Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Serien, Staffel 9 – We jumped the shark
Zurück  1, 2, 3 ... 37, 38, 39, 40 Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Moving Movies
 
 
Autor Nachricht
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42590
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.12.2018, 23:38                                  +/-

Die sechste Staffel von OITNB fand ich mitunter ganz schön deprimierend, so ein Maximum security prison ist halt kein Spaß mehr Geschockt I miss Camp. Würde die Serie von Anfang an im Max spielen, hätte ich sie sicher gar nicht lange geschaut. So geht man nicht mit Menschen um.

Schönes Ende, wozu soll es noch eine siebte Staffel geben? Braucht man die noch?


_________________
Lass die Finger von dem ganzen neumodischen Kram.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23425
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.12.2018, 23:48                                  +/-

Nein.


_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42590
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.12.2018, 10:09                                  +/-

Und wir haben nicht mal die Gewissheit, dass Staffel 7 die letzte sein wird. Vielleicht geht das auch ewig weiter, bei einer Gefängnisserie geht das ja. Kommen ja immer neue Gesichter rein.


_________________
Lass die Finger von dem ganzen neumodischen Kram.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Eiranion
Dr. rer. nat Frühstück


Beiträge: 12592
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Aachen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.12.2018, 10:13                                  +/-

https://www.hollywoodreporter.com/live-feed/oitn...7-netflix-1153175

Nach 7 ist Schluss Yes


_________________
Schwarz und Gelb sind unsere Farben
Die wir in den Herzen tragen
Für immer
Für immer
Für immer
BVB!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42590
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.12.2018, 13:42                                  +/-

Hach, schau gerad die zweite Staffel der wundervollen Inge Maisel



Die etwas schwachbrüstige Story ist mir mittlerweilen völlig egal, es sind die Schauwerte hier. Das Budget der zweiten Staffel muss nochmal ordentlich angehoben worden sein, amazon wirft mit dem Geld nur so um sich. Warum nicht einfach mal Paris in den 50ern nachbauen? Und dabei kein Klischee auslassen? Why not? Und dann, kaum ist man zurück in New York und kann wieder die bereits gebauten Kulissen benutzen, warum nicht einfach mal in die Catskill Mountains fahren und ein völlig neues, weitläufiges Set an einem See aus dem Boden stampfen? Mit noch mehr Handelnden, noch mehr Pettycoats, noch mehr von allem. Schwer beeindruckend.



Aber boy, ist das alles white... people of colour sind hier wirklich nur im Hintergrund mal zu erahnen. Das war eben noch die gute, alte Zeit... ich weiß ja, dass hier die Klischees der Doris-Day-Ära ironisch überzeichnet werden, aber kann mir auch vorstellen, dass man einfach auch gerne mal im Bild der perfekten, weißen, nostalgischen USA schwelgen will, als ein einziges, riesiges Norman Rockwell-Gemälde. Für Trumpwähler sicher auch sehr gut anschaubar, mit viel Wehmut natürlich, aber goutierbar, eine vorlaute Jüdin hin oder her.

Und die Long takes sind wieder ein Traum.. jede Folge beginnt mit einem, es gibt aber auch genug zwischendurch. Was man sich da für eine Arbeit macht, meine Güte. Der Dance-Contest, wo 30 Paare herumwirbeln und alle paar Takte den Partner wechseln, die Kamera fährt ruhelos durch sie hindurch, immer Midge Maisel folgend und Midge führt dabei einen durchgehenden Dialog, immer am Tanzen, sicher 5 Minuten ohne Schnitt, Respekt. Oder gleich die erste Szene der ersten Folge, wo die Kamera von der Straße durchs Kaufhaus in den Keller fährt (hier ist aber ein Schnitt), dann durch die Telefonzentrale, über die Tische, also zwischen der Steckerwand und den operator girls hindurch, die sich irgendwie aus dem Weg schaffen müssen, dann schwenkt die Kamera zurück und alle Mädchen sitzen wieder an ihrem Platz und verbinden eifrig die eingehenden Anrufe. Ich will da mal making-ofs sehen.

