Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Serien, Staffel 9 – We jumped the shark
Zurück  1, 2, 3 ... 17, 18, 19, 20, 21, 22  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Moving Movies
 
 
Autor Nachricht
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49470
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.11.2017, 22:22                                  +/-

Given that Tolkien Estate incorporated in 2011 and Christopher Tolkien is no longer holding the reins, it looks to be open season for Tolkien films, shows, theme parks, or pretty much anything else you could imagine.


Hooray...


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Euseppus



Beiträge: 8894
Wörter pro Beitrag: 63
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 15.11.2017, 22:49                                  +/-



_________________
"Jeder spricht Unsinn. Es ist nur ein Unglück, wenn man es feierlich tut." (Michel de Montaigne)
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45225
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 16.11.2017, 01:02                                  +/-

Leider werden nur die Firmen mit den dicksten Geldbörsen an die Rechte kommen, daher heißt das wohl wirklich Ring frei für den totalen Mittelerde-Schwachsinn.

Es sei denn die Nachfolger von Christopher Tolkien möchten gerne zugunsten von künstlerisch etwas anspruchsvollerer Rechteverwertung auf sehr viel Geld verzichten.

In anderen Worten: Ring frei für Jar Jar Abrams, der nach Star Trek und Star Wars nun mit dem Herrn der Ringe auch das letzte Standbein meiner Jugend abfaulen darf.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41413
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 16.11.2017, 09:54                                  +/-

Mittelerde kann ein paar lens flares gut gebrauchen. Ich freu mich!


_________________
Menschen machen Fehler.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10592
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 16.11.2017, 19:35                                  +/-

Gut, es wird also definitiv keine Adaption des "Herrn der Ringe" oder des "Hobbit" werden, aber eine Mittelerde-Geschichte sein, die auf den Werken Tolkiens basieren soll und vor LOTR angesiedelt ist.

Bleiben grob vier Möglichkeiten:

1. Eine Serie, die im Ersten Zeitalter in Beleriand angesiedelt ist. Da bräuchte man eigentlich die Rechte am "Silmarillion", aber selbst wenn Christopher Tolkien nun von seinem Posten beim Tolkien Estate zurückgetreten ist, er dürfte doch ein Mitspracherecht haben, oder? Immerhin ist das Silmarillion im wesentlichen durch sein Wirken zusammengestellt und veröffentlicht worden, so wie all das Material, das posthum herausgekommen worden ist.

Viele Zuschauer, die eine Serie a la "Herr der Ringe" erwarten, dürften in diesem Fall eher verwirrt sein. Außerdem ist das Material extrem schwer zu adaptieren und weniger, äh, massenkompatibel. Eine TV-Serie wäre aber - wenn überhaupt - das angemessene Medium. Ich wäre zumindest neugierig.

2. Eine Serie im Zweiten Zeitalter, die sich z.B. um den Untergang Númenors oder den Krieg des Letzten Bündnisses gegen Sauron dreht (auch wenn das im LOTR-Prolog ja schon knapp angerissen worden ist). Auch hier wäre das Silmarillion hilfreich, genau wie die "Nachrichten aus Mittelerde".

3. Eine Serie im Dritten Zeitalter vor dem Hobbit. Irgendwas über die diversen Kriege Gondors oder Rohans, den Kampf zwischen Angmar und den Nachfolgereichen Arnors, die Kriege der Zwerge gegen die Orks des Nebelgebirges etc.

4. Der Zeitraum zwischen dem Hobbit und dem Herrn der Ringe. Vertraute Umgebung, neu zu besetzende vertraute Charaktere, aber nicht wirklich viel interessantes Material für eine ganze Serie. Außerdem langweilig.

Ich schätze, sie haben nur die Rechte für die Anhänge des "Herrn der Ringe" und werden auf dieser dünnen Basis irgendwas basteln.

Edit: Wenn ich darüber nachdenke, mein Tipp/meine Befürchtung wäre eher sowas wie "The Adventures of Young Aragorn". Lovestory mit Arwen, Gandalf als väterlichter Mentor, Jagd auf Gollum, etc.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6143
Wörter pro Beitrag: 24

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 20.11.2017, 12:21                                  +/-

Ich werde mir demnächst mal The Detectorists ansehen, von dem gerade die dritte und letzte Staffel läuft.



Ich habe bisher nur den Trailer gesehen und ein paar Reviews, aber ich denke das ist ne BBC-Perle, die mir sicher gefallen wird. Feiner Humor gepaart mit ruhigen sanften Tönen, sowohl visuell, als auch von der Musikuntermalung her. Einziger Wermutstropfen: es läuft weder auf Netflix, noch auf Amazon. Alternative Möglichkeiten liefern ja meist keine Untertitel, die bei solchen Serien doch häufig von Nöten sind (zumindest für mich).


