Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Filme allgemein #2
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Moving Movies
 
 
Autor Nachricht
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45758
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 25.02.2018, 16:10                                  +/-

Ich glaube nicht, dass ich „Ghost in the Shell“ – das Remake, mögen werde. Ich will ihn glaube ich auch gar nicht sehen. In deinen vier Zeilen stehen auch schon die Gründe. Wirr, überladen, Action-Fokus, CGI-Fest. Das alles hat der Trailer schon angedeutet und es kann eigentlich nicht gut sein…


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Euseppus



Beiträge: 8994
Wörter pro Beitrag: 63
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.02.2018, 19:21                                  +/-



Drehbuch und Regie von Sally Potter, Hammer-Cast:
Kristin Scott Thomas als frisch ernannte Gesundheitsministerin, die dazu in mit ihrem intellektuellen, linksliberalen Freundeskreis eine kleine Party feiert, Timothy Spall (den ich seit der Episode in "Electric Dreams" nur noch irre finde) als der Ehemann, der im Nebenzimmer währenddessen nur melancholische Jazzplatten anhört (aus gutem Grund), Patricia Clarkson als ihre scharfzüngige Freundin, Bruno Ganz als deren Ehemann, ein komplett esoterischer "Lebenscoach", Cilian Murphy als koksender Banker, Emily Mortimer als Drillings-schwangere Lesbe an der Seite der mir noch unbekannt gewesenen Cherry Jones.

Es ist ein knackiger, böser, schneller Film, der nur 70 Minuten Spielzeit hat, Einheit von Ort und Zeit, schwarz-weiß gedreht.
Der Plot ist der bekannte "Feiergesellschaft deckt Geheimnisse auf und implodiert"-Plot, der meist in Form eines Familiendramas daherkommt.
Die Dialoge sind meist schnell und messerscharf, die Kritiken haben sich überschlagen.
Meine - well... Not so.

Potter geht es in diesem Kammerspiel allzuklar darum, die oben genannte, selbstzufriedene intellektuelle Upperclass zu dekonstruieren. Was für mich das Problem ist, ist die überdeutliche Konstruktion von allem, was in diesen 70 Minuten passiert, denn all diese Handlung muss wirklich alles ver-handeln, was geht:
Idealismus vs. politische Desillusionierung, Esoterik vs. Wissenschaft, Raffgier der Banken vs. "echte Werte", Familie vs. Freiheit, Wahrheit vs. die "gute Notlüge", sexuelle Freizügigkeit vs. (Spieß-)Bürgerlichkeit...
Wirklich, alles musste rein. Und so ist jede Figur auch Träger von mindestens zwei dieser Themen, die sich durch mehrere schnelle und äußerst künstliche Storywendungen offenbaren.
Ich fand das ziemlich schnell too much. Denn auch, wenn es eine schwarze Komödie, bzw. Farce ist:
Ich konnte nicht lachen. (Gut, ich lache auch selten beim Glotzen.) Und die Themen sagten mir nichts, weil mich nichts davon irgendwie mitgenommen hat. Dafür ist alles spürbar zu konstruiert und will auf etwas hinaus, das geht bis zur letzten Sekunde so. Dabei leisten die Schauspieler Allerfeinstes und die Inszenierung ist exzellent.
Vielleicht liegt es an der artsy-fartsy "Wir enttarnen wieder mal all die Scheinheiligkeit"-Pose, die Potter hier nur zu deutlich an den Tag legt und daran, dass keine einzige der Figuren ihr irgendwie am Herzen liegt, dazu sind sie zu sehr Ideenträger. Letztendlich erscheint mir so ein Umgang mit den eigenen Figuren mindestens so scheinheilig wie die Scheinheiligkeit, die verhandelt werden soll.

3 von 10 hastig in der Abfalltonne versteckten Pistolen.


