Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Döner popöner, Kebap schneebap - der Türkei-Faden
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic
 
 
Autor Nachricht
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49318
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.07.2016, 18:17                                  +/-

Thanil
Oxford
Sorry, Thanil was ein Quark....

Überschrift der Pressemitteilung
ZMD solidarisiert sich mit der demokratischen Zivilgesellschaft in der Türkei und verurteilt den Putschversuch


So, und wo ist die Pressemitteilung mit dem Titel: "ZMD solidarisiert sich mit der demokratischen Zivilgesellschaft in der Türkei und verurteilt Erdogans Staatsumbau hin zu einer islamisch geprägten de facto Diktatur"?


Nochmal: Die Pressemitteilung ist fünf Tage alt


Jaaaaaaaa *langsamspech* Und ich fraaaage Dich... woooo ist jetzt die Pressemitteilung, die das aktuelle undemkratische Geschehen verurteilt?

Eben. Nicht da. Weil der ZMD anscheinend eben nicht "demokratisch" als entscheidendes Faktum sieht.

Und wie PK schon sagt: Demokratie einfach nur auf "Wahlen" und "Mehrheit" zu verengen, ist ja wohl ein Witz. Das lernt man in der 6. Klasse, dass das nicht allein Demokratie ist.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45017
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 21.07.2016, 18:40                                  +/-

Jetzt verlagerst du die Diskussion, weil du merkst, dass die ursprüngliche Position unhaltbar ist. D'Molloy hat die Pressemitteilung vom 16. kritisiert, und das ist und bleibt quatsch, weil Logik.

Ich will mich auch gar nicht in die Rolle des Zentralratsverteidigers drängen lassen. Ich kenne diesen Zentralrat gar nicht! Aber es ist unlauter, ihn auf DIESE Weise zu kritisieren.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23153
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.07.2016, 18:53                                  +/-

Thanil
Zitat:
Die Verfassung der Türkei räumt Erdoğan nach Verhängung des Ausnahmezustands weitgehende Möglichkeiten ein, per Dekret zu regieren und die Rechte der Bevölkerung einzuschränken. Der Präsident könnte Ausgangssperren verhängen, Demonstrationen und Kundgebungen verbieten, sowie den Verkehr an Land, auf See und in der Luft kontrollieren lassen. Zudem könnte Erdoğan die Presseerzeugnisse im Land zensieren oder ganz verbieten lassen.


Aus einem ZEIT-Artikel.

Hat er das nicht auch schon vor dem Ausnahmezustand gemacht? ugly


_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45017
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 21.07.2016, 18:58                                  +/-

Jo, aber da konnte er es nicht direkt selbst tun, sondern musste alles durch das Parlament oder die Regierung bringen lassen.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Wolter



Beiträge: 4300
Wörter pro Beitrag: 119
Wohnort: Hamburg
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.07.2016, 22:12                                  +/-

Auch wenn ich mich aus der Entfernung irren mag, da ich sowohl über Rußland als auch über die Türkei sehr wahrscheinlich immer noch deutlich schlechter informiert bin als jemand mit Landessprachenkenntnissen vor Ort, wage ich die Einschätzung, daß mit dem Gegenputsch durch Erdoğan und seine fanatischen AKP-Parteigänger seinen Halbdiktatorkollegen Putin so langsam überholt hat und bald (Voll-)Diktator genannt werden kann. Yes

Ob Putin das akzeptieren wird? Er wird sicher auf irgendeine Weise nachziehen wollen. Yes



Gurthang
Für mich stinkt das alles fatal nach Röhm Putsch 2.0.

