Tylers Kneipe Foren-Übersicht Tylers Kneipe

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Zum ChatSkypen

USA - what the actual f*ck is going on??
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17  Weiter Alle
 
Neues Thema eröffnen  Neue Antwort erstellen Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic
 
 
Autor Nachricht
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10277
Wörter pro Beitrag: 32
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 18.03.2017, 12:13                                  +/-

Awkwaaard!











_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49067
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 21.03.2017, 17:38                                  +/-

Für seine unfassbar schwachsinnigen Lügentweets zu den Aussagen von FBI Direktor Comey hat Trump von den Fact Checkern der Washington Post jeweils das maximale Lügen-Rating von 4 Pinocchios bekommen.



grins

Hier mehr zum Rating der WP:
https://www.washingtonpost.com/news/fact-checker...erm=.b3ad77bde9f4


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10277
Wörter pro Beitrag: 32
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 22.03.2017, 15:22                                  +/-

Is America's Military Big Enough?

Past administrations have increased military spending, but typically to fulfill a specific mission. Jimmy Carter expanded operations in the Persian Gulf. Ronald Reagan pursued an arms race with the Soviet Union, and George W. Bush waged wars in Iraq and Afghanistan.

Mr. Trump has not articulated a new mission that would require a military spending increase. This has left analysts wondering what goals he has in mind. Erin M. Simpson, a national security consultant, called Mr. Trump’s plans “a budget in search of a strategy.”


Entweder Trump verfolgt kein konkretes strategisches Ziel mit der Aufrüstung. Dann würde er es lediglich tun, weil ein noch riesigeres Militär so viel besser ist als ein ohnehin schon riesiges Militär, weil er für sich behaupten kann, viel für die Truppen zu tun, um Patriotismus zu schüren und Amerika in militärischer Hinsicht bigger and better und great again zu machen, selbst wenn sonst alles zusammengespart wird und vor die Hunde geht und das Land zusehends an den eigenen Schulden erstickt.

Oder er hat ein konkretes Ziel vor Augen. Das dürfte dann aber nichts mit dem Kampf gegen irreguläre Truppen wie den IS zu tun haben, dafür braucht man nicht unbedingt eine größere Flotte (von 275 auf 350 Schiffe, Kaiser Wilhelm lässt grüßen). So ein Rüstprogramm wäre eigentlich nötig, um mehrere konventionelle Kriege zu führen. Und das wäre dann wohl noch übler als Variante 1.

Naja, wenn die Russen kommen, werden wir Donald vielleicht noch alle dankbar sein. Sofern er einen Finger rührt.


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Thanil
Iniesta de Toto


Beiträge: 44737
Wörter pro Beitrag: 42
Wohnort: ...
Private Nachricht senden
Skype Name Website dieses Benutzers besuchen

BeitragVerfasst am: 22.03.2017, 17:11                                  +/-

Seit Jahren wundere ich mich über die Überbetonung der Bedeutung des US-amerikanischen Schuldenbergs. Letztlich haben sie einfach nur bei sich selbst Schulden, denn theoretisch könnte die Fed einfach eine Münze mit dem Aufdruck „1 Bazillion Dollars“ prägen und fertig ist die Laube.

Wenn die USA mit Sicherheit an einer Sache niemals kaputt gehen oder scheitern werden, dann an ihrem Schuldenberg.


_________________
„Scientists told them, it was a really bad idea. They didn‘t listen.“ – „That‘s going to be carved on humanity‘s gravestone.“
Nach oben
Antworten mit Zitat
Cirion



Beiträge: 216
Wörter pro Beitrag: 62

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 26.03.2017, 15:35                                  +/-

denn theoretisch könnte die Fed einfach eine Münze mit dem Aufdruck „1 Bazillion Dollars“ prägen und fertig ist die Laube.


Wie dumm bist du eigentlich? rolling on the floor...

Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10277
Wörter pro Beitrag: 32
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 26.03.2017, 16:21                                  +/-

Oh seht, Prinz Charming hält wieder Einzug im Dorf! Smilie


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Euseppus



Beiträge: 8707
Wörter pro Beitrag: 63
Wohnort: Winterkatingen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 26.03.2017, 22:17                                  +/-

hähö


_________________
"Jeder spricht Unsinn. Es ist nur ein Unglück, wenn man es feierlich tut." (Michel de Montaigne)
Nach oben
Antworten mit Zitat
Cirion



Beiträge: 216
Wörter pro Beitrag: 62

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 27.03.2017, 18:52                                  +/-

Hallo

Nach oben
Antworten mit Zitat
DMolloy



Beiträge: 686
Wörter pro Beitrag: 57

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 29.03.2017, 09:44                                  +/-

The_Donald war ja bekanntlich ein nicht unwichtiger Einflussfaktor bei der Wahl. Hier hat einer jetzt auf Basis seiner Kommentatoren analysiert, welche anderen Subreddits dem noch ähnlich sind bzw. welche weiteren Interessen die Leute dort so haben:
Dissecting Trump's most rabid online following

Durch die Analyseform, eine Einbettung in einen kontinuierlichen Raum, kann man auch die weniger politischen Subreddits aufdecken. Die Ergebnisse sind nicht allzu überraschend.

Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 5998
Wörter pro Beitrag: 23

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 29.03.2017, 13:14                                  +/-

Ws?


_________________
I intend to live forever. So far, so good.
Nach oben
Antworten mit Zitat
DMolloy



Beiträge: 686
Wörter pro Beitrag: 57

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 29.03.2017, 13:40                                  +/-

Warg
Ws?


Link angeklickt?

Nach oben
Antworten mit Zitat
Warg



Beiträge: 5998
Wörter pro Beitrag: 23

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 29.03.2017, 13:57                                  +/-

Ja. Was ist denn ein subreddit?


_________________
I intend to live forever. So far, so good.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10277
Wörter pro Beitrag: 32
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 30.03.2017, 21:06                                  +/-

Ein Unterforum zu einem spezifischen Thema auf reddit.com


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Wolter



Beiträge: 4300
Wörter pro Beitrag: 119
Wohnort: Hamburg
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 30.03.2017, 22:18                                  +/-



Ich will hier im USA-Thread natürlich nicht die Angreifbarkeit der Formulierung des Urtexts Die Würde des Menschen ist unantastbar thematisieren (weil das Gegenteil leider noch allzu oft der Fall ist, wodurch die Aussage widerlegt ist ➔ englische Übersetzung mit shall besser), sondern den Staatsanwalt (District attorney) von Santa Clara County, Kaliforniern, der für eine Reform der amerikanischen Strafjustiz wirbt, einen Blick von außen darauf werfen lassen. Jeff Rosen ist sein Name. Als Nachfahre von Holocaustüberlebenden kommt er nicht umhin, von dem Schatten auszugehen, unter dem 1949 das Grundgesetz entstanden ist. Mit diesem Schatten auch im Herzen hat er Deutschland als Mitglied einer Delegation zwecks Information über den hiesigen Justizvollzug besucht, insbesondere die noch ziemlich neue JVA Heidering (und privat dann Bergen-Belsen).



(Wußtet Ihr, daß von tausend Freigängern gerade mal drei dies als Gelegenheit nutzen, nicht ins Gefängnis zurückzukehren? Andererseits eigentlich nicht überraschend, denn eine deutlich höhere Fluchtquote hätte den Offenen Vollzug längst in Mißkredit gebracht. Und davon hätte man hören müssen.)

Die grafisch aufbereiteten Statistiken (wobei die Auswirkungen der Waffengesetzgebung auf die viel höhere US-amerikanische Kriminalität noch nicht einmal berücksichtigt wurde) sollten vor allem in republikanischen Hochburgen immer und immer wieder gezeigt werden! Yes


(Hochgeladen wurde der Vortrag übrigens erst kürzlich vor zwei Monaten, aber diesem Artikel zufolge fanden Deutschlandbesuch und Vortrag mindestens schon im August 2015 statt...)






_________________
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10277
Wörter pro Beitrag: 32
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 31.03.2017, 10:21                                  +/-

Danke, interessanter Vortrag.

Gepostet am 31.03.2017, 10:27:

Ex-Sicherheitsberater Flynn will nun aussagen hinsichtlich möglicher Verbindungen zwischen Trumps Wahlkampfteam und Russland - aber nur unter der Bedingung, dass er straffrei bleibt.

Warum ihm das wohl so wichtig sein könnte? ?????

Allerdings:

“At this early stage, I wouldn’t read anything into this request beyond smart lawyering,” said Mark Zaid, a Washington lawyer who specializes in national security cases. “In such a politically charged, high-profile national security case, I couldn’t imagine not first asking for immunity.”


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49067
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 31.03.2017, 11:05                                  +/-

Bard
Danke, interessanter Vortrag.


