Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Serien, Staffel 9 – We jumped the shark
Zurück  1, 2, 3 ... , 39, 40, 41, 42  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Moving Movies
 
 
Autor Nachricht
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 43078
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.01.2019, 13:04                                  +/-



What a creep...



_________________
Looked dead, didn't I? Well, I wasn't, but it wasn't for lack of trying I can tell you that.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50690
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.01.2019, 13:50                                  +/-

Photo-Bombing - Pro-League!


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46521
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 07.01.2019, 13:56                                  +/-

Durch und durch surreales Foto.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 43078
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.01.2019, 14:01                                  +/-

Ist das die Heilige Handgranate von Antiocha?


_________________
Looked dead, didn't I? Well, I wasn't, but it wasn't for lack of trying I can tell you that.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Lothiriel
Wissende


Beiträge: 7676
Wörter pro Beitrag: 56
Wohnort: Here in my room
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.01.2019, 20:47                                  +/-

Oxford
Nervt: die meisten der bei den Globes ausgezeichneten Serien sind auf Amazon oder Netflix nicht zu sehen.


Viel schlimmer: Es gibt neue Folgen von Luther, 's Ruthsche spielt doch noch/wieder mit… UND DIE FOLGEN SIND NICHT AUF NETFLIX!!!

Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46521
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 07.01.2019, 21:16                                  +/-

Aber die ist doch kaPOTT?!


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Lothiriel
Wissende


Beiträge: 7676
Wörter pro Beitrag: 56
Wohnort: Here in my room
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.01.2019, 22:57                                  +/-

Scheinbar nicht. Aber frag mich nicht nach Details, ich kann die Serie ja gerade nicht gucken.

Ich kriege nur das „Gottseidank ist sie wieder mit dabei und Gottseidank war's nicht so ein Schwachsinn wie bei Sherlock“ aus Großbritannien mit und dann halte ich Ohren und Augen zu und singe innerlich vor mich hin und versuche Spoiler zu vermeiden.

Hier freut sich z.B. der Guardian über Frau Wilson.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50690
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.01.2019, 10:44                                  +/-

Lothiriel
Oxford
Nervt: die meisten der bei den Globes ausgezeichneten Serien sind auf Amazon oder Netflix nicht zu sehen.


Viel schlimmer: Es gibt neue Folgen von Luther, 's Ruthsche spielt doch noch/wieder mit… UND DIE FOLGEN SIND NICHT AUF NETFLIX!!!


I KNOOOW!!!!!!


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6741
Wörter pro Beitrag: 24

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.01.2019, 16:42                                  +/-

Ich habe mir die ersten paar Folgen von Future Man auf Amazon Prime angesehen.



Josh Futterman (Peeta aus den Hunger Games) ist ein Gamer und ansonsten eher nichts besonderes, denn er ist der Hausmeister in einem Labor, dass die Heilung von sexuell übertragbaren Krankheiten erforscht. Eines Tages schafft er es als erster das bockschwere Ballerspiel "The Biotic Wars" durch zu spielen und es ändert sich alles. Die beiden Hauptprotagonisten der Serie, die schöne Tiger (bekannt aus den späteren Scrubs-Staffeln) und der taffe Wolf, holen ihn ab und offenbaren ihm, dass er mittels des Spiels auserwählt wurde um die Erde der Zukunft zu retten. Natürlich hatten sie eher mit einem Kämpfer als einem Loser gerechnet, aber nun ja....

Die Serie ist im Prinzip eine Parodie auf Science-Fiction-Serien und Filme, die mit dem Thema Zeitreisen zu tun haben. Sie ist völlig übertrieben brutal und manchmal auch eklig, aber immer auf einer witzigen Art und Weise, vielleicht ein bisschen wie die erste Folge von Happy (nur nicht ganz so durchgeknallt). Der Culture Clash funktioniert gut. Josh versucht im Prinzip ständig die beiden anderen davon ab zu halten einfach alles und jeden auf möglichst blutige Art und Weise um zu bringen. Es gibt einige echt lustige Szenen, bei denen ich dann doch laut auflachen musste.

Ich denke ich kann die Serie eigentlich nur mir empfehlen, vielleicht noch Oxi wegen Dingens-wie-heißt-sie-gleich? aus Scrubs oder PK, weil er auch Happy gesehen hat. Ich guck sie auf jeden Fall fertig (sind ja nur 13 Folgen, ne zweite Staffel ist aber bestellt).


