Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Serien, Staffel 9 – We jumped the shark
Zurück  1, 2, 3 ... 34, 35, 36, 37, 38, 39  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Moving Movies
 
 
Autor Nachricht
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42466
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 14.08.2018, 15:12                                  +/-

Na, immerhin eine ganze Staffel OITNB!!

Wie ist die denn überhaupt, Celeb? Du sagst ja gar nichts.


_________________
Lass die Finger von dem ganzen neumodischen Kram.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Celebrian
Katen-Löwin


Beiträge: 5448
Wörter pro Beitrag: 67

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 14.08.2018, 21:16                                  +/-

Bin im Urlaub. Hab die erste Hälfte mit ner Freundin gebinged und die zweite irgendwie zwischen Strand und Familie durchgemogelt, das ließ keine Zeit zum Kommentieren (allein macht's außerdem keinen Spaß). Evtl. war's zu schnell, und die Staffel hatte auch was Zackiges, vor allem nach der teils allzu ausgedehnten vorigen. Grundsätzlich gefiel sie mir gut, wieder bissel realitätsnäher, und bei den Figuren sinnvoll ausgemistet. Strickmuster bei den Antagonistinnen ein bißchen grob, aber durchaus funktional... die meisten neuen Gesichter weiß, das hat die Balance ungewohnt verschoben. Beste Chemie: Fig & Caputo. Luschek weiterhin ganz groß. hähö

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42466
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.09.2018, 11:15                                  +/-



Hab jetzt die zweite Staffel von "Atypical" gesehen. Gefiel mir gut, bleibt aber etwas harmlos und plätschert so dahin. Nix Neues an der Front. War trotzdem ein schönes Wiedersehen mit den Gardners. Ich glaube, die Serie krankt etwas daran, dass sie aufklärerisch und ungewöhnlich und gleichzeitig unterhaltsam und watteweich-kuschlig sein möchte. Dafür weiß man wenigstens, dass nichts richtig Schlimmes passieren kann, das entspannt.

Eigentlich geht es auch kaum noch um Sams Autismus, sondern mehr um die Familie an sich. Die Story der Schwester hat sicher genausoviel Screentime wie Sam, was ich natürlich nur gutheißen kann, ich mag die Figur und die Darstellerin. Manko vielleicht, dass sie 24 ist und Sams Darsteller 26, und die Figuren 15 und 18... naja, die alte Geschichte. Bei ihm klappt das besser, bei ihr hab ich mehr Probleme mit dem suspense of disbelief. 15jährige Mädchen sehen irgendwie schon noch kindlicher und weicher aus. 18jährige Jungen können schon durchaus schon so kantig und adamsapfelig daherkommen. Aber das sind Marginalien.

Ziemlich gut fand ich hier aber Michael Rappaport als Vater, der in Staffel 2 neue Seiten aufzeigen darf, nicht immer nur der Tollpatsch-Daddy. Er bringt da echt Tiefe in die Figur, fast mehr, als die Serie eigentlich bräuchte. Den würde ich gern mal in einer echten Charakterrolle sehen.

Warnung an Oxi: Penny aus "Happy endings" hat eine tragende Rolle in Season 2.


_________________
Lass die Finger von dem ganzen neumodischen Kram.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42466
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 29.09.2018, 22:50                                  +/-

Hab gerade viel Spaß gehabt mit der ersten Staffel von Kim's Convenience auf Netflix, eine kanadische Soap (aber Single camera) über eine koreanische Familie, die in Toronto einen dieser 24/7-Shops betreibt.



