Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Serien, Staffel 9 – We jumped the shark
Zurück  1, 2, 3 ... 26, 27, 28, 29, 30 ... 33, 34, 35, 36  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Moving Movies
 
 
Autor Nachricht
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42332
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.04.2018, 09:17                                  +/-

Zuletzt sah ich 15 million merits, The National anthem, Nosedive und The entire history of you. Den letzteren fand ich noch am besten, auch wenn alle Protagonisten sehr unsympathisch waren (bis auf den Babysitter). Die Nachteile einer solchen Aufzeichnungstechnik sind allerdings so offensichtlich, dass ich es für wenig wahrscheinlich halte, dass sich das alle Menschen einpflanzen lassen.

15 million merits war mir zu gradlinig und man wird mit der Nase reingedrückt. Außerdem kommt da mein nitpicker durch: es ist nicht sinnvoll, Menschen zur Energieerzeugung zu benutzen, da man mehr Kalorien reinstecken muss, als man herausbekommt. Das Problem hatte ich schon bei "Matrix". Es wäre effizienter, die Nahrung für die Menschen zu kompostieren oder zu verbrennen.

Und apropos Matrix - Nosedive spielt doch in keiner Matrix aka virtuelle Realität? Das ist doch nicht so, dass sie aufwacht und alles spielte sich in einer Computersimulation ab? Oder wie meinst du das? War mir auch zu single-issue-mäßig, da fehlte mir die philosophisch-ethische Ebene wie bei "San Junipero" oder "White bear".

The National anthem war schlicht doof. Für mich der mit Abstand schlechteste Teil bisher. Wie eine Kritik sagte, "wie ein auf 90 Minuten aufgeblasener Monty-Python-Witz, aber keiner von den guten".

Und jetzt hab ich nur sehr schlecht gerankte Folgen vor mir, mal schauen. Andererseits, mein Ranking und das bei imdb wich jetzt bisher schon mehrmals sehr voneinander ab.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50327
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.04.2018, 09:34                                  +/-

Abroboh Serien. Die zweite Staffel von "Atlanta" läuft in den USA schon. Yay! Werde ich dann nächste Woche mal anstarten.

Aktuell gucke ich auf Netflix "The Fall" mit Scully äääh Gillian Jacobs äääh Anderson. Wer's nicht kennt: is sone britische Crime Geschichte über einen Serienkiller, in der auch der Typ aus 50 Shades mitspielt. Sowohl seine Story (also die des Killers) als auch die Story der Ermittlerin (Anderson) werden gleichermaßen beleuchtet. Erinnert mich an Marcella. Soll auch wohl ähnlich wie "The Killing" sein, das ich nicht geschaut hab.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42332
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.04.2018, 11:36                                  +/-

Ich würd "Atlanta" ja schauen, wenn es auf einem legalen Stream laufen würde. Aber am Laptop schau ich nix mehr außer Youtube-Schnipsel und so.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50327
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.04.2018, 11:41                                  +/-

Wenn ich dich das nächste Mal besuche, bring ich dir 1 USB Stick mit *verschwörerischguck*


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42332
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.04.2018, 11:45                                  +/-

Nutzt mir auch nix. Bekäm ich ja nicht auf den TV. So schlau ist der nicht.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50327
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.04.2018, 11:52                                  +/-

Kauf mal im Jahr ein Fahrrad weniger und leg dir einen anständigen Fernseher zu. Soviel Serien wie du glotzt, wär das doch mal 1 Maßnahme. Die Dinger kosten 399 €. Also quasi nix.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42332
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.04.2018, 12:03                                  +/-

Ich hab einen super Fernseher. Er spielt alles ab vom amazon Firestick. Also auch alle Mediatheken und Youtube. Wüsste nur nicht, wie ich da Daten von einem USB-Stick reinbekäme. Oder Internetporn.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50327
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.04.2018, 12:07                                  +/-

Hat nicht jeder von den Smart-TVs 1 USB-Eingang? Das ist doch standard.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42332
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.04.2018, 12:22                                  +/-

Mmhh... weiß gar nicht. Wahrscheinlich. Aber kann er dann auch den Inhalt abspielen? Dazu bräuchte er ja einen Prozessor und Software und so.

