daher wird es kein zurück geben bis es richtig scheppert... und dann wars natürlich keiner und gewollt hat es auch niemand...


Da stimme ich dir (leider) zu.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3 ... 28, 29, 30, 31 Alle
Seite 31 von 31

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de