Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Politik 2016 - Mutti gegen den Rest der Welt
Zurück  1, 2, 3, 4 ... 39, 40, 41, 42  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic
 
 
Autor Nachricht
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.03.2016, 15:34                                  +/-

Besser wär nur gewesen: "Hitler mit grüner Droge erwischt!"


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Buchfaramir
Halb-Fußball-Weltmeister


Beiträge: 1425
Wörter pro Beitrag: 37
Wohnort: Fürth
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.03.2016, 22:48                                  +/-

GuyIncognito
Da fallen mir ganz neue Vergleichs-Begriffe ein.
HITLER-VEGETARIER zum Beispiel.

SKANDAL!
IRRER HITLER-VEGETARIER VERWEIGERT FLEISCHKONSUM!

Da der Föhrer bekanntlich Alkohol und Tabak verabscheute und Hunde mochte, würden auch folgende Begriffe passen:

HITLER-ANTIALKOHOLIKER
HITLER-NICHTRAUCHER
HITLER-HUND

In other news:
Nach den neuesten Umfragen liegt die AfD in Baden-Württemberg bei 13% (gleichauf mit der SPD), in Sachsen-Anhalt bei 19% (viel stärker als die SPD). hmmmm

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.03.2016, 22:52                                  +/-

Daran sieht man nur, dass die Appeasement-Politik der Regierung nichts bringt. Marokko nimmt Fummelräuber zurück? Asylpaket 2 verabschiedet? Keine Flüchtlinge aus Mazedonien holen? Alles scheiß egal. Den AfD Nazis gehts nicht um konkrete Politik. Die wollen nur pöbeln und Nazis sein. Son Schwachkopf wie der Seehofer blickt das nicht. Der biedert sich an wie Karl Arsch und bei der nächsten Landtagswahl im sog. "Freistaat" holt die AfD trotzdem 10 %. Sich Nazis ggü annähern hats noch nie gebracht. Hat Weimar bewiesen. Hat der 2. WK bewiesen. Das Einzige, was die verstehen, ist auf die Fresse. In diesem Sinne.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45011
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 03.03.2016, 23:16                                  +/-

Aber das sind doch besooorgte Büüüürgeeeeeer…


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.03.2016, 23:49                                  +/-

Ich will nicht sagen, wie bräuchten bzgl. der AfD eine Endlösung. Aber wir brauchen eine Endlösung.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gurthang



Beiträge: 2024
Wörter pro Beitrag: 78

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.03.2016, 09:14                                  +/-

Ohne den Druck den ein Seehofer in der Sache gemacht hat gäbe es wohl all die "Erungenschaften" die Du da zitierst nicht oder wären bei leibe noch nicht so weit fortgeschritten. Höhepunkt war ja das Asylpaket 2.
Der Knackpunkt sind und bleiben aber die Flüchtlingszahlen.
So lange sich da die Zahlen nicht deutlich reduzieren ist das alles nur Begleitmusik.
Aber warscheinlich werden es ja jetzt die Osteuropäer, die Balkanstaaten und Österreich + Türkei für die Bundesregierung richten.
Die Botschaft vom Tusk war nicht zu überhören...

Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45011
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 04.03.2016, 09:52                                  +/-

Gar nichts werden die richten – außer ein totales Chaos in Griechenland und an die EU angrenzenden Ländern anrichten.

Gepostet am 04.03.2016, 09:53:

Aber das gehört nicht hier rein, verdammt! Gibt‘s hier dann nicht einmal die geringste Thread-Disziplin?


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23153
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 07.03.2016, 19:58                                  +/-

Die NPD, gegen die jetzt ein Parteiverbotsverfahren läuft, verkündet der breiten Öffentlichkeit, dass sie „in die selbe Richtung wolle“ wie die AfD; es sei Potential für zwei „heimattreue und patriotische“ Parteien vorhanden. Dementsprechend würde man jetzt eine Leihstimmenkampagne starten.

Ist das ne Aktion von V-Männern, um der AfD zu schaden?? ugly


_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10502
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 09.03.2016, 20:26                                  +/-

Schweinefleisch-Offensive der CDU Schleswig-Holstein gescheitert

Soll es ein Recht auf Schweinefleisch in Kantinen geben? Ja, sagt die CDU in Schleswig-Holstein. Fraktionschef Daniel Günther verteidigte den Antrag seiner Partei, Titel: "Pluralismus im Nahrungsmittelangebot öffentlicher Kantinen".


Es ging auch recht heiter im Plenum zu: Gejohle, Gelächter und Wortspiele rund ums Schwein prägten die Debatte nach der Mittagspause. Die Abgeordneten hatten zuvor in der Kieler Landeshauskantine zwischen Matjes, Entenkeule und Schweinenacken wählen können.