Gepostet am 11.04.2018, 12:25:

Außerdem, USB-Sticks... uäh... physische Datenträger... wie bist du denn drauf? Was nicht streamt, gibt es gar nicht.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50327
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.04.2018, 12:46                                  +/-

Nichtraucher
Mmhh... weiß gar nicht. Wahrscheinlich. Aber kann er dann auch den Inhalt abspielen?


Ja.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42332
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.04.2018, 12:56                                  +/-

Naaaa.... mmmh... schau mer mal...

Wobei, hab gar kein Video auf USB, nur Foddos.

Hab gar kein Video überhaupt irgendwo rumliegen, ist alles in der Cloud!


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42332
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.04.2018, 00:15                                  +/-

So, habe jetzt "Black mirror" abgeschlossen, mit den letzten drei Folgen, die ich, obgleich bei imdb eher schlecht gerankt, alle sehr sehenswert fand.



In Playtest meldet sich ein amerikanischer Vollhonk-Rucksacktourist (glaubwürdig gespielt von Kurt Russels Sohn Wyatt), ein Horror-Computergame zu testen, gegen Geld, und es wird alles noch viel schlimmer, als die Prämisse es eh vermuten lässt. Ein wilder Ritt durchs Horrorgenre, die Serie klappert ja systematisch alle Genres ab. Würde ich ihr überhaupt etwas vorwerfen wollen, dann vielleicht dieses Genre-hopping. Dabei erschafft sie mit einigen ihrer besten Folgen doch durchaus ein ganz eigenes Look and feel, sie hätte es gar nicht nötig, sich so eng an bestehende Visualisierungen anzulehnen. Aber davon ab, eine sehr unterhaltsame Folge, ich saß die ganze Zeit auf der Sesselkante und habe mal wieder gar nichts vorhergesehen und mich mehrfach schön verarschen lassen Smilie Scary und mitleidlos. So mag ich das.




Metalhead ist die schlecht bewerteste Folge bei imdb, und ich hatte echt etwas Sorge deswegen, aber völlig unnötig. Keine Ahnung, welche Laus da den Usern über die Leber gelaufen ist, das ist doch eine astreine Postapokalypse? Nihlistisch und ohne jede Hoffnung, der zamonische Ultrapessimismus comes to mind. Knallhart, ultradreckig und mit einem der besten mechanischen Bösewichter aller Zeiten. I shat my pants. Nichts wird erklärt, der Dialog passt auf einen Bierdeckel, es ist eh alles egal. Wir Menschen haben ausgedient. Alles was von uns (vielleicht) bleibt, sind letzte Regungen der Menschlichkeit, Fürsorge, Hilfsbereitschaft, the human spark, bevor uns die mitleidlose Maschine erlegt. We had a good run Hallo




Crocodile wird an drittletzter Stelle bei imdb geführt. Wobei die ganze Serie an sich ein Ranking von 8,9 hat, ich würde ihr eher sogar etwa weniger geben, wegen doch einiger etwas faderer Folgen. So gesehen liegen ich und imdb nicht weit auseinander. Ich kann aber mal wieder diese spezielle Bewertung nicht nachvollziehen. So wie ich das sehe, schlägt hier der neue Maskulinismus zu - es wird immer wieder in den Userkommentaren bemängelt, dass eine Frau einen Mann zu überwältigen vermag, it's Brienne gegen The Hound all over again... die göttliche Ordnung ist in Gefahr... Mit den Augen rollen
"Crocodile" ist ein Krimi, so kalt wie Island, wo er gedreht wurde, mit einer fantastischen Andrea Riseborough in der Hauptrolle. Mich hat das gepackt, die Fragestellung, wie weit wird ein unbescholtener Mensch gehen, um sich selber zu schützen, wie weit würde ich gehen? Es gibt den Moment, wo die Folge weiter geht, als ich es ertragen kann, gut-wrenching Geschockt
Trotz sicher einiger logischer Ungereimtheiten eine der Folgen, die mir in Erinnerung bleiben werden. Großartig gefilmt, großartig gespielt, wahnsinnig stylish. Und ich mag ja nicht mal Krimis.