Im Mittelpunkt steht Mr. Kim, aufbrausend und selbstgerecht, hat zu allem eine Meinung und immer Recht, aber natürlich auch ein Herz aus Gold. Und seine Familie muss damit klar kommen. Ich mag ja diese Ost-West-Geschichten, das ganze Asiatische im Zusammenprall mit dem Großstadtleben im Westen. Und als Pragmatiker denkt Mr. Kim immer nur geschäftlich und gibt auch mal einen Gay discount, wenn die Pride parade ist, leben und leben lassen, so wenig er mit "the gay" persönlich anfangen kann. Die Mehrheit des Cast ist non-white, da geht alles durcheinander, ein Schmelztiegel. Eine positive Vision des Zusammenlebens, mal eine nette Abwechslung. In den kurzen Zwischensequenzen wirkt Toronto wie eine sehr lebenswerte und weltoffene Stadt, macht richtig Laune, da mal hinzukommen.

Also Familienschmus mit viel Humor und Kauzigkeit. Das ganze Rumlabern im Convenience store erinnert mich an "Clerks" und "High fidelity", da fühlt man sich gleich Zuhause. Im Mittelpunkt aber steht die Beziehung zwischen dem alten Kim und seiner 20jährigen Tochter, die genau so dickköpfig ist wie er, und die seine Autorität zunehmend in Frage stellt. Da gibt es einige schöne Ronja-Räubertochter-Momente, die die Serie über das Sitcom-Mittelmaß herausheben.

Es gibt leider nur zwei Staffeln und jede Folge geht nur 20 Minuten, werde also schon morgen oder so damit durch sein Traurig

Tipp für: Oxi und Warg wegen Knuffigkeit.


_________________
Lass die Finger von dem ganzen neumodischen Kram.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6605
Wörter pro Beitrag: 24

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 29.09.2018, 23:14                                  +/-

Bei mir gibt's kein Kim's Convenience auf Netflix. Traurig


_________________
The bronze age is the third best age.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42466
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 29.09.2018, 23:15                                  +/-

Und bei mir kein Oitnb season 6.. strange, isnt it?


_________________
Lass die Finger von dem ganzen neumodischen Kram.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6605
Wörter pro Beitrag: 24

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 29.09.2018, 23:27                                  +/-

Hast du oder hab ich aus Versehen einen VPN-Kanal in ein anderes Land aufgebaut?


_________________
The bronze age is the third best age.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thuringwethil



Beiträge: 4435
Wörter pro Beitrag: 47
Wohnort: Hessen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 30.09.2018, 09:25                                  +/-

Bei mir gibts auch 6 Staffeln OitnB und kein Kim's Convenience.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42466
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 30.09.2018, 09:39                                  +/-

Vielleicht weil im Urlaub geschaut habe? Doof.


_________________
Lass die Finger von dem ganzen neumodischen Kram.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42466
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 30.09.2018, 23:43                                  +/-

Naja, your loss, "Kim's convenience" ist auf jeden Fall super Smilie

Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich bekanntlich eine andere.


_________________
Lass die Finger von dem ganzen neumodischen Kram.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6605
Wörter pro Beitrag: 24

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 01.10.2018, 08:26                                  +/-

Bist Du denn immer noch im Urlaub?


_________________
The bronze age is the third best age.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42466
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 01.10.2018, 10:33                                  +/-

Neee


_________________
Lass die Finger von dem ganzen neumodischen Kram.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50419
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 09.10.2018, 13:52                                  +/-

https://twitter.com/rickygervais/status/1047580343891632128

Hmm, jetzt muss ich die wohl doch mal gucken.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6605
Wörter pro Beitrag: 24

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 09.10.2018, 14:26                                  +/-

Bester Kommentar dazu:

Does it matter I've not seen the first 3?

rolling on the floor...


_________________
The bronze age is the third best age.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23410
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 16.10.2018, 21:56                                  +/-

Für einen kurzen Moment hatte ich die tränenreiche Freude, dass OITNB ein perfektes Ende hingelegt hat.

Dann las ich, dass da noch mindestens eine Staffel kommt. Fuck. Dreckige scheiß Serienmacher. Wann kapieren die endlich, dass es zwingend notwendig ist ein gutes rechtzeitiges Ende zu finden?