Der SPD-Abgeordnete Martin Habersaat erklärte ironisch-spöttisch:

"Wir stehen auf einem neuen Höhepunkt des jahrtausendealten Kulturkampfes zwischen Orient und Okzident. Heute kommen die muslimischen Flüchtlinge bekanntlich zu keinem anderen Zweck nach Mitteleuropa, als uns, Seite an Seite mit Vegetariern, Veganern und Rheumatikern, das Schwein madig zu machen. Hier gilt es, den Anfängen zu wehren und unsere Freiheit am Schwenkgrill zu verteidigen."






Deus lo vult!!!!111


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 09.03.2016, 20:45                                  +/-

Pluralismus in den Kantinen... ist der denn in irgendeiner Form gefährdet? Nein. Von wem auch. Was für ein unsäglich peinlicher Schwachsinn.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45011
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 09.03.2016, 21:59                                  +/-

Ich glaub‘ mein Schwein pfeift!


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 19898
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 10.03.2016, 09:51                                  +/-

Cicero
[Tipp der NPD:] Wähler sollten bei den Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt und Rheinland-Pfalz am Sonntag ihre Stimmen zwischen beiden Parteien splitten. Franz findet, NPD und AfD seien kein Gegensatz, sondern ein „gemeinsames Gegenmodell“, beide „heimattreu und patriotisch“. Die AfD wies das umgehend zurück. Es gebe „keinerlei Schnittmengen“ mit der rechtsextremen Partei, sagte AfD-Sprecher Christian Lüth.

Wirklich?

Eine interne AfD-Mitgliederumfrage lässt andere Schlüsse zu. Die zweiteilige „Onlinebefragung zum Parteiprogramm“ weist erstaunliche Ähnlichkeiten zwischen den Rechtspopulisten und den Rechtsextremen auf, insbesondere in den Themenfeldern Asylpolitik und Europa.

Überraschung.

Beispiel:
Zitat:
Demnach fordern 94,7 Prozent der Befragten die „Abkehr vom weltweit einmaligen, individuell einklagbaren Asylgrundrecht“. Fast wortgleich findet sich dieser Programmpunkt auch im bundesweiten Wahlprogramm der NPD unter „Streichung des Grundrechtes auf Asyl“ in Artikel 12a des Grundgesetzes. Dort ist ebenfalls vom „weltweit einzigartige[n] Asylrecht“ die Rede.

Reaktionärer als die NPD

Während die AfD-Basis fast einhellig für die Abschaffung des Asylrechts stimmte, finden sich ausgerechnet in der NPD Stimmen, die noch für die Beibehaltung des Artikel 16a plädieren, der Schutz vor politischer Verfolgung garantiert. Im 10-Punkte-Programm zur Landtagswahl in Rheinland-Pfalz heißt es: „Diesem Personenkreis wollen wir auch, zeitlich begrenzt, Schutz gewähren.“ Sie sollten „ordentlich versorgt und untergebracht werden“. Hier also zeigen sich AfD-Leute deutlich reaktionärer als NPDler.

Die AfD-Mitglieder sprechen sich weiterhin für eine „Absenkung der Schutzstandards aller supra- und internationaler Übereinkommen“ aus. Damit stellen sie auch die Genfer Flüchtlingskonvention infrage, die für 65 Prozent der Asylsuchenden in Deutschland greift. Alle syrischen Flüchtlinge etwa genießen Schutz auf Grundlage dieser Konvention.


Außerdem findet sich bei der AfD (Nachlesen: Teil1, Teil2) einerseits die Feststellung, dass die Bevölkerungszahl in Deutschland gerne sinken dürfe, andererseits fordert man eine höhere Geburtenrate:
„Eine graduelle Abnahme der Bevölkerungszahl darf in Deutschland als einem der dicht besiedelsten Länder der Welt kein Tabu sein“
vs.
„Deutschland hat die niedrigste Geburtenrate in ganz Europa, was zum einen auf eine Zunahme der Kinderlosen, zum anderen auf einen Rückgang der Mehrkindfamilien zurückzuführen ist. Diese demographischen Fehlentwicklungen…“


Die folgende Forderung habe ich leider auch nicht verstanden. Abschaffung der öffentlich-rechtlichen Sender bei gleichzeitiger Einführung öffentlich-rechtlicher Sender. Wenn es doch nur um die Finanzierung geht, könnte man auch einfach diese ändern: „Die öffentlich-rechtlichen Rundfunk- und Fernsehanstalten werden privatisiert. Sie finanzieren sich von 2018 an selbst. Der Beitragsservice wird ersatzlos abgeschafft. Die staatliche Informationsversorgung wird durch einen steuerfinanzierten Rundfunk mit zwei Rundfunksendern und zwei Fernsehsendern geleistet“

Außerdem wünscht sich die AfD „Freie Fahrt für freie Bürger“ und „lehnt alle Beschränkungen aus anderen Gründen als der Verkehrssicherheit ab. Kein Tempolimit auf Autobahnen“.

Und überhaupt…der Klimawandel! Den gibbet gar nicht. Der sei nämlich eine „rein ideologisch gesteuerten Kampagne mit ganz anderen Zielen und Motiven“.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45011
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 10.03.2016, 10:01                                  +/-

Chemtrails!!111einself9/11


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10502
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 10.03.2016, 10:17                                  +/-

Ich hab anscheinend in meiner Funktion als Gutmenschen-Nazi und Islamisten-Versteher den Zorn von PEGIDA-Bob geweckt.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41178
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 10.03.2016, 10:33                                  +/-

Zitier mal the best of.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 10.03.2016, 12:39                                  +/-

Bard
Ich hab anscheinend in meiner Funktion als Gutmenschen-Nazi und Islamisten-Versteher den Zorn von PEGIDA-Bob geweckt.


Will mich da nicht einloggen. Copy & paste den Bullshit mal. Pegida-Bob und Nazi-Glühstrumpf waren ja die Gründe für meinen Austritt da.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.

Zuletzt bearbeitet von Oxford am 10.03.2016, 14:14, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10502
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 10.03.2016, 12:46                                  +/-

Gerstenmann
Vom Fleischkonsum kann man ja halten was man will. Aber unser täglich mitlesendes Ochsenhirn Grandmaster B verknüpft die berechtigte Forderung, Schweinefleisch gleichberechtigt mit Rind- und Geflügelfleisch zu behandeln, um vorauseilendem Islamisten-Gehorsam zu widerstehen, mit den mittelalterlichen Kreuzzügen des Christentums gegen den Orient:

https://de.wikipedia.org/wiki/Deus_lo_vult

Wieviel dümmlicher geht's eigentlich noch, lieber Bard? Freue mich schon drauf zu erleben, wie du diesen Tiefpunkt gutmenschlicher Pseudo-Logik sicher bald nochmal unterbieten wirst.
Schämst du dich eigentlich nicht? Ich schäme mich jedenfalls sehr für deinesgleichen. Muss mich auch gegenüber ausländischen Kollegen immer wieder rechtfertigen, die sich über deutsche Europa-Feinde wie dich lustig machen...

Leute mit deiner geistigen Kapazität sind damals sicher auch Hitler und seiner medialen Propaganda fahnenschwingend hinterher gelaufen.
Von daher solltest du ab jetzt sehr vorsichtig sein. Hier werden Hitler-stereotype Spinner normalerweise gebannt. Bedenke: Nur weil du keine Juden offenkundig direkt vergasen willst, sondern stattdessen der antisemitischen, frauenfeindlichen, antidemokratischen und intoleranten Islam-Invasion hinterherjubelst, bist du nicht viel weniger Nazi.

Aber schon klar. Für Deppen und Merkel-Untertanen wie dich sind wir hier natürlich die eigentlichen Nazi-Nachbarn:
http://www.spiegel.de...kolumne-a-1081157.html

Letzten Endes zählt aber nur: Ihr Kneipenschwengler seid immer dreimal mehr Nazi wie wir!


Ich dachte eigentlich, dieser rinderwahnähnliche Ausbruch mit Schaum vorm Mund war so halb im Scherz gemeint. Anscheinend nicht.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
kpm



Beiträge: 3379
Wörter pro Beitrag: 60
Wohnort: tronhoW
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 10.03.2016, 12:54                                  +/-

Oder auch:
GuyIncognito
IRRER HITLER-VEGETARIER VERWEIGERT FLEISCHKONSUM!


_________________
If the dinosaurs had a space program they'd still be here. - Astronaut Ron Garan
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 10.03.2016, 14:35                                  +/-

Bard

Ich dachte eigentlich, dieser rinderwahnähnliche Ausbruch mit Schaum vorm Mund war so halb im Scherz gemeint. Anscheinend nicht.


Political Correctness ist dem Gerstenbob ein ganz großer Dorn im Auge. Hauptsächlich deswegen, weil sie verhindert, dass er jede Frau unwidersprochen Schlampe nennen darf. Umso mehr überrascht mich seine konsequente Islamablehnung, wo der Islam und Gerstenbob in Sachen Frauenbild wunderbar übereinkommen würden.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41178
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 10.03.2016, 14:45                                  +/-

Ich finde diesen Ausschnitt ziemlich wirr und verstehe nicht ganz, was Gerstenbob Bard genau vorwirft - aber alle sind Nazis, oder wie? Gibt es da vielleicht noch erhellendes Begleitmaterial?


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49309
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 10.03.2016, 14:54                                  +/-



Brahahaha, ein facepalmender Heiner Geißler als Reaktion der SPD.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10502
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 13.03.2016, 18:19                                  +/-

AfD deutlich über 20% in Sachsen-Anhalt...

Party like it's 1933!


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4 ... 39, 40, 41, 42  Weiter Alle
Seite 2 von 42

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de