Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

Netflix - Abo verlängert
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Moving Movies
 
 
Autor Nachricht
Warg



Beiträge: 6051
Wörter pro Beitrag: 23

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.01.2017, 08:30                                  +/-

You will!

Wenn man Netflix gewöhnt ist, regt man sich bei Prime ständig auf. Selbst kostenlose Mediatheken sind besser aufgebaut.

Edit: und umgebumst. Es geht schon los!


_________________
Unglaublich, diese Atheisten!

Zuletzt bearbeitet von Warg am 11.01.2017, 17:54, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49261
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.01.2017, 11:22                                  +/-

Ja, aber ich wollte halt endlich mal The Affair, Shameless und Lucifer gucken. Menno.

Gepostet am 11.01.2017, 10:22:

Außerdem krieg ich so jetzt meinen Rum einen Tag schneller geliefert [/alki]


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41120
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.01.2017, 11:59                                  +/-

Das muss man über die Portokosten reinholen und darf die Mediathek nur als Give-away ansehen, dann geht's.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49261
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.01.2017, 14:15                                  +/-

Oh Gott. Ok! Dann muss ich mehr kaufen.

Taugt Prime Music was? Ich hab ja schon Spotify Geschockt

Gepostet am 11.01.2017, 13:15:

Gott, ich bin sonne Mediennutte, ne?


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Celebrian
Katen-Löwin


Beiträge: 5271
Wörter pro Beitrag: 68

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.01.2017, 15:09                                  +/-

Avatar ist bei Amazon. (Die Serie.)

Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49261
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.01.2017, 15:57                                  +/-

Wer?


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6051
Wörter pro Beitrag: 23

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.01.2017, 17:49                                  +/-

Oxford
Oh Gott. Ok! Dann muss ich mehr kaufen.

Taugt Prime Music was? Ich hab ja schon Spotify Geschockt



Ich hab kein Spotify, nutze aber dennoch Prime Music eher selten. Man kann halt Alben hören, die man sich nicht gekauft hat, weil sie einen nicht ganz so überzeugt haben. Grundsätzlich aber gilt: interessiert Dich eine CD, ist sie so gut wie sicher nicht bei Prime Music.


_________________
Unglaublich, diese Atheisten!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41120
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 11.01.2017, 22:28                                  +/-

Meine Güte, ich schau die Serie ja immer noch... wobei ich sagen muss, die Figur der Rebecca ist auch nah dran an der Jessica aus "New girl". Fast wie ne Blaupause. Dieses Überpefekte, over-achieving, jedem gefallen wollen, Mum pleaser, und dabei total neurotisch und überdreht. Ist das so die aktuelle Lustige-Frauen-Figur?


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6051
Wörter pro Beitrag: 23

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 14.01.2017, 11:59                                  +/-

Ich habe jetzt mit The Crown angefangen. Das ist inszenatorisch schon sehr gut gemacht. Es war schon fast zu viel. Die komplette erste Folge bestand eigentlich nur aus dem Husten und Röcheln von King George, unter Begleitung von unheilvoller Musik. Ich konnte es kaum abwarten bis er endlich abnippelt. Talk about overstaying your welcome! Sheesh! Und trotzdem bleibt man dran. Faszinierend.
On a side note: die nackte-Arsch-Szene von Matt Smith ist doch im Prinzip wie die Boob-Bait-Szenen anderer Netflix-Serien, nur eben fürs weibliche Geschlecht, oder?


_________________
Unglaublich, diese Atheisten!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 19877
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 14.01.2017, 12:11                                  +/-

Warg
On a side note: die nackte-Arsch-Szene von Matt Smith ist doch im Prinzip wie die Boob-Bait-Szenen anderer Netflix-Serien, nur eben fürs weibliche Geschlecht, oder?

Ich fand die Szene so unwichtig, dass ich sie bis gerade komplett vergessen habe. Überhaupt wird Philip als dermaßen unsympathisch gezeigt, dass ich die Queen bewundere, dass sie seit gefühlt hundert Jahren eine Ehe mit ihm führt. Da kann der Arsch noch so nackt und knackig sein.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 44955
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 14.01.2017, 12:59                                  +/-

Das mit dem knackig hat sich inzwischen ja zum Glück erledigt.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49261
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 17.01.2017, 20:53                                  +/-

Schaut denn hier noch niemand Lemony Snicket's "A Series of Unfortunate Events"? Mit Neil Patrick Harris als Count Olaf grins Und genitalen Gaststars in der Rolle der toten Eltern der Baudelaires hähö

Es handelt sich um 8 Folgen à 45 Minuten, welche die erste vier Bände der gleichnamigen Buchserie abhandeln. Vom Stil her ist das in etwa Wes Anderson meets Charlie and the Chocolate Factory. Mit anderen Worten: sehr genital Smilie



grins Guter Trailer. Reicht, ihn bis 1:20 zu gucken.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49261
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 18.01.2017, 19:45                                  +/-

http://www.economist.com/blogs/prospero/2017/01...ithfulanddetailed

Auch der Economist ist voll des Lobes (und erwähnt auch eine gewisse optische Nähe zu Wes Anderson). Vor allem die Buchtreue wird hervorgehoben Spitze


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 6051
Wörter pro Beitrag: 23

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 25.01.2017, 15:05                                  +/-

Ich schaue ja derzeit Travelers.