_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42466
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.10.2018, 10:28                                  +/-

Schaut jemand "Maniac" quf Netflix? Hab die erste Folge jetzt zweimal gesehen (konnte mich an nix mehr erinnern, und hab daher gestern nochmal angefangen), aber sie zündet so gar nicht bei mir. Total wirr, depri und trostlos... da komm ich ja schon schlecht drauf, bevor die überhaupt die Drogen nehmen, um die es da gehen soll. Echt, in Folge 1 werden noch gar keine bewusstseinsändernden Drogen genommen und ich habe bereits fast nix kapiert, und alles ist so surreal. Wie soll das später noch werden? Es soll ja ne menge wilde Drogenvisualisierungen geben. Puh.

Wird das noch besser/nachvollziehbarer/irgendwie weniger deprimierend? Ich mein, die schaffen es, Emma Stone irgendwie unhübsch und verhärmt hinzubekommen, Emma Stone! Und Jonah Hill sieht aus wie ein Schatten seiner selbst.


_________________
Lass die Finger von dem ganzen neumodischen Kram.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50419
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.10.2018, 12:25                                  +/-

Ich bin nach Folge 3 ausgestiegen. Es bleibt nämlich wirr und non-entertaining, finde ich.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Celebrian
Katen-Löwin


Beiträge: 5448
Wörter pro Beitrag: 67

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.10.2018, 13:50                                  +/-

Mir ging es nach den ersten beiden Folgen auch so... vor allem der "kann mich an nix mehr erinnern"-Effekt. Mal schauen.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42466
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.10.2018, 14:34                                  +/-

Macht nix, dafür hab ich mir jetzt "The detectorists" als DVD-Box geordert, so oldschool! Freu mich schon auf den Schmuddelherbst (wenn er denn je kommt), dann wird das revisited Yes


_________________
Lass die Finger von dem ganzen neumodischen Kram.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6605
Wörter pro Beitrag: 24

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.10.2018, 15:17                                  +/-

Spitze


_________________
The bronze age is the third best age.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42466
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.10.2018, 10:58                                  +/-

Im Moment schau ich "Can't cope, won't cope", weiß nicht, ob ihr die auch sehen könnt.



Eine kleine irische Serie über zwei beste Freundinnen, die in Dublin feiern, saufen, vögeln und hauptsächlich saufen. Dabei haben sie durchaus geregelte Leben, die aber nach und nach aus den Fugen geraten. Wegen dem Scheißsaufen hauptsächlich. Das ist irgendwie lustig, aber natürlich auch sehr dark. Vom Stil her wie "Fleabag" und "Catastrophe", das ungeschminkte Leben mit sehr trocken/verzweifeltem britischen Humor.

Ich glaube, hier wird diese Szene der britischen Bingedrinking girls realistisch dargestellt, so hat das ja auch Waldi mal erzählt, wie krass die da drauf sind. Gesund ist das nicht Geschockt


_________________
Lass die Finger von dem ganzen neumodischen Kram.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42466
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.10.2018, 21:11                                  +/-

Schaut hier jemand eigentlich dieses vielgelobte "Babylon Berlin"? Mir erscheint das ja zu schwere Kost für den pk, und ich müsste eine Mediathek (ihh) der Öffentlich-Rechtlichen (igitt) öffnen, für eine Kostümserie (no no) in Berlin (mal wieder)... so viele Hemmschwellen Geschockt

Soll aber ganz toll sein. Und es gab ja gute deutsche Serien, früher, das Boot und so. Und Kir Royal.

Verpass ich hier was?

Gleiches Thema: was ist mit "4 Blocks". Schaut das jemand?

Und kann mal was nicht in Berlin spielen?


_________________
Lass die Finger von dem ganzen neumodischen Kram.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Moving Movies Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3 ... 34, 35, 36, 37, 38, 39  Weiter Alle
Seite 36 von 39

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de