Absolute Traumrolle ist aber wieder ihr Vater, Tomy Shalhoub stiehlt echt jede Szene. Könnt mich totlachen über den hähö Und Alex Borstein, wieder total klasse, bekommt auch mehr Raum.

Es macht auf jeden Fall viel Spaß, ist aber auch sehr eskapistisch angelegt. Perfekt für die Jahreszeit.


_________________
Lass die Finger von dem ganzen neumodischen Kram.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42590
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 10.12.2018, 10:43                                  +/-

Schon durch Traurig Man merkt, dass die dritte Staffel bereits seit langem genehmigt ist, es gibt zahllose offene Enden, die nach Fortsetzung rufen. Aber das dauert jetzt wieder ein Jahr... vieleicht schau ich jetzt die erste Staffel nochmal. Unterm Strich hat mir, glaube ich, die zweite Staffel sogar besser gefallen als die erste. Es passiert mehr, mehr Schauplätze, neue Figuren, mehr Tempo.


_________________
Lass die Finger von dem ganzen neumodischen Kram.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42590
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 10.12.2018, 16:10                                  +/-

Ich schau jetzt, wo ich wieder amazon Prime habe, auch ganz gerne Young Sheldon, das Spin-off zu Big Bang Theory.



Ich hatte mir da nach dem Niedergang von BBT gar nichts erwartet, finde die Serie aber überraschend gut. Sie ist völlig anders aufgebaut, mit Single-camera, ohne Lachspur, keine Sitcom, sondern eine warmherzige, launige Familienserie, wie es sie ja so viele gibt. Nichts ragt besonders hervor, selbst Sheldon ist durchaus halbwegs normal und weniger nervtötend und unerträglich wie sein erwachsenes Ich. Richtig klasse ist die Mutter, Zoey Perry, die Tochter von Laurie Metcalf, die hier die Rolle ihrer Mutter als junge Frau spielt. Sehr furios, immer auf 180, und erinnert mich immer wieder, sicher auch wegen der Frisur, an die junge Meryl Streep. Ihre Stimme aber klingt tatsächlich oft wie Laurie Metcalf. Ihre Serienmutter, Sheldons Meemaw, ist auch eine tolle Schauspielerin und macht viel Spaß.

Es passiert fast gar nichts, es gibt nicht mal wirkliche Witze, ich weiß gar nicht, was mir die Serie erzählen will. Es macht aber Spaß, zuzuschauen. Die 90er Jahre in einer Kleinstadt in Texas sind liebevoll umgesetzt, Sheldons Zwillingsschwester ist sehr süß und sein dummer älterer Bruder umwerfend sonnig. Was leider als Damoklesschwert über diesem Prequel hängt ist das Wissen, dass Sheldons Vater ein Trinker war, der seine Familie für ein Flittchen verlassen hat und dann früh starb und Sheldon diverse Neurosen hinterließ. Ich weiß nicht, wie die Serie damit später umgehen wird, das wäre dann eher Stoff für Staffel 4 und 5. Bisher werden nur ein paar Spannungen zwischen dem phlegmatischen Vater und der immer unter Strom stehenden Mutter angedeutet. Ist nur komisch, sich eine heitere Familienserie mit diesem Hintergrundwissen anzuschauen.


_________________
Lass die Finger von dem ganzen neumodischen Kram.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42590
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.12.2018, 14:13                                  +/-

Am 18./19.12. kommen 4 neue Folgen vom Tatortreiniger

Danach ist aber Schluss für immer, Ende Gelände Traurig

Die Macher wollen nicht mehr. Wenn's am schönsten ist, soll man gehen etc.

Schad' ist's scho.


_________________
Lass die Finger von dem ganzen neumodischen Kram.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Moving Movies Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3 ... 37, 38, 39, 40 Alle
Seite 40 von 40

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de