Die Erdoğan-"Säuberungen" sind inzwischen quantitativ viel umfangreicher, weshalb mE die Ähnlichkeiten mit der ежовщина 1937-38 (Hallo lila!) zunehmen. Wir können uns wohl schon jetzt auf diverse Schauprozesse gegen zahlreiche ausgewählte besonders exponierte Gedankenverbrecher einstellen, in denen die Angeklagten bezichtigt werden, heimliche Unterstützer von Emmanuel Goldstein äh Leo Trotzki äähh Fethullah Gülen zu sein. Geschockt
(Es ist für einen machtgeilen Sausack immer praktisch, wenn er seine umfassende Repression damit legitimieren kann, daß einem abtrünnig gewordenen ultimativ gefäääährlichen Pappk "Feind" und dessen zahlreicher subversiv operierender Anhängerschaft das Handwerk gelegt werden muß Yes...)

Seitenblick nach Norden (von der Türkei aus): Das russische Militär bzw. dessen Offizierscorps ist meines Wissens aber mindestens so reaktionär und nationalistisch wie Putin – also loyal. Muß Putin sich demzufolge einen anderen Anlaß für Säuberungen ausdenken? Wohl nicht unbedingt: die russische Opposition ist in den vielen letzten Putinjahren über eher kleinere und daher viel weniger spektakuläre Schritte (Gummiparagrafengesetzgebung plus willfähriges Justizpersonal, welches diesen Namen im politischen Bereich eigentlich gar nicht mehr verdient, plus durch Zuckerbrot und Peitsche willfährig gemachte Leitmedien) ebenfalls ins Abseits und damit in die Bedeutungslosigkeit gedrückt worden.
Da ich von einem ähnlich großen Austausch des Justizpersonals innerhalb weniger Tage während der Putin-Ära nichts mitgekriegt habe, nehme ich mal an, daß es wegen der in der ewiglangen Sowjetzeit entstandenen "Tradition" (die wiederum auf der lupenreindemokratischen zaristischen Justiz aufbauen konnte) noch nie eine selbstbewußt auf Unabhängigkeit pochende Judikative gegeben hat – und in den wilden Jelzinjahren, als es die Chance gab, wurde eine gründliche Reform der Ausbildung bzw. in dieser die Vermittlung eines wahren Berufsethos’ verpennt. Kein Wunder (wenn meine These zutrifft), daß Putin diese verrottete Justiz schon gar nicht mehr mit irgendwelchen drakonischen Maßnahmen disziplinieren mußte. Und als loyaler Staatdiener – vielleicht ja auch als Richter oder Staatsanwalt; ist Juri Tschaika (klick und klick) Ausnahme oder Regel? – hat man es im Übrigen auch nicht so schlecht wie die Nichtbonzen...

????? Nach dieser allmählichen Verfertigung meiner Gedanken beim Schreiben bin ich mir gar nicht mehr so sicher, ob Erdoğan den Herrn des Kreml (und u. a. der Atomraketen) durch seine spektakulären Säuberungsaktionen im Diktatorenwettlauf tatsächlich überholt hat. Um sich den Staat endgültig gefügig zu machen, hat(te) Erdoğan ganz klar größere Hindernisse als Putin aus dem Weg zu räumen und daher mehr Aufwand zu treiben...



Zur Was-wäre-wenn-Frage...
Bard
Wer weiß, wie die Dinge sich nach einem erfolgreichen Putsch entwickelt hätten? In Ägypten lief es jetzt nicht gerade großartig.

Yes
So schlimm die Dinge derzeit laufen (und traurig zu sagen: meine Überraschung ist nicht besonders groß), habe ich doch weiterhin eklatante Zweifel daran, daß es nach erfolgreichem Putsch unter einer Militärdiktatur signifikant weniger Repression, politische Gefangenschaft und Tote gegeben hätte. Geschockt



edit um 0.16 (am 22. 07. 2016) —

Ach ja, zum Stichwort "Säuberungen" hatte ich noch was...
Wolter
Denn natürlich wird durch die AKP-Politik (spätestens jetzt mehr denn je) in den Schulen ein konservativ-islamistischer Bildungskanon unterrichtet werden, was auf dem Land einfacher als in den gesellschaftlich bunteren Städten widerspruchslos oder sogar mit Zustimmung vonstatten gehen kann (siehe auch Beispiel Bayern, dort die harmlosere christliche Variante hähö)...