_________________
"Jeder spricht Unsinn. Es ist nur ein Unglück, wenn man es feierlich tut." (Michel de Montaigne)
Nach oben
Antworten mit Zitat
Tyler Durden
Administrator


Beiträge: 22761
Wörter pro Beitrag: 48

Private Nachricht senden E-Mail senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 28.02.2018, 01:09                                  +/-

Warum gibts eigentlich noch keine Black Panther Review? Würde soviel hergeben auf der Meta-Ebene: Afrofuturistische Visionen (SPON), Erschreckend realpolitisch (Welt), euphorisches Hosianna (Zeit.de), und anscheinend sogar auch ein guter Film (die Zyniker von Red Letter Media, wait whaaat?) und als Blockbuster sehr erfolgreich ($700 Mio Marke übersprungen).


_________________
Actually, throughout my life, my two greatest assets have been mental stability and being, like, really smart.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Eiranion
Dr. rer. nat Frühstück


Beiträge: 12472
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Aachen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.02.2018, 01:51                                  +/-

Hab ihn gesehen, bin aber noch nicht zum Schreiben gekommen. Gibt in der Tat viel zu schreiben zu dem Film.


_________________
Schwarz und Gelb sind unsere Farben
Die wir in den Herzen tragen
Für immer
Für immer
Für immer
BVB!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42014
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.02.2018, 09:11                                  +/-

Ich fühle mich ein bisschen rassistisch, weil ich da nie reingehen werde Geschockt


_________________
Das ist Kleinkunst!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45758
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 28.02.2018, 10:37                                  +/-

Richtig so. Keinesfalls jedoch ist Hollywood oder Marvel rassistisch, weil dort ständig Captain Whitey gegen Whitey-Man kämpft, sogar Black Widow weiß ist und nach 10 langen Jahren Franchise nun ein einziges Mal ein Film mit schwarzen Hauptcharakteren rauskommt Zunge


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“

Zuletzt bearbeitet von Thanil am 28.02.2018, 10:38, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50096
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.02.2018, 10:38                                  +/-

Wenn Captain Whitey gegen eine schwarze Black Widow kämpfen würde, wär aber auch wieder was los.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45758
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 28.02.2018, 10:50                                  +/-

via GIPHY



_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23329
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.02.2018, 22:31                                  +/-

Da bin ich komplett unrassistisch der Meinung, dass es ein Superheldenfilm wie jeder andere ist: Zum Einschlafen dämlich. Yes


_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42014
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 01.03.2018, 11:07                                  +/-

Bald kommt ja mit Jim Knopf unser eigener schwarzer Superheld ins Kino

Noch diverser geht ja gar nicht mehr: Schwarze, Chinesen, ein Eskimo, ein Halbdrache, ein Scheinriese und ein Nöck!


_________________
Das ist Kleinkunst!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Gimli



Beiträge: 23329
Wörter pro Beitrag: 35

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 02.03.2018, 00:39                                  +/-

Direkt nochmal die Bücher lesen, damit man es ordentlich verreißen kann.


_________________
Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42014
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 02.03.2018, 00:41                                  +/-

Ich geh auf jeden Fall in Gewandung in die Premiere Yes

Weiß nur noch nicht, als was.


_________________
Das ist Kleinkunst!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6431
Wörter pro Beitrag: 24

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 02.03.2018, 07:41                                  +/-

Und nur in die OV.


_________________
The definition of opaque is unclear.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 50096
Wörter pro Beitrag: 33

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 02.03.2018, 08:57                                  +/-

Nichtraucher
Ich geh auf jeden Fall in Gewandung in die Premiere Yes

Weiß nur noch nicht, als was.


Dich könnte ich mir sehr gut als Emma die Lokomotive vorstellen.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6431
Wörter pro Beitrag: 24

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.03.2018, 17:01                                  +/-

Habe zwei Filme der Kategorie "Hirn aus, Bier auf, Chips bereit gestellt, los geht's" gesehen.