Ich hab ihn auch gesehen Yes


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Eiranion
Dr. rer. nat Frühstück


Beiträge: 12171
Wörter pro Beitrag: 43
Wohnort: Aachen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 01.04.2017, 17:33                                  +/-

An dieser Stelle mal eine Podcastempfehlung:

Decode the news ist ein neuer Podcast, der sich mit der Berichterstattung zur amerikanischen Politik aus sozialwissenschaftlicher Perspektive beschäftigt. Host ist Zee, bzw. seit kurzen Dr. Zee, nachdem sie über die Berichterstattung über die Finanzkrise von 2009, und wie diese die Wahrnehmung der Bevölkerung darüber, was eigentlich passiert ist, promoviert hat (Spoiler Alert: Die Leute haben überhaupt keine Ahnung was eigentlich passiert war, sind aber alle wütend auf die Wall Street und das Establishment).

Der Podcast analysiert die wichtigsten politischen Entwicklungen der Vorwoche und nimmt sie zum Anlass, um jeweils über Konzepte oder Phänome im Nachrichtenwesen zu diskutieren. Dabei ist Dr. Zee und ihr Co-Producer Jamie (Der den wirklich extrem exelleten British History Podcast macht, noch eine dringende Empfehlung) ziemlich linke Socken. Was nicht heißt, dass sie die linken Medien verschonen würden, eher im Gegenteil. Aber als Trump-Fan hält man den Podcast vermutlich keine 5 Minuten aus hähö

Ich finde die bisherigen paar Episoden ziemlich lehrreich und interessant, und dank der langjährigen Podcasterfahrung der beiden sehr gut produziert. Die beiden haben auch ein ewig langes Gespräch über Zees Doktorarbeit zur Finanzrkrise, das ich dringend empfehlen würde. Leider ist es als Bonusmaterial zum British History Podcast hinter einer Paywall.


_________________
Schwarz und Gelb sind unsere Farben
Die wir in den Herzen tragen
Für immer
Für immer
Für immer
BVB!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Eiranion
Dr. rer. nat Frühstück


Beiträge: 12171
Wörter pro Beitrag: 43
Wohnort: Aachen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 01.04.2017, 20:43                                  +/-

Ok, anscheinend haben die Podcaster meine Empfehlung durch google translate gejagt und amüsieren sich gerade auf Facebook über den Ausdruck "linke Socke". hähö


_________________
Schwarz und Gelb sind unsere Farben
Die wir in den Herzen tragen
Für immer
Für immer
Für immer
BVB!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Bard
Ewig Erste Liga


Beiträge: 10277
Wörter pro Beitrag: 32
Wohnort: Kiel
Private Nachricht senden E-Mail senden

BeitragVerfasst am: 01.04.2017, 20:46                                  +/-

Sind die über Google auf die Kneipe gestoßen?


_________________
Strong, not entirely stable, leadership.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Eiranion
Dr. rer. nat Frühstück


Beiträge: 12171
Wörter pro Beitrag: 43
Wohnort: Aachen
Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 01.04.2017, 20:55                                  +/-

Der Podcast ist ziemlich neu. Ich würde vermuten, die gucken sich derzeit noch alle Verlinkungen ihrer Seite an. Im Detail habe sie aber nichts dazu geschrieben, außer das sie eine Review auf Deutsch bekommen haben.


_________________
Schwarz und Gelb sind unsere Farben
Die wir in den Herzen tragen
Für immer
Für immer
Für immer
BVB!
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49067
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 03.04.2017, 10:52                                  +/-

Congrätulaations to Doktor Zee. I sink se Pottcast is wery great. Griiitings from Deutschland. Bratwurst. Oktoberfest. Sausage. Hashtag. Kindergarten.


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Oxford
Dr. Olympics


Beiträge: 49067
Wörter pro Beitrag: 34

Private Nachricht senden

BeitragVerfasst am: 28.04.2017, 14:48                                  +/-

Trump im 100 Tage Jubiläumsinterview: http://edition.cnn.com/2017/04/28/politics/dona...easier/index.html

"I loved my previous life, I loved my previous life. I had so many things going," Trump said in an interview with Reuters. "I actually..., this is more work than my previous life. I thought it would be easier."


grins grins grins


_________________
Somit sage ich, nicht ich schreibe das, sondern mein Zeitgewissen.
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tylers Kneipe Foren-Übersicht -> Special: Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17  Weiter Alle
Seite 3 von 17

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum. Powered by phpBB © 2001, 2006 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de