Die massenhafte Entlassung von (laizistischen) Lehrern soll der AKP-konformen islamistischen Erziehung auf ganzer Linie zur weitgehend "alternativlosen" Dominanz verhelfen Yes.


_________________
Nach oben
Antworten mit Zitat
Sensemilla



Beiträge: 523
Wörter pro Beitrag: 41
Wohnort: Küste
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 22.07.2016, 12:43                                  +/-

Klare Ansage und Zitat des Jahres von Österreichs Außenminister Kurz

"Wer sich in der türkischen Innenpolitik engagieren will, dem steht es frei, unser Land zu verlassen", sagte der ÖVP-Politiker in einem Telefoninterview mit der österreichischen Presseagentur.


_________________
Never leave the ship until the ship leaves you
Nach oben
Antworten mit Zitat
Euseppus



Beiträge: 8853
Wörter pro Beitrag: 63
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.07.2016, 18:23                                  +/-

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International erhebt Foltervorwürfe gegen die Türkei: Die Polizei soll Festgenommenen Essen und Wasser verweigern. Nach Informationen von Amnesty kommt es auch zu Folter und Vergewaltigungen.

Amnesty International (AI) hat nach eigenen Angaben "glaubwürdige Hinweise" auf Misshandlungen und sogar Folter in der Türkei. Die Menschenrechtsorganisation forderte, unabhängigen Beobachtern Zugang zu den Einrichtungen zu gewähren, in denen die mehr als 13.000 Verdächtigen festgehalten würden.

"Berichte von Misshandlungen inklusive Schlägen und Vergewaltigung in Polizeigewahrsam sind extrem alarmierend", sagte Europa-Direktor John Dalhuisen nach einer am Sonntag verbreiteten Mitteilung. Die Regierung müsse diese "abscheulichen Praktiken" sofort stoppen.
Amnesty kritisiert Erdogans Sperrdekret

AI kritisierte das am Samstag erlassene Dekret von Präsident Recep Tayyip Erdogan. Der erste Erlass unter dem am Donnerstag verhängten Ausnahmezustand erlaubt unter anderem, dass Behördenvertreter bei Treffen von Verdächtigen und Anwälten anwesend sein und diese in Ton- oder Videoaufnahmen aufnehmen dürfen.

Dokumente, die zwischen Festgenommenen und Anwälten ausgetauscht werden, können beschlagnahmt werden. Amnesty bemängelte, damit werde das Recht auf ein faires Gerichtsverfahren unterlaufen.

Die Organisation teilte mit, sie habe mit Anwälten, Ärzten und einem Diensthabenden an einem Ort gesprochen, wo Festgenommene festgehalten würden. Ihr lägen mehrere Berichte vor, wonach Verdächtige an "inoffiziellen Orten" wie Sportzentren oder in einem Stall gehalten würden.

Nach diesen Berichten habe die Polizei Festgenommenem unter anderem Essen, Wasser und medizinische Behandlung verweigert. Polizisten hätten Verdächtige demnach "Schlägen und Folter unterworfen, inklusive Vergewaltigung und sexuelle Nötigung".


_________________
"Jeder spricht Unsinn. Es ist nur ein Unglück, wenn man es feierlich tut." (Michel de Montaigne)
Nach oben
Antworten mit Zitat
Sensemilla



Beiträge: 523
Wörter pro Beitrag: 41
Wohnort: Küste
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 24.07.2016, 18:50                                  +/-

Das überrascht mich nicht. Die türkische Regierung braucht doch jetzt "Geständnisse".

Für den 31.07. ist lt. WDR eine Großdemo pro Erdgan mit ca. 15.000 Türken angekündigt. Hoffentlich kommt es nicht zu Ausschreitungen und Gewalt.


_________________
Never leave the ship until the ship leaves you
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49318
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 26.07.2016, 17:57                                  

Erdogan entlässt 1000 Prediger


Schon geil. Kim Jong Un starrt auf Dinge. Erdogan entlässt Berufsgruppen.