Das war jetzt also noch mal ein schöner Abschluss dieses Marathons. Ich stelle fest, dass ich Happyends weniger und weniger ertragen kann, da kam mir diese Serie mit ihrem Ultra-Pessimismus gerade recht. All men must die. Und noch etwas fiel mir positiv auf, die starken Frauenrollen. Eine sehr frauenbewegte Serie. Frauen sind nicht nur eye-candy hier, sondern erfrischend oft die tragende Rolle, Rollen, die sonst zu 90 Prozent ein Mann ausfüllt, also Rollen, wo es nicht zwingend nötig ist, dass sie weiblich ist, und die daher fast wie automatisch an Männer gehen. Klassische Männerrollen werden weiblich bestzt, aber auch ohne, dass das besonders thematisiert wird, es ist halt so. Kein Wunder, dass das den Trollboys so aufstößt. Was für ein Geschenk aber an die Schauspielerinnen. Und an mich Smilie


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
DMolloy



Beiträge: 745
Wörter pro Beitrag: 61

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.04.2018, 21:37                                  +/-

Nichtraucher
Und apropos Matrix - Nosedive spielt doch in keiner Matrix aka virtuelle Realität? Das ist doch nicht so, dass sie aufwacht und alles spielte sich in einer Computersimulation ab? Oder wie meinst du das? War mir auch zu single-issue-mäßig, da fehlte mir die philosophisch-ethische Ebene wie bei "San Junipero" oder "White bear".


Nicht im Sinne virtueller Realität (oder der gleichnamigen Filme), sondern im Sinne eines oberflächlichen sozialen Belohnungs- und Kastensystems das nicht hinterfragt wird, solange genügend Leute selbst davon profitieren. 15 Million Merits und Nosedive haben da auch einige Ähnlichkeiten. Ich hab vielleicht einfach ein stärkeres Interesse an gruseligen Gleichschaltungsdynamiken, weshalb mir beide Folgen recht gut gefallen haben.

Zudem kann man Nosedive ja genau jetzt live miterleben: China hat die Folge ja regelrecht als Blaupause verwendet, mit ihrem Social Credit System:
Wiki
People have already faced various punishments for violating social protocols. The system has been used to already block nine million people with "low scores" from purchasing domestic flights. While still in the preliminary stages the system has been used to ban people and their children from certain schools, prevent low scorers from renting hotels, using credit cards, and black list individuals from being able to procure employment. The system has also been used to rate individuals for their internet habits (too much online gaming reduces ones score for example), personal shopping habits, and a variety of other personal and wholly innocuous acts that have no impact on the wider community. Criticism of this program has been widespread with the proposed system being described by Human Rights Watch as "chilling" and filled with arbitrary abuses.



Bei Metalhead fehlte mir die Tiefe etwas, gut, gegen Ende gibt es immerhin den Grund warum man sich so einer Gefahr aussetzt, aber bis dahin ist die Folge ein eher actionlastiges Katz- und Mausspiel. Nicht uninteressant zu sehen, aber die Grundidee wird da nicht weiter vertieft wie in früheren Folgen. Ja, jene Technik jagt allen gerade Angst ein und Black Mirror denkt sie eben wieder bis zum Schluss, aber sonst?