_________________
Tea without sugar is just vegetable soup.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49470
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 20.11.2017, 13:26                                  +/-

Ich hab immer gedacht, Holländer sprechen alle perfekt Englisch.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6143
Wörter pro Beitrag: 24

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 20.11.2017, 16:43                                  +/-

Deswegen kann ich nuscheln trotzdem nicht verstehen.


_________________
Tea without sugar is just vegetable soup.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41413
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.11.2017, 13:57                                  +/-

Hab mir am WE echt „Dramaworld“ auf Netflix angeschaut, nur wegen Liv Hewson. Die ist ja wirklich superknuffig galore Smilie Die junge Ellen Page comes to mind.



Die Serie ist eine Art Parodie auf koreanische Sopa Operas, als Mary-Sue-Geschichte aufgezogen, wo sie, also Liv, in ihre Lieblingssoap fällt, und nun dafür sorgen muss, dass der leading man auch die leading woman küsst, sonst verschwinden alle koreanischen Soap Operas im Orkus. Ein unerträglicher Gedanke! Aber natürlich geht alles schief, alle verlieben sich falsch und die Zeit drängt, denn die Serie hat nur 9 Folgen. Irgendwie thematisch eine Mischung von Woody Allens „Purple Rose of Cairo“ und „Back to the future“, nicht die schlechtesten Vorbilder. Die vierte Wand wird öfter durchbrochen und die Idee, dass einige Personen in der Serie wissen, dass sie in einer Serie sind, ergibt nette Effekte.

Die Serie ist komplett halb halb auf englisch und koreanisch, alle verstehen sich problemlos, so dass einer englisch redet, und die andere Figur koreanisch und wir lesen alles auf Untertiteln. Das gibt dem Ganzen einen netten Flow, es gibt nicht diese verzögernden Übersetzungsmomente wie in allen anderen Filmen, wo jemand in einer fremdsprachigen Welt landet, und man hat dennoch den gewünschten exotischen Effekt. Falls mein Nachbar meinen Fernseher hört, müsste sich das aber sehr verwirrend angehört haben.

Die Serie nimmt sich keine Sekunde ernst und es hilft sicher, wenn man koreanische Soaps kennt. Erinti kennt die sicher eh schon und hat sich beömmelt. Ich fand’s als Serie selber gerade so ok zum Anschauen an einem verregneten Sonntag, nicht ganz mein Thema, aber wegen Miss Supercute Liv Hewson ging’s. Muss ich jetzt echt noch „Santa Clarita Diet“ weiterschauen? Geschockt


_________________
Menschen machen Fehler.

Zuletzt bearbeitet von Nichtraucher am 28.11.2017, 14:05, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6143
Wörter pro Beitrag: 24

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.11.2017, 14:04                                  +/-

Guck mal Detectorists, ist genau so wie ich es mir vorgestellt habe (und Untertitel brauchts auch nicht). Gibt aber keine cute girls mit freckles, das ist schade.


_________________
Tea without sugar is just vegetable soup.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41413
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.11.2017, 14:09                                  +/-

Stimmt, der Trailer gefällt mir auch sehr gut. Werd ich machen.


_________________
Menschen machen Fehler.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49470
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.11.2017, 14:10                                  +/-

True Detectorists?

@PK, ja musste weiterschauen. Top-Serie.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41413
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 29.11.2017, 09:23                                  +/-

Yeah, ab heute läuft "The marvelous Mrs. Maisel" auf prime Spitze


_________________
Menschen machen Fehler.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49470
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 29.11.2017, 10:13                                  +/-

Nichtraucher
Yeah, ab heute läuft "The marvelous Mrs. Maisel" auf prime Spitze


Hab ich gestern auch erfahren. Juhu!


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41413
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 29.11.2017, 12:21                                  +/-

Und "Easy" geht auch weiter im Dezember. Life is good Smilie


_________________
Menschen machen Fehler.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Euseppus



Beiträge: 8894
Wörter pro Beitrag: 63
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 29.11.2017, 22:56                                  +/-

Mrs. Maisel IS marvelous!
Die Dialoge, die Kamerafahrten, die Darsteller, die Ausstattung...

Hach!


_________________
"Jeder spricht Unsinn. Es ist nur ein Unglück, wenn man es feierlich tut." (Michel de Montaigne)
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41413
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 29.11.2017, 23:14                                  +/-

Schöne zweite Folge. Toller Longcut in die Textilfabrik. Herrliche Eltern/Schwiegereltern. Gerade, als es etwas zu versnobt wurde, kam die Butch aus der Kneipe und hat alles geerdet. What is this? Fucking Versailles? grins

Ich hatte danach gar nicht das Bedürfnis, mit 3 weiter zu machen, sondern Folge 2 nochmal zu schauen, um alle Details auch erfassen zu können. Folge 1 hatte ich anfangs des Jahres auch gleich zweimal hintereinander geschaut.