Wen könnte er noch entlassen?

- Erdogan entlässt 2000 Gärtner ("Sie waren die Wurzel allen Übels")
- Erdogan entlässt 500 Zootiere (in die Freiheit)
- Erdogan entlässt 3000 Piloten ("Ausreisestopp. Wozu brauchts da Piloten?")
- Erdogan entlässt 7000 Straßenkehrer ("Sorry aber die hatten Dreck am Stecken.")


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Dummer FETTER Hobbit



Beiträge: 1423
Wörter pro Beitrag: 31
Wohnort: buy µnchen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 26.07.2016, 19:09                                  

Nicht zu vergessen die 500 Totengräber (Die hatten noch ne Leiche im Keller...)

und die 1500 Köche, denn sie rochen den Braten zuerst...

sowie 300 Steinmetze, denn bei ihnen biss er auf Granit.


_________________
Dies ist ein Text, der an jeden Beitrag von dir angehängt werden kann. Es besteht eine Limit von 255 Buchstaben.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Sensemilla



Beiträge: 523
Wörter pro Beitrag: 41
Wohnort: Küste
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.07.2016, 17:55                                  +/-

5000 Schaf- und Ziegenhirten. Der Platz(bock)hirsch duldet keine Nebenbuhler.


_________________
Never leave the ship until the ship leaves you
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10511
Wörter pro Beitrag: 33
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 28.07.2016, 07:59                                  +/-

n-TV
Nach dem gescheiterten Putsch nimmt die türkische Regierung unliebsame Medien ins Visier. Insgesamt wurde die Schließung von drei Nachrichtenagenturen, 16 Fernseh-Sendern, 23 Radio-Stationen und 45 Zeitungen angeordnet.


Endlich wurden den Machenschaften des Homeshopping-Kanals ein Ende bereitet!


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49318
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.07.2016, 08:43                                  +/-

Was machen diese ganzen arbeitslosen Menschen in all den Branchen nun eigentlich? Das sind ja Tausende.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Glaurung



Beiträge: 27621
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.07.2016, 11:33                                  +/-

Wann kommen endlich die Sanktionen gegen die Türkei? Ist der ohnehin wertlose Flüchtlingsdeal oder die Nutzung einer schimmligen Luftwaffenbasis wirklich so viel wert?

Und warum ermordet die CIA nicht einfach mal Erdogan? Ich meine natürlich, müsste der in seinem Alter und bei all dem Stress nicht mal einen Herzanfall bekommen? Das kann doch alles nicht so schwer sein.

Für die NATO taugt die Türkei auch nicht mehr viel. Da sollte man nicht allzu sehr versuchen, den Türken in den Arsch zu kriechen. Wenn diese Verräter lieber isoliert mit Russland umgehen wollen, bitteschön. Im Fall des Falles könnte man ohnehin nicht mehr auf die Türkei zählen. Erdogan würde niemals tatsächlich türkische Truppen für die Verteidigung Europas einsetzen. Eher würde er einen Deal mit Putin machen und uns den Dolch in den Rücken stoßen.


_________________
I have come here to chew bubble-gum and kick ass. And I'm all out of bubble-gum.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49318
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.07.2016, 11:36                                  +/-

Man wird an der Türkei als NATO Partner festhalten, da mach ich mir keine Illusionen. Das ist das gleiche wie in der EU... Ungarn/Polen etc.. die können machen was sie wollen. Da wirds keine Sanktionen geben.

Diese internationalen Gemeinschaften sind schon ziemliche Papiertiger, wenn es drauf ankommt.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Glaurung



Beiträge: 27621
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.07.2016, 11:40                                  +/-

Im big picture ist die Entwicklung in der Türkei übrigens natürlich ein weiterer trauriger Beweis für die Tendenz des globalen Islam vom Schlechten zum Schlechteren. Warum konnte das säkuläre Militär der Türkei so die Macht verlieren und von konservativen Islamisten erst unterwandert und dann übernommen werden? Warum hat die säkuläre Elite des Landes in der Tradition von Atatürk komplett ihren Einfluss verloren? Weil aus der Gesellschaft nichts mehr nachgewachsen ist außer verdummten Islamisten, wie in allen anderen islamischen Ländern auch. Aus einem Misthaufen wachsen zwar auch mal Rosen, aber die meiste Zeit stinkt er einfach nur.