Der erste war Central Intelligence mit The Rock und Kevin Hart, dem neuen Eddie Murphy. Klassischer Buddy-Action-Film, aus dem gehobenem Mittelfeld. Kann man gucken, muss man aber nicht. Wenn dann natürlich nur in der OV, denn nur dann ist Kevin Hart witzig.

Der zweite war Machete kills, dem zweiten Teil der Machete-Saga. Der Film ist aus 2013, und ich hatte den Eindruck, dass Trump den Film zu Beginn seiner Wahlkampagne gesehen haben musste, denn es werden Themen aufgegriffen, wie eine Mauer zu Mexiko, die Rückkehr zum Space Programm usw. Was mich dann auch noch gewundert hat ist wie viele bekannte Gesichter mitgemacht haben. Antonio Banderas, Lady Gaga, Charly Sheen (als Carlos Estevez) und Mel Gibson zum Beispiel. Der Film selber ist ziemlich unterhaltsam, wenn man weiß was einen erwartet.


_________________
The definition of opaque is unclear.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42014
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.03.2018, 17:34                                  +/-

Dude....


_________________
Das ist Kleinkunst!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6431
Wörter pro Beitrag: 24

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.03.2018, 17:51                                  +/-

Manchmal brauch ich sowas.


_________________
The definition of opaque is unclear.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42014
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.03.2018, 17:53                                  +/-

Ws? Du schaust doch NUR sowas!


_________________
Das ist Kleinkunst!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6431
Wörter pro Beitrag: 24

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.03.2018, 18:15                                  +/-

Ach was!


_________________
The definition of opaque is unclear.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 45758
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 03.03.2018, 19:13                                  +/-

Hat einer von euch „Hell or High Water“ gesehen?


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42014
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.03.2018, 19:16                                  +/-

Guter Tipp, ist auf meiner Netlix-Liste. Will ich bald mal schauen. Will überhaupt mal endlich alle Spielfilme von der Liste schauen, nicht immer nur Serien.


_________________
Das ist Kleinkunst!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 42014
Wörter pro Beitrag: 38

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 04.03.2018, 14:35                                  +/-



Hell or high water

Ja, das wäre ein Film für den thanil Yes Musst du wohl deinen amazon-Boycott nochmal überdenken.

Es ist ein Western, auch wenn er in der Gegenwart spielt. Er versucht aber alles, um das zu vertuschen, es gibt viele Cowboyhüte, echte Cowboys, Outlaws, Marshalls und schießwütige Rednecks irgendwo im Nirgendwo. Könnte ein Remake eines John-Wayne-Films sein. Fast ein bisschen zu retro, aber sehr gut gemacht, starke Bilder, ein Spitzensoundtrack (Nick Cave mal wieder), markige Gestalten, ein völlig verwitterter Jeff Bridges, und eine allgemeine totale Trostlosigkeit. Das amerikanische Hinterland in all seiner Verwahrlosung. Die sind ja eigentlich mal dorthin ausgewandert, damit ihre Kinder es besser haben, und sind in 200 Jahren keinen Schritt weitergekommen. Wenn das die Pilgerväter wüssten Echt schlimm

Die Story entfaltet sich langsam und wird dann kontrolliert und durchdacht auf den unweigerlichen breaking point hin erzählt, wie aus dem Lehrbuch. Wohltuend ruhig und bewusst altmodisch. Wie gesagt halt, ein Western. Nach und nach erkennt man auch die Parallelen zum größten Western aller Zeiten, an dem keiner vorbeikommt. No spoilers, aber es ist immer wieder die alte Geschichte.

Ich fand ihn am Ende doch etwas zu konventionell und hatte halt den Eindruck, ihn schon mehrmals gesehen zu haben, halt nur mit Pferden und Winchesters, aber davon ab ein sehenswerter, ruhiger, epischer und dreckiger Streifen mit einem mal wieder herausragenden Jeff Bridges. Untertitel sind ratsam.


_________________
Das ist Kleinkunst!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Moving Movies Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15  Weiter Alle
Seite 13 von 15

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de