_________________
Do you ever think, that maybe we're the bad guys?
Nach oben
Antworten mit Zitat
Euseppus



Beiträge: 9063
Wörter pro Beitrag: 64
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.01.2019, 17:04                                  +/-

Ich hab die ganze erste Staffel gebingt, bin Fan und würde sie Fans von Zeitreisenstuff, kaputtem Humor a la Seth Rogen (hat die Serie mitkreiert) nd Genre-Satire heiß empfehlen. Die ersten vier Folgen lammeln noch freundlich vor sich hin, dann wird die Handlungsschraube angedreht. Ich hatte viel Schbass. grins


_________________
"Jeder spricht Unsinn. Es ist nur ein Unglück, wenn man es feierlich tut." (Michel de Montaigne)
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 43078
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.01.2019, 17:16                                  +/-

Eliza Coupe


_________________
Looked dead, didn't I? Well, I wasn't, but it wasn't for lack of trying I can tell you that.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6741
Wörter pro Beitrag: 24

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.01.2019, 17:35                                  +/-

Gut, dann empfehle ich sie auch Euse.


_________________
Do you ever think, that maybe we're the bad guys?
Nach oben
Antworten mit Zitat
Euseppus



Beiträge: 9063
Wörter pro Beitrag: 64
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 08.01.2019, 20:59                                  +/-

So lieb.


_________________
"Jeder spricht Unsinn. Es ist nur ein Unglück, wenn man es feierlich tut." (Michel de Montaigne)
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50690
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 09.01.2019, 10:11                                  +/-

Ich hab auf Prime nur diesen 5 Sekunden Teaser gesehen, der manchmal vor Folgen erscheint, und schwer gefacepalmed, weil es einfach nur schwachsinnig aussah... naja, nun setz ich es zumindest mal auf meine lange Liste. Prio Z.

Gepostet am 09.01.2019, 10:23:

Ich schau grad Die Brücke (auf Schwedisch/Dänisch mit Untertiteln), weil ich nebenbei etwas Schwedisch lerne und gern in den Hörfluss der Sprache kommen möchte.

Wie toll ist denn diese Serie bitte? Bin nun Anfang der zweiten Staffel.

Kleiner Spoiler: Als sich Martin und Saga Anfang der zweiten Staffel das erste Mal wiedersehen.... ich hätte fast vor Rührung geheult


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 43078
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 09.01.2019, 10:58                                  +/-

Wenn du damit durch bist, kannst du ja noch die englische, amerikanische und russische Version derselben Serie schauen und vergleichen. Eine asiatische Version ist geplant.


_________________
Looked dead, didn't I? Well, I wasn't, but it wasn't for lack of trying I can tell you that.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50690
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 09.01.2019, 11:21                                  +/-

Ich weiß, aber nein. Ich mag wie minimalistisch Skandinavier schauspielern. Selten werden da große Emotionen dargestellt. Der Skandinavier an sich(!) ist ja auch eher der unemotionale Typ. Entsprechend werden dramatische Szenen immer erstaunlich rational und ruhig dargestellt, wo der Drehbuchschreiber in den USA oder Deutschland noch richtig was rausgeholt hätte, wird es hier cool geplayed. Find ich extrem angenehm und glaubwürdig. Streit-Dialoge, die sich nicht aufschaukeln und dann in Gewalt enden, sondern wo dann einfach einer sagt: "Ja... nicht so geil irgendwie. Aber wir raufen uns schon wieder zusammen."

Richtig erfrischendes Serienerlebnis.

Gepostet am 09.01.2019, 11:22:

Es wird bspw. nie nie nie nie jemand angebrüllt. Weder vom Chef, noch vom Ehemann, noch vom Vater... es werden immer ruhige Dialoge geführt, auch in Krisen-Situationen. Es brüllt einfach nie jemand. Toll.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 43078
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 09.01.2019, 11:31                                  +/-

Die sagen dann Mmmppf, Humm oder Tschh... wie ich seit "Welcome to Sweden" weiß Smilie


_________________
Looked dead, didn't I? Well, I wasn't, but it wasn't for lack of trying I can tell you that.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 43078
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 10.01.2019, 09:52                                  +/-

Es gibt eine dritte Staffel von "Crazy Ex-Girlfriend" auf Netflix Smilie

Na, ob ich da wieder in die Handlung reinkomme? Das war doch alles ziemlich wirr am Ende. Hätte aber mal wieder Lust auf son Quark.


_________________
Looked dead, didn't I? Well, I wasn't, but it wasn't for lack of trying I can tell you that.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50690
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 10.01.2019, 11:28                                  +/-

Bin ich schon längst am binschen dran!


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 46521
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 12.01.2019, 07:54                                  +/-

Trackdown (US-Westernserie von 1957-59)

Zitat:
In "The End of the World", a rabble-rousing doomsayer named Walter Trump (played by Lawrence Dobkin) comes to town. He scares the townsfolk with talk of an impending disaster and claims to be the only person who can save them – by building a wall. He also threatens to sue Hoby when accused of dishonesty. By the end of the episode, he is arrested as a conman and fraud.


🤡


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 43078
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 13.01.2019, 13:28                                  +/-



Ich binge gerade mit zunehmender Begeisterung Sex Education auf Netflix weg, hab nur noch eine Folge to go.

Das ist eine ziemlich weirde britische Teenager-Highschool-Sex-Serie, die echt schlecht näher einzuordnen ist. Die Story (Nerd verdingt sich als Sextherapeut für seine Mitschüler) geht in die übliche American-Pie-Richting, viele Pubertätswitze, hihi, huhu. Dann aber wieder ist der Ton rauer, die Kamera schaut nicht weg, es gibt Scheiden und Penisse zu sehen, und alles spielt in einem Paralleluniversum, was aussieht wie die 80er in den USA, aber in der Gegenwart in Wales stattfinden soll.

Das Look and feel erinnert mich stark an die Serie "The end of the fucking world" vom letzten Jahr, sie hätten auch direkt dieselben Schauspieler nehmen können. Der amerikanische Highschool-Look zielt wohl auf den US-Markt, den 80er-Look kann ich mir nicht wirklich erklären. Ist wohl eine künstlerische Entscheidung. Sieht aber alles cool aus, sehr schön gefilmt und der Soundtrack ist fantastisch: eine Mischung aus Brit-Punk, tarantinosken Schiebern aus den 50er/60ern und ein bisschen eingestreuten Düster-Folk. Und jede Textzeile jeden Songs, der gespielt wird, korreliert perfekt mit dem, was in der Sekunde auf dem Bildschirm passiert, sowas beeindruckt mich immer, wie viel Arbeit da reingesteckt wird. Ich muss diesen Soundtrack haben.



Ich hab ja nie Akte X geschaut, aber Gillian Anderson spielt hier die Mutter des Nerds, eine Sextherapeutin ohne boundaries, mit weißem Haar, sehr elegant und attraktiv. Ziemlich coole Figur. Jede Szene mit ihr macht Spaß.

Ich kann die Serie keinem bedingungslos empfehlen, sie ist irgendwie weird, aber ich glaube, der Tipp mit "End of the fucking world" passt, die war ja auch weird. Nur statt explizierter Gewalt hier halt Scheiden und Penisse.

Gepostet am 13.01.2019, 13:37:

Ha, witzig, hab grad nochmal meine Kritik zu "End of the fucking world" von vor fast genau einem Jahr rausgesucht, und die passt so Wort für Wort auf "Sex education", wo ich auch erst mal reinkommen musste:

The end of the fucking world ist nicht übel. Die ersten beiden Folgen fand ich noch recht bemüht und wollte nicht weitergucken, aber bei dem Wetter draußen, was soll man sonst machen... ab Folge 3 war ich dann aber richtig hooked und der Rest geht schnell, die Serie wird mit jeder Folge besser. Feine Charakterdarstellungen besonders des Mädchens, sehr schöne Musik und schöne Bilder und eine coole Stimmung.

Allerdings, wo in England sieht es so aus? So menschenleer und öde und irgendwie amerikanisch? Das Look and feel versuchte schon arg nah ranzukommen an coole US-Roadmovies, und ein bisschen zu vieles erinnert an "Thelma and Louise", aber ok. Man darf seinen Vorbildern Respekt zollen.


_________________
Looked dead, didn't I? Well, I wasn't, but it wasn't for lack of trying I can tell you that.
Nach oben
Antworten mit Zitat
einBaum



Beiträge: 7962
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 13.01.2019, 14:31                                  +/-

Mir hättest du sie empfehlen können, uneingeschränkt. Bin bei Folge 5 und hellauf begeistert. Die Teenager sind weird und irgendwie speckig und allesamt menschlich und sympathisch. Und die Erwachsenen sind alle lustig, alle. Dieser Biolehrer mit einer Swing AG! Ich musste oft an Euse denken. hähö Ich mag, wie die Serie die Teenager ernst nimmt, aber die Erwachsenen überhaupt nicht. Die sind für die Comedy zuständig und als Hintergrundbemalung, sonst nichts. Die Schauspieler der Erwachsenen müssen aber allesamt viel Spaß gehabt haben, das sind goldene Rollen, ich meine, wann darf man schon solche Rollen spielen, außer vielleicht in "Ferris Bueler's day off"?

Anfangs hat mich die seltsame Parallelwelt ein bisschen irritiert. War eine halbe Stunde lang felsenfest davon überzeugt, wir befänden uns in den 80ern in den USA, aber denn zückte ein Teenager ein Smartphone und say whaaaaat?

Die Serie ist schon ein Gesamtkunstwerk. So viel Witz entsteht durch die Kameraführung. Muss man mal drauf achten, wie die Pointen entstehen, ganz viel passiert durch das Framing der Kamera. Wie jemand vom Bildrand Sachen rein reicht, oder auch wann wie geschnitten wird. Präzisionsarbeit. Das ist schon sehr fein. Und die Thematik wird ohnehin nie alt.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Moving Movies Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3 ... , 39, 40, 41, 42  Weiter Alle
Seite 41 von 42

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de