_________________
I have come here to chew bubble-gum and kick ass. And I'm all out of bubble-gum.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49318
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.07.2016, 11:57                                  +/-

Ah... endlich wieder pauschaler Islam-Hass in bester AfD-Rhetorik. Hatte ich schon vermisst.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Glaurung



Beiträge: 27621
Wörter pro Beitrag: 49

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.07.2016, 14:25                                  

Naja, die schlauen Türken sind ja nominell auch fast alle Moslems. Wenn ich von Moslems spreche, meine ich natürlich gläubige, praktizierende Moslems.

Wenn ich an der Macht bin, werde ich den ungläubigen Papier-Moslems erlauben im Land zu bleiben, sofern sie ihre Ungläubigkeit nachweisen können. Dazu werden sie einzeln zu Interviews eingeladen, die ausschließlich von Frauen durchgeführt werden. Wer zögert oder sich gar weigert, die Hand zu schütteln -> sofortiger Abtransport Yes

Nächster Test: Köstlicher Schweinebraten! Wer nicht laut schmatzend losmampft -> Ausweisung (positiver Nebeneffekt: Nicht-muslimische Veganer werden gleich mit deportiert)

Dazu wird eine Flasche Bier getrunken. Als Zeichen meiner Toleranz werde ich aber auch den Genuss von Wein gelten lassen.

Dann noch einen Test zu Scharia-Wissen, wo der Teilnehmer denkt, dass er möglichst viel wissen sollte, um den Test zu bestehen. Tatsächlich werden Leute, die sich damit zu gut auskennen, gleich aussortiert.


_________________
I have come here to chew bubble-gum and kick ass. And I'm all out of bubble-gum.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Dummer FETTER Hobbit



Beiträge: 1423
Wörter pro Beitrag: 31
Wohnort: buy µnchen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.07.2016, 20:38                                  +/-

Du könntest ja deinen eigenen Staat gründen: Glauretanien.


_________________
Dies ist ein Text, der an jeden Beitrag von dir angehängt werden kann. Es besteht eine Limit von 255 Buchstaben.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23153
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 31.07.2016, 15:44                                  +/-

Demonstrieren die Kneipen-Kölner denn für oder gegen Erdogan?


_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Buchfaramir
Halb-Fußball-Weltmeister


Beiträge: 1425
Wörter pro Beitrag: 37
Wohnort: Fürth
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 31.07.2016, 19:33                                  +/-

Ein sehr guter Kommentar zu der Erdoganisten-Demo in Köln:

Zweifel an den Jubel-Türken
Heribert Prantl
Das Kölner Demonstrationsmotto der deutschen Erdoğanisten lautete: "Ja zur Demokratie - Nein zum Staatsstreich". Das ist eigentlich ein Motto, das man nur begrüßen kann. Sagt Erdoğan Ja zur Demokratie? Er behauptet es. Aber: Was ist das für eine Demokratie, die Menschen nach Gusto des Staatschefs verfolgt?

Demokratie ist die Achtung von Andersdenkenden. Demokratie ist eine rechtsstaatsgestärkte Wertegemeinschaft. Erdoğan lässt diese Werte abräumen. Auch ein gescheiterter Putsch ist keine Rechtfertigung dafür, ein System rechtstaatsferner Willkür zu errichten.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45017
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 01.08.2016, 03:52                                  +/-

Gimli
Demonstrieren die Kneipen-Kölner denn für oder gegen Erdogan?


Nach meiner Einschätzung sind mindestens 80 Prozent der Kölner Kneipler gerade im Urlaub grins


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter Alle
Seite 7 von 10

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de