Mh, für mich gehören Playtest und Crocodile auch zu den besseren Folgen. Besonders Playtest hat mich irgendwie auch krass mitgenommen, und Crocodile ist verdammt guter Psychohorror.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50327
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.04.2018, 09:48                                  +/-

Habe jetzt mit Fleabag angefangen und die ersten zwei Folgen gesehen. Fazit: me likey! Sobald man drin ist, kann man das Konzept sehr enjoyen, finde ich. Danke für die hier immer wieder gegebene, nachdrückliche Empfehlung @PK. Nur deswegen hatte ich die Serie immer wieder im Hinterkopf.

Allerdings musste ich mich doch aufregen, als mal wieder (MAL WIEDER) fucking Olivia Colman aufgetaucht ist. Gefühlt spielt die in jeder britischen Serie mit. Die verfolgt mich!

Erst Broadchurch, dann Mr Sloane, dann Night Manager... jetzt les ich, dass sie in einer Episode von Black Books vorkommt. Of course! Why not? Und in Skins spielt sie auch eine Folge mit (anscheinend aber in einer späteren Staffel). Und demnächst jetzt in The Crown? Oh come on.

Ich pflege eine echte Hassliebe zu dieser Frau. Ich hassliebe ihren Accent, ihr Face und ihre ganze Art. In Broadchurch hat mich ihr weinerlicher Charakter echt fertig gemacht. In Night Manager spielt sie die gleiche Figur, aber etwas higher gerankt und etwas tougher. Trotzdem ey... aaaaargh. Die Briten ey... die haben genauso wenig TV Gesichter wie die Deutschen.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42332
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 19.04.2018, 10:03                                  +/-

Na, da sie in Fleabag ja eine furchtbare Person spielt, kannst du dich doch gut an ihr abreagieren? It's fun to hate her Smilie

Gepostet am 19.04.2018, 10:11:

Oxford
die haben genauso wenig TV Gesichter wie die Deutschen.

Würde man bei "Black mirror" jedesmal einen kippen, wenn ein Gesicht aus "Game of Thrones" auftaucht (oder umgekehrt), wäre das auch nicht gut für die Leber hähö


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6580
Wörter pro Beitrag: 24

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 20.04.2018, 09:32                                  +/-

Ich kenne sie vor allem aus der Sketchshow von Mitchell & Webb



_________________
The bronze age is the third best age.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22982
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 20.04.2018, 09:53                                  +/-

Hat hier niemand "Peep Show" gesehen? *shocking* Überrascht Da spielt sie die (Ex)Freundin/(Ex)Frau von David Mitchell.


_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6580
Wörter pro Beitrag: 24

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 20.04.2018, 10:09                                  +/-

Doch, mochte ich aber nicht.


_________________
The bronze age is the third best age.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6580
Wörter pro Beitrag: 24

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 26.04.2018, 22:42                                  +/-

Ich habe die erste Folge von Happy! gesehen.



Ein Ex-Cop, der sich als Auftragskiller durchschlägt, sieht nach einer Schussverletzung und einem Herzinfarkt plötzlich ein imaginäres Einhorn. Dieses möchte ihn dazu bewegen ein kleines Mädchen vor dem bösen Weihnachtsmann zu retten. Doch er hat selber genug Probleme mit einem Mafia-Clan, dessen dunkles Geheimnis er versehentlich mitbekommt.

Die Serie ist bonkers. Durchgeknallt, übertrieben blutig und sehr witzig. Sie lebt vom Hauptdarsteller, der eine Mischung aus Jason Statham und einer Figur aus einem Robert Rodriguez Film ist. Cool!

Trailer


_________________
The bronze age is the third best age.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50327
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.04.2018, 09:15                                  +/-

Kommt wo? Klingt ja als wär das was für mich Smilie


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6580
Wörter pro Beitrag: 24

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.04.2018, 09:58                                  +/-

Netflix.


_________________
The bronze age is the third best age.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50327
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.04.2018, 14:35                                  +/-

Yesss!!! Seeehrrr gutttt!


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Moving Movies Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3 ... 26, 27, 28, 29, 30 ... 33, 34, 35, 36  Weiter Alle
Seite 28 von 36

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de