Ein FBI Agent verfolgt mehrere Fälle von scheinbaren Persönlichkeitsveränderungen. Schnell stellt sich heraus, dass es sich um Reisende aus der Zukunft handelt, die in den Geist von kurz vor dem Tod stehenden Menschen reisen, um die Vergangenheit so zu verändern, damit eine Apokalypse verhindert wird. Dies führt natürlich zu Shenanigans mit dem Umfeld der "Wirte" der Zeitreisenden.

Zeitreisen sind immer schwierig im Medium Film, denn jede Aktion kann ja im Prinzip wiederholt werden. Ich schicke den Probanden aus der Zukunft einfach 5 Minuten vor dem Fehler zurück und mache es nochmal. Das wird auch hier nicht wirklich gelöst, es stört aber auch nicht. Die Serie ist relativ spannend, hin und wieder kommt aber auch ein bisschen Humor durch, leider für meinen Geschmack zu sporadisch. Gerade Eric McCormack ist da prädestiniert für. Kann man mal gucken, ich bin hooked genug um weiter zu machen.

Apropos Eric McCormack, es soll 10 neue Folgen von Will&Grace geben.


_________________
Unglaublich, diese Atheisten!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 44955
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 25.01.2017, 15:09                                  +/-

Warg
Kann man mal gucken, ich bin hooked genug um weiter zu machen.


Ich hab‘s schon befürchtet, dass die Serie nix für mich ist.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Wichtel



Beiträge: 18026
Wörter pro Beitrag: 28

Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 28.01.2017, 21:18                                  +/-

Wir nutzen ja Netflix zu mehreren. Nun musste ich gerade feststellen, dass beim Einrichten des Netflix-Abos eine PIN für "beschränkte Inhalte" eingegeben wurde.
Das ist ja wirklich lustig. Nicht.

Wer macht denn sowas? Wir sind doch alle über 21!

Wie kann ich jetzt Frontier angucken? Und wieso haben wir es nicht über meinen account laufen lassen? Wenn man nicht alles selber macht!

Nach oben
Antworten mit Zitat
Eiranion
Dr. rer. nat Frühstück


Beiträge: 12240
Wörter pro Beitrag: 44
Wohnort: Aachen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.01.2017, 21:31                                  +/-

Ich glaube, das feature kann man in Deutschland gar nicht abschalten. Natürlich trotzdem blöd, dass man dir die PIN nicht gegeben hat.


_________________
Schwarz und Gelb sind unsere Farben
Die wir in den Herzen tragen
Für immer
Für immer
Für immer
BVB!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41120
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 30.01.2017, 14:49                                  +/-

Probier mal 1234. Oder sein Geburtsdatum.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49261
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 30.01.2017, 15:38                                  +/-

Standard ist glaub ich 0000.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49261
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.02.2017, 23:17                                  +/-

Wir haben an diesem Wochenende die erste Staffel von Santa Clarita Diet weggebinged: 10 von 10. So müssen Serien sein! So und nicht anders!

In den Hauptrollen: Drew Barrymore und Timothy Olyphant. Beide:

Ich möchte hier eigentlich nicht zuviel verraten. Es sind 10 Folgen à ca. 25 Minuten. Die Serie ist reine Handlung. Kein Case of the Week oder sowas. Straight-up Handlung, mit gar deliziöser Comedy (und durchaus etwas Gore und Splatter) bei absolut toller Besetzung (inkl. Nebenrollen/Gastauftritten).

Hat vom "feel" her ein bißchen was von Arrested Development, geht dann aber thematisch eher in Richtung suburbian Dexter meets iZombie.

Was mir richtig gut gefällt ist, dass die Serie nicht rum-bullshittet oder durch lazy writing irgendwelche Absurditäten auftauchen. Die Prämisse der Serie ist zwar nicht real, wie dann innerhalb der Serienlogik damit umgegangen wird, allerdings schon. Und das gefällt mir echt gut. Man denkt sich dann nach einer Szene so: "Hä? Und wie wollen die das jetzt händeln bzw lösen?" Und in dem Moment fragen sich auch die Charaktere in der Serie: "Häää? Wie wollen wir das jetzt lösen??" Wirklich intelligent und gut gemachte Serie.

Und nochmal Olyphant und Barrymore sind ge-ni-tal zusammen! hähö Spitze

Gepostet am 05.02.2017, 22:21:

@PK, mit Crazy Ex-Girlfriend sind wir jetzt auch durch grins Spitze Einfach mega gut. In den USA gibts wohl schon die zweite Staffel zu sehen. Hier allerdings noch nicht Traurig Bestimmt nur, weil die scheiß Synchro noch nicht fertig ist...


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Triskel
Dressed-Pugly


Beiträge: 19877
Wörter pro Beitrag: 22

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 05.02.2017, 23:25                                  +/-

Oxford
(und durchaus etwas Gore und Splatter)

Etwas. hähö

Ich habe die Serie am Wochenende auch geschaut und war überrascht, als es plötzlich vorbei war. Das ging viel zu schnell. Auch überrascht hat mich, dass mit den Figuren nicht gerade zimperlich umgegangen wird.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Nichtraucher
Fun Bobby


Beiträge: 41120
Wörter pro Beitrag: 37

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 06.02.2017, 00:02                                  +/-

Ich hab damit angefangen, war mir aber zu eklig... ich kann das schlecht.. auch sowas wie Dexter oder Hannibal... oder Zombiefilme. Da wird mir schnell schlecht von.


_________________
You met me at a very strange time in my life.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Moving Movies Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Weiter Alle
Seite 2 von 11

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de