Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Fotografie - Fragen, Tipps, Tricks und erhoffte Antworten 2
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Discothèque
 
 
Autor Nachricht
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49333
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 14.04.2016, 09:45                                  +/-

Ihr seid trotzdem im falschen Fred.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 19901
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 14.04.2016, 09:46                                  +/-

Danke, Guy.

Nach oben
Antworten mit Zitat
GuyIncognito



Beiträge: 21149
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Terra Incognita
Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 14.04.2016, 09:57                                  +/-

Als ich vor 1 1/2 Jahren die a7s gekauft haben, war ich auch im Fotogeschäft und hab verschiedene Dinge ausprobiert.

Ich war - und bin immer noch - mit Canon ziemlich unzufrieden. Meine 5D MKII ist gut, keinen Frage, aber die Sonysensoren sind denen von Canon inzwischen deutlich überlegen. Ich wollte also immer einen Sony-Sensor.
Dazu kommt, dass Canon seine Kameras bewusst und deutlich beschneidet.
Fokus-Peaking zum Beispiel - eigentlich eine einfache Funktion und unerlässlkich zum manuellen Fokussieren bei Videos - das bietet Canon aber nur in der Videolinie C100 / C300 / C500 ab 4000,-! Selbst in einer 7DMKII und einer 5Ds haben sie es bewusst weggelassen. Und das will ich nicht unterstützen. (Bei Panasonic, Sony und Samsung gibts die Funkion selbst in den sehr günstigen Kameras!)

Sony verbaut natürlich die eigenen Sensoren, aber auch Nikon und ich glaube Pentax.
Ich wollte aber meine bestehenden Objektive nicht verkaufen - zum einen weil man viel Geld verliert, zum anderen, weil es bei Sony noch nicht alle Objektive gibt, die es bei Canon gibt.

Ein Umsteig auf Nikon kam also nicht in Frage. Zumal die Nikons beim Filmen nicht das gelbe vom Ei sind und es sind eben auch klassische DSLRs.

In der engeren Wahl war auch Panasonic mit der GH4. Nette spiegellose Fotokamera mit sehr guten Filmfähigkeiten. Allerdings leider Micro-FourThird, also Cropfaktor 2 zu meinen Objektiven. Sinnlos.

Blieb am Ende die Sony und ich habe es nicht bereut. Ganz im Gegenteil, ich war so angetan, dass ich mir Mitte letzten Jahres die a7rII gekauft habe.

Die a7rII und auch die a7II haben den Bildstabi im Sensor - d.h. der Sensor wird bewegt. Bedeutet Bildstabi mit allen Objektiven. Mit allen! Selbst mit 50 Jahre alten Teilen, die man irgendwo rumliegen hat.


_________________
I dont know, what you are talking about.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 19901
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 14.04.2016, 10:43                                  +/-

Die Preise der Sonykameras sind aber deutlich über dem, was ich eigentlich ausgeben will.

Nach oben
Antworten mit Zitat
GuyIncognito



Beiträge: 21149
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Terra Incognita
Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 14.04.2016, 10:45                                  +/-

Dann vergleiche einfach die eine Generation alte a7 mit der ebenfalls eine Generation alten 70D. Liegen preislich recht ähnlich. Die Fuji X-T1 bewegt sich auch ungefähr dort.

Nur mal um zu sehen, was die Alternative zu einer DSLR wäre.
Entscheiden solltest du eh erst, wenn du die Kameras live gesehen hast.

Gepostet am 14.04.2016, 12:13:

Für Oxi.
Was macht Focus Peaking.



_________________
I dont know, what you are talking about.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 19901
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 14.04.2016, 12:34                                  +/-

Nach ausführlicher Beratung im Geschäft, habe ich jetzt weder eine spiegellose Sony, noch eine Canon 70D gekauft, sondern eine Canon 760D ugly Die technischen Daten passten für mich und zudem ist sie günstiger und 200g leichter als die 70D. Der Umstieg auf Sony hat mich nicht überzeugt. Insbesondere preislich gesehen. Ich bin eben kein Profi und habe andere Ansprüche. Außerdem habe ich mich inzwischen so an die Bedienung der Canon-Kameras gewöhnt.

Das gesparte Geld wird demnächst aber sicherlich dennoch zum Einsatz kommen. Neulich war ich mit Freunden zum Fotografieren unterwegs und die haben mit ihren Macroobjektiven so tolle Fotos gemacht, dass ich jetzt auch eins will. Andererseits ist ein gutes Teleobjektiv auch auf meiner Wunschliste. Hmmmhmmmhmmm. (Vom Fahrrad ganz zu schweigen.)

Nach oben
Antworten mit Zitat
GuyIncognito



Beiträge: 21149
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Terra Incognita
Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 14.04.2016, 12:38                                  +/-

Wenn du Geld sparen willst, kannst du dir mit einem billigen 50mm-Objektiv und einem Retroadapter ein einfaches Makro bauen.
Die Adapter gibts billig auf ebay (Man kann auch mit Filterdeckeln und so selbst was bauen, lohnt aber bei den Preisen nicht)- die werden auf der einen Seite ins Filtergewinde im Objektiv geschraubt, auf der anderen werden sie ins Bayonett der Kamera gesetzt.
Geht auch mit dem 18-55. Je mehr Weitwinkel, desto mehr Vergrößerung.

Hier zum Beispiel: http://www.traumflieger.de/desktop/retroadapter/retroadapter.php

Die Blende stellt man dann mit einem Trick ein.
Objektiv richtig herum aufsetzten, Blenden einstellen, Abblendtaste drücken und bei gedrückter Taste das Objektiv abnehmen. So bleibt die gewählte Blende eingestellt.


_________________
I dont know, what you are talking about.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 19901
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 14.04.2016, 12:50                                  +/-

Ach, das ist ja cool!

Gepostet am 14.04.2016, 13:52:

Der Adapter kostet nur 15 Euro?! Überrascht

Nach oben
Antworten mit Zitat
GuyIncognito



Beiträge: 21149
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Terra Incognita
Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 14.04.2016, 12:57                                  +/-

Japp. Ich sag ja, selbst bauen lohnt da nicht.
Das sind nur einfache Drehteile aus Alu oder Messing, manchmal sind sie auch aus Kunststoff. Auf der einen Seite ein Gewinde fürs Objektiv, auf der anderen Seite das EF-Bayonett.



Wichtig ist, dass du für den Filterdurchmesser die richtige Größe kaufst.
Sollte bei dir 58mm sein.


_________________
I dont know, what you are talking about.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 19901
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 14.04.2016, 13:13                                  +/-

Du hast eben geschrieben, dass es auf Weitwinkel ankäme, was die Vergrößerung betrifft. Au der oben verlinkten Seite, berichtet jemand, dass das Objektiv durch die Retromontage sehr an Lichtstärke verliere. Welches Objektiv würde ich denn sinnvollerweise einsetzen? Eher mein 50mm mit hoher Lichtstärke oder eher mein Weitwinkel (10-20mm)? JE nach dem müsste ich ja noch einen Anpassungsring kaufen.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41196
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 14.04.2016, 13:16                                  +/-

Kauf zwei Ringe, kosten ja nur 15 €!


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
GuyIncognito



Beiträge: 21149
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Terra Incognita
Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 14.04.2016, 14:27                                  +/-

Das Objektiv verliert sehr an Lichtstärke - du solltest aber bedenken, dass du z.B. mit dem 50 1.8 bei 1.8 nicht (bzw. schwer) sinnvoll fotografieren kannst, weil die Schärfentiefe so extrem klein wird.
Du musst also eh abblenden. Ich würde auf jeden Fall einen Ring fürs 18-55 kaufen. Damit solltest du schon gute Vergrößerungen hinbekommen und bist bezüglich Brennweite flexibel. Das 10-20 wird wahrscheinlich zu extrem.

Und wie PK sagte, im Zweifel 2 Ringe kaufen.

Mit Makros (bei ca. 1:1 Vergrößerung) sinnvoll aus der Hand fotografieren geht eh nur, wenn es viel Licht hat. Also in der Sonne. Bei wenig Licht braucht man ein Stativ - und dann wird es schnell wieder recht kompliziert mit Makroschlitten und dergleichen.


_________________
I dont know, what you are talking about.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Dummer FETTER Hobbit



Beiträge: 1427
Wörter pro Beitrag: 31
Wohnort: buy µnchen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.04.2016, 00:33                                  +/-

Triskel
Nach ausführlicher Beratung im Geschäft, habe ich jetzt weder eine spiegellose Sony, noch eine Canon 70D gekauft, sondern eine Canon 760D

Was hastn gezahlt wenn ich fragen darf? Auf die 760 war ich auch mal scharf, ist/war aber viel zu teuer. Die kommt schon recht nah an die zweistelligen von Bedienung und Funktionen her. Die 750 dagegen ist kastriert. Ist auch das erstemal dass sie in der dreistelligen Klasse 2 Modelle gleichzeitig rausbrachten.
Ich hab dann die 700D genommen die gabs sehr günstig.

Mit der 70D hätte man vielleicht noch ein wenig warten müssen, da jetzt die 80D rausgekommen ist, würde die vielleicht günstiger werden.

Welche hattest du denn bisher und was hattest du vermisst?


_________________
Dies ist ein Text, der an jeden Beitrag von dir angehängt werden kann. Es besteht eine Limit von 255 Buchstaben.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 19901
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.04.2016, 06:02                                  +/-

Ich habe 640€ bezahlt. Die 70D lag bei knapp 800€. Momentan ist noch nicht absehbar, wie sich da der Preis entwickeln wird und da es mir auch nicht nur um den Preis ging, wollte ich auch nicht noch warten, was sich da tut. Im Vergleich 760D vs. 70D war die 760D für mich die klar bessere Wahl. Die 760D muss nur in wenigen Bereichen hinter der 70D zurückstehen und die waren für mich nicht relevant.

Bisher habe ich die 1000D genutzt. Da ist es ohnehin ein Quantensprung, egal ob zur 760 oder der 70. Alleine schon die Handhabung mit den zwei Rädern.

Nach oben
Antworten mit Zitat
GuyIncognito



Beiträge: 21149
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Terra Incognita
Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 15.04.2016, 07:39                                  +/-

Worauf man bei der Retro-Makro Methode noch achten sollte, ist die Hinterlinse der Objektive nicht zu verkratzen.
Ein Kratzer vorn auf der Linse hat keine großen Auswirkungen, aber einen Kratzer auf der Hinterlinse sieht man im Bild. Immer.
Deshalb ist es eine gute Idee, nicht die teuersten Objektive zu nehmen - oder entsprechend vorsichtig zu sein.


_________________
I dont know, what you are talking about.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 19901
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.04.2016, 09:40                                  +/-

Bei der Seite, die du verlinkt hast, kann man einen entsprechenden Schutzfilter mitbestellen.

Nach oben
Antworten mit Zitat
GuyIncognito



Beiträge: 21149
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Terra Incognita
Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 15.04.2016, 09:57                                  +/-

Ah, nicht übel. Ich wusste gar nicht, dass es sowas gibt. :)


_________________
I dont know, what you are talking about.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 19901
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.04.2016, 15:37                                  +/-

Also eigentlich ist es ein Ring und dazu noch ein UV-Filter als Schutz. Man kann natürlich auch jeden beliebigen anderen Filter draufschrauben.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 19901
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.04.2016, 19:10                                  +/-

Es klappt!

Ich habe ein bisschen ausprobiert. Das Scharfstellen ist ein bisschen fummelig und natürlich ist man ein bisschen eingeschränkt, dadurch dass man die Blende nicht einfach einstellen kann – aber das kann man verkraften. Ich meine 15 Euro!

Aufgenommen mit der 760D, dem 18-55mm Canon-Kitobejtkiv der 1000D (ist das auch mal für was gut) und dem Retroadapter.






Nach oben
Antworten mit Zitat
GuyIncognito



Beiträge: 21149
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Terra Incognita
Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 20.04.2016, 06:36                                  +/-

Fokussieren beim Makro macht man ohnehin besser, indem man die Kamera vor und zurück bewegt.

Bei einem echten Makroobjektiv mit fester Brennweite stellt man im Nahbereich mit dem Fokusring die Vergrößerung ein. Bei minimaler Distanz haben die Makros meist 1:1 Vergrößerung, je weiter man weg geht, desto kleiner wird die Vergrößerung.
Also bei 30cm 1:1, bei 45cm dann 1:2 usw...


_________________
I dont know, what you are talking about.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Dummer FETTER Hobbit



Beiträge: 1427
Wörter pro Beitrag: 31
Wohnort: buy µnchen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.04.2016, 23:46                                  +/-



_________________
Dies ist ein Text, der an jeden Beitrag von dir angehängt werden kann. Es besteht eine Limit von 255 Buchstaben.
Nach oben
Antworten mit Zitat
GuyIncognito



Beiträge: 21149
Wörter pro Beitrag: 34
Wohnort: Terra Incognita
Private Nachricht senden
Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 26.04.2016, 06:29                                  +/-

Schön. Wo war das?


_________________
I dont know, what you are talking about.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Discothèque Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter Alle
Seite 6 von 8

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de