_________________
Menschen machen Fehler.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49470
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 30.11.2017, 08:47                                  +/-

Aaaah, wir sind noch nicht eingestiegen. Aber dieses Wochenende. Morgen! Heute Abend geht ja nicht (hihi). Zuerst will ich den Piloten aber nochmal gucken Yes

Gepostet am 30.11.2017, 08:54:

Oxford
Ich schaue jetzt auch Rick und Morty. Bin am Ende der ersten Staffel. Was soll ich sagen: ja, ist schon ziemlich lustig. Aber meiner Ansicht nach kein Unterschied oder Quantensprung im Vergleich zu American Dad, Family Guy oder South Park. Reiht sich da nahtlos ein. Nicht besser, aber auch nicht schlechter.


Bin jetzt am Ende der zweiten Staffel und mittlerweile schon ziemlich begeistert. Rick ist einfach der Coolste und es gibt schon ziemlich viele Nuance in den Charakteren zu entdecken. Und Mortys weinerliche Stimme ist so unfassbar nervtötend ( hähö ), dass es schon wieder lustig ist.

Wie war das? Gibt es schon eine dritte Staffel? Auf Netflix sind ja bisher nur zwei.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41413
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 30.11.2017, 09:19                                  +/-

Das ist brav Yes Im Gegenzug kann ich dir verkünden, Gefallen an "Freaks and Geeks" gefunden zu haben. Komm grad nur nicht dazu, wird aber sicher bald durchgeschaut. Ist ja auch zu witzig, wer da alles Bekanntes mitspielt.

Die dritte Staffel Rick and Morty gibt es nur im Netz im Moment.


_________________
Menschen machen Fehler.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49470
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 30.11.2017, 09:33                                  +/-

Awww, Freaks and Geeks.... die Serie hatte ich echt lieb gewonnen. Hat den Stranger Things Charme der 80er, aber ohne fiese Monster. Ich hab ja schon bei Stranger Things gedacht, dass die 4 Jungs auch die Geeks in "Freaks and Geeks" spielen könnten. Während Steve und die anderen älteren Schüler dann die Freaks wären. Würde echt gut passen. Überhaupt fand ich bei Stranger Things den High School Plot fast interessanter als den Monster Plot.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41413
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 30.11.2017, 18:11                                  +/-

Was mir auch noch gut gefiel, war "Midnight diner" auf Netflix, eine Staffel gibt es da.



Ich schau zunehmend asiatische Sachen auf Netflix, muss aufpassen, nicht zum Asia-Soap-Fangirlie zu werden. Aber hier geht es ja um Essen, das geht immer. Kleine, abgeschlossene Geschichten über Gäste eines Imbisses im Ausgehviertel, der nur nachts geöffnet hat, immer an einem Gericht entlang erzählt. Der wortkarge Wirt dient als eine Art weiser Meister, die alles kommentierenden Stammgäste stellen den griechischen Chor, die Laufkunden bringen dann die Geschichten herein. Das Publikum ist natürlich etwas halbweltlich, Freudenmädchen und Glücksspieler, aber es passiert nie was Schlimmes, es geht immer gut aus.

Die Serie hat eine schöne, ruhige, etwas verlorene Grundstimmung und wirklich schöne, traurige Musik, offenbar japanischer Folk, auf jeden Fall überraschend viel Banjo. Sie wirkt authentisch, heißt, ich verstehe nicht alles. Man muss wohl Japaner sein. Fühlt sich manchmal an wie die Studio Ghibli-Filme, wo mir auch einfach das Vorwissen um die ganzen Geisterwesen fehlte. Manches ist aber sicher auch lost in translation, denn es gibt nur eine japanische Tonspur und englische Untertitel. Mitunter passen die Dialoge nicht richtig zusammen, manches wirkt holprig. Manches bezieht sich wohl auch auf wieder auf Mythen und Traditionen, die ich nicht kenne.

Ich habe auf jeden Fall gelernt, dass Japaner wahnsinnig aufbrausend sein können, von wegen fernöstliche Gelassenheit. Die flippen teilweise völlig aus dem Stand komplett aus und müssen vom Meister des Schankraumes verwiesen werden

Das Essen sieht auf jeden Fall immer sehr lecker aus, auch wenn es immer nur ganz einfache Hausmannskost darstellt, das wird betont, alles ganz einfach, kein Sushi oder so. Das koche ich alles mal nach. Ich mag das Ambiente. In sowas will ich auch mal. Oder sowas betreiben, noch besser.


_________________
Menschen machen Fehler.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49470
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 02.12.2017, 12:23                                  +/-

Wir haben jetzt auch die zweite Folge von Mrs Maisel gesehen, nachdem wir zuvor nochmal den Piloten angeschaut hatten. Hach, einfach toll! Wirklich, wirklich genial. Man genießt jede Sekunde. Wir haben jetzt deliberately eine Pause eingelegt und gucken später in aller Ruhe die dritte Folge. Die Serie ist zu schön, um sie wegzubingen.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Moving Movies Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3 ... 17, 18, 19, 20, 21, 22  Weiter Alle
Seite 